Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 17 mal geteilt 49 Kommentare

Samsung TouchWiz und HTC Sense im Vergleich

Willkommen zu einer Sonderausgabe meiner Herstellervergleiche! Das Galaxy S4 ist im Handel und viele stehen jetzt vor der Wahl: Samsungs neuestes Vorzeigemodell oder doch das HTC One? Neben der Hardware spielen auch die Optik und die Software eine große Rolle bei der Entscheidung. Ich habe die Benutzeroberflächen von Samsung und HTC miteinander verglichen.

Entertainment am Smartphone an der Haltestelle ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 1415
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 2174
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
sense touchwiz homescreen 02
© AndroidPIT

Hinweis: Links seht Ihr immer Screenshots vom HTC One, rechts das Galaxy S4

Sperrbildschirm

Egal ob Sense oder TouchWiz: Beide Sperrbildschirme sind minimalistisch gestaltet und durch einen Fingerwisch wird das Smartphone entsperrt. Bei HTC gibt es neben Datum und Uhrzeit noch Informationen zum Wetter. Bei Samsung lassen sich hingegen auch Widgets zum Sperrbildschirm hinzufügen. Das ist beim HTC One derzeit noch nicht möglich, da die Funktion erst mit Android 4.2 eingeführt wurde und auf dem Smartphone noch Android 4.1 läuft. Dafür hat man bei Sense App-Verknüpfungen auf dem Lockscreen. Diese lassen sich frei belegen und bieten beispielsweise einen schnellen Zugriff auf die Kamera oder den Webbrowser.

sense touchwiz lockscreen
Beide Sperrbildschirme sind minimalistisch gestaltet. / © AndroidPIT

Homescreen

Samsung folgt mit TouchWiz dem klassischen Ansatz von Android, Apps und Widgets könnt Ihr frei platzieren. Bei Sense 5 gibt es hingegen zwei verschiedene Homescreen-Typen: BlinkFeed zeigt in einer Kachelübersicht Nachrichten und Status-Updates aus sozialen Netzwerken an, erst ein Wisch nach rechts bringt Euch zum altbekannten Android-Homescreen.

sense homscreen
BlinkFeed und der konventionelle Homescreen von HTC Sense / © AndroidPIT

BlinkFeed lässt sich zwar nicht vollständig deaktivieren, aber man kann Sense 5 so einstellen, dass nach dem Entsperren ein anderer Homescreen angezeigt werden soll. Das geht mittels Pinch-to-Zoom in der Homescreenübersicht.

sense touchwiz homescreen 02
Der Homescreen von Sense und TouchWiz im Vergleich. / © AndroidPIT

Benachrichtigungsleiste

Bei HTC Sense fällt die Leiste mit den Benachrichtigungen sehr spartanisch aus. TouchWiz bietet dagegen zahlreiche Quick-Settings, mit denen Ihr zum Beispiel WLAN oder Bluetooth schnell ein- und ausschalten könnt. So geht allerdings auch viel Platz für andere Funktionen verloren, mit der Folge, dass auf dem HTC-Gerät mehr Raum für die eigentlichen Benachrichtigungen vorhanden ist. 

sense touchwiz benachrichtigungen
HTCs Leiste ist minimalistisch, die von Samsung für meinen Geschmack zu überladen. / © AndroidPIT

App-Drawer

Der App-Drawer von TouchWiz ist sehr farbenfroh und hat große Parallelen zu Stock-Android. Bei Sense 5 geht HTC einen anderen Weg: Ganz oben werden Uhrzeit und Wetter abgebildet und erst darunter folgt eine vertikale Liste mit Euren Apps vor schwarzem Hintergrund. Beide App-Drawer bieten zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, beispielsweise für die Sortierreihenfolge oder Rastergröße. Auch das Anlegen von Ordnern ist kein Problem.

sense touchwiz app drawer
Beide App-Drawer bieten viele Optionen. / © AndroidPIT

Kürzlich geöffnete Apps

Bei Sense 5 steht viel Platz für Eure offenen Apps zur Verfügung. TouchWiz hat hingegen größere Miniaturansichten und auch noch zusätzliche Buttons, die weitere Funktionen bieten, darunter das Schließen von allen Apps oder das Aufrufen der Google-Suche. Multitasking-Jongleure werden den Ansatz von HTC Sense da bestimmt besser finden.

sense touchwiz offene apps
Multitasking-Freunde werden die App-Übersicht von HTC mögen. / © AndroidPIT

Einstellungen

HTC hat sich stark am nativen Android orientiert und alle Optionen in einer Liste aufgezählt. Samsung hat die Einstellungen hingegen in mehreren Tabs kategorisiert, die sich nur durch einen expliziten Druck aufrufen lassen, nicht aber durch eine Wischgeste, was viel praktischer wäre. Das macht die Sache meiner Meinung nach unnötig komplizierter und auch sonst verschenkt Samsung viel Platz. Die Einstellungen von Sense ziehe ich vor.

sense touchwiz einstellungen
Samsungs Einstellungen wirken im direkten Vergleich unübersichtlich. / © AndroidPIT

Zusatzfunktionen

Samsung beziehungsweise TouchWiz ist der unangefochtene Meister, wenn es um zusätzliche Funktionen geht. Sense bietet zwar auch ein paar Schmankerl wie erweiterte Energieoptionen oder einen Automodus, aber bei Samsung gibt es eine ganze Salve neuer Apps und Features. Falls Ihr mal schnuppern wollt: Johannes stellt hier einige Extras vor.

Fazit

Einen klaren Gewinner gibt es nicht, entscheidend sind vielmehr Eure persönlichen Vorlieben. HTC Sense punktet mit dem stimmigeren Gesamtbild, dafür bietet Samsung mit TouchWiz zahllose Funktionen und Erweiterungen. Ob man die wirklich braucht oder nutzt, steht allerdings auf einem anderen Blatt.

htcone sgs4
HTC oder Samsung? Die Wahl fällt nicht leicht. / © AndroidPIT

Wer eine neuere Android-Version haben möchte und Wert auf einen möglichst großen Funktionsumfang legt, macht mit TouchWiz sicher nichts verkehrt. Das homogenere Gesamtbild und das schlankere System ohne viel Ballast findet Ihr dagegen bei HTC Sense und dem HTC One.

49 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   23

    Also ich fand HTC Sense 4+ und Sense 3.6 am Besten!!!!! Aber Sense 5.1 oder 5.5 oder das. 5.0 sind Kacke!!! Touchwiz ist besser aber Hey warum installiert ihr euch keinen Launcher?

    Kennt jemand einen Htc Sense 4+ Launcher??? Den Hätte ich Gern, schreibt mir bitte eine Persönliche Nachricht hier im Forum ^^

  •   56

    @Michael S.:

    Meine Artikelreihe über Herstelleraufsätze hat den Fokus primär auf optische Unterschiede/Gemeinsamkeiten. Eine separate Reihe mit einem Vergleich der praktischen Funktionen ist aber auch keine schlechte Idee. Ich werde das im Hinterkopf behalten.

  • Ich hatte vorher ein Samsung mit Touchwiz und nun ein HTC mit Sense 5. Ich vermisste bei Sense einfach das praktische. Ich brauche für viele Funktionen mehr "Tastendrücke".
    Und was mich ganz besonders an Sense stört: Ich kann den Sperrscreen nicht abschalten. Da ich mein HTC für Business verwende, habe ich die Passwort Abfrage eingeschaltet. Das Ergebnis ist, dass ich erst den Sense Screen "wegwischen" muss um dann die Passwortabfrage zu bestätigen. Touchwiz konnte ich so einstellen, dass ich nur das Passwort eingeben muss.
    Für mein nächstes Smartphone ganz klar wieder Touchwiz.

    Der Artikel/Test ging überhaupt nicht auf die praktischen Themen ein, von daher ist er für mich eigentlich nutzlos ...

  • Ich war eigentlich auch immer überzeugte Sense-Anhängerin, bis zur Sense-Version 4+.
    Mittlerweile finde ich TouchWiz einfach besser. Die Optik ist natürlich Geschmackssache, jedoch sind es für mich allem voran die Gimmicks, die zählen. TouchWiz überzeugt einfach mit schlauen Ergänzungen die (richtig genutzt) das Leben erleichtern können.
    Ich habe Samsung als Firma noch nie sympathisiert - auch nicht aktuell. Allerdings liebe ich mein Note 2 und bin heilfroh, mein One X eingetauscht zu haben. HTC ist imho der Sympathieträger, Samsung baut (subjektiv gesehen!!) die besseren Smartphones. TouchWiz zählt da dazu.

    LG

  • Ich habe gestern mal das Jelly Bean Update auf das LG Optimus 4X HD gemacht und bin erstaunt, wie sehr sich das Optimus UI und TouchWiz ähneln... :-)

  • Überladen ist dort sicher nichts!Bis auf die Toggles kann man alles abschalten/ausblenden!Und wer bitte möchte die Toggles missen?

  • Ich finde Touchwiz das Beste, was es momentan gibt, finde es nicht überladen.

    Habe auch noch ein N10 Tablet und mag z.B. das nackte Android überhaupt nicht, da mir viele Dinge fehlen und ich keine Lust habe diese über Apps nachzurüsten.

  • Da geb ich dir recht. da kann samsung so leicht keiner ranreichen. der wiedererkennungswert ist fundamental in samsungs strategie. das kann zwar irgendwann auch nach hinten los gehen, aber bisher klappts damit.

  • Viele verstehen nicht, warum Samsung sich seiner Linie treu bleibt, was die Farbgebung und Gestaltung der Touchwiz Oberfläche angeht.
    Das ganze hat ja einen Grund, nämlich den der Wiedererkennung und einer schnellen Eingewöhnung!
    Das merkt man wenn man mal ein Galaxy S1 in die Hand nimmt und es z.B. mit dem S3 vergleicht. Die Oberflächen sind von der Gestaltung und Farbthemen ziemlich ähnlich und das ganze hat einen riesen Vorteil, so binde ich nämlich meine Kunden an ein Produkt weil der Wiedererkennungswert und die ähnliche Bedienung stark ins Gewicht fallen!
    Ein weitere Grund, der die starken Verkaufszahlen von Samsung erklärt!

  • Also ich versteh auch nicht, was an der Samsung Benachrichtigungsleiste überladen sein soll. Das einzige was da extra ist, sind die echt praktischen Toggles, die sich viele eh nachrüsten. Die Helligkeitsoption lässt sich ja ausblenden. Also bleiben nur die Toggles. Find ich jetzt nicht unübersichtlich. Würde mir beim One echt fehlen, so dass ich auf die Power Toggles ausweichen müßte. Well done Samsung. Einzig die Farbwahl ließe sich diskutieren. Allerdings muss ja jeder für sich entscheiden, was ihm besser liegt.

  • @matze
    dann lad sie dir doch einfach runter? ich meine im Store gibt es genug alternativen und bei XDA gibt es bestimmt sogar die original apk

  • Die Wetter Animation auf meinem HTC Legend war soooooooooooo schön. Die hätte ich auch gerne auf meinem SGS2.

  • Viele haben noch immer nicht verstanden dass man den blinkfeed nicht nutzen muss...

  • @nox

    Schon mal was von der Option "Schriftart ändern" gehört???

    @Lars K.
    Ach so, du müllst dir dann also lieber die ganzen Homescreens mit Widgets zu, welche du auch erst noch aus dem Playstore runterladen musst, sprichst aber im nächsten Satz von Stil? ;-)

  • Touchwiz sieht einfach scheiße aus. Verschenkt viel zu viel Platz auf dem schönen großen Display.

  • nox 12.05.2013 Link zum Kommentar

    Zwar spart sich Samsung inzwischen weitestgehend diese komische Kinderschrift, aber es sieht immernoch zu sehr nach Ginger Bread aus.

  • Sinn?Dein Ernst?

  • Da ist nix zugemüllt

  • Die zugemüllte Benachrichtigungszeile von Samsung ist der Grund warum ich mir niemals ein Samsung-Gerät kaufen würde. Damit will ich einen Überblick über meine Benachrichtigungen haben und sonst nix.
    Für alles andere gibts genug Widgets im Store.
    Zudem wirkt TouchWiz total überladen und kindisch. Da macht HTC mehr Sinn und hat einen klaren Stil!

    Ich werde definitiv mein N4 gegen ein One tausche, falls kommenden Mittwoch nix weltbewegenden vorgestellt wird.

  • Verarsche?Die s4 benachrichtigungsleiste soll überfülllt sein?Da ist doch keine sim karte drin und es wird mit einem usb kabel aufgeladen.Dann steht das auf der leiste !Klar das es fast *überfüllt* ist aber alter?,verarschen kann ich mich selber!

Zeige alle Kommentare
17 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!