Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 7 mal geteilt 12 Kommentare

Mods fürs Galaxy S8: So holen die Profis mehr aus dem Super-Smartphone

Samsungs 2017er Flaggschiff-Smartphones Galaxy S8 und S8+ sind in Sachen Ausstattung und Leistung wirklich gute Geräte. Einige Anwender sind jedoch nicht mit der Stangenware zufrieden und modifizieren ihre Geräte daheim weiter. Das Resultat: Mehr Benutzerfreundlichkeit und bessere Bedienbarkeit im Alltag. Wir zeigen Euch Beispiele.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
6308 Teilnehmer

Abstehender Fingerabdrucksensor

So schön das Galaxy S8 auch sein mag, der Fingerabdrucksensor ist ein kleiner Design-Fail. Haptisch lässt er sich nicht vom Fenster der Kamera unterscheiden. Zum einen wird das Smartphone nicht entsperrt, wenn man hilflos auf der Kamera herumfummelt, zum anderen wird das Kameraglas schmutzig, wenn man ständig seine Fettfinger darauf drückt. Verschwendete Zeit und milchige Fotos sind das Resultat.

Als dem YouTube-Meinungsmacher Quinn Nelson das Galaxy S8 herunterfiel, ging die hintere Glasscheibe zu Bruch. Er bestellte ein Ersatzteil, klebte es selbst an und machte dabei einen glücklichen Fehler. Der weiterhin funktionstüchtige Fingerabdrucksensor steht seitdem leicht hervor und lässt sich damit blind von der flach eingelassenen Kamera unterscheiden. Die Reparatur könnt Ihr als Periscope-Video hier ansehen.

Bixby-Re-Mapping

Immer wieder hört man den Wunsch danach, den Bixby-Button anders zu belegen. So genannte Bixby-Re-Mapper machen sich peu à peu im Play Store breit und auch bestimmte Root-basierte Tools erlauben es, den Bixbiy-Button neu zu belegen. Folgende Apps bedürfen kein Root.

Bixby Button Remapper Install on Google Play Custom Bixby Button (S8 / S8+) Install on Google Play bxActions - Remap Bixby Button Install on Google Play

Leider werden diese Apps oft im Zuge der monatlichen Sicherheitspatches fürs Galaxy S8/+ untauglich gemacht. Samsung sieht es nicht gerne, dass der noch recht unnütze Zwangs-Assistent Bixby umgangen wird. Eine wirklich langfristige App-Empfehlung können wir daher leider für keine der Optionen aussprechen.

AndroidPIT Samsung Galaxy S8 2087
Bixby kann gegen den Google Assistant noch nichts ausrichten. / © AndroidPIT

Neue Farben für die Navigationstasten

Da Samsung endlich die kapazitiven Buttons durch die Display-Navigation ausgetauscht hat, haben wir neue Möglichkeiten. Zum einen können wir die Anordnung von der Samsung-typischen Reihenfolge Übersicht - Home - Zurück auf die Industrie-übliche Zurück - Home - Übersicht umschalten. Zum anderen können wir die Farbe der Leiste hinter den Buttons frei festlegen.

$ adb shell
$ settings put global navigationbar_color -317057255
$ settings put global navigationbar_current_color -317057255

Während ersteres sich in den Einstellungen ändern lässt, könnt Ihr für die Änderung der Farbe in Verbindung mit einem PC Eure Auswahl an Farben vergrößern. Über die Debugging-Schnittstelle und die ADB-Shell könnt Ihr vom Computer aus dem Smartphone den Befehl erteilen, die Farbe der Navigationsleiste zu ändern. Genaue Details zu den Farben und der Art, wie Ihr sie ändern müsst, erklärt ihr Entdecker und XDA-Mitglied haksancan.

Eure S8-Mods

Wie habt Ihr Euer Galaxy S8 aufgewertet? Habt Ihr auch einen Root gewagt, oder moddet Ihr das Galaxy S8 lieber im Rahmen seiner Spezifikationen? Teilt gerne Eure Erfahrungen mit uns im Kommentarbereich.

7 mal geteilt

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Bixby-Re-Mapping soll auf jeder Samsung S8/S8+ dabei sein =D


    • Wird denke ich mal nicht passieren, aber wäre eine tolle Sache ohne Fremdprogramm die Buttonfunktion frei wählen zu können.


  • Finde auch das zu Samsung das alte Tastenlayout einfach besser passte...

    Aber LG hat auch bei vielen Handys den klasse Rear-Key stark entfernt/verändert 😢

    War echt angenehm beim Telefonieren lauter oder leiser bequemer zu verändern und es war eigenständig 📱

    Zu den Mods habe ich zuerst gedacht es gibt einen Kamerauafsatz oder ein Case mit Extra-Akku???

    Aber wer echte Mods will muss weiterhin zu Moto gehen! 😂😊


  • Takeda vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Da Samsung endlich die kapazitiven Buttons durch die Display-Navigation ausgetauscht hat............. Endlich? ist das euer ernst? Das ist das schlimmste was Samsung machen konnte. Ich sehe darin nur Nachteile 1. Das einbrennen 2.der platz der genutzt wird. 3. Bei ein Hänger geht nix mehr. 4. sieht hässlich aus. Einige mögen es aber für mich war es immer einer der Gründe warum ich Samsung gewählt habe. Die Fehler die Samsung mit dem S8 macht, hält mich nichts mehr bei Samsung.


    • Manuel vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Ansichtssache


      • Takeda vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Ich hatte mal das Sony z für 2 Monate, wenn eine app sich aufhing ging nix mehr, musste dann Handy neu starten, habe es dann gleich verkauft. Z. B bei Samsung mit Home taste, drückt man dauf und man kommt wieder, nach dem die app sich aufhangen hat, wieder zurück und kann die app aus dem Speicher schmeißen.


      • Mir ist bis jetzt noch kein solcher "Hänger" passiert. Aber du kannst den Bixby-Button ruhig mit Home belegen, wenn du für deinen speziellen Fall gerüstet sein willst. Ich habe den Bixby-Button mit "Benachrichtigungsleiste runter/rauf" belegt...


      • Und es hängt sich ja sooo oft was auf, dass man dafür gleich sein Handy wechseln muss.


      • Takeda vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Nein ist aber bequemer.


    • Es wird leichter für dich wenn du dich damit abfindest das tasten neber einem Touchscreen eine aussterbende Spezies sind.


    • Platz? Da sich das ausblenden lässt, hole ich mir die Leiste nur nach Bedarf... Da hast du nämlich mehr Platz als bei anderen... Einbrennen wird da sicher nix... Hänger hat das Handy nicht... Schonmal mit gearbeitet? Optik ist natürlich Geschmackssache....

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!