Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Galaxy S6 vs. iPhone 6S: Kann Apple die Smartphone-Krone zurückerobern?

Galaxy S6 vs. iPhone 6S: Kann Apple die Smartphone-Krone zurückerobern?

Mit dem Samsung Galaxy S6 und auch dem S6 Edge hat Samsung endlich nicht nur technisch ein Smartphone auf die Beine gestellt, dass mit Apples iPhone 6 konkurrieren kann, sondern auch haptisch und von den Materialien mit den Smartphones aus Cupertino mithalten kann. Aber kann das Galaxy S6 auch mit dem kommenden iPhone 6s mithalten? Die Apple-Keynote ist vorbei und das iPhone 6s wurde nun offiziell vorgestellt. Hier der Vergleich von Galaxy S6 und iPhone 6s.

iphone 6s farbvarianten
Das iPhone 6s gibt es in vier Farbvarianten, neu ist Rose Gold. / © Apple

Galaxy S6 vs iPhone 6s: Design

Und wie vermutet, hat Apple nur wenig am Aussehen gefeilt. Neben den bisherigen Farbvarianten, die schon vom iPhone 6 bekannt sind, gibt es für das iPhone 6s eine zusätzliche metallene Farbvariante: Rose Gold. Zwar nicht sichtbar, aber das Displayglas und der Aluminiumrahmen sind laut Apple robuster geworden und damit soll das iPhone 6s jetzt das widerstandsfähigste Smartphone auf dem Markt sein.

apple iphone 6s plus hero
Am Design hat sich kaum etwas geändert, die Geräte sind minimal gewachsen. / © Apple

Samsung ist Apple längst einen großen Schritt voraus: denn dass Galaxy S6 wird bereits in vier Farben angeboten und weitere könnten in Form von Sondereditionen wie den Avenger-Editonen erscheinen. Durch die neue Designsprache und das Abrücken von Plastik hat Samsung mit dem Galaxy S6 sehr viel richtig gemacht, auch wenn einige jetzt natürlich sagen, dass Samsung hier nur versucht, Apple nachzumachen. Aber mal ehrlich: Steht Ihr nicht auch mehr auf ein Smartphone aus Metal und Glas, als auf einen Plastikbomber? Mir gefällt jedenfalls die neue Designsprache des Samsung Galaxy S6.

In Bezug auf die Größe ist die neue Apple-Generation etwas gewachsen, aber wirklich nur minimal. Wo das iPhone 6 noch die Maße 138,1 x 77,8 x 6,9 Millimeter hat, misst das iPhone 6s nun 138,1 x 67,1 x x 7,1 Millimeter. So wiegt das neue Apple-Gerät mit 143 Gramm 14 Gramm mehr als der Vorgänger. Beim S6 sind die Maße ähnlich (143,4 x 70,5 x 6,8 Millimeter), so nehmen sich die Geräte von Apple und Samsung hier nur wenig. Das S6 bringt außerdem gerade einmal 138 Gramm auf die Waage.

Galaxy S6 vs. iPhone 6s: Display

Das absolute Highlight ist das neue 3D-Touch-Feature, das bisher nur als Force Touch bekannt war. Die neue iPhone-Generation bietet nun ein druckempfindliches Display, das dreidimensionale Haptik bei der Bedienung möglich macht. Im Klartext: Das Display erkennt, wie stark man draufdrückt und bringt so unterschiedliche Funktionen an den Tag. Tippt man stärker auf ein Bild, so kann man etwa näher an das Motiv ranzoomen. Ebenfalls praktisch: Mit einem stärkeren Fingertipp lassen sich auf diese Weise auch spezielle auf 3D-Touch-angepasste Menüs hervorholen, etwa Schnellkontakte bei der Telefon-App, ohne die Anwendung öffnen zu müssen. Das Galaxy S6 reagiert auf Toucheingaben, 3D-Touch ist jedoch ist eine Revolution, die bislang den neuen Apple-Smartphones vorbehalten ist (und dem Huawei Mate S). Und das ist wirklich beeindruckend, denn ein Fingertipp bietet nun mehr Möglichkeiten, als zuvor mit einem regulären Display möglich wäre. Hier stellt das iPhone 6s das Samsung-Smartphone in den Schatten.

iphone 6s 3d touch
3D Touch: So heißt Apples neuester Streich im iPhone 6s und iPhone 6s Plus. / © Apple

In Sachen Displayauflösung ist Samsung der Konkurrenz aus Cupertino einen ganzen Schritt voraus, denn Apple verwendet beim iPhone 6s ein Display mit einer Auflösung von 1.344 x 750 Pixeln und einer Pixeldichte von 326 ppi aufweist. Wer Full HD-Auflösung beim iPhone haben möchte, der muss schon zum größeren iPhone 6s Plus greifen.

Die Full-HD-Auflösung hat Samsung schon mit dem Galaxy S6 schon lange hinter sich gelassen und verwöhnt den Nutzer mit einem 5,1-Zoll-Super-AMOLED-Bildschirm mit einer QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von gigantischen 577 Pixel pro Zoll. Vielleicht überrascht Apple uns mit einer höheren Auflösung dann im nächsten Jahr mit dem iPhone 7.

Galaxy S6 vs. iPhone 6s: Hardware

Das iPhone 6s jedoch hat einen neuen A9-Chip integriert, der 70 Prozent schneller sein soll als der Vorgänger. In Grafikangelegenheiten soll er sogar 90 Prozent mehr Gas geben. Auch ein neuer Bewegungsprozessor (Apple M9) löst den M8 ab. Wir wissen bereits, dass der Vorgänger iPhone 6 beim Arbeitsspeicher sehr sparsam ist, denn hier kommt in der aktuellen Generation gerade einmal ein Gigabyte RAM zum Einsatz. Aber auch iOS benötigt Arbeitsspeicher und kann durch einen größeren RAM nur performanter werden, wie es schon das iPad Air 2 bewiesen hat. Den erwarteten Sprung haben wir erlebt, doch nicht auf 2 Gigabyte RAM, sondern mehr Leistung dank neuem, effizienterem Chip. In Sachen interner Speicher ist es beim iPhone 6s bei der klassischen Verteilung 16, 64 und 128 GB geblieben.

iphone 6s inner exploded view
Im iPhone 6s steckt ein A9-Prozessor und ein A9-Bewegunssensor. / © Apple

Bei den Daten des Galaxy S6 hat Samsung natürlich alles reingeworfen, was der koreanische Hersteller aufzuwarten hat. Zum einen kommt erstmalig der eigene Octa-Core-Prozessor Exynos 7420 mit 64-Bit-Unterstützung zum Einsatz. Wie schnell der Exynos 7420 ist, das haben wir Euch schon in unserem Test des Galaxy S6 gezeigt, sodass wir es mit Sicherheit an dieser Stelle nicht noch einmal aufdröseln müssen. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie sich der neue Apple-Chip gegen Samsungs Exynos-Prozessor schlägt.

Wer ist schneller beim Surfen? Da nun Apple das iPhone 6s mit LTE Advanced (CAT-6) ausgestattet hat, ist das Gerät theoretisch schon in der Lage, mit einer maximalen Geschwindigkeit von 300 Megabit pro Sekunde im Netz zu surfen. Gähn, denn dem Galaxy S6 ist der aktuellste LTE-Datenturbo schon längst gegönnt, doch ist es schön zu sehen, dass auch Apple-Nutzer jetzt mit maximal möglicher Geschwindigkeit auf mobiler Plattform surfen können. Natürlich ist das komplett vom Mobilfunkanbieter und dem entsprechenden Tarif abhängig, hinzu kommt, dass das LTE-Netz noch nicht flächendeckend verfügbar ist.

iphone 6s touch id
iPhone 6s: Der Touch-ID-Sensor der zweiten Generation soll doppelt so schnell Deinen Finger scannen. / © Apple

Sowohl das Samsung Galaxy S6 als auch das iPhone 6s verfügen über einen Fingerabdrucksensor. Beim Samsung-Smartphone S5 wischte man noch über den Home-Button und bei Apple hielt man von Anfang an den Finger drauf. Meiner Meinung nach hat hier Apple seine Hausaufgaben besser gemacht, denn das Streichen über den Homebutton (vom S5) ist weniger intuitiv und es ist schwierig, bei einhändiger Bedienung per Fingerscanner zu entsperren, da man (mit kleinen Händen, wie meine) riskiert, dass man das edle Stück fallen lässt. Zum Glück hat Samsung das mit dem S6 korrigiert und der Fingerabdruckscanner reagiert jetzt wie Touch ID vom iPhone. Im iPhone 6s steckt der Touch ID der zweiten Generation unter dem Display, der jetzt sogar doppelt so schnell sein soll, wie beim Vorgänger. Ich hoffe, die Erkennung wurde vom Touch-ID-Sensor ebenfalls verbessert, denn manchmal hapert es an der Erkennung (zumindet bei meinem iPhone 6).

Samsung Galaxy S6 vs Apple iPhone 6s: Technische Daten

  Samsung
Galaxy S6
(SM-G920)
Apple
iPhone 6s
(basierend auf Gerüchten) 
Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
mit TouchWiz UX
iOS 9
 
Display 5,1 Zoll Super AMOLED,
WQHD mit 1.440 x 2.560 Pixel
~ 577 ppi,
~ 70,7% Display to Body Ratio,
Gorilla Glass 4
4,7 Zoll IPS-LCD
mit 1.334 x 750 Pixel,
~ 326 ppi,
3D Touch Display
Prozessor Octa-Core-Prozessor,
Exynos 7420 (64 bit)
4x Cortex-A57 mit 2,1 GHz
4x Cortex-A53 mit 1,5 GHz
Dual-Core-Prozessor,
Apple A9 (64 bit)
 
Grafikchip Mali-T760 PowerVR GX6450
Arbeitsspeicher 3 GB (LPDDR4) 1 GB (vermutlich)
Interner Speicher 32/64/128 GB
nicht erweiterbar
16/64/128 GB
nicht erweiterbar
Akkukapazität 2.550 mAh 1.715 mAh
Kamera Hauptkamera: mit 16 Megapixel, OIS, f/1.9 Blende
Frontkamera: 5 Megapixel
Hauptkamera: 12 Megapixel, f/2.2 Dual-LED-Blitz
Frontkamera: 5 Megapixel 
Konnektivität Wi-Fi a/b/g/n/ac (Dual-Band : 2,4 und 5 GHz),
Bluetooth 4.1 (LE, A2DP, EDR, apt-X), NFC,
3G/4G (Tri-Band), GPS (A-GPS) + GLONASS
Wi-Fi a/b/g/n/ac (Dual-Band : 2,4 und 5 GHz),
Bluetooth 4.1 (LE, A2DP, EDR), NFC,
3G/4G Cat 6 mit maximal 300 Mbit/s (Tri-Band),
GPS (A-GPS) + GLONASS
Abmessungen 143,4 x 70,5 x 6,8 mm 138,1 x 67 x 7,1 mm
Gewicht 153 Gramm 143 Gramm
Sensoren Beschleunigungssensor, Gyroskop, Annäherungssensor,
Kompass, Barometer, Pulssensor, Fingerabdrucksensor
Beschleunigungssensor, Gyroskop, Annäherungssensor,
Kompass, Barometer, Fingerabdrucksensor (Touch ID)
Besonderheiten - Fingerabdrucksensor
-  Fast Charge
- Samsung Pay 

- 3D Touch Display
- Fingerabdrucksensor (Touch ID)
- Apple Pay

Preis ab 479 Euro ab 739 Euro

Galaxy S6 vs iPhone 6s: Kamera

Apples iPhone-Kamera gehört nicht zu den Megapixel-Monstern. Trotzdem erzielt die iPhone-6-Kamera, obwohl sie nur Bilder mit maximal 8 Megapixel schießt, immer noch hervorragende Bilder und zählt zu den absolut Besten, die es auf dem Markt gibt. Das iPhone 6s hat wie erwartet, den Sprung auf 12 Megapixel gemacht, mit dem sich auch 4K-Videos drehen lassen. Schade: Wie schon beim iPhone 6 steht die Kameralinse des iPhone 6s immer noch aus dem Gehäuse hervor. In Sachen Megapixel hat das Galaxy S6 ganz klar die Nase vorne und bietet schon seit langem Kameralinsen mit über 12 Megapixeln, und auch 4K-Videos sind ein alter Hut.

iphone 6s camera event
12-Megapixel bietet die neue Kamera-Linse, doch das Highlight ist ein anderes Feature: Live Photos. / © Apple

Die Kamera des Galaxy S6 kann mit einem 16-Megapixel-Sensor auf der Rückseite und 5 Megapixel an der Front aufwarten. Leider hat auch Samsung es nicht geschafft, die Kamera plan in das Gehäuse einzupassen, aber dafür glänzt die Kamera mit hervorragenden Bildern, auch in dunklen Situationen. Wie gut die Kamera ist, könnt Ihr Euch noch mal in unserem Test des Galaxy S6 nachlesen und anschauen.

Die Frontkamera des iPhone 6s bietet nun statt 1,2 Megapixel nun satte 5 Megapixel und ist endlich mit einem Blitz ausgestattet, der vor allem Selfies bei schlechten Lichtverhältnissen verbessern soll. Das jedoch wird sich erst im Test zeigen. Der sogenannte Retina-Flash ist jedoch kein eigenständiger Blitz über dem Display. Das Display selbst agiert als Blitzlicht und blitzt auf, wenn geknipst wird.

Apple iPhone 2
Die Frontkamera des iPhone 6s bietet 5 Megapixel. / © Apple

Das eigentliche Highlight ist jedoch nicht die Kamera, sondern ein neues Kamera-Feature: Live Photos. Man kann nun auf ein Foto tippen und es für einen Augenblick wie ein kleines Video abspielen lassen. Eine ähnliche Funktion von anderen Herstellern kennen wir bereits, etwa HTC Zoe oder Lumia Living Images. Wie es funktioniert: In einem speziellen Aufnahmemodus nimmt das Kunstauge beim Fotografieren bereits vor und auch nach dem Knipsen einen Teil als Video auf, das sich dann als solches abspielen lässt. Das funktioniert in Kombination mit der neuen 3D-Touch-Technik, also den Finger einfach stärker und länger auf das Display halten und schon verwandelt sich das Foto in eine Art High-Quality-GIF-Video. Auch beim Blättern durch die Fotogalerie erwecken auf diese Weise die Bilder zum Leben. Eigentlich eine ganz schöne Sache, die vor allem zum Knipsen anregt.

Galaxy S6 vs. iPhone 6s: Software

In Sachen Betriebssystem bietet Apple iOS 9 in den neuen Geräten an. Mit dieser Version soll dann auch die Integration von Beats Music abgeschlossen sein. Mit iOS 9 ist Siri optimiert, aber auch eine neue Multi-Window-Funktion ist dazugekommen, das heißt, dass sich etwa zwei Apps gleichzeitig und nebeneinander auf dem Display darstellen lassen. Das gilt aber nur für iPads. Samsung kann in Sachen Software die Trumpfkarte ziehen, denn Multi-Window ist bereits seit dem Note 3 (Beim Note 2, damals noch mit Android Jelly Bean ist es ebenfalls integriert) Standard und wurde auch in die Galaxy-Serie (ab dem Galaxy S5) eingeführt.

iphone 6s hero flying
iOS 9 verbessert unter anderem den Sprachassistenten Siri.  / © Apple

Auch wenn Samsung seine Software-Oberfläche TouchWiz auf dem Galaxy S6 entschlackt und beschleunigt hat, muss erfahrungsgemäß davon ausgegangen werden, dass die Software des iPhone 6s noch mal einen Tick flüssiger sein wird, schließlich ist und war das schon immer eine unerreichte Stärke von Apple. Im Vergleich mit dem aktuellen iPhone 6 liegt das Galaxy S6 aber nicht mehr weit zurück, zumal TouchWiz auch etwas intuitiver geworden ist; eine anerkannte Stärke von Apple-Software. In Sachen Ästhetik bietet iOS 9 eine etwas schönere Benutzeroberfläche, doch aufgrund der nützlichen Multi-Window-Funktion gewinnt letztlich Samsung mit dem S6 die Oberhand.

Galaxy S6 vs. iPhone 6s: Akku

Betrachtet man die Entwicklung der Akkulaufzeit nur unter Apple-Geräten, dann hat das iPhone 6 im Vergleich zu seinem Vorgänger iPhone 5s einen gewaltigen Sprung nach vorne getan. Apple ist es gelungen, beim Generationssprung die Akkulaufzeit um satte 25 Prozent zu steigern.

Die Hoffnung, einen größeren Akku im neuen iPhone integriert zu sehen, hat sich nicht verwirklicht. Ganz im Gegenteil: der Akku ist sogar geschrumpft. Im Promo-Video der neuen 3D-Touch-Funktion ist für einen kurzen Augenblick das Innenleben des iPhone zu sehen, wo auch der Akku samt seiner Kapazität erscheint. Statt 1.810 mAH vom iPhone 6 integriert Apple wohl im iPhone 6s einen kleineren 1.715 mAh Akku. Es ergibt Sinn, da die für 3D Touch benötigte Taptic-Engine nun auch in einem nahezu gleich großen Gerät (also wie beim iPhone 6) untergebracht. Dank effizientierem Betriebssystem (iOS 9) und auch sparsamerem Prozessor (A9) behält das neue Smartphone wohl aber die gleiche Laufzeit wie der Vorgänger, wie man aus den technischen Details auf der Apple-Seite entnehmen kann. Das ist ein Schlag ins Gesicht für viele iPhone-Nutzer.

apple iphone 6s battery
CAPTION – REPLACE ME! / © ANDROIDPIT

 

Nur in Sachen Ladezeit hat Apple den Zug verpasst. Spekuliert wurde über eine Schnellladefunktion für das kommende iPhone 6s, doch in der Apple Keynote wurde es nicht einmal im Ansatz erwähnt. So ist auch kabelloses Laden weiterhin kein Thema für die kommende Apple-Generation. 

Apple iPhone 5
Noch ist nichts über den Akku bekannt, hoffentlich macht Apple beim iPhone 6s Fortschritte. / © Apple

Dank der Unterstützung des Qi-Standards und der Schnellladefunktion ist das Samsung Galaxy S6 schon jetzt gut gegen das iPhone 6s gerüstet, auch wenn Samsung bei der Akkukapazität mit nur 2.550 mAh ziemlich sparsam ist.Jetzt wissen wir, dass der Akku des iPhones 6s geschrumpft ist, aber die gleiche Laufzeit wie der Vorgänger bieten soll. So kann es dem Galaxy S6 wohl nicht das Wasser reichen. Dank diverser Energiesparmodi, die bei Apple traditionell fehlen (mit iOS 9 soll auch ein Energiesparmodus mit dabei sein), sowie kabelloser Ladefunktion und Turbo Charging hat Samsung ohnehin die Nase.

Vorläufiges Fazit 

3D-Touch ist das absolute Highlight des neuen iPhone 6s und aus einem Fingertipp wird nun viel mehr Funktionalität zur Verfügung gestellt. Dazu ist das Galaxy S6 leider noch nicht imstande. Außerdem beeindruckt die Live Photo-Funktion, die per 3D Touch Fotos als Video abspielt. Das ist etwas, was wir zwar von anderen Herstellern kennen, jedoch hat, finde ich, Apple diese Funktion besser umgesetzt als diverse andere Hersteller.

In puncto Akku: Apple-Smartphones sind für ihre miserable Akkulaufzeit bekannt sind, da kann Samsung immer noch auftrumpfen. Ob der effizientere M9-Chip im iPhone 6 nun für mehr Akkuleistung sorgt, ist leider noch nicht bekannt, ebenso wenig wie groß der Akku sein wird.

Wenn man akzeptiert, dass das Galaxy S6 aktuell die Nase vorne hat und erwartbare Hardware-Upgrades hinzurechnet, sieht es aktuell danach aus, als würde Apple mit dem iPhone 6s wieder zu Samsungs jüngstem Flaggschiff aufschließen. Auch am Kamerasensor des iPhone 6s wurde geschraubt (12 Megapixel), doch in puncto Megapixel liegt das S6 immer noch vorne. Doch erst ein Test wird verraten, welcher Sensor die besseren Bilder liefert.

Was meint Ihr? Wer wird letztendlich die Nase vorne haben? Postet eure Meinungen gerne hier in unsere Kommentare. 

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Frank K. 17.05.2015

    Schade. Ich hatte gehofft, Shu bringt etwas frischen Wind in das Team und sorgt dafür, dass eine bitternötige Qualitätssteigerung endlich stattfindet. Aber dieser Artikel stellt einen erneuten Tiefpunkt dar. Bisher wurde schon Monate vorher über kommende Smartphones wild spekuliert, oder eben nichtssagende Vergleiche geschrieben, in denen nur Datenblätter in Textform vorgetragen werden. Aber nun auch noch beides zu kombinieren und einen Vergleich zwischen zwei Smartphones machen, von denen eins noch Monate vom Marktstart entfernt ist, zeigt nur, dass auch Shu sich der niveaulosen Klickbaiting-Strategie von AndroidPIT beugen muss. Hauptsache wieder die zwei Schlagwörter für Technikblogs schlechthin in der Überschrift: iPhone und Galaxy. Und selbst wenn man von der beschämenden Intention absieht, steht im Artikel nun wirklich nichts, was ohnehin nicht jeder oberflächlich Technikinteressierte schon längst weiß: bessere Kamera, besseres Display, schnellerer Prozessor... Das Übliche eben. Dafür braucht man keinen 1.300 Wörter Artikel von einem Technik-Urgestein.

  • dave 17.05.2015

    Da kann man sich nur anschliessen, unglaublich wie ignorant ein Reaktoren Team gegen Kritik sein kann... 😑

  • fitnessn3rd 17.05.2015

    Das ist leider das Problem von solchen Vergleichen, man versucht objektive Werte der verschiedenen Plattformen miteinander zu vergleichen. Leider spiegeln diese objektiven Werte aber in keinster Weise die Realität wieder! Bzw. versucht man eine Relation herzustellen, die nicht kongruent ist.

    Hardware hin oder her. Apple verkauft Visionen und keine Hardware, die Hardware ist nur notwendiges Transportmittel.

    Beispiele sind Touch ID, Apple Pay, Apple Watch, Force Touch, etc.

    Das Problem mit Android, was immer als Vorteil genannt wurde, ist die Vielseitigkeit. Vielmehr die schlechte Zusammenarbeit der Hardwarehersteller und Google. Das erinnert mich an die kleine Anekdote, dass irgendeine Android Wear Uhr bereits GPS hatte, obwohl das noch nicht von Android Wear unterstützt wurde.

    Samsung hat das erkannt, und individualisiert seine Geräte softwareseitig immer mehr, und stößt dabei an die Grenzen von Google. Mit der jeweiligen Konsequenz sich mittelfristig von Android zu lösen.

    Deshalb wiederhole ich meinen Standpunkt nochmal: Android fehlt es an der Vision, mit der jeweiligen Möglichkeit diese auch durchzusetzen. Apple kann das, weil sie alles aus einer Hand liefern.

    Deswegen wird Samsung mit Android bei jeder Innovation nur hinterherhinken. Wobei beim Thema Displaygröße Apple mal nachgezogen ist.

    Hardware Specs sind cool, aber kein Selbstzweck. Android mag zwar die potenteste Hardware haben (und das auch nur im zweiten Schritt), jedoch kommt Innovation oftmals von Seiten Apples. Und hier noch eine weitere kleine Anekdote: Die beste Hardware nützt nichts, wenn ein Großteil der App-Entwickler lieber für die andere Plattform entwickelt. Oder anders formuliert, selbst die beste Hardware ist nicht Anreiz genug für die Entwickler in erster Linie für Android Apps zu entwickeln.

    Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

    Solltest du bis hierhin gelesen haben, dann bedanke ich mich sehr für deine Zeit und wünsche dir noch einen schönen Abend!

  • Thomas Müller 17.05.2015

    Das wird ja immer schlimmer hier, ich muss diese Seite jetzt leider aus meinen Favoriten löschen.

    Schreibt doch über das Wetter, da ist es nicht so schlimm wenn Ihr daneben liegt.

  • Sebast 10.09.2015

    Na klar ist die Krone wieder auf Apples Seite, wenn Sie denn jemals weg war.
    Denn das Gesamtpaket aus Hardware und Software ist beim iPhone 6 sowie bei einigen Android Herstellern wie Google, Motorola oder auch Sony deutlich besser.
    Was bringt eine High End Hardware wenn das Gerät mit Bloatware nur so vollgestopft ist und ständig herumruckelt.
    Außerdem ist das Speichermanagement des S6 so schlecht, dass selbst ein Gerät der unteren Mittelklasse, wie das Moto G, das S6 beim Task-Wechsel locker abhängt.

    Tja Samsung das war wohl nichts. :-)

251 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mein S6 wird bei Normalgebrauch warm und bei Spielen sogar heiss. Ist dies bei euch auch so? Ich finde es ehrlich gesagt sehr störend und hätte das von einem Top Smartphone nicht erwartet. Vorallem weil ja in den Medien der Prozessor gelobt wird, welcher js eigentlich nicht allzu heiss werden sollte.

    Gruss
    Vectox


    • Kommt aufs Spiel an, bei mir ist z.b jurassic world schkecht Programmiert und alle 8 kerne rennen auf volllast. Habe zumnspaß die taktung begrenzt lief auch auf 600mhz flüssig.

      Meistens kommt die wärme auch eher von akku und nicht von der cpu.

      Ich habe sehr wenig wärmeentwicklung. Wenns Display auf maximal helligkeit ist, wird es etwas wärmer.


      • hmm..also meiner Meinung nach kommt die Hitzeentwicklung vom Prozessor Standort, welcher sich ja direkt bei der Kamera befindet. Mich störts vorallem das es bei Normalgebrauch (whatsapp, browsen, yt) recht warm wird. Ist irgendwie unangenehm und ich finde dies gehört sich bei einem Gerät in dieser Preisklasse nicht.
        vlt. schick ichs mal ein :/ ...


      • Da sitzt aber auch der Spannungsumwandler, Mir viel auf das es auf minimaler helligkeit nahezu kalt bleibt bei Whats app und co. Deswegen denke ich das es mehr die Akku abwärme und spannungsumwandlung ist.

        Die Probleme mit mehr wärme und schkechteren laufzeiten habe ich erst jetzt mit der neusten Final Lolipop Version.

        Hatte davor mal 7h Dot also ein Top Wert.
        Jetzt gerade ust es wirklich schlechter.

        Der Lolipop Bug wodurch Apps nicht einschlafen wenn man auf 3g ist, macht auch sehr viel aus.


  •   12
    Gelöschter Account 11.09.2015 Link zum Kommentar

    Eben bei Vodafone registriert u morgen wird's um 9uhr bestellt... Freu mich schon richtig auf den 25.9. wenns dann kommt. Der 3D Touch ist sicherlich der Knaller u rechtfertigt alleine schon den Umstieg aufs (s) Modell. Bin aber auf den Vergleich mit Samsung s6 gespannt.


  • Im Bericht steht man müsse beim Samsung S6 streichen damit der Fingerabdruckscanner funktioniert... also da habt ihr euch aber falsch informiert ^^


  •   1
    Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

    Der Selfie Flash beim iphone 6s ist von LG kopiert


  • was haben eigentlich die ganzen apple jünger hier verloren? und warum glauben sie es interessiert hier wen, dass sie das iphone besser finden? strange ...


    • Na die müssen doch sichergehen, dass alle endlich erkennen, dass ihr Smartphone das beste ist und dass es sich lohnt dafür xxxx auszugeben :D Rechtfertigung für den preis denke ich mal. Ansonsten ist es doch echt egal, oder geht Ihr als Iphone Fans und Opelfahrer zum BMW Fahrer und sagt auch, boah ey Opel und so voll gut ... ich denke nicht, wäre ja auch gelogen ^^


    • es soll Menschen geben, die sich neben dem iPhone auch noch zusätzlich ein Android-Gerät leisten können... hab ich mal gehört 😶


    •   12
      Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

      Jockelzf .. Was die hier verloren haben,sich über Menschen mit wenig Horizont lustig machen...ich hab ein 6+ das air2 u ein altes LG... Aber wenn ich das iPhone besser finde dann sag ich das ob es dir passt o nicht.. Finde das g4 der Hammer aber um dieses geht's hier nicht


      •   44
        Gelöschter Account 11.09.2015 Link zum Kommentar

        frage wie sieht man das ein iphonebesitzer im Restaurant sitzt?
        richtig wen ein manta davor parkiert ist


  • Also das neue IPhone Betrachte ich als Witz. Mit dem Edge Plus war der Kampf schon Entschieden.


    • Genau, als das Edge kam war es entschieden dass Samsung nur Mist gemacht hat. Da hätte es das 6s Plus nicht gebraucht.


      • Das S6-Edge gefällt mir gut, aber der fehlende microSD-Kartenschacht verwirrt mich und macht mich gleichzeitig traurig. ICH BRAUCHE EIN IRON MAN S6!


    •   12
      Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

      Sascha..es kauft halt keiner..u welches das bessere ist wird sich noch zeigen!


    •   44
      Gelöschter Account 11.09.2015 Link zum Kommentar

      was von samsung s-serie nach dem s5 kam ist doch iphone


  • Mal ganz ernst gefragt, hat Apple je die Krone verloren? ;)

    Für mich nicht...

    HaAnLoApGelöschter AccountClooneyGelöschter Account


  • Großer Fehler im Vergleich, beim Galaxy S6 streicht oder wischt man nicht über den Homebutton für den Fingerabdrucksensor, sondern legt ihn genauso drauf wie beim Iphone 6 oder vermutlich auch beim 6s. Das streichen war noch beim Galaxy S5, Alpha und Note 4 der Fall. Also bitte vorher die Geräte überhaupt einmal testen bevor man solche falschen Aussagen trifft.


    •   29
      Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

      Das gleicht nur mehr verpackt würde ich sagen
      ein Beispiel galaxy s5 folgt galaxy s5 neo


  • Mal etwas Offtopic:
    Ist das Absicht, dass nur Bilder von Apple verwendet worden sind? :-P
    Okay, die Apple Keynote war gestern. Aber das sollte doch eher ein Vergleich werden und da sollten dann schon beide Smartphones vertreten sein. :-)

    Gelöschter AccountGelöschter Account


    •   44
      Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

      ja das war eine gute Absicht androidpit wollte nicht das die applejünger vor neid erblassen


  • Ich weil ich beide nicht kaufen werde


  • Kleiner Fehler im Artikel, was die Multwindow-Fähigkeit bei Samsung angeht.
    Denn die gab es schon beim Note 2 standardmäßig!
    Was mich aber immer wieder verblüfft, was Apple an Leistung aus dem vergleichsweise kleinen Akku zaubert!
    Da können andere sich ne Scheibe abschneiden.

    Gelöschter Account


    • Das Problem ist, dass iOS nur auf das iPhone optimiert werden muss und Android viel mehr Geräte bedienen muss. Darunter leidet eben auch die Akkulaufzeit.


    •   29
      Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

      Was den Akku geht macht Apple langsam vortschritte.aber Google bzw samsung macht genau soviel aus dem Akku deswegen der neue exynos Chip.ich komme mit mein s6 super Ein tag bei voller Nutzung und wenn ich es ne halbe Stunde laden muss merkt man die Lade zeit kaum.deswegen geht was den Akku angeht der Punkt an Samsung..


      •   12
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Also ich schaffe zur not locker zwei Tage mit dem 6 plus


      • wie ist denn dein Nutzungsverhalten Thomas?
        Welche Helligkeit hast du eingestellt etc. etc.

        Ich kenne Leute mit dem S5 bei denen hält der AKku fast 1 Woche, bringt uns aber nicht, da wir alle unterschiedliche Nutzungsverhalten haben.

        Gelöschter Account


      •   12
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Glaub mir ,es ist hoch..
        Helligkeit...beim iPhone kann man die auf automatisch lassen..es ist immer hell genug u nie höher als Dreiviertel... Wenn du deins bis zum Anschlag hell machen musst ,dann würde ich mir mal übers Handy Gedanken machen...


      • Muss ich nicht, aber du hast meine Frage nicht beantwortet, schildere mal deine Display On Zeiten und schick mal ein Screen davon. Ich sag immer lagern kann jeder, Taten zählen


      •   12
        Gelöschter Account 11.09.2015 Link zum Kommentar

        Ich hab es nicht nötig zu lügen..nicht nur meins alle iPhones wo ich kenn denen reicht Automatik aber wie du erkennen kannst bzw nach lesen kannst bin ich seit dem 28.4. da u ich hatte auch mal ein s6 u da ging mit automatisch mal nix war immer auf voll. Jorge einem iPhone reicht Helligkeit auf automatisch...


      • @Thomas das iphone 6plus braucht durschnittlich 1,51Watt das s6 0,60 Watt pro quadrahtzentimeter.
        Mein Rekord mit dem s6 edge luegt bei 7h5m Display on und noch 17% Restakku ^^
        Ohne Energiesparmodus automatusche hellugkeit auf mittlerer Einstellung.
        Siehe Forum Thread s6 Display on zeiten.

        Das schaffen die wenigsten Smartphones.

        So sparsam wie das s6 Display ist gerade kein anderes Display, bei lcd ist die luft eh raus, bei Amoled passiert nich richtig etwas.


      • Beim s6 reicht die automatik auch. In der sonne geht es bis zu 780 Candela das ist weitaus heller als das iphone display nur mal so.


      •   12
        Gelöschter Account 11.09.2015 Link zum Kommentar

        Olaf...Du kannst sagen was du willst..s6 u Helligkeit auf automatisch geht nicht..man muss es auf manuell lassen..das iPhone stelle ich so gut wie nie höher... Also lass es seit ich es hab im automatisch modus


      •   12
        Gelöschter Account 11.09.2015 Link zum Kommentar

        Ach ja u wegen Display Zeiten, Jorge... Ich steh morgens auf u mach es an u bevor ich schlafen geh mach ich es aus... Nutze es eigentlich für alles.. Mein iPad nutze ich kaum noch..alles mit dem iPhone


      • Blödsinn gerade die Automatik empfand ich als besser gelungen als bei den Vorgängern. Nutzte nie die Automatik weil ich damit nicht klar kam, beim s6 habe ich sie immer an und finde es super gemacht.
        Sie arbeitet sau schnell und spart sofort strom sobald man im normalen licht ist. Bei meinen phones davor verbrauchte ich immer auf automatik viel mehr akku.
        Abends im dunklen Wohnzimmer ust es sehr dunkel was ich sehr gut finde und dabei viel Akku gespart wird. Draußen im Sonnenlicht ist es immer perfekt lesbar und sau hell.
        Und wie gesagt so hell ist kein anderes Display, dieser helligkeitsboost funktioniert auch nur mit der Automatik. Manuell kommt man nicht über 400 candela. von 780 Candela kann man mitm Iphone nur träumen.

        Ist die erste Automatik mit der ich zufrieden bin, die einem auch nicht den Akku leer zieht.


      • Olaf du weißt doch wie das mit den trollen ist, ich glaube Thomas ist 14 oder so. Er hat keine Ahnung von Technik, schreit aber wie ein großer. Ich habe ihn ja extra auflaufen lassen, damit er sich mit seiner Antwort selbst ins Abseits manövriert; )


      •   12
        Gelöschter Account 12.09.2015 Link zum Kommentar

        Da sieht man mal wie dein Kopf arbeitet ,hab dir schon ein paar mal mein alter geschrieben,kein Wunder,Samsung Nutzer!
        Wegen Technik u abseits..du weißt schon das nur Olaf u Jemiel deine Meinungen Vertreten...würd mir mal Gedanken machen!

        Gelöschter Account


  • Live Photos ist ebenso Geschmackssache. Für Normaluser sicher interessant, meine Befürchtung wäre der Akkuverbrauch, der Speicherplatz welcher erhöht ist und die Sinnhaftigkeit. Entweder mach ich ein Video um die Scene festzuhalten, oder ein Foto - das ist aber nur meine Meinung. Und wenn ich ganz ehrlich bin, ich hab sicherlich tausende Fotos gemacht bis jetzt und nur 1% gucke ich öfters an, meistens landen Sie in den Tiefen meines Notes ... ;)


    • Wieso Geschmackssache? Man muss das ja nicht benutzen …


      • ja ich bin auch der Meinung lieber haben als nicht haben, das sehen und sahen APPle User in meinen Diskussionen mit Ihnen aber immer anders, sie sagten immer das Feature haben wir nicht, da wir das nicht brauchen o_0


      • Ich sage damit nur, dass es nicht für jeden man etwas ist. Ich hoffe doch das man es ausschalten kann. Es ist ja auch ein nettes Gimmick, aber mehr auch nicht... in meinen Augen. ;)


  • Das Feature "Live photos" finde ich abgefahren. Warum das nicht schon zum Standard Kamera Repertoire sämtlicher Handy Hersteller gehört... weiß der Kuckuck (HTC, Lumia haben ähnliches).

    3D Touch finde ich ebenfalls sinnvoll.
    Fazit: Apple macht es richtig


  • für S6 ist Apple keine Konkurrenz mehr. ..


    • Stimmt, Samsung Geräte waren auch wegen ihrer miesen Gesamtperformance und des grottigen Service noch nie eine Konkurrenz zu Apple Produkten.
      Wenn es eine Android Konkurrenz gibt, dann sind es die Geräte von Herstellern mit relativ unverfrickeltem Android wie z.B. die Nexus Serie, Motorola oder Sony.


  • Sue H
    • Blogger
    10.09.2015 Link zum Kommentar

    Mir ist es absolut egal, ich mag das iPhone und Galaxy Flaggschiffe nicht bzw. sehe ich keinen Grund deswegen sinnlose Wortgefechte zu führen.
    Beide sind sicher gute Smartphones, wirklich schlechte gibt es im Prinzip gar nicht.
    Jeder hat seine eigene Vorstellung von einem guten, mir reicht mein Lumia 640, einem anderen ist das S6 gerade gut genug, wieder andere schließen einen Vertrag mit irgendeinem ab, um dann festzustellen, ob das Gewählte passt oder nicht.
    Ich könnte natürlich mein Handy in den Himmel loben und Wortgefechte Anfängen, aber das bringt nichts. Ich weiß, dass es nur mein Bestes ist, aber nicht das eines S6/6s Fans.
    Das war mein Wörtchen zum Donnerstag, denn seine Meinung kundtun, will fast jeder hier.
    Dies tat ich hiermit.


    • Lumia-Geräte sind auch toll, mir fehlt nur ein etwas üppigerer App-Store, danke für deine Meinung:)


      •   54
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Die Lumia-Geräte sehen nicht so schön aus...


      • Die Lumias sehen immer noch deutlich besser aus als die neue Glasklotzreihe von Samsung.
        Das Windows Phone selbst ist allerdings nur für einen gepflegten Augenkrebs gut.


      • Sebast, sorry wenn du sagst die S6 und Edge sehen schlechter als die Lumia aus, dann musst du gleichzeitig auch sagen, die Iphones sind grottenhässlich.

        Sinnfrei und dummes rum gebashe und getrolle von dir.


      • Die iPhones sind aber wenigstens keine billig aussehenden Glasklötze.


      • Sind die s6 und Edge auch nicht, dann hast du ein persönliches Problem


      •   54
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Was ist mit dem iPhone 4? 😜
        Dieses hat eine Glasrückseite.


  • Na klar ist die Krone wieder auf Apples Seite, wenn Sie denn jemals weg war.
    Denn das Gesamtpaket aus Hardware und Software ist beim iPhone 6 sowie bei einigen Android Herstellern wie Google, Motorola oder auch Sony deutlich besser.
    Was bringt eine High End Hardware wenn das Gerät mit Bloatware nur so vollgestopft ist und ständig herumruckelt.
    Außerdem ist das Speichermanagement des S6 so schlecht, dass selbst ein Gerät der unteren Mittelklasse, wie das Moto G, das S6 beim Task-Wechsel locker abhängt.

    Tja Samsung das war wohl nichts. :-)


    • Ist klar, da ruckelt garnichts rum und die Oberfläche ist sehr gut gelungen.
      Träum mal weiter mit dem Moto g ^^

      Dann sage mir doch mal bitte was denn da so an Bloadware drauf ist, bin gespannt ^^
      Hmm und was für ein Speicherbug, was macht der denn? Also ich hatte noch nie Probleme mit dem Ram, naja und sollte auch schon lange behoben worden sein.
      Die Software wird sehr gepflegt. Nahezu monatlich finde ich neue Builds. Die Final Lolipop kam am 22.ten August. Vom ersten Tag an wurde das teil von Update zu update besser.

      Ladezeiten habe ich nahezu gar keine, und schon garnicht beim Wechseln eines Tasks ^^ So ein Bullshit

      Das einzigste an Bloadware was da drauf ist sind einige Google Apps um ehrlich zu sein... Aber ansonsten ist da nichts ^^

      Das s6 giebt gleichzeitig 3 Full Hd Videoquellen wieder selbst dabei ruckelt nichts.

      Mehr Bloadware als bei anderen ist da auch nicht vorhanden.

      Übrigens meine TW Rom hat nur 485Mb größe und ist noch cleaner als Vanilla Android ^^

      Und die Hardware arbeitet ganz vorzüglich mit der Software zusammen. Diverse direktvergleiche belegen auch das es flüssiger läuft als ein Iphone 6, also von daher...

      Der Standbyverbrauch ist seid dem s5 sehr sehr niedrig, das ist nur mit einer guten Software zu realisieren.

      Bei sehr vielen Sachen wurde mit gedacht was google selber oft fehlt.

      Beste Sicherheitslösungen, unabhängig von google die möglichkeit Sicherheitsrichtlinien und andere Updates zu fahren.
      Intelligentw Lösungen wie ein Auto reboot in der Nacht sowie Updates die nur am Lader aus geführt werden.

      Nicht umsonst flossen unzählige Dinge von Samsung Roms ins Stock android das ist einfach mal so.

      Sorry du hast einfach keine Ahnung von der Materie und dich sicherlich noch nicht wirkluch tief mit einer TW rom beschäftigt.

      Ich war früher stock Android nutzer mitlerweile finde ich TW um längen besser. Auch die 64bit Art umsetzung ist besser als bei anderen Androiden und weicht im positieven Sinn vom Stock android ab.

      Ich hatte noch nie ein so flüssiges und ultra schnelles Phone, das gesamt paket ist gerade nicht zu schlagen und das bietet niemand anders.

      Kompaktes Phone, mit sau viel Hardware Power, trotz kleinem Akku durchaus ausdauernd, eine sehr gute Cam, Reverenz Bildschirm, Top verarbeitet und trotzdem durchaus robust.

      Dieses Paket bekommt man gerade bei keinem anderen Handy so geboten.


  • Ich finde den Artikel vollkommen legitim und in Ordnung. Auch ich meckere ab und zu über die nachgelassene Qualität und den vielen Artikeln die nur ein Blick in die Glaskugel sind. Allerdings finde ich den Artikel in Ordnung. gestern wurde das neue iPhone vorgestellt. Ich konnte es nicht sehen und bekomme so meine News. Vollkommen legitim und solange es nicht ausartet ok.

    Zum Thema iPhone vs Galaxy. Jedesmal Zoff und es streiten sich die Geister. Jeder will das sein Smartphone das beste ist und man das Geld in die beste Quali gelegt hat.

    Ich finde das 3D Touch auch ganz cool, wäre für mich aber kein Grund zum i Phone zu greifen. Dafür stehe ich zu viel auf Highend HW um ehrlich zu sein und auch Samsung hat viele Features, die das iPhone nicht hat ... für mich.

    Galaxy mit iPhone zu vergleichen ist wie typischer Mercedes mit BMW. der Mercedes ist bekannt smooth zu sein und man rollt souverän ans Ziel und der BMW ist sportlicher, schneller und für mich schöner. Da streiten sich doch auch die Geister. Man wird sicherlich keinen iPhone Fan oder Samsung Fan durch irgend ein Featere zum anderen Produkt bringen, und wenn dann nur wenige. Für mich ist iPhone schon aus Prinzip ein NoGo, das war beim 1. so und wird bei den kommenden auch so sein. Meine ganzen Geräte sind vernetzt, ich müsse ja fast alles neu kaufen. iPhone ist generell nicht integrierbar außer in sich selbst und das ist heutzutage ein nogo für mich. Und solange Apple irgendein super Feature raus bringt freue ich mich auch, denn spätestens zur nächsten Generation hat Samsung es auch. Das erste Jahr bingt mich nicht um dafür habe ich das Jahr über die beste HW und das schnellste Gerät. Aber das solch ein Alleinstellungsfeature mal raus kommt was nicht von Samsung ist und mri wichtig ist, ist suuuuuper selten. Okay 3D Touch ist cool, aber kein must Have - aber nächstes Jahr hat Samsung es auch wenn es läuft, soll Apple es erstmal testen :D Win Win sage ich nur für Apple Jungs und Samsung Smarties ;)

    P.S. die coolste Funktion ist es im Homescreen die Aktionen der App direkt zu starten, z.B. Navi nach hause/Arbeit, Fronkamera - und das geht auch mit längerem Druck.

    Außerdem soll es 3 Stufen geben ... stelle ich mir gefährlich vor, da man sicher oftmals falsche stärke erkennt bzw. beim laufen z.B. eine Falsche Stufe vom Gerät erkannt wird. Man wird es aber sehen, die Idee ist cool, aber vieles lässt sich wirklich per längerem Druck wie eh und je machen (nicht alles ich weiß, aber das wichtigste)
    Zum Thema Emailvorschau lesen und öffnen - praktisch wäre es mit längerem Druck komm die Vorschau, bei loslassen endet diese, nach links wischen wird die Email gelöscht und nach rechts beantwortet z.B. ist eine bessere Lösung denke ich mal, oder zumindest genauso praktisch ;)

    Egal 3D Touch ist neu und wenn es sich durchsetzt hat es eh bald jeder Hersteller - so Long

    me


  • Ich bin absolut Kein Apple Fan, auch wenn das Design nett ist. In der isolierten Apple Welt ist das iPhone toll. Es fehlt mir folgender Vergleich:

    Es wäre ja mal interessant wie sich das iOS auf einem Adroid Smartphone macht und umgekehrt. Denn es ist natürlich einfach ein Betriebssystem so zu programmieren, das es auf der Hardware arbeitet die ihm, und nur ihm, zu Verfügung steht. Ich habe kürzlich ein Cusom Rom, basierend auf 5.0, auf ein uralt Galaxy S2 aufgespielt... Ergebnis: läuft! Insgesamt auch zufriedenstellend.

    Alle vergleiche zwischen Adroid und iOS sind im Endeffekt nichts wert. Denn egal wie minderwertig und klein die reinen technischen Daten sind.

    Ihr seid ja ganz clever... probiert mal die Systeme zu polieren.


  • Die beste Kamera.
    S6 oder 6S? G4!


    • Das G4 verliert im Automatik Modus gegen das s6 nur im Expertenmodus kann es bessere Ergebnisse erzielen


      • Bessere Ergebnisse sind aber relativ. Bei müssen’s häufig Bilder bei wenig Licht sein. Da rocken nun mal der Laser-Autofokus und die Blende von 1,8 gewaltig. Das S6 (1,9) und erst recht das iPhone (2,2) haben physikalisch keine Chance. Wobei ich Dir ansonsten recht gebe.

        Die Abstimmung zwischen Kamerasoft- und hardware ist allerdings bei Apple am besten.

        Gelöschter AccountMarcus J.


      • Laut guten Tests, ist sie beim SAmsung S6 derzeit am besten, mal sehen wie die neue Kamera im Iphone 6s Plus ist


      • Was sind gute Tests? Die die den Samsung Müll in den Himmel loben?
        Das G4 hängt das S6 um Längen ab.

        Marcus J.Gelöschter Account


      • Gute Tests sind zum einen labortests und von Leuten die sich mit photographiert auskennen und sehr neutral sind


    • g4 Rocks!

      Gelöschter AccountGelöschter AccountGelöschter AccountGelöschter Account


    • Das S6 und G4 sind ungefähr auf dem gleichen Niveau, was die Kamera angeht.

      Gelöschter AccountKastriot


  • Ich finde solche theoretischen Vergleiche immer total sinnlos. Denn was sagen mir zum Beispiel die Megapixel über die eigentliche Bildqualität? Genau rein gar nichts.
    Was sagen mir die reinen Prozessorzahlen? Rein gar nichts.

    Interressant wird es erst, wenn man das Gesamtergebnis sieht. Also bei der Kamera die Bilder und beim Prozessor einfach die Geschwindigkeit beim täglichen arbeiten, spielen usw.
    Und da ist Apple trotz theoretisch niedrigerer Werte einfach besser, da eben die Software genau auf die Hardware abgestimmt ist.

    Vom Akku her geben sich eigentlich alle neueren Smartphones nicht viel. Eine Stunde mehr oder weniger macht da für mich keinen Unterschied.

    Gelöschter Account


  •   58
    Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

    Alleine die Überschrift ist mal wieder ein Witz: "Kann Apple die Smartphone-Krone zurückerobern?"

    Diese Frage stellt sich doch gar nicht angesichts der Verkaufszahlen von Apple und Samsung. Trotz fast dreißig mal so vielen Smartphone-Modellen verkauft Samsung sicherlich auch in Zukunft deutlich weniger Smartphones als Apple. Und legt man den Fokus nur auf die jeweiligen Top-Modelle, ist Samsung ggü. Apple geradezu ein Floh.


    • Nur zu deiner Information, Samsung verkauft insgesamt mehr Handys als Apple.

      Gelöschter AccountFeeJee


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        "Mehr Handys" bedeutet nicht mehr Umsatz und schon gar nicht mehr Erlös. Schau Dir die jeweiligen Zahlen an. Bei Samsung macht es nicht einmal mehr die Masse (die neben Android, Tizen und Windows Phone auch noch ein halbes Dutzend weitere, proprietäre Betriebssysteme nutzt).

        Und noch einmal: Nimmt man nur Samsungs Spitzen-Android-Geräte (und schon das sind mehr Devices als Apple im gesamtem Portfolio hat) zum Vergleich heran, sieht Samsung absolut kein Land. Wie war das noch (AFAIR): Die Zahl der im ersten Verkaufs-Quartal an den Kunden gebrachten Galaxy S6/S6 Edge entspricht in etwa der Menge Geräte, die Apple von iPhone 6 und 6 Plus binnen der ersten drei Tage nach Verkaufsstart unters Volk bringen konnte (weltweit betrachtet).

        Dass Samsung darüber hinaus das meiste Geld in diesem Sektor mit niederpreisigen Tasten-.Klapphandys verdient, spielt in dieser Betrachtung zudem wohl eher eine untergeordnete Rolle.


      • da hast du Recht, dein Post davor sagte aber nichts von Umsatz oder Erlös, Du sagtest lediglich das APple mehr Geräte verkauft und das ist nun mal Faktisch belegbar Falsch


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Für die Haarspalter: Ich sprach von Smartphones. ;-)


      • Ich auch ;)


      •   12
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Jorge ... Ja weil Samsung halt auch Tausende Modelle hat von günstig bis teuer..aber darum klappt auch nichts bei Samsung.. Nimm dein s6 gegen das iPhone u erzähl mal wer mehr verkauft


      • Datum geht es nicht Thomas, die Aussage war eine völlig andere, verdrehe doch nicht ständig alles


  •   26
    Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

    "denn Multi-Window ist bereits seit dem Note 3 Standard und wurde auch in die Galaxy-Serie (ab dem Galaxy S5) eingeführt."

    Naja, fast... mein altes S3 konnte das jedenfalls auch schon...

    Gelöschter Account


  • Triple-Core-Prozessor und verdoppelter Arbeitsspeicher für das iPhone 6S
    Gesichert ist, dass das iPhone 6S und das iPhone 6S Plus ab Werk mit der neuen Betriebssystemversion iOS 9 laufen werden, die Apple im Juni dieses Jahres bereits ankündigte. iOS 9 erweitert unter anderem die Fähigkeiten des Sprachassistenten Siri und des Kartendienstes Apple Maps und wird einen Stromsparmodus auf dem iPhone einführen. Ein unbestätigter Benchmark-Leak soll auf einen erheblichen Performance-Schub auf dem neuen iPhone hinweisen. Den durchgesickerten Informationen zufolge werden iPhone 6S und iPhone 6S Plus mit dem Apple-SoC A9 mit drei Prozessorkernen und Anbindung an 2 GB RAM ausgestattet.


  •   54
    Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

    Wir werden sehen, wer perspektivisch die Nase vorn hat...
    In einem Nebensachverhalt hat Apple immer die Nase vorn. Dieser ist die Errichtung von temporären Campingplätzen vor den Produktstores vor Erscheinen der betreffenden Smartphones in ihnen. 🐍🐍🐍

    Auch wenn einige Herrschaften mich blöde ankieken, bei Smartphones stehe ich nicht mehr auf Plastik.
    Das Samsung Galaxy S6 sieht viel schöner aus als sein Vorgänger S5.


    • Ich bin da ganz bei dir und ehrlich gesagt, ist es in meinem kompletten Bekanntenkreis die gleiche Resonanz.
      Selbst ein eingefleischter Apple Fan sagte mir, das Edge ist das Erste Samsung das mir gefällt.


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Das Problem des Edge ist in meinen Augen aber, dass es leider immer noch Samsungs "barocken" Stil fortführt. So ist es zwar für jeden schnell als Samsung-Gerät erkennbar, wirkt aber (m.E.) weiterhin nicht wirklich auf den europäischen Markt zugeschnitten (und sieht trotz wertiger Materialien immer noch irgendwie nach "Plastik" aus). Und der praktische Nutzen der schrägen Kanten hält sich ja nun wirklich in engen Grenzen...

        Zuguterletzt sollte man niemals vergessen, dass Apple rund um seine Geräte ein sehr umfangreiches Ökosystem anbietet, dem kein anderer Hersteller auch nur ansatzweise etwas entgegensetzen kann (am besten noch Microsoft).


      • Rund um SEINE eher hochpreisigen Geräte! Seh ich nich mehr wirklich als Vorteil!


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        So lange es nirgendwo (außer beim Nischensystem Windows Phone) vergleichbares gibt, ist das ein unglaublicher Vorteil. Ich mag Android und auch die damit gewonnene (vermeintliche) Flexibilität, aber bei iOS wirkt (und ist!) alles aus einem Guss und die daran angeflanschten Dienste arbeiten sehr unauffällig und praktisch ohne jeglichen Konfigurationswahn miteinander zusammen. Hier ist das extremst fragmentierte Android schlicht weit hinterher.

        Typisch für Android vs. iOS: Seit Jahren dümpelt in Android eine Art Pseudo-Force- Touch-Erkennung auf Softwarebasis (!) vor sich hin. Dann bringt Apple Force Touch als Hardware(!)-Lösung für die iWatch und schon erinnern sich Trittbrettfahrer, wie Huawei, dass da doch etwas war. Und nun bringt Apple mit den neuen iPhones und 3D Touch die nächste Evolutionsstufe und dieser kann Android rein gar nichts entgegen setzen.
        Wer behauptet, Android wäre technisch vorne, kann an diesem kleinen Beispiel erkennen, dass dem eben nicht so ist. Woran das liegt ist klar: Soft- und Hardwareentwicklung liegen bei Apple in einer Hand, bei Android in unzähligen. Apple bringt zudem neue Lösungen (und seien sie noch so klein und auf den ersten Blick unbedeutend) zumeist erst dann, wenn sie ausgereift sind und ins Apple-Ökosystem integriert wurden. Google bringt neue Funktionen bei Android ein und überlässt es dann den Hardwarehersteller, diese zu nutzen - oder eben nicht - oder auch zu vermurksen.


      • Welches Ökosystem meinst Du Macdroid?
        Ich würde allenfalls den Apple Service als deutlich besser ansehen.
        Den Rest ist in ähnlicher Form auch für Android verfügbar.


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        "Welches Ökosystem meinst Du Macdroid?"

        - Apples komplette Cloud-Dienste,

        - vollständige, versionierte Systembackups lokal oder in der Cloud - per default aktiv,ohne jegliche Zusatzsoftware (!),

        - iTunes (ja, die damit verbundene Media-Datenbank und Co. ist in meinen Augen ein Riesen-Vorteil ggü. irgendwelchen halbgaren Dateisystem-Lösungen oder Android-Hersteller-eigenen, proprietären Ansätzen)

        und

        - (für mich und andere halt wichtig) neben Windows auch eine perfekte Integration in Mac OS X (Googles Mac OS X-Integration ist satte 5 Jahre lang nicht mehr aktualisiert worden und praktisch ein Fremdkörper auf Macs).

        Hinzu kommt die gigantische Zahl an iOS-kompatiblen Fremdanbieterlösungen, denen auf Android-Basis kaum etwas entgegensteht (im Automotive-Sektor hat sogar Windows einen höheren Stellenwert als Android!).

        Natürlich gibt es das alles "in ähnlicher Form auch für Android", aber eben nur ähnlich (oft sogar schlecht imitiert) und oft von unterschiedlichen Anbietern zusammenzuklauben. Und es bleibt jedem Harwarehesrteller überlassen, welche Features er von Android übernimmt, nutzt oder "umgestaltet"...


      • "Natürlich gibt es das alles "in ähnlicher Form auch für Android", aber eben nur ähnlich (oft sogar schlecht imitiert) und oft von unterschiedlichen Anbietern "

        Siehst Du, genau das ist der riesige Vorteil von Android.
        Wer im Zeitalter von NSA Skandalen alle Dienst von einem Anbieter nutzt, dem ist nicht mehr zu helfen.
        Ab Werk in das System integrierte Dienste sind ein absolutes No-Go.


      • Informiere dich mal wie Google mit Daten umgeht und wie Apple!
        Da bevorzuge ich Apple aber eindeutig...

        Gelöschter Account


      •   12
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        HaAnLoAp

        Da sagst du was...hab Anfang der Woche verfolgen können ,in den Nachrichten, das es FBI von Apple iMessage Daten über ein Dealer wollte u Apple meinte nein geht nicht! Das war in den Nachrichten u sowas nenn ich mal Datenschutz...kann man im Internet sogar nachlesen


      • :D APple sagt nein geht nicht, mich zerreist es gleich vor lachen, liest du Hauptsächlich BILD Thomas?


      • Nicht lachen Jorge, sondern informieren.
        Dann weist du was los ist ...

        Gelöschter AccountGelöschter Account


      • HaAnLoApich informiere mich und jetzt halte dich fest, nicht bei der BILD, sondern vernünftig und weiß wie der Hase läuft. Bitte hör auf damit, danke.


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Nun ja, es gibt auch Leute, Dir können/wollen gar nichts lesen und verstehen...


      • Dann lese nochmal ein wenig weiter. Gab genug Berichte darüber die nicht aus der Bild sind. Auch zum Thema Verschlüsslung bei iPhones wirst Du etwas finden wenn du weißt wie man mit Google umgeht.

        Gelöschter AccountGelöschter Account


      • Woher kam die quelle? Welcher Journalist, von welcher Zeitung etc hat es als erstes gebracht? Oder kam es von Apple direkt ? Denk doch mal nach und sei nicht so Naiv man


      •   12
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Da kannst du überall lesen,sogar bei rtl Fragen... Bei Heise.de, Zeit.de ,kein Plan überall sind Berichte darüber... Ich glaub sogar bei Focus... ntv usw.... Kann nichts dafür das du nur dein Samsung gut findest wo wirklich nicht mehr gut ist..das waren sie mal!


      • Thomas du hast weder meine Frage beantwortet und dazu sehe ich ja wie du dich informierst RTL und Konsorten, wenn du Lust und Zeit hast schau mal an wem diese Nachrichten Sender /Zeitschriften gehören und dann welcher Elite sie Dienen und dann schaust du mal ob Apple da einfach mal nein sagen kann etc. Ist aber ein Thema was man erst versteht wenn man aus der Püpertät heraus ist


      •   12
        Gelöschter Account 11.09.2015 Link zum Kommentar

        Wie gesagt mein alter hab ich dir geschrieben u hier weiß jeder was für einer du bist u zum dem Thema,ich kann nix dafür wenn du nicht lesen kannst


      •   12
        Gelöschter Account 11.09.2015 Link zum Kommentar

        Jorge,les einfach nach ,es steht überall...


    •   58
      Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

      "Wir werden sehen, wer perspektivisch die Nase vorn hat..."

      Schöner Witz.


      •   54
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Abwarten und Tee trinken...

        Einer hat nach einer gewissen Zeit die Nase vorn.


      • Philosophisches Argumentieren.....
        Ganz amüsant :-D
        Aber an den Tatsachen kommt auch ein Herr Edda nicht vorbei ;-P


      •   40
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        @Frauke N.:
        Öhm, sorry, aber ich würde mal sagen: FRAU Edda
        --> fs02.androidpit.info/user/69/76/586976-130x140.jpg


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        "Abwarten und Tee trinken... Einer hat nach einer gewissen Zeit die Nase vorn."

        Mal im Ernst: Beziehst Du Dein Wissen ausschließlich bei AndroidPit? Ich empfehle Dir mal gelegentlich Quartalsberichte der Hersteller anzuschauen oder Dich über die wirtschaftliche Situation der so "erfolgreichen" Mobil-Sparte von Samsung zu informieren.


      • Hurra! Da ist sie wieder, unsere "Abwarten und Tee trinken" Edda. ;-)


      • @Macdroid umsatz hat Samsung zur genüge. Das die weniger gewinn machen liegt z.b auch daran das hichwertigere Komponeneten verbaut werden die mehr kosten! Und selber entwickeln tut Samsung in Gegensatz zu Apple auch.

        Samsung verkauft nach wie vor viel mehr als Apple...

        Wenn Apple so viel gewinn macht sind die Kunden die gelackmeierten die zu viel für ein Produkt bezahlen.

        Aber mir als Kunde kann es scheiss egal sein wieviel gewinn Samsung oder sonst wer macht, das sagt rein garnichts über die Beliebtheit oder Verkaufszahlen aus...

        Von daher ein blödes Argument für ein Produkt wenn man mit dem Gewinn Argumwntiert den das Unternehmen damit macht ^^


      •   12
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Leute sagt mal ,glaubt ihr echt selber was ihr schreibt??? Kein Wunder das Samsung macht was es will u ein Scheiss auf euch Kunden gibt. Wenn alle sind wie Olaf,Jorge,Edda,Jemiel usw... Kein Wunder...


      •   12
        Gelöschter Account 11.09.2015 Link zum Kommentar

        Klar Olaf..weil sie finanziell so gut da stehen,darum müssen sie ohne Ende Personal kündigen u 50prozen die Ausgaben senken das sie aus der s6 Kreise kommen.. Du weißt schon das es s6 in den Medien als zweit Name (Flop-Handy) genannt wird...


      • THOMAS jetzt mal ernsthaft wie alt bist du?
        Du bist dir aber schon bewusst, dass Samsung mehrere Milliarden Gewinn macht?
        Wenn Apple nur solche Kunden wie dich hat verstehe ich das Sekten verhalten. Das ist ja angst einflößend.


      •   12
        Gelöschter Account 11.09.2015 Link zum Kommentar

        Klar ich finde mehrer Hersteller gut du ja nur das Flop Handy

        Dann sag mir doch mal warum Sie mehrer tausen Leute entlassen haben u warum sie Einsparungen von 50prozen vor nehmen? Sag mir den Grund mal bitte..will mal Dein Meinung hören! Aber du weißt schon das tausend Seiten darüber berichtet haben..nur zu Info


      • Wer wie Samsung schon seit Jahren nur Müll auf den Markt wirft, muss sich nicht wundern wenn die Käufer sich abwenden.

        Marcus J.Gelöschter Account


    •   40
      Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

      Edda,
      du scheinst den Quark mit deinen Campingplätzen und Schlangen ja unglaublich lustig zu finden. Okay, die Menschen haben einen unterschiedlichen Humor. Dann tapeziere doch lieber deine Wohnung mit dem Spruch. Aber wie oft innerhalb der letzten 1-2 Tage hast du das nun schon bei AP gepostet? 10 mal? 20 mal? 30 mal? Was soll das? Vielleicht bin ich damit ja ganz alleine, aber ich kann über deinen Spruch wirklich nicht lachen und so langsam erzeugt er bei mir einen leichten Brechreiz, weil es kaum einen Artikel mehr gibt, unter dem dein Spruch nicht zu finden ist.
      Also BITTE: breche deine Zelte ab und schlängle dich mit ihnen wieder unter's AP-Volk.


      •   54
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Wohl Freude am Mobben?!
        Bekomme das Gefühl, dass man mich mobben will 😨 Finden die Herrschaften es cool, andere runterzumachen?!?!?!


        Wenn andere Quatsch schreiben, scheint das keine Sau zu interessieren...
        Das ist unfair mir gegenüber 😣👎


      • Moin zusammen, hier wird nicht gemobbt und beleidigt, diskutiert eure Meinungen bitte sachlich und fair, und geht respektvoll miteinander um
        😊


      •   40
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Edda:
        androidpit.de/apple-iphone-6s-und-iphone-6s-plus-alle-informationen?c=1835596#comment1835596


      •   40
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Maestre Callahan:
        androidpit.de/apple-iphone-6s-und-iphone-6s-plus-alle-informationen?c=1835600#comment1835600


      •   25
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        amen


      •   12
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Edda...kein Plan was du mit mobben meinst,hab alle Berichte gelesen u mich betrifft es ja nicht aber mal was anderes jetzt...wer austeilt sollte auch einstecken können!


      •   54
        Gelöschter Account 11.09.2015 Link zum Kommentar

        Habe niemanden etwas "ausgeteilt"!
        Nur angewendetes Wissen genutzt via Aussagen über Kundenschlangen (sachliche Dinge).
        Einige kamen mir deswegen dumm. Muss ich mir das gefallen lassen?


      •   44
        Gelöschter Account 11.09.2015 Link zum Kommentar

        wenn unter den Artikel immer der gleiche Satz steht den du anscheinen gespeichert und dann mit copy paste unter den Kommentaren einfügst ja,und das hat nichts mit Mobbing oder angewendetes wissen zu tun ein bisschen Fantasie wäre nicht schlecht


      • Sehe ich genau so, dieses Edda ist ein Produkt dieser Punkte/Level System was APit eingeführt hat. So viele Sinnlose Kommentare, nur für Punkte....


  • Gute Frage, welches dieser Highend-Telefone besser. Die von Apple sind von der Haptik und den Materialien her sehr gut verarbeitet und die Tatsache, dass iOS ein "in sich geschlossenes Betriebssystem" ist, macht es deutlich "stabiler" als Android. Außerdem werden mehr, sowohl absolut als auch relativiert bezogen auf das Betriebssystem selbst, mehr "Android-Smartphones" als "I-Phones" Angriff von Hackern.
    Der große Nachteil ist allerdings, mal abgesehen von Highend-Android-Smartphones, der hohe Preis von den i-Phones und die Tatsache, dass einem die Hardware "von vorgestern" vorkommt, selbst, wenn AndroidPit noch bis gestern geschwärmt hat, lediglich das LG G3/G4 und die Galaxy-S6-Familie hätten eine NOCH höhere Pixeldichte als es das I-Phone 6s (plus) bekommen würde.


    • Wäre man so fair nur Stock Android mit ios zu vergleichen würde man schnell merken das das Märchen vom stabileren Betriebssystem in der Gegenwart keine allzu große Daseinsberechtigung mehr hat. Meiner Meinung nach.


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        "Meiner Meinung nach."

        Meiner Erfahrung nach ist es aber (leider?) so.


  • woher habt ihr von androitpit die 1 GB Ram beim IPhone 6s??? Verschiedene Quellen schreiben nämlich 2 GB RAM...


  • Galaxy s6 edge plus..... Hammer Teil... Das beste was gibt....

    Die neuen Apfel 🍎 phones.. Naja wers will... Eigentlich Braucht man nichts dazu sagen... 2 mal gedreht bisschen neue Farbe... Und schon Verkaufen sie alte Geräte zu teuren Preisen.... Naja wers will... Ausserdem hatte HTC schon Lange vorher diese Foto mit 3 sekunden bewegungs Eigenschaft... Htc zoe heisst diese Eigenschaft... Und Samsung nennt die 3d force touch schon seit Langem airview... Also Leute altes Eisen schön verpackt und mit der gay Stimme von ive verkauft.... Hahahahahaha....

    Gelöschter AccountabdullahlokanGelöschter Account


    • Hast du schon einmal HTC Zoe verwendet? oder Lumia Living Images? Es geht darum, wer es besser macht. Noch wissen wir es nicht, aber es sieht schon verdammt schick aus, was Apple da mit 3D Touch und Living Photos geboten hat. Ich stehe aber auch total auf die Galaxy- und Note-Serie.


      • Was nützen mir Living Fotos ... ... das ist nicht die Zukunft von morgen. Was hält Apple denn mal davon mit QI zu arbeiten. Oder die Features von Huawei mit dem Fingerprint auf der Rückseite um Selfis besser zu machen, um damit zu Swipen. Apple hängt m.M richtig hinterher. Living Fotos hin oder her.


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        HTC Zoe ist ein schönes Beispiel dafür, wie ein Hersteller eine gute Idee ruinieren kann. So etwas wäre in dieser Form niemals von Apple freigegeben und schon gar nicht, wie bei HTC, im Nachhinein sogar noch funktional eingeschränkt worden.


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        "... Oder die Features von Huawei mit dem Fingerprint auf der Rückseite um Selfis besser zu machen, um damit zu Swipen."

        Mal im Ernst: Der Fingerprint Sensor auf der Rückseite wäre bei Apple ein No Go. Die denken dort oft sehr pragmatisch und praxisorientiert. Was nutzt der schönste Sensor, wenn er a) dazu verleitet, ständig mit dem Finger über die Kameralinse (o.k., die sitzt bei iPhones auch nicht so vollkommen dämlich in der oberen Gerätemitte) zu schmieren, und b) in einer KFZ-Halterung nicht mehr genutzt werden kann?

        Huawei hat hier nur das getan, was sie am besten können: kopiert (diesmal halt von HTC und LG), aber eben nicht richtig nachgedacht. Wer aber einen (Achtung, jetzt kommt das Unwort...:) "Flaggschiffkiller" bringen will, muss wirklich innovativ sein und nicht nur Ideen anderer neu zusammenbasteln bzw. konzeptlos und auf Stichworte (s. "Force Touch") reagieren.


      • a) Wieso sollte er verleiten über die Kameralinse zu schmieren, man sollte schon genau erkennen ( mit den Fingerspitzen wohl bemerkt ) das Linse Linse ist, und Sensor Sensor.


        b) in einer KFZ-Halterung nicht mehr genutzt werden kann?

        a) Schalte ich das Handy vorher ein um es in die KFZ-Halterung zu stecken. Also brauche ich weder Sensor noch Home-Button bedienen.

        Aber lassen wir das Thema. Wer sich Macdroid nennt, schwimmt sowieso in beiden Gewässern. (=


      • Recht du hast !:D


      • nerv.net, den Fingerabdrucksensor auf die Rückseite zu packen ist wirklich unpraktischer als auf der Vorderseite. Das muss man einfach einsehen.
        Ich z.B. entspreche mein Smartphone sehr oft wenn es flach auf dem Tisch liegt.


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Wow! Das nenne ich mal schlagkräftige Argumente...

        Dass ein Fingerabdruck-Sensor auch zu mehr taugen kann, als nur das Gerät zu entsperren, darauf kommt der geneigte Android-Fan wohl nicht...


  •   31
    Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

    schön und gut, das ihr jetzt schon vergleicht. Aber bischen zu fruh, oder???. Das Gerät wurde erst vor paar Stunden vorgestellt worden


  • Also was haben wir: Höhere Kameraauflösung (wurde ja auch mal Zeit), 3D-Touch Quatsch (sehe nichts, was längeres drücken nicht auch bewerkstelligen könnte), die gleichen Aussagen wie immer über das Innenleben (wahnsinnig viel schneller... bla bla bla), gleiches Aussehen (wie immer)... und wie immer eine Preiserhöhung!

    Also wieder mal viel bla bla um nichts. :-D

    Und was macht Androidpit daraus? Man nehme eine uralten Artikel, ergänzt ein paar Daten und verkauft ihn wieder als neu und brandheiß. Komisch, erinnert mich irgendwie an Apple! :-D


    • Wir sehen das gleiche wie bei jedem Hersteller.
      Mehr mp, schnellere Chips usw.
      Jedoch ist das 3D Touch meiner Meinung eine Innovation in der Bedienung von Smartphones.
      Es wird sich durchsetzten, bzw kopiert werden. Ob natürlich ein Android damit umgehen kann ist eine andere Sache..

      Hast du die Umsetzung von 3D Touch überhaupt gesehen?

      Falls ja dann erkläre mir mal bitte wie du das mit langen drücken erreichen willst ???

      Gelöschter AccountGelöschter AccountGelöschter AccountGelöschter AccountTentenEun-Yong Park


      • 1. Das messen des Drucks ist keine neue Sache. Sie ist schon seit Android 2.0 implementiert. (siehe diverse Berichte über Force Touch in Android) Es ist also weder eine Erfindung von Apple noch eine neue Sache. Es muss also auch nichts kopiert werden, da es quasi schon vorhanden ist.

        2. Du denkst jetzt wieder nur an Leute, die sich mit Technik auskennen.Der normale Benutzer ist oft schon mit dem jetzigen "2D" ziehen, wischen und drücken überfordert. Und dem gibt Apple nun auch noch eine dritte Dimension. Somit bleibt es eine Spielerei für Technikbegeisterte.

        3. Ja, habe ich gesehen. Und ich habe nichts gesehen, was sich nicht mit einem "langen" Druck bewerkstelligen lassen könnte. Ob ich nun doller oder länger drücke macht keinen Unterschied. Das als große Innovation zu feiern ist einfach lachhaft!


      • Na wenn du jetzt schon alles voraussagen kannst dann solltest du dich mal bei Apple bewerben. Die bezahlen dir bestimmt gut Geld dafür das du denen erzählst was die Leute wollen und was nicht.


      •   29
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Ich habe die neue 3d Touch schon gesehen beim neuen huawai :-)


      • Man merkt wieder an das viel Halbwissen im Umlauf ist...
        Zu 1
        Bei Android funktioniert der (nicht verwendete) Force Touch rein über die Software. Dieses erkennt anhand der Fläche des Fingers der aufliegt ob der Benutzer fester oder nicht fester drückt. Dieses Art ist nicht annähernd so genau wie von Apple. Auch findet keine unterschiedlich starke Rückmeldung statt an der man merkt wie fest man gedrückt hat. Zumal kann nicht in mehreren stärken unterschieden werden. Von den Anwendungen wo es bei Android genutzt wird brauchen wir garnicht anfangen.

        Zu 2
        Der ältere, nicht Technik interessierte User kann das iPhone ganz normal weiter benutzen. Der 3D Touch ist einen Erleichterung für alle die es nutzen wollen. Ist kein muss. Von daher ist es nur ein Vorteil aber kein Nachteil.

        Zu 3
        Die Vorschau von zum Beispiel einer Email willst du mit einem langen Druck machen? Okay, jetzt willst du die Email öffnen. Was jetzt? Los lassen und nochmal anklicken?

        Angenommen du hast ein Bild, kurz anklicken ist auswählen für Vollbild. Nun will ich das Bild kopieren. Halte ich lange gedrückt bis das Menü erscheint. Wie immer. Nun will ich aber das Bild bewegen (Livephoto). Was mach ich jetzt? Klick ich das Bild erst einmal an damit das Menü erscheint, dann suche ich den Play Button damit es startet. Nun klicke ich wieder kurz auf das Bild damit es ohne Menü zu sehen ist.
        Oder aber ich drücke einfach etwas fester auf den Bildschirm...

        Gelöschter AccountGelöschter AccountGelöschter AccountGelöschter AccountTentenFrank K.


      • Bei der Unwissenheit von Michael P. gepaart mit seiner Arroganz, alles zu wissen und völlig subjektive, aus der Luft gegriffene Behauptungen als Fakten darzustellen ("plus viel Augenwischerei") kriegt man echt zu viel. Nichts gibt es seit Android 2.0, was mit Force Touch konkurrieren könnte. Man kann lediglich die Fläche messen, welche der Touchpunkt einnimmt. Das hat rein gar nichts mit der Druckstärke zu tun. Zudem fehlt es VÖLLIG an auch nur einen einzigen durchdachten Anwendungsbereich. Ganz zu schweigen davon, dass es jetzt schon Drittapps gibt, die dies unter iOS unterstützen.


      • Manchmal geht es nicht darum, wer als erster eine Funktion auf den Markt bringt, sondern wer sie perfektioniert. Außerdem soll 3D Touch die Nutzung vereinfachen, wie Apple es seit je her versucht. Es geht hier nicht darum, wer mehr Funktionen in sein Gerät schmeißen kann, sondern wer Funktionen wirklich nutzvoll macht. Ich finde, dass deine Meinung wirklich nicht vertretbar ist, aber das ist nur meine Meinung! Good night!^^

        Gelöschter AccountGelöschter AccountGelöschter Account


      • Huawei Mate S!^^ Aber wer es am Ende besser hinkriegt, bleibt abzuwarten.^^

        Gelöschter Account


      • HaAnLoAp welches Gerät mit welchem Betriebssystem (VERSION, damit DU nicht wieder völlig ausrastest) verwendest du? Ich bin mir nämlich sicher, dass niemand ALLE Funktionen auf seinem Smartphone nutzt. Es kommt darauf an, welche Funktionen einem als nützlich erscheinen, nicht wer mehr FUNKTIONEN hat, das ist doch Quatsch


      • Huawei Mate S, um genau zu sein!^^


      • Und mir bitte deine Ideen vorher mailen, dann gründe ich Bapple, Smartphones für Minions, wie Dich und mich!


      • Wieso wieder ausrasten? Hab ich was verpasst?


      • "Ob natürlich ein Android damit umgehen kann ist eine andere Sache.."

        Kann es. Deswegen ist es auch schon seit einiger Zeit implemeniert, aber noch nicht praktisch ausgenutzt, da als nicht sinnvoll erachtet und deswegen noch nicht genauer weiterentwickelt. Aber ich gehe jede Wette ein, dass es das in Zukunft "ganz plötzlich" wird ;D


      • @HaAnLoAp... Zu 3. Ganz einfach, langer Klick und es würde sich ein Submenü öffnen wie bei Apple. Die Methode wie du ein Ereignis auslöst ist völlig egal. Bei LG klopfst du auf den Bildschirm, bei Samsung berührst du einen Knopf. Zwei verschiedene Methoden, gleiches Ergebnis, das Handy wird aufgeweckt.

        Zu 2. Sag ich doch, nichts als eine Spielerei. Trotzdem stimmt deine Aussage nicht, dass sich nichts verschlechtert. Gerade ältere Leute drücken kräftig auf das Display weil sie halt ihr Leben lang Tasten gewöhnt waren. Nun öffnen sich dann immer Untermenüs und verschiedene Möglichkeiten und schon sind die Leute überfordert.


      • Da stimmt mit den älteren Leuten, mein Opa klopft immer wie ein wilder auf dem Screen herum. Das mit Force Touch bekäme der nie hin ^^


      • @Frank K... Habe ich behauptet, dass ich alles wüsste? Ich glaube nicht! Unwissenheit? Bestimmt nicht, denn wenn ich etwas nicht weiß, dann mache ich mich entweder schlau, oder sage nichts zu dem Thema.

        Und das hättest du auch mal lieber machen sollen... ich meine das schlau machen, denn deine Aussage ZITAT: Man kann lediglich die Fläche messen, welche der Touchpunkt einnimmt. Das hat rein gar nichts mit der Druckstärke zu tun." besagt schon, dass du scheinbar gar keine Ahnung von der Materie hast.

        Anhand der Größe, bzw. der Veränderung der Größe des Druckpunktes lässt sich eine Veränderung des Drucks ableiten bzw. errechnen die Android verarbeiten könnte.
        Wie ich schon mal sagte, es muss nicht die gleiche Methode benutzt werden um das gleiche Ergebnis zu erreichen.

        Es gibt keinen Anwendungsbereich, weil man sich entschieden hat, diese Funktion nicht zu nutzen, um Benutzer nicht unnötig zu verwirren. Man hat es also einfach nur nicht genutzt. Es war eine Entscheidung des freien Willens... aber das kennen Apple Jünger ja nicht! :-D


        Also mach dich lieber mal schlau, als andere Leute als arrogant zu bezeichnen! ;-)


    •   12
      Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

      Also Michael...das was verbessert wurde, reicht alle mal um das beste Handy zu werden,ich denke mal die Verkaufszahlen werden das wieder bestätigen. Dann das Touch 3D braucht kein Mensch,finde ich nicht,ich finde das es Ultra genial geworden ist u wird die Bedienung viel einfacher u schneller machen. Wahnsinnig viel schneller,zumindest wurde es viel schneller,stimmt... das iPad Air 2 mit dem selben Chip ist extrem schnell. Das Display,wenn sie wirklich das vom iPad Air 2 übernommen haben ,dann ist es höllisch scharf. Denn beim iPad springen dir die icons ins Gesicht. Ihr könnt euch einfach nicht eingestehen das Apple bis aufs letzte Detail diesmal wieder alles richtig gemacht hat u zu Recht gefeiert wird.


      • Du vergisst, dass die Verkaufszahl bei Apple rein gar nichts über die Qualität des Gerätes aussagen. Die Dinger werden halt gekauft, egal ob es ein gutes Gerät ist oder nicht.

        ZITAT: "Ihr könnt euch einfach nicht eingestehen das Apple bis aufs letzte Detail diesmal wieder alles richtig gemacht hat u zu Recht gefeiert wird."

        Apple hat alles wie immer gemacht. Nicht mehr, aber auch nicht weiger. Ein paar Features plus viel Augenwischerei. Und wenn die iPhone Besitzer alle auf die neuen Gerätegrößen umgestiegen sind, was ja letztendlich den jetzigen Aufschwung verursacht hat, werden die Absatzzahlen auch wieder rückläufig sein, wie vor dem iPhone 6.


      • Hast du Mal ein iPhone für länger als ein Jahr genutzt?


      • Ich finde, das eine Meinung erst gerechtfertigt ist, wenn man beide Seiten erlebt und gelebt hat. Sonst ist das nur heiße Luft

        Gelöschter Account


      • Ich brauche ein iPhone nicht ein Jahr zu benutzen um zu beurteilen, dass mir bis zum 5s die Displays zu klein waren, ab dem 6 das schlechte Gehäuse/Display Verhältnis nicht gefällt, ich mich nicht von einem Unternehmen bevormunden lassen möchte (iTunes), ich keine Mondpreise für sachlich gesehen nur mittelklassige Hardware Komponenten bezahlen möchte, ich mir nicht vorschreiben lassen möchte, wie mein Handy (z.B. Icons) auszusehen hat, ich mir nicht vorschreiben lassen möchte, welche Apps ich von wo aus auf mein Handy lade, ich nicht sonderlich auf dieses sektenhafte Gebahren von Apple stehe.

        Ich denke, diese kleine Auswahl an Gründen sollte reichen, oder!?! ;-)

        Gelöschter Account


      •   44

    • Wenn Eichhörnchen sprechen ... ^^

      Gelöschter AccountGelöschter AccountHaAnLoAp


      • Musst du ja so sagen, als iPhone Besitzer! ;-)


      • So Herr Park ich hab gedacht ich frag jetzt mal dich. Ich bin doch hier bei Android pit richtig? Warum geht's dann in den letzten 6 Artikel fast nur um apple. Apple keynote, Apple TV, und das andere zeug. Das hat meiner Meinung nach nichts bei ANDROID-pit verloren. Oder täusch ich mich da?


      • Ja, du täuschst dich. Lies es einfach nicht oder geh raus zum spielen, wenn die Erwachsenen sich die neueste Technik angucken.


      • Ja, ich nutze ein iPhone, aber auch ein Note 3, das ich für nichts hergeben würde. Ich finde es nur schade, dass das Note 5 nicht nach Deutschland kommt, da kommen mir fast die Tränen, da meiner Meinung nach die Note-Serie einfach nur geil ist! Welches Smartphone benutzt Du denn?


      • Welche neueste Technik?
        Apple ist defenitiv nicht die neuste Technik. weil du sagst ließ es einfach nicht ich bin ja hier um zu lesen und warum bin ich grade hier um was zu lesen weil ich etwas über die Android Welt lesen möchte. Wer ist bitteschön so doof und lädt sich Android pit herunter um Artikel über Apple zu lesen. Keiner! Und wieso täusch ich mich des sagst du mir jetzt mal.


      •   44
        Gelöschter Account 14.09.2015 Link zum Kommentar

        neuste technik? von vor 2-3 jahren


      •   44
        Gelöschter Account 14.09.2015 Link zum Kommentar

        nein da täuscht du dich nicht. bei einem artikel über ein androidgerät würde es vollkommen ausreichen zu schreiben.zum vergleich bitte http://www.usp-forum.de/apple-iphone-forum/ anklicken.sonnst müsste man sich überlegen ob mann dieses forum nicht in apples andropit forum umtaufen sollte


    • Das Einzige, was wirklich jedes Jahr gleich ist, sind dumme Kommentare wie deiner, die immer so aufgebaut sind:

      Feature, das es bei Android schon länger gibt -> "Haha, das gibt es schon ewig. Nichts neues."

      Feature, das es bei Android noch nicht gibt -> "Brauch ich nicht / unnötig / völliger Blödsinn"

      Und letzteres wurde tatsächlich über Dinge wie 300 ppi Displays und Fingerabdrucksensoren gesagt.


    • gleiches Aussehen (wie immer) ... "Ich glaube nicht, Al"


      • Ach ja? Dann muss ich wohl geschlafen haben! Zeig mir doch dann bitte ein S-Modell was nicht so aussieht wie das Vorgängermodell.

        Wie kann man bloß so verbohrt sein und die Realität völlig ausblenden? Scheinbar hat die Sekte bei dir schon ganze Arbeit geleistet, eas die Gehirnwäsche anbelangt! :-D


  •   40
    Gelöschter Account 09.09.2015 Link zum Kommentar

    Also ich finde, dass es jetzt genug Apfelkompott war.
    Auf der AP-Startseite springen einem momentan 11 (in Worten: elf) Artikel ins Auge, die sich mit Apple beschäftigen. Das ist ein bisschen zu viel, nicht wahr?! Es reicht jedenfalls.


    • Was erwartest du denn wenn der größte Androidkonkurrent was neues vorstellt? Soll man das einfach ignorieren und sich in seine Androidecke verkriechen?
      Vor ein paar Wochen war alles voller Samsung Artikel, jetzt ist halt Apple dran.

      Klick die Artikel doch nicht an wenn sie dich stören.


      • FOR REAL


      •   40
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        @HaAnLoAp:
        Ich habe den Eindruck, als wenn du nicht richtig verstanden hast, was ich geschrieben habe. Dein Kommentar ist jedenfalls nicht sonderlich passend.

        Es besteht ein erheblicher(!) Unterschied zwischen der VORSTELLUNG von sog. Konkurrenzgeräten und dem GNADENLOSEN AUSLUTSCHEN eines (Fremd-)Themas.

        Um die neuen Apple-Geräte vorzustellen, hätten ein, höchstens zwei Artikel völlig ausgereicht. Ein kurzer Bericht, ein paar Fotos, technische Daten, fertig. Wenn sich aber rund die Hälfte aller Artikel innerhalb von 24 Stunden um Apple drehen, dann ist das Irrsinn.
        Wünscht man sich umfassendere Informationen, dann kann man sich auf den einschlägigen Apple-Seiten im WWW sowieso besser informieren, als hier bei AP.
        Meinst du, dass irgendein Apple-Magazin seine Homepage dermaßen mit Android-Artikeln zupflastern würde, wie es AP gerade mit Apple-Schrott macht? Nein!

        AP muss seine Prioritäten mal wieder richtig setzen. So war z.B. die AP-Berichterstattung über die IFA so zäh und fad wie ein altes Kaugummi. Darüber hätte man sich aber die Finger wund schreiben können und das hätte garantiert viel mehr Leser interessiert, als dabei zuzusehen, wie die neuen Apple-Geräte bis ins kleinste Detail seziert und mit allem möglichen Mist verglichen werden. AP hat sich aber anscheinend bereits während der IFA lieber auf die anstehende Apple-Keynote konzentriert und bereits an diesen Artikeln gearbeitet. Na ja, das ist ja auch einfacher.

        Und HaAnLoAp, dein Einwurf, ich solle die Apple-Artikel nicht anklicken, wenn sie mich stören, ist richtig niedlich nachgeplappert, nur leider an der falschen Stelle. Wer hat gesagt, dass ich die ganzen Artikel anklicke? Niemand, denn darum geht es überhaupt nicht. Wie gesagt, ich glaube, dass du es einfach nicht verstanden hast. Macht nichts, das passiert jedem mal.


      •   40
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        @Eun-Yong Park:
        Dein Kommentar ist FOR REAL richtig geil. Dafür gibt es eigentlich diesen kleinen Daumen, den man anklicken kann und den du ja bereits gefunden hast. Aber gut, du brauchst Punkte. Verstehe. Puh, schafft dieses unnütze AP-Punktesystem bloß wieder ab.

        Gelöschter Account


      • Ich sage es nocnmal, denn ich denke du hast es nicht verstanden:
        Kein Interesse = nicht anklicken.

        Warum auf Apple Seiten nicht so viele Artikel über Android kommen ist ganz einfach. Die meisten Leute dort interessieren sich nicht für den neusten Chip, die höchste mp Kamera, das Display mit 800ppi usw..
        Wobei hingegen bei Androidseiten jeder Apple Artikel sofort überschwemmt von (zum Teil extrem vielen) hater Kommentaren wird, welche natürlich der Seite Klicks und damit Geld bringen.
        Im Endeffekt sind die Leser/Androidnutzer selbst schuld. Würden die Apple Artikel nicht so massenhaft gelesen und kommentiert werden, würden sie in Zukunft in der Menge ausbleiben.


      •   40
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        HaAnLoAp:
        Obwohl ich es dir nochmal erklärt habe, verstehst du es immer noch nicht? Ich zitiere (achte bitte auf die Wörter in GROßBUCHSTABEN):
        "Und HaAnLoAp, dein Einwurf, ich solle die Apple-Artikel nicht ANKLICKEN, wenn sie mich stören, ist richtig niedlich nachgeplappert, nur leider an der falschen Stelle. Wer hat gesagt, dass ich die ganzen Artikel ANKLICKE? Niemand, denn darum geht es überhaupt nicht."
        Oder noch deutlicher (nur für dich): Man geht auf die Website von AndroidPIT und gleich auf der Startseite sieht man nur "Apple Apple Apple Apple Apple Android Apple Apple Android Apple Apple Apple Apple Apple Apple Android Apple". Das ist nicht normal. Und ich habe nicht(!) kritisiert, dass überhaupt über die Apple-Keynote berichtet wird, sondern nur die übertriebene Masse der momentanen Apple-Artikel.
        Jetzt dürften alle Missverständnisse ausgeräumt sein.

        Allerdings muss ich dir recht geben, wenn du sagst, dass die Apple-Fanboys und -girls nicht auf den "neuesten Chip" etc. achten. Auf die Technik legen sie tatsächlich keinen Wert, sonst würden sie keine iPhones kaufen, sondern Android-Geräte :)

        Gelöschter Account


      • bloß das samsung was mit Android zu tun hat und Apple nicht

        Gelöschter Account


      • Gibt keine Missverständnisse. Du kannst es einfach nicht haben dass es noch andere Sachen außer Androiden gibt. Sei froh dass es so ist, sonst wäre android nicht da wo es heute ist.
        Du bist auch so ein Datenblatt Nerd oder?
        Was bringen dir denn die Daten? Schau dir mal Vergleiche an. Das 6er läuft flüssiger als alle Aktuellen androiden. Und das 6s wird da nochmal einen nachlegen.

        Wenn du es nicht aushältst die Apple Artikel zu übergehen dann mach einfach mal einen Pause und komm in 1-2 Tagen wieder. Dann ist wieder alles gut.


      •   40
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        HaAnLoAp:
        Sorry, aber jetzt verfällst du in eine sinnfreie Aneinanderreihung von Buchstaben.
        Der Satz "Du kannst es einfach nicht haben dass es noch andere Sachen außer Androiden gibt" ist ein wahrer Beleg dafür, dass du es echt nicht verstehst oder vielleicht auch einfach nicht verstehen willst. Ist mir eigentlich auch wurscht.

        Ja genau, ich bin ein Datenblattnerd - deshalb habe ich auch bloß ein Nexus 5 in Verwendung. Voll das High-End-Premium-Flaggschiff :D . Aber wenn es dich beruhigt: ich werde mir bald ein neues Gerät zulegen, entweder ein Nexus 5/6 (2015) oder vielleicht ein ME pro von Gigaset, mal sehen. Wenn ich dann in deinen Augen endlich ein Datenblattnerd bin - okay, das bin ich dann viel lieber, als ein Apple-Fanboy.

        Zitat: "Das 6er läuft flüssiger als alle Aktuellen androiden".
        Falsch! Es mag flüssig laufen, aber das ist bei nicht gerade sehr anspruchsvoller Hardware auch kein Kunststück. Android-Geräte mit weitaus anspruchsvollerer Hardware laufen genauso flüssig. Tut mir leid, wenn dir das als Apple-Fanboy wehtut, aber so ist es nunmal.

        Zitat: "Und das 6s wird da nochmal einen nachlegen".
        Einen nachlegen in der Form, dass es besser als Android-Geräte sein wird? Nein! Never ever.


  • Die heutige Vorstellung des iPhones war das Todesurteil für Samsung.
    Das 3D Touch ist so genial umsetzt, da kommt nichts anderes mit.
    Wenn man die Leute fragt was wichtiger ist: Octacore oder 3D Touch? 90% werden 3D Touch haben wollen.

    Und jetzt wo Apple auch noch eine App für den Playstore angekündigt hat in welcher der Umstieg von Android auf iOS erklärt wird, werden sicherlich noch mehr Leute zu Apple abwandern denen vorher der Wechselaufwand zu groß oder unklar war.


    • Das kann ich so nicht unterschreiben. Es ist nichts neues, mal abgesehen von 3d touch....aber einen wirklichen Mehrwert erschließt sich mir dadurch auch nicht. Solide Vorstellung die man auch nicht anders erwartet hat.


      • Es geht hier ja hauptsächlich um 3D Touch. Habe ich ja auch geschrieben.

        Wenn sich dir der Mehrwert nicht erschließt solltest du mal die Videos von 3D Touch dir ansehen. Meiner Meinung nach ist es jetzt schon super umgesetzt und integriert. Und das bei der ersten Version. Wenn erstmal ein paar Updates kommen und andere Apps es verwenden wird der Mehrwert immer größer.

        Gelöschter AccountGelöschter Account


      • Deine Meinung respektiere ich, da Du dir wirklich Gedanken machst, was Du bei einem Smartphone brauchst. Hut ab!


    •   44
      Gelöschter Account 14.09.2015 Link zum Kommentar

      zitat Und jetzt wo Apple auch noch eine App für den Playstore angekündigt hat in welcher der Umstieg von Android auf iOS erklärt wird, zitat ende. da hat apple weder abgekupfert die umgekehrte app giebt es schon lange


  •   12
    Gelöschter Account 09.09.2015 Link zum Kommentar

    iPhone hat aufgeschlossen!...ich glaub nach heute ist das iPhone am Galaxy vorbei geflogen! Samsung muss sich erstmal Gedanken machen das sie nicht noch mehr entlassen müssen ,weil das s6 u Edge keiner will.


    • Abgesehen von dem Kommentar "..., weil das S6 Edge keiner will" finde ich deine Meinung respektabel, weiter so mit der Diskussion^^


    • S6 ist das mit abstand meist verkaufte Android Smartphone in diesem Jahr. Wieviel Iphone 6 wirklich verkauft wurden ist auch nicht raus zu bekommen, die zählen ja alle Iphones zusammen ( 5, 5s,5c,6,6+

      Ist garnicht gesagt das mehr iphone 6 als Galaxy s6 verkauft wurden.

      Würde Samsung auch mehrere Geräte zusammen zählen, hätten sie mit abstand die meist verkauften Geräte. Was das betrifft hat Samsung einen gesamt Markteinteil von 50% Apple gerade mal 13%
      Den Rest teilen sich Windows phone und andere Amdroiden.


  • Ich würde sagen die beiden sind gleichwertig.


  • Müssen solche schwachsinnige Vergleiche mit Hilfe einer Glaskugel wirklich sein?. Vergleichen kann man doch nur wenn man ausprobiert und testet und nicht nur durch wiederholen von techn. Daten.
    Aber ich weiß, ist euch vollkommen Schnuppe, es geht euch nicht um Qualität in den Beiträgen, die dienen nur als Träger um Klicks einzufangen.
    Und ja, wir Leser sind ja weiter so dumm und und klicken wieder auf so einen Beitrag obwohl man sich schon denken kann was man da zu erwarten hat...seit froh, sonst wärt ihr SuperDupi "Redakteure" sicher schon Arbeitslos....

    David


    • Unsere Leser sind nicht dumm, nur weil Du denkst, dass man nicht frühzeitig einen Vergleich machen kann. Es ist eine Diskussion, die zum Nachdenken anregen soll.

      Gelöschter Account


  •   54
    Gelöschter Account 27.07.2015 Link zum Kommentar

    Da ist zuerst ein Orakel gefragt betreffs iPhone 6s.

    Wenn das iPhone 6s erscheint, werden wieder temporäre Campingplätze vor den Apple-Stores errichtet..


    • Das lustige ist ja, dass Leute für so ziemlich alles campen, um ein Produkt zu ergattern. Einige lieben Smartphones, andere wiederum Bücher, Schuhe (vor allem Jordans^^) oder Autos. Ich bin nicht einer von den Campern, aber ich kann es verstehen, wenn jemand ein brandneues Produkt SOFORT haben möchte. Alle Menschen sind anders, das macht die Welt so schön!^^

      Gelöschter Account


      •   54
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Ein Buchbeispiel ist "Harry Potter". Sehr viele Leser wollten diese Bücher sofort nach Erscheinen haben.


  • Eure Artikel sind doch nur noch Blicke in die Glaskugel. Fundiertes Wissen sucht man bei Androidpit vergebens.


  • Hab das Gefühl dass das 6S richtig geil wird.

    A9 im 14nm Verfahren wird weniger Strom verbrauchen, 2GB Ram wird das Nachladen von Apps reduzieren und falls die Kamera echt 12MP bekommt wird der einzige Makel der iPhone Kamera ausgemerzt. Und Force Touch wäre so oder so hammer aber daran zweifle ich eher.

    Und bevor wieder die ewig gleichen Besserwisser kommen, auf dem Desktop merkt man einen deutlichen Unterschied zwischen 8MP und 16MP. Es fehlen einfach manche feine Details.


  • Finde das s6 auch schöner, lieber eine harte Glasrückseite als empfindliches Aluminium.
    Die Antennen sind weitaus dezenter, der Screen ist nicht nur höher auf gelöst, er erreicht auch mehr Candela und ist flacher unterm Glas, sieht einfach besser aus, Auflösung hin oder her. Das Glas steht beim Apfel hervor, wie bei jedem China Phone, das ist nicht nur Günstiger und einfacher her zu stellen sondern beim Sturz weitaus empfindlicher. Beim Galaxy ist das Glas vertieft in den Rahmen ein gepasst, was auch aufwändiger und stabiler ist.
    Besser durchdacht beim Apfel finde ich die Bohrungen für den Speaker, da diese in die länge gehen, beim s6 passiert es schnell beim Spielen im Querformat das man mit einem Finger den Speaker ab deckt wodurch man bei spielen nichts hört.

    Dank der Offenheit von Android sind viele Mods fürs s6 verfügbar, sehr viele Roms werden folgen, das Iphone kann sich da eine schüppe von abschneiden, leider wird ein Chip verbaut der Modding verhindert.
    Eigenheiten wie sie das s6 Edge besitzt hat Apple mommentan auch nicht zu bieten.
    In Sachen Hardware Performance ist das s6 zukunfts sicherer, ein paar Monate warten und die ersten guten Roms erscheinen die das s6 zum Düsenflieger machen werden.

    Für alle die sich gerne mal etwas am os verändern, ist das Apple ungeeignet und langweilig.

    Jedem das seine, hätte kein Spaß an einem Phone wo ich nur Apps installieren kann und ohne Flash surfen muss. Dann noch nur 1 Jahr Garantie und die Einschrenkungen es nicht ganz normal via Usb als Massenspeicher nutzen zu können. Update Politik die die Apfelgeräte gerne nach ein paar Jahren unbrauchnar machen um zum Neukauf an zu regen.

    Von daher kommt mir kein Apple Gerät ins Haus.


    • Teile deine Argumentation voll und ganz.


    • Ich mag es, wenn jemand seine Gründe auch erläutert. Daumen Hoch!


    •   54
      Gelöschter Account 26.07.2015 Link zum Kommentar

      Habe auch keine Apple-Geräte.


    •   29
      Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

      Das s6 ist einfach spitze.3D Touch samsung hat bewiesen wer hier kopiert und wer viel redet.samsung geht das am A.....vorbei ob das 6s ein Erfolg wird denn das s6 und s6 edge und s6 edge plus haben einfach Innovationen gebracht wer was anderes sagt Belügt sich selber.wart ihr nicht die jenigen die es auch anderen Herstellern gönnen wollten wo ist das gönnen? Und genau aus dem Grund hat Samsung alles richtig gemacht

      Gelöschter Account


      •   25
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        bloß anscheinend wollen nur wenige die Innovation...10000 stellen soll Samsung abbauen ..30 Tage Leih Aktion s6 Edge plus nur an Apple User und wenn die umsteigen 200 Dollar Bonus ..meine Meinung ...alles Indizien das es wohl alles andere als gut läuft und Samsung , trotz Innovationen auf den s6 und Edge sitzen bleibt ..nun haben die Angst dass das s6 Edge plus auch flopt..hat sich bestimmt diese "tolle" Innovation "Edge" erledigt .


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Die doch sehr unterschiedliche wirtschaftliche Entwicklung der Mobile-Sparten von Apple und Samsung widerspricht Deiner Aussage doch ein ganz klein wenig...


    • Hinzu kommt noch, dass Samsung Gorilla Glass verwendet. Das macht das ganze Teil noch ein bisschen stabiler.

      Gelöschter Account


  • das S6 hatte ich noch nicht in der Hand aber Samsung hat keine Probleme ALLE mp3 Dateien zu lesen - Apple schon ( und auch deren App Cloud Beats ), aber das I Phone macht bessere Fotos und ist sonst auch schneller


    • Nein es macht keine besseren Fotos , dass ist ja jetzt wohl in jedem Video bewiesen. Apps starten beim samsung s6 schneller

      Gelöschter Account


    •   58
      Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

      "... aber Samsung hat keine Probleme ALLE mp3 Dateien zu lesen - Apple schon ..."

      So ein Quatsch. Wenn ein iOS-Gerät oder ein Mac OS X-Rechner eine mp3-Datei wirklich nicht abspielen kann, dann ist dessen Kodierung nicht Normkonform.

      Ich habe einige Zeit lang Support für beide Systeme gemacht. Immer dann, wenn es solche Probleme wirklich gab, konnte man davon ausgehen, dass die betroffenen Dateien aus Quellen stammten, deren Seriosität zumindest fragwürdig ist. Solchen Usern wünschte ich schon desöfteren einen richtig schönen Virus in ihren Media-Dateien - schade nur, dass es solch einen nicht für diesen Plattformen gibt... ;-)


  •   29
    Gelöschter Account 18.05.2015 Link zum Kommentar

    Das s6 ist sehr schön.schöner als der apfel :-) aber das s5 reicht mir völlig aus und mal ganz ehrlich bis auf die Wertigkeit hmm Wertigkeit das s5 liegt sehr gut in der hand,leute die sich über samsung beschweren den kann ich nur sagen probiert das s5 mal aus.ich sehe keine ruckler oder sonst was alles nur Illusionen jedes Smartphone hat eventuell mal ein ruckler wenn das teil überladen ist oder wenn einige Anwendungen laufen NORMAL würde ich sagen;-)

    Gelöschter Account


    •   54
      Gelöschter Account 26.07.2015 Link zum Kommentar

      Das S5 ist mir zu hässlich, wegen der Rückseite, die wie ein Pflaster aussieht. Deswegen kaufte ich es mir nicht.


      • beim s5 neo ist das hübscher gemacht hinten - sowohl optisch wie auch von der haptik her, wie beim alpha.


      •   54
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Dann ist es ein "feineres" Pflaster, was ich aus den Worten ableite.


  • Das ist leider das Problem von solchen Vergleichen, man versucht objektive Werte der verschiedenen Plattformen miteinander zu vergleichen. Leider spiegeln diese objektiven Werte aber in keinster Weise die Realität wieder! Bzw. versucht man eine Relation herzustellen, die nicht kongruent ist.

    Hardware hin oder her. Apple verkauft Visionen und keine Hardware, die Hardware ist nur notwendiges Transportmittel.

    Beispiele sind Touch ID, Apple Pay, Apple Watch, Force Touch, etc.

    Das Problem mit Android, was immer als Vorteil genannt wurde, ist die Vielseitigkeit. Vielmehr die schlechte Zusammenarbeit der Hardwarehersteller und Google. Das erinnert mich an die kleine Anekdote, dass irgendeine Android Wear Uhr bereits GPS hatte, obwohl das noch nicht von Android Wear unterstützt wurde.

    Samsung hat das erkannt, und individualisiert seine Geräte softwareseitig immer mehr, und stößt dabei an die Grenzen von Google. Mit der jeweiligen Konsequenz sich mittelfristig von Android zu lösen.

    Deshalb wiederhole ich meinen Standpunkt nochmal: Android fehlt es an der Vision, mit der jeweiligen Möglichkeit diese auch durchzusetzen. Apple kann das, weil sie alles aus einer Hand liefern.

    Deswegen wird Samsung mit Android bei jeder Innovation nur hinterherhinken. Wobei beim Thema Displaygröße Apple mal nachgezogen ist.

    Hardware Specs sind cool, aber kein Selbstzweck. Android mag zwar die potenteste Hardware haben (und das auch nur im zweiten Schritt), jedoch kommt Innovation oftmals von Seiten Apples. Und hier noch eine weitere kleine Anekdote: Die beste Hardware nützt nichts, wenn ein Großteil der App-Entwickler lieber für die andere Plattform entwickelt. Oder anders formuliert, selbst die beste Hardware ist nicht Anreiz genug für die Entwickler in erster Linie für Android Apps zu entwickeln.

    Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

    Solltest du bis hierhin gelesen haben, dann bedanke ich mich sehr für deine Zeit und wünsche dir noch einen schönen Abend!


  • Unnötige hohe Displayauflösung sind wie unsichtbare Freude. Man hat nix davon, und sehen tut man sie wieder selbst noch irgendjemand anders.


  • Ihr seht die Auflösung des IPhone als einen Nachteil gegenüber der QHD Auflösung des S6? Das ist nicht euer Ernst? :D
    Ich sehe es als einen Vorteil an. Ab 300 dpi sieht das menschliche Auge eh nichts mehr... Warum also so übertreiben?
    Klar sind dann ab und an in Spielen noch ein paar Treppen Effekte, aber wer spielt auch schon auf einem Smartphone... Die Zielgruppe wird ihren Fokus mit Sicherheit nicht auf Spiele legen..

    Ab Full HD ist es meiner Meinung nach unsinnig diesen Wettkampf der Pixel mitzuspielen.

    So sehr wir ich Android mag, da muss ich Apple loben das sie sich da raushalten aus dem Pixel-Wettrennen.

    Sarah


    • Ab 300dpi... schrecklich diese allgemeine Meinung. Es ist schon längst bewiesen worden, das man beim S6 mit 577ppi auch noch deutlich die Pixel erkennen kann.

      Gelöschter Account


      • Genau. Beleg: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/jsid.186/abstract

        Die 300-PPI-Grenze war nur ein genialer Marketing Trick von Steve Jobs und wie man sieht, hält sich dieser seit 5 Jahren hartnäckig.


      • Jemand der mit Belegen Arbeitet: Verbrennt ihn, haltet ihn auf, er will deine These belegen, dass geht doch nicht!!!

        Gott wie ich solche Leute vermisse.


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        "Es ist schon längst bewiesen worden, das man beim S6 mit 577ppi auch noch deutlich die Pixel erkennen kann."

        Echt? Das ist bewiesen? Wow! Mit welchen Probanden? Fünfjährige? Leute, älter als 30 dürften es kaum sein.

        Aber jetzt kommen ja die 4K-Displays. Da wird man "sicherlich" wieder den Unterschied sehen können ... selbst, wenn sämtliche Inhalte von FHD aus hochskaliert werden...


    • Ich habe mit ein paar Freunden das s5 Display full hd mit dem s6 edge verglichen. Wir haben alle direkt den unterschied gesehen, das s6 edge hat üner all besser ausgesehen.

      Gelöschter AccountCress


      • Beim kleinsten negativen Kommentar über dein S6 Edge hättest du deine Freunde ja auch rausgeworfen. Was sollten sie da auch sonst sagen? :D

        Gelöschter AccountMark BirknerGelöschter Account


      • Ne habe ich nicht nötig, die wollen es ja selbst gerne haben. Das Handy überzeugt einfach sehr stark.

        Gelöschter Account


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Ein Bekannter von mir hat einen Handyshop. Das S6 Edge verkauft sich praktisch nur über (teure) Verträge, einzelne Geräte verkauft er - im Gegensatz zu iPhones - nur sehr sporadisch. Beim normalen S6 sieht es noch schlechter aus. Die Aussage "Das Handy überzeugt einfach sehr stark." dürfte eher Wunschdenken, denn Realität sein.
        Samsungs Problem bleibt, dass man die Produkte dieser Firma nicht automatisch mit Qualität und gutem Preis/Leistungs-Verhältnis gleichsetzt, sondern mit zu Anfang zu hoch angesetzten und bald schon rapide sinkenden Preisen für Geräte im Asia-Look. Kein vernunftbegabter Mensch kauft ein Samsung-Phone zu iPhone-Preisen. Dass Firmen, wie Huawei, diese seltsame Produkt- und Preispolitik nun ebenfalls imitieren, macht das Ganze nicht besser.


    • Bis du das Smartphone mal 15cm vor die Augen hinter eine Linse einer VR-Brille schnallst. Da sieht du deinen Unterschied.
      Sicher nur für eine kleine Zielgruppe relevant, aber ein Anwendungsbereich von hohen Auflösungen auf 5,x" Displays.


      • Man sieht es trotzdem, wenn auch nicht immer und nur minimal.

        Gelöschter Account


      •   58
        Gelöschter Account 10.09.2015 Link zum Kommentar

        Die Zielgruppe ist nicht nur klein, sondern winzig.


  • Sue H
    • Blogger
    17.05.2015 Link zum Kommentar

    Jetzt sind es nur eine handvoll Kommentare. Ich freue mich schon, wenn in einem halben Jahr der Artikel neu geschrieben wurde oder laufend aktualisiert, die "Kommentare sinnlos wirken könnten" und ich mich totscrolle, um die neueren Kommentare lesen zu können.
    Die Chancen, sagt meine Glaskugel, stehen sehr gut, dass dies tatsächlich so eintreffen wird.
    Seien wir gespannt.


  • Beide Smartphones können nicht mit Windows 10 mithalten. Dem Betriebssystem der Zukunft.


  • Kann man diese beiden Geräte überhaupt vergleichen?! Das ist wie ein Vergleich zwischen einem Reisebus und einem LKW. Die Ziehlgruppen sind ganz unterschiedlich...


    • Totaler Blödsinn. Bringt nichts, dir so was einzureden. Es gibt keinerlei statistisch relevanten Unterschiede in den Nutzungsstatistiken zwischen iOS und Android Nutzern. Alle machen das Gleiche: Chatten, Musik, Telefonie, Fotos, Soziale Netzwerke, Spiele, Navigation, Videos, Lesen, Surfen. Wenn du einem normalen Menschen erklären willst, dass man zwei stinknormale Smartphones nicht einmal vergleichen KANN, wird der dir höchstens den Vogel zeigen und zu jemandem gehen, der es kann.


    • Was ist denn da bitte unterschiedlich? Ich hatte ein IPhone 4s danach ein Sony XPeria Z1 und werde auch wieder zu Apple wechseln.


  • Mein neues Smartphone wird wahrscheinlich ein Apfel 6s werden. Mal gucken


    • und das weil? welches hast du denn jetzt?


    •   25
      Gelöschter Account 17.05.2015 Link zum Kommentar

      Der meiner Frau auch. Nach dem die von iphone4 auf Samsung s 4 kam sagt sie: never ever.


  • Das wird ja immer schlimmer hier, ich muss diese Seite jetzt leider aus meinen Favoriten löschen.

    Schreibt doch über das Wetter, da ist es nicht so schlimm wenn Ihr daneben liegt.


  • Schade. Ich hatte gehofft, Shu bringt etwas frischen Wind in das Team und sorgt dafür, dass eine bitternötige Qualitätssteigerung endlich stattfindet. Aber dieser Artikel stellt einen erneuten Tiefpunkt dar. Bisher wurde schon Monate vorher über kommende Smartphones wild spekuliert, oder eben nichtssagende Vergleiche geschrieben, in denen nur Datenblätter in Textform vorgetragen werden. Aber nun auch noch beides zu kombinieren und einen Vergleich zwischen zwei Smartphones machen, von denen eins noch Monate vom Marktstart entfernt ist, zeigt nur, dass auch Shu sich der niveaulosen Klickbaiting-Strategie von AndroidPIT beugen muss. Hauptsache wieder die zwei Schlagwörter für Technikblogs schlechthin in der Überschrift: iPhone und Galaxy. Und selbst wenn man von der beschämenden Intention absieht, steht im Artikel nun wirklich nichts, was ohnehin nicht jeder oberflächlich Technikinteressierte schon längst weiß: bessere Kamera, besseres Display, schnellerer Prozessor... Das Übliche eben. Dafür braucht man keinen 1.300 Wörter Artikel von einem Technik-Urgestein.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!