Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 49 mal geteilt 47 Kommentare

Galaxy S4 und HTC One im Videovergleich: Keiner ist besser

Heute lasse ich zwei Top-Smartphones gegeneinander antreten: das neue Samsung Galaxy S4 und das HTC One, das Vorzeigemodell von HTC. Beide kämpfen gerade um die Gunst der Android-Fans. Was sie besonders macht und wo sie sich voneinander unterscheiden, zeige ich Euch in meinem Video. 

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 12223
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 5715
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme
htc one galaxy s4 teaser
© AndroidPIT

Beim Design werden die Unterschiede deutlich: Samsung bleibt seiner Linie treu und liefert nur eine dezente Aufarbeitung des S3, der Bildschirm ist mit 5 Zoll etwas größer, das Gehäuse ist dabei aber gleich groß geblieben. Beim Material setzt Samsung auf Polycarbonat und Hochglanzlack. HTC geht einen anderen Weg und kleidet das One in einen Unibody aus Aluminium. Der Unibody hat aber auch einen Nachteil: Der Akku ist fest verbaut und kann nicht gewechselt werden.   

Beide Displays bieten die volle HD-Auflösung von 1080p, HTC baut allerdings ein Super-LCD3-Panel ein, das Galaxy S4 hat einen Super-AMOLED-Bildschirm, wodurch ganz unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden: beim S4 liegt der Fokus auf der Farbsättigung, beim One auf den Farbtönen. Kontrast und Schärfe sind bei beiden sehr gut. Die Prozessoren sind ebenfalls top: Qualcomms Snapdragon 600 mit vier Kernen und 2 Gigabyte Arbeitsspeicher markiert momentan den Gipfelpunkt der Smartphone-Halbleitertechnologie. Das S4 hat mit 1,9 Gigahertz den etwas schnelleren Prozessor. In Benchmarks liegen beide aber fast gleich auf, in der Praxis auch.

Große Unterschiede gibt es bei der Software: Das Galaxy S4 kommt mit Android 4.2.2, darüber liegt Samsungs Benutzeroberfläche TouchWiz. Sie ist vollgepackt mit Software-Extras, die es so bisher in keinem Android-Smartphone gab. Das HTC One hat Android 4.1.2 in Kombination mit HTCs Benutzeroberfläche Sense 5. Spezielle Software-Features gibt es hier deutlich weniger, das wichtigste Extra ist der BlinkFeed. 


Link zum Video

In Sachen Kamera gehen die Top-Modelle ebenfalls eigene Wege: HTC setzt mit seiner 4-Megapixel-Linse auf Ultrapixel-Technologie und Lichtstärke, Samsung bringt eine 13-Megapixel-Kamera und jede Menge Extras unter. Die Kameras werden wir aber noch einmal in einem separaten Artikel ausführlich miteinander vergleichen. 

Und welches Gerät soll man nun kaufen? Wer sich zwischen den beiden entscheiden will, muss sich fragen: Alu oder Plastik? AMOLED oder LCD? TouchWiz oder Sense? 

Für das HTC One sprechen die Verarbeitung und die Materialwahl. Auch das LCD-Display und das Design der Sense-Oberfläche gefallen mir persönlich besser. Für das Galaxy S4 sprechen der wechselbare Akku, der microSD-Steckplatz und die Fülle an Software-Features, die Samsung integriert hat. Vielleicht hilft Euch ja mein Video bei der Entscheidung.

 

Für welches Smartphone würdet Ihr Euch entscheiden?
Ergebnisse anzeigen

 

47 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • screenshot geht schneller wen man einfach power button dan home button geht viel schneller :D

  • Doch Xperia Z ist besser...

  •   27

    Lustig wer hier auf "Reparierbarkeit" anspielt. Das einzige was an derartigen Geräten noch repariert wird ist das Display. Alles andere landet doch ohnehin auf dem Müll. Sein eigenes Gerät bekommt man, wenn man es einschickt in der Mehrheit der Fälle auch nicht zurück sondern einfach ein anderes repariertes.

    Die angebliche "Spannung" durch den Unibody ist Unfug. Schon das Desire HD war ziemlich stabil auch was Stürze anging. Wird beim One nicht anders sein.
    Für die Sendeleistung wurden nicht umsonst Polycarbonataussparungen über die Antennen gelegt. Da hat man Design und Funktion perfekt vereint. Ich habe keinerlei Empfangsprobleme und auch keinen Death Grip wie das iPhone anfangs.

    Selbst eingefleischte Apple Jünger fragen was das für ein Gerät sei und seit wann Android Handys denn an Apple herankämen. Das Design ist einfach Klasse und für mich DAS Kriterium. Denn von der inneren Hardware merkt man im Gebrauch keinen Unterschied. Die Software...nungut wer Sense nicht mag haut sich einen Launcher drauf aber ich finde Sense mit BlinkFeed wesentlich attraktiver wie das was Samsung da fabriziert hat. Das wirkt einfahch nicht "rund" und ausgereift. Die Menüleiste beim One verschwindet sicherlich mit dem nächsten Update auf Android 4.2 und da liegt in meinen Augen der Fehler nicht bei HTC sondern bei Google. Ich finde die Bedienung mit 2 statt 4 Tasten wesentlich angenehmer auch wenn man sich etwas umgewöhnen musste.
    Auch die Quicksettings werden zurückkommen (brauch ich zwar nicht, hab lieber eine frei konfigurierbare App aber trotzdem schon) also HTC hört auf das Feedback der Kunden!

    Wer vom S3 aufs S4 wechselt möge mir bitte das Geld schenken, ich hab sinnvollere Verwendung dafür...

    Zum Thema Akku:
    Alle die hier tun "mal eben Akku wechseln". Ich hatte einen zweiten Akku fürs Desire HD und es ist dann ja nicht mit dem Akku getan. Man braucht noch ein Dock o.ä. welches den Akku ausserhalb des Smartphones laden kann. Und dann kann ich auch einen Akkupack mitschleppen, das macht dann auch nicht den Unterschied.

    Zur SD Karte wurde mehrfach richtig festgehalten: Man sieht es an den Verkaufszahlen bei Apple: Der Normaluser braucht nicht mehr wie 32GB Speicher.

  • Ich muss auch sagen, dass die Lautsprecher wirklich gut sind! In meinem Vergleich des HTC One mit dem Xperia Z gehe ich darauf kurz ein, inklusive Hörbeispiel (ab ca. 3:25): http://www.androidpit.de/sony-xperia-z-htc-one-video-vergleich

  • Also im. Verhältnis zu allen anderen sind die Lautsprecher sehr wohl super. Natürlich keine Bose Qualität, kann ja auch nicht. Zumindest hat man hier die Möglichkeit ein Lied, Video ohne Kopfhörer zu hören, jemand vor zu spielen ohne Kopfschmerzen zu bekommen. Ich wäre froh wenn mein Teil das bieten würde.

  • Das HTC One hat eindeutig die besseren Lautsprecher.. der Überwahnsinn sind die aber auch nicht.
    Für mich aber ohnehin kein Kriterium da ich die Lautsprecher eigentlich nur für Signaltöne benötige und garantiert niemals um darüber Musik oder den Ton eines Videos zu hören.. zumindets niemals in dem Sinne, dass es qualitativ hochwertiger Sound sein muss (den aber das One ja auch nicht bietet.. er ist dort eben nur besser.. aber nicht super).

    Die Displays sind von meiner Sicht her beide das beste der jeweiligen Technik. In der Helligkeit hat das LCD des One natürlich den Vorteil.. Dafür benötigt es auf voller Helligkeit deutlich mehr Energie als das AMOLED. Und auch sonst ist AMOLED einfach doch etwas sparsamer im Verhältnis zu dem was die Samsung pnaels bieten. Die Farben sind der Wahnsinn und das Schwarz.. schwarz und eben nicht dunkelgrauer Matsch...

    Designtechnisch ist das One an sich super.. Aber nur von der Optik her. Die Materialwahl gefällt mir nicht. Ich will doch keine eingebaute Abschirmung in einem Mobiltelefon.. wieso also einen Alu-Unibody..
    Davon abgesehen verzeiht einem das One keinen Fall aus Hosentaschenhöhe (höchstens auf weichen Boden..). Der Unibody absorbiert die Energie nicht, das eingefasste Glas der Front steht direkt unter Spannung und zerbröselt. Macken und Kratzer kassiert das One auch sehr schnell, und im gegensatz zum S4 kann man die zermatschte Rückseite dann auch nicht mal eben kurz für 15€ auswechseln.
    Womit ich schon beim nächsten Punkt wäre. Wechselbarer Akku, erweiterbarer Speicher... Ich komme gerade von einem kleinen Wochenendtrip zurück, einer der Sorte bei denen einfach keine Steckdose verfügbar ist. Dem S4 geht nach etwas über einem Tage Dauerbetrieb der Saft aus.. kein Thema.. Akku wechseln und weiter gehts. Mit dem One ist man auf externe Akkupacks angewiesen.

    Eigentlich will ich hier weder das eine noch das andere gerät bevorzugen oder schlechter machen.
    Sie haben ohne zweifel beide ihre eigenen Stärken und Schwächen.
    Aber am Ende kommt es einzig darauf an welche Bedürfnise der Benutzer hat. Wenn es einfach nur ums Funktionieren und das Design geht wird man wohl eher zum One greifen. Sobald es dann aber praktisch sein soll wird wohl das S4 eher die Wahl sein. Wobei das S4 wohl so oder so mehr Abnehmer finden wird. Samsung hat mehr Mittel für Werbung etc. zur Verfügung. Ein absoluter Vorteil.
    Ich bin Vertragspartner eines gewissen Anbieters von Telefon-, Internet- und Mobilfunkleistungen.. Und ich habe noch keine einzige Mitteilung über eine Aktion in Bezug auf das HTC One erhalten. Werde aber täglich mit Neuigkeiten und Aktionen zum S4 zugeworfen. Und so rennt der Hase.
    Und ich bin mit Sicherheit auch kein Samsung-Jünger.
    Ich empfehle den Leuten grundsätzlich das Telefon das zu ihren Bedürfnissen passt. Sei es Nun HTC, LG, Samsung, Huawei oder was auch immer.
    Es geht immer nur darum; Was brauchen sie und was wollen sie dafür zahlen?

    Und natürlich darf man das Thema Reperatur nicht vernachlässigen. Das HTC One ist praktisch nicht reparierbar. Der Rahmen verzieht sich sehr schnell.. Ganz davon zu schweigen, dass man das Ding eh fast nicht auf bekommt.. Und wenn doch dann muss man es praktisch vollständig zerlegen, ganz egal was eigentlich kaputt ist.

    Das S4 ist zwar auch nicht der Traum in Sachen Reperatur (da finde ich nach wie vor das iPhone 3G/GS unschlagbar..). Aber doch deutlich leichter wieder flott zu bekommen.

    Und mal ehrlich.. so hässlich ist das S4 nun echt nicht..

  • hahaha wie witzig...

    das s4 schlägt das htc haus hoch aber das htc sieht besser aus

  • Dafür ist beim HTC Sense drauf. Für mich ein absolutes NoGo aber die Hardware wäre grandios.

    Ps. versucht jetzt auch androidpit videos im Stile von theverge.com zu machen?

  • Ein Merkmal vom HTC wird mir zu wenig Beachtung geschenkt und zwar die Audio Qualitäten. Der Sound soll ja ungewöhnlich gut sein.

  • ich sag auch das Xperia ist genau so gut und hält locker mit!!!! und ist günstiger deshalb hab ich es gekauft

  • das Sony Xperia z ist und bleibt das schönste Handy das jemals gebaut wurde und die Technik ist auf Augenhöhe mit dem HTC One und s4, also ganz klarer Sieger Xperia z

  • Was hier klar fehlt ist der Hinweis, dass die 4.7Zoll des HTC noch dadurch verkleinert werden, dass die Menütaste fehlt und sich dadurch ein schwarzer Balken am unteren Displayrand befindet.

    Weiterhin ist die zweifarbige Status LED des HTC nicht zu gebrauchen da sie nach 5 Minuten Blinkdauer einfach den Dienst einstellt. Kann wohl nur mit root umgangen werden. Das kann die Multicolor LED des Samsung besser.
    Beides für mich ein Grund gewesen von dem HTC mit seiner tollen aüßeren Hülle auf das S4 mit seinen besseren inneren Werten zu wechseln.
    Gruß

  • s3 lte forever

  • ich bleibe auch beim S3

  • habe seit Freitag Das s4. bin sich von s3 gewechselt. hat sich auf jeden Fall gelohnt.

  • Habe mir als eingefleischter HTC-Fanboy am Samstag das Galaxy S4 geschossen. Mir persönlich gefällt zwar die Haptik von HTC viel besser, da sie auf mich einen sehr edlen Eindruck macht, aber was ich bisher mit dem S4 ausprobiert habe, hat mich vollends überzeugt. Werde vielleicht mal mit Google auf die Suche gehen, ob man Backcovers für's S4 in anderen, edleren Materialien als Polycarbonat kaufen kann, denn dann könnte ich es etwas pimpen ;o)

  • Was in dem Artikel fehlt und für mich der wichtigste Unterschied beim One neben dem Blinkfeed ist die Möglichkeit Zoes und automatische Video Highlights zu erstellen. Das Handy setzt hier voll auf Social-Media und das die Idee, Erlebtes lebending zu machen. Nicht umsonst ist die Kamera deswegen im Dunkeln gut, damit man Parties und ähnliches besser festhalten kann.

    Hab das Handy jetzt seit knapp zwei Wochen und die lebendingen "Harry Potter"-Fotos und automatischen Videos von Erlebnissen sehen schon ziemlich gut aus und haben schon einige Wow-Kommentar von Freunden ausgelöst. Neben der hochwertigen Verarbeitung für mich das Argument für dieses Handy.

  • s3 lte ist in mein augen das ausreichende smartphone.hat auch 2 gb Arbeitsspeicher.einen vierkern Prozessor.das reicht völlig. ich wollte mir das s4 hole, da sagte meine freundin nur eines zu mir.wieso willst du dir das gleiche wider holen.ich kein plan, und hab es sein lassen.warte lieber noch auf das s5.vieleicht überzeugt es mich ja!

  •   4

    Ich werde bei meinem S3 bleiben

  • die Software die Samsung dazupackt ist einfach größtenteils einfach nur, ich muss es sagen ich hab's probiert, schlecht! So viel kram der da reingepackt ist und einfach nicht gut geht! z.b. der schwachsinn mit dem eye scrollen! einfach mies. und wie gesagt ich hatte Zeit es zu testen.
    es sind zwar nette Ideen aber einfach nur mies umgesetzt! und das hat HTC einfach besser gemacht. und man muss auch sagen das Samsung immer mehr probiert ihr eigenes ding weg von dem stock Android bastelt. HTC wird wieder ehr minimalistisch aber Sie setzten es einfach wie ich finde perfekt um!

    aber am Ende des Tagen entscheidet der geschmack und die eigene Anforderungen. von der Leistung unterscheiden die zwei sich nicht. das ist nicht mehr fühlbar. außer vllt bein Display aber das ist auch geschmackssache.

    ich persönlich muss sagen das HTC für mich mehr richtig gemacht hat und Samsung eigendlich nur ein S 3.1 raus gebracht hat.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!