Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Samsung Galaxy S10: Android-Update sperrt Nutzer aus
Samsung Galaxy S10 Samsung Galaxy S10+ Samsung 2 Min Lesezeit 25 Kommentare

Samsung Galaxy S10: Android-Update sperrt Nutzer aus

Ein aktuelles Softwareupdate von Samsung scheint derzeit Nutzer aus ihrem Galaxy S10 und S10+ auszusperren - selbst wenn diese zuvor keine PIN festgelegt hatten. Eine zufriedenstellende Lösung gibt es bisher noch nicht.

In den Samsung-Foren und auf Reddit berichten Nutzer derzeit, dass sie nach einem Softwareupdate von ihrem Galaxy-Smartphone ausgesperrt wurden. Nach der Installation startet das Smartphone neu und fragt nach PIN oder Passwort. Doch nach der Eingabe fragt das Smartphone offenbar einfach erneut. Im Übrigen berichten auch Nutzer, die gar keine Zugangssperre eingerichtet haben, dass ihnen dies passiert ist.

Möglich ist offenbar auch, dass dieses Problem erst nach einer Weile und nicht direkt nach der Installation des Updates auftritt. Im Übrigen gibt es bisher wohl nur Berichte von amerikanischen Nutzern, die Kunden bei Verizon oder AT&T sind. Ob auch Galaxy-S10-Besitzer in anderen Ländern betroffen sind, ist bisher nicht klar.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Im Samsung-Forum ist das Problem bereits als gelöst markiert. Samsungs Lösungsvorschlag dürfte jedoch bei den wenigsten Nutzern auf Begeisterung treffen. Denn derzeit lässt sich das Problem nur durch einen Hard Reset umgehen, das Smartphone wird also in den Werkszustand zurückgesetzt. Das Smartphone vorerst im Safe Mode zu starten, um die Daten zu sichern, funktioniert nicht bei allen Nutzern.

Was nun genau passieren soll, ist unklar. Samsung kann den Fehler zwar beseitigen und ein neues Update anbieten. Doch Anwender, die bereits ausgesperrt wurden, können den Update-Prozess natürlich nicht anstoßen. Samsung hatte jedoch auch in der Vergangenheit schon einmal ein Zwangs-Update für das Note 7 veröffentlicht. Das wäre auch in diesem Fall denkbar, vorausgesetzt die Smartphones sind noch immer mit dem Internet verbunden. Allerdings ist bisher auch unklar, wie viele Nutzer tatsächlich von dem Problem betroffen sind. Nicht jeder mit dem Update wird auch automatisch ausgesperrt.

Hattet Ihr schon einmal Probleme mit einem Samsung-Update? Berichtet uns davon in den Kommentaren.

Top-Kommentare der Community

  • Lefty vor 3 Tagen

    Oder noch ne verrücktere Idee... Anstatt am laufenden Band neue Geräte auf den Markt zu werfen, sorgt man erst einmal dafür, dass die Dinger vernünftig laufen, die schon im Umlauf sind.
    Aber jetzt, wo ich es lese, merk ich selbst, wie verrückt das klingt.

  • Stefan vor 3 Tagen

    "alles fehlerbehaftet"

    Wenn ich so einen Müll schon wieder höre.

  • Michael P vor 3 Tagen

    *alles* fehlerbehaftet? Wie darf ich mir das vorstellen? Es liegt schlecht in der Hand, der Telefonempfang rauscht, das Display hat Schlieren, Einstellungen verstellen sich von allein, Musikwiedergabe stockt und klingt verzerrt, Apps starten langsam oder manchmal gar nicht, der WLAN-Empfang bricht ständig ab, ...?

25 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Naja Samsung eben, was willst dazu noch sagen. Verwunderlich das Sie es nicht als extra verkaufen 😂

    Da wirst als Nutzer ausgesperrt, und den Hersteller juckt es erstmal wenig 👏👏


  • Ich warte seit Anfang Juni auf mein Sicherheitsupdate für Juni .
    Habe ein Galaxy Note 8 mein Provider ist Magenta ehemaligen T Mobile.
    Kann mir jemand erklären was los ist?


    • @ Peter Wimmer > habe auch erste heute ( 15.06. ) für mein Note 8 das 1. Juni Update erhalten. Vom 01. Juli Update, welches das S8+ meiner Gattin schon vor einigen Tagen erhiehlt, ganz zu schweigen.

      Bis vor Kurzem bekam das Note 8 VOR dem S8+ die Updates. Weshalb es nun umgekehrt ist, keine Ahnung.

      Wir haben beide den selben Abieter. Von daher kann der Wind nicht wehen.

      MfG, Rudolf


  • Das ist mal wieder Samsung live. Sind Angeblich die Nummer 1 auf dem Android Smartphone Markt und produzierenden nur Schrott und Probleme. Jetzt weiß ich wenigstens, das es die richtige Entscheidung war sich von Samsung zu trennen 😉


  • "Alles fehlerbehaftet?"
    Ich habe mein S10 ein paar Tage nach Verkaufsstart bekommen und es läuft einwandfrei.
    Absolut Null Probleme oder Fehler... und ich nutze es wirklich verdammt viel.


  • Achja, Samsungs Qualitätssicherung ist schon grandios. Ich verstehe nicht wie so etwas unentdeckt rausgehauen werden kann.

    Tim


    • Meine Erfahrungen bei dem Update auf Android 8 an einem S8+ hatte ich erhebliche Probleme, mit Pie waren die Schwierigkeiten interessanterweise wieder vorbei, ohne einen Werksreset wohl bemerkt.
      Aber was beklagen wir uns über Samsung und/oder Android, die Schwierigkeiten die man bei Windows mit Updates/Installationen über die Jahre (bei mir übrigens Jahrzehnte!) erleben durfte, sind von einem ganz anderen Kaliber!


  • Das klingt lustig, besonders wenn man gar keine Sperre hatte :-/


  • Ich wäre dafür das es nurnoch alle 2 Jahre ein großes Android Funktionsupdate gibt, aber dafür monatlich von allen Herstellern Sichergeitsupdates.


    • Was hat das damit zu tun?
      Das Problem hier geht offenbar von einem solchen Sicherheits-Update aus. Nur noch alle 2 Jahre ein großes Update bringen, würde speziell in diesem Fall absolut nichts ändern.


  • Da wir gerade bei dem Thema Update sind, ich weiß zwar nicht, ob das mit dem vorletzten Update zusammenhängt aber mein S10 hat seit dem Probleme beim Laden. Mal lädt es problemlos, mal gar nicht. Dann wiederum kommt ein ständiger Warnton mit der Meldung, dass der Ladevorgang abgebrochen wurde, weil das Gerät zu warm geworden ist (meist nach 2 bis 3 Minuten laden) und ich soll den Stromkreis unterbrechen. Ich ziehe dann den Stecker vom Smartphone ab drehe ihn um 180° stecke ihn wieder rein. Siehe da, es geht. Hab schon das Netzteil vom S6 mit dem Kabel mit Adapter probiert, auch hier das Gleiche. Aber eben nur manchmal. Das verwundert mich ein bisschen.


  • Problem bestand auch beim meinem Galaxy Tab S4. Nach Update auf Android 9 konnte kurze Zeit später das Tablet mit der korrekten PIN nicht mehr entsperrt. Erst nach Start im Safe Mode wurde die PIN wieder akzeptiert. Scheint also nicht nur ein S10 Problem zu sein.


  • Absolut unzufrieden mit meinem S10+ (seit 16 Tagen Besitzer) ; bis auf die Kamera -welche gut ist- alles fehlerbehaftet!....

    Wer mehr Budget hat, sollte echt in ein iPhone investieren!


    • Mir kommt kein iPhone ins Haus viel zu teuer und Android ist besser als IOS.


      • Dir ist aber schon klar, dass vergleichbare Geräte bei Android "neuerdings" genauso teuer sind? ^^
        Und was besser ist, ist eher Geschmackssache...


      • Was heißt vergleichbar? Was können die teuren Dinger konkret besser? Samsung offenbar nix, im Gegenteil.


      • Wie willst du wissen, das dein geliebtes Android besser als IOS ist? Wieder einer, der seine Fakten aus dem Netz zieht. Und nie real ein IOS langfristig genutzt hat. Viel Spaß weiterhin in deiner kleinen Traumwelt.

        Würde aktuell IOS immer Android vorziehen. Rein vom Preis nehmen sich Samsung /Apple auch nimmer viel 😂

        Ok, Apple hat den Nachteil und sperrt seine Nutzer nicht aus. Da scheint Samsung hingehend im Vorteil zu sein.

        Der Nutzer wird es danken, besonders wenn man Täglich auf sein Phone beruflich angewiesen ist😂


        Naja Samsung eben, hatte bisher noch kein Samsung gerät wo nicht früher oder später die SW stresst.


      • @Hannes B.
        Ich sage nicht, dass sie besser sind. Ich meine mit "vergleichbar" Geräte, die in der gleichen Liga spielen wollen, also S10, P30 Pro usw.


    • *alles* fehlerbehaftet? Wie darf ich mir das vorstellen? Es liegt schlecht in der Hand, der Telefonempfang rauscht, das Display hat Schlieren, Einstellungen verstellen sich von allein, Musikwiedergabe stockt und klingt verzerrt, Apps starten langsam oder manchmal gar nicht, der WLAN-Empfang bricht ständig ab, ...?


    • Nö, in ein Xiaomi.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!