Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 4 mal geteilt 24 Kommentare

Samsung Galaxy Note 3 Neo: Günstiges Note kommt nach Deutschland

Samsung bringt eine abgespeckte Version des Galaxy Note 3 nach Deutschland. Das Galaxy Note 3 Neo sieht fast so aus wie das Original, hat aber etwas schwächere Hardware. Es wird in zwei Ausführungen auf den Markt kommen, in Deutschland soll vorerst nur die LTE-Variante angeboten werden. 

Ein 5,7 Zoll Quad HD Bildschirm ist bei einem Smartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

close
Du hast undefined gewählt!
Was würden deine Freunde wählen?
Teilen
VS
  • 14
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 9
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
samsung galaxy note3 neo 2
© Samsung

Samsung ist inzwischen dafür bekannt, Light-Versionen von seinem Spitzenmodellen anzubieten, die den gleichen Namen und ein ähnliches Design tragen, aber mit schwächerer Hardware auskommen müssen. Jetzt führt Samsung dieses Prinzip auch für seine Note-Serie ein. 

Das Galaxy Note 3 von Samsung ist ein hervorragendes Gerät, das uns in unserem Test auf fast ganzer Linie überzeugen konnte, das Note 3 Neo sieht ihm auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich, hat aber unter der Haube etwas weniger zu bieten.

Das Display ist mit 5,5 Zoll etwas kleiner als beim Note 3, die Displayauflösung und die Auflösung der Kamera sind ebenfalls niedriger. Der Arbeitsspeicher ist 2 Gigabyte groß, der Akku hat eine Kapazität von 3.100 Milliamperestunden. Der Prozessor der in Deutschland erhältlichen LTE-Version des Note 3 Neo ist ein Hexa-Core-Prozessor mit sechs Kernen, von denen zwei mit 1,7 Gigahertz und vier mit 1,3 Gigahertz takten.

Das Note 3 Neo ist ab Februar in Weiß, Schwarz und Mint erhältlich, die unverbindliche Preisemfehlung liegt bei 579 Euro.

Die wichtigsten Eckdaten des Note 3 Neo im Vergleich mit dem Note 3 

  Galaxy Note 3 Neo Galaxy Note 3
System Android 4.3 Android 4.3 (Update auf Android 4.4)
Display 5,5 Zoll, 1.280 x 720 Pixel 5,7 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor Hexa-Core (2 x 1,7 GHz, 4 x 1,3 GHZ) Snapdragon 800, Quad-Core, 2,3 GHz
Arbeitsspeicher 2 GB 3 GB
Interner Speicher 16 GB (+ microSD, max. 64 GB) 32/64 GB (+ microSD, max. 64 GB)
Konnektivität LTE, WLAN, Bluetooth 4.0, NFC LTE, WLAN, Bluetooth 4.0, NFC
Kamera 8 MP (hinten), 2 MP (vorne) 13 MP (hinten), 2 MP (vorne)
Akku 3.100 mAh 3.200 mAh
Abmessungen k.A. 151,2 x 79,2 x 8,3 mm
Gewicht 162,5 g 168 g

Quelle: Samsung

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   25

    Leute 579 Euro ist die UVP, die liegt beim Note 3 bei 750 Euro. Also fast 200 höher.
    Schätze kurzfristig mit einem Amazon-Preis von 350 Euro. Das ist dann wirklich nicht teuer.

    http://www.samsung.com/de/consumer/mobile-device/galaxy-note/galaxy-note/SM-N9005ZWEDBT#flagContent1

  • Also das mint sieht ganz cool aus. Ansonsten verstehe ich nicht wer das Teil kaufen sollte. Wenn der Empfang genauso schlecht wie beim Note 3 ist sollte man doch lieber zum Note 2 greifen. Und nette Tabelle beim Note 3 mit 4,4 tja da warten die ungebrandeten Geräte leider immer noch drauf.....schöner Schlag ins Gesicht von Samsung für die freien Geräte, zuerst die Provider bevorzugt wie damals beim S2.

  •   15

    Der SoC ist bestimmt ein ausgemusterter Samsung Octacore mit zwei kaputten Kernen. Na, Hauptsache billig, Samsung.

  • fällt denen nichts besseres mehr ein? echt arm...

  • Da kriegt man gleich das richtige Note 3

  •   58

    Kann mir bitte noch jemand erklären, was an dem Preis günstig sein soll?

  • Das Note3 kostet aktuell ja weniger. Wirklich sehr schlau und durchdacht. Habe mich schon gewundert warum das Note die letzten zwei Wochen immer teurer wird.Vor kurzem hätte man es locker für 440€erwerben können. Egal....soll nicht mein Problem sein.Samsung Sympathie Werte werden dadurch sicherlich nicht besser.

  • klar, reicht doch von den Specs.

  •   44

    Ich warte lieber auf das Note 3 Value Edition Mini Hello Kitty

  • Ist eine verbesserte Version vom Note 2 aber der Akku ist schon gut. mal sehen wie der Preis ist ?

  • Ich denke mal realistischer Ladenpreis wird um die 399,- liegen...

    Immer noch zu teuer.

  • 579 ist ja ein bisschen happig...

  • My1 21.02.2014 Link zum Kommentar

    Selbst das N3 is aktuell günstiger, auf Amazon für 500€...

    • Es ist auch ne UVP. Wie könnt ihr nach JAHREN immer noch nicht merken, dass diese immer extrem hoch ist? Neu ist immer teurer.

      • My1 21.02.2014 Link zum Kommentar

        ja, aber meist wird beim Anfang nur kurz unterm UVP, wenn nicht beim UVP selbst angelegt...

      •   58

        "Neu ist immer teurer." - Aber gleich 100,- € teurer, als aktuelle Angebote für das Note 3...?

      •   25

        Hallo UVP! UVP beim Note 3 ist 750 Euro beim Note 3 Neo 570 Euro. Also 200 Euro Differenz.

        Der reale Marktpreise wird also ca. 200 Euro unter dem Note 3 liegen. Also beim Start bei ca. 350 Euro schätze ich. Das ist dann doch ganz interessant.

  • Die sind unverschämt bei Samsung. Für so ein Gerät knapp 600 €??? Denen steigt der Erfolg schon seit längerer Zeit zu Kopf. Nie wieder Samsung...

    •   38

      Mein reden. Ihre Produkte und ihre Pflege sind einfach Katastrophal. Für den Preis nicht getechtgertigt. Bei Ebay Kleinanzeigen ist das Note 3 mittlerweile für 350Euro zuhaben. Deshalb : nie wieder!!

Zeige alle Kommentare
4 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!