Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 37 Kommentare

Samsung Galaxy F: Wird so das erste faltbare Smartphone aussehen?

Es ist kein Geheimnis, dass Samsung fleißig an einem Smartphone arbeitet, dessen Gehäuse inklusive Display sich falten lässt. Nur wie wird das Galaxy F aussehen? Ein Designer zeigt in mehreren Renderbildern, wie dieser sich das Galaxy F vorstellt.

Kaum ist das Galaxy Note 9 vorgestellt, geht man schon über zum nächsten Samsung-Highlight. Nach aktuellem Stand der Gerüchte dürfte nicht das Galaxy S10 das nächste Highlight von Samsung werden, sondern das faltbare Galaxy-Smartphone. Ob dieses nun Galaxy X oder Galaxy F heißen wird, darüber streiten sich noch die Experten. 

Mit einer der Gründe ist sicherlich der Umstand, dass in jüngster Vergangenheit sich die Patente von Samsung zum Thema "Faltbares Smartphone" überschlagen. Lässt es sich mit der Displayseite nach außen zusammenklappen oder doch nach innen? Kann man es ggf. mehrfach zusammenfalten? 

Aber eigentlich ist es egal wie es heißt und ob es nur einfach oder mehrfach gefaltet werden kann. Das Rennen um den Titel das erste faltbare Smartphone in Serie zu produzieren ist schon längst entbrannt. Huawei soll wie Samsung an einem faltbaren Smartphone arbeiten und wird dabei von aufsteigendem chinesischen Display-Hersteller BOE unterstützt.

Auf Basis eines Patents von Samsung hat sich das niederländische Magazin nieuwemobiel.nl mit Jonas Dähnert, einen diplomierteren Industrie-Designer aus Erfurt, zusammengetan und aus den Zeichnungen sehr realistisch aussehende Renderbilder zum Galaxy F erstellt. 

2018226 samsung galaxy f front nieuwemobiel 5b745ea54d4a1
Sieht so das kommende Galaxy F von Samsung aus? / © nieuwemobiel.nl

Interessant waren an den Patenten schon, dass das Scharnier schon an ein Microsoft Produkte erinnert: dem Microsoft Surface Book. Das Redmonder Produkt hat es selbstverständlich leichter, denn schließlich musste am Scharnier kein Display untergebracht werden.

2018226 samsung galaxy f closed nieuwemobiel 5b7547a3d88b6 1
Durch den Faltmechanismus lassen sich einige ungewöhnliche Positionen mit dem Galaxy F erschaffen. / © nieuwemobiel.nl

Was haltet Ihr den eigentlich von den Konzeptbildern, die Jonas Dähnert erstellt hat? Ist sein Entwurf gelungen? Schreibt in unseren Kommentaren was Ihr von seinem Entwurf haltet. 

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

37 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Viel Spaß beim hinsetzen wenn man das Handy gefaltet hinten eingesteckt hat.


  • Bei Star Trek wurde schon ein faltbares Smartphone benutzt.


  • 2-L vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Was ich von diesem Entwurf halte?! Spekulation, Kaffeesatzleserei und ein Artikel dazu im Bild-Niveau...


  • Sarah vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Ich hätte mir den Bogen enger und das Display nach außen gewünscht. In diesem Zustand sollte es dann etwa gängiges Smartphoneformat haben und wie ein solches nutzbar sein. Ist es aufgeklappt sollte es ein kleines Tablet sein. Erscheint es tatsächlich in der dargestellten Form, ist es nur ein komisches und unpraktisches Smartphone.


  • Wenn man es nicht mehr braucht kann man es zerknorkeln und ab in die tonne


  • Ich denke, es ist doch schon einmal viel Wert, dass kluge Köpfe und Tüftler an falt oder rollbaren Displays arbeiten. Vielleicht ist das"noch" nicht in erster Linie für Smartphones gut, aber für andere Geräte sicher ganz nützlich. Vor gut zwanzig Jahren, hatten wir noch klobige Röhrenmonitore.


  • Machen wir uns nichts vor: wenn Samsung so etwas in der Art bringen wird, dann ist das nichts für den Massenmarkt. Wahrscheinlich ist das selbst für Samsung eher so ein Image-Ding, um die technologische Führung für sich zu beanspruchen: "Schaut her, was wir machen können!"


  •   21
    Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Naja wenn schon ganz einklappbar mit dem Bogen sieht doch blöd aus aber braucht man so was überhaupt?

    Sarah


  • ITG vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Hm...etwas viel Luft dazwischen. Solange die beiden Hälften nicht aufeinander liegen möchte ich mir ganz nicht vorstellen was passiert, wenn diese versehentlich zusammengedrückt werden. Sei es in der Tasche/Rucksack oder in der hinteren Hosentasche beim daraufsetzten.
    Es ist zwar heutzutage vieles Machbar aber nicht alles Brauchbar ;-)

    Sarah


  • Kommt drauf an ob das Display kratzfest ist und das andere ob es ein Tablet ersetzen kann wenn beides nicht zutrifft sehe ich schwarz für dieses smarphone egal wie preis dann ist


  • Wenn Samsung das so bringen würde, dann wirds wirklich lustig, kaufen würde das Teil aber kaum einer, sowas von unpraktisch. Meiner Meinung nach muss so ein Faltphone (das abgebildete ist er ein Faltenphone :D ) ein Tablet ersetzen können, wenn es ausgeklappt ist und ein Smartphone sein, wenn es zusammengeklappt ist ... und dabei darf es nicht so viel dicker sein als heutige Smartphones vor allem nicht so eine "Biegung" mit viel Hohlraum. Die ist ziemlich ... hohl... also idiotisch.


  • Dieses Design muss ja nicht dass sein was Samsung bringen wird. Ich bin jedenfalls ziemlich gespannt. Zu den renders kann ich nur sagen das heutzutage doch jeder dasselbe Gorilla lightning Kit nimmt. Das ist schon die halbe Miete. Ich selbst kann es nicht besser aber ich weiss das jemand der sich viel damit beschäftigt easy ein Gerät modelt. Das ist lediglich eine Fingerübung. Der Rest sind einfach nur Texturen. Mit all den Leuten die sich jeden Mist aus den Fingern saugen und es in der Hoffnung auf ein paar Klicks und Likes auf Youtube & Co stellen, kann ich leider nix anfangen.


  • schaut aus wie eine eine Erektion. Am Handy ziemlich sinnlos


  • Alter Falter überlege gerade was mir das Phone an Vorteilen bringen würde ! Komme einfach nicht drauf .

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern