Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 31 mal geteilt 15 Kommentare

Samsung bereitet neue Galaxy-A-Reihe vor

Wenn man von Samsung-Smartphones spricht, dann wird fast immer nur über das Galaxy S6, S6 Edge, S6 Edge+ oder über das in Deutschland nicht erhältliche Galaxy Note 5 gesprochen. Aber der koreanische Smartphone-Hersteller hat mit der Galaxy-A-Reihe eine preislich attraktive Linie in petto, bei der man keine Zugeständnisse in Sachen Haptik und Verarbeitung in Kauf nehmen muss. Jüngsten Nachrichten zufolge soll die zweite Generation der Galaxy-A-Reihe in Vorbereitung sein. 

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 22445
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 18459
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

In Deutschland ist die Galaxy-A-Reihe nur mit zwei Modellen Vertreten: das Galaxy A3, das zwar hervorragend verarbeitet ist, aber leider massiv an einem zu kleinen Akku leidet und dem Galaxy A5, das an der lahmen Hardware scheiterte. In Asien gibt es neben diesen beiden kleinsten Galaxy-A-Modellen, auch noch das A7 und auch das A8, letzteres brachte schon unseren Kollegen Stephan Serowy stark ins Schwärmen. Leider werden beide Mittelklasse-Smartphones mit Premium-Design und Haptik nicht in Deutschland verkauft.

galaxy a7 teaser
Die Galaxy A-Serie konnten vom Design und Haptik überzeugen, aber die Leistung war leider nicht das Geld wert. / © Samsung

Laut den gut informierten Quellen von SamMobile arbeitet Samsung aktuell unter den internen Namen SM-A310F, SM-A510F und SM-A710F an Nachfolgern des Galaxy A3, A5 und A7 für den russischen Markt. Der Sprung in der Versionsnummer ist nur marginal, sagt aber bei weitem noch nicht aus, ob die Änderungen, die Samsung vornehmen wird auch genauso marginal ausfallen werden. Aber immerhin besteht berechtigte Hoffnung, das die für den russischen Markt konzipierten neuen Galaxy A-Modelle entweder über offizielle Kanäle den Weg nach Deutschland finden, oder aber als Grau-Import (also wenn es offiziell nicht in dem Land angeboten wird) bei einigen Onlineshops von Russland nach Deutschland gelangen.

samsung galaxy a8 hero2
Das Samsung Galaxy A8 wurde leider nur in China verkauft. / © Samsung

Welche Änderungen Samsung bei den neuen Galaxy A-Modellen vornehmen wird, ist leider noch nicht bekannt. Wir haben natürlich schon bei Samsung angefragt, ob ein Update der A-Reihe ansteht, aber leider gibt es von Samsung zu kommenden und nicht veröffentlichten Produkten kein Statement. Sobald es aber etwas Offizielles gibt, werdet Ihr natürlich es hier auf AndroidPIT erfahren.

Quelle: SamMobile

31 mal geteilt

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!