Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Palm Phone: Miniatur-Smartphone bald ohne Vertrag in Europa erhältlich

Palm Phone: Miniatur-Smartphone bald ohne Vertrag in Europa erhältlich

"Smartphones werden immer größer, es ist unerträglich." Erkennt Ihr Euch in diesem Satz wieder? Entscheidet man sich für das Palm Phone, hat man dieses Problem sicherlich nicht. Das Mini-Smartphone kommt endlich nach Europa.

Das unter dem Namen der Kultmarke veröffentlichte Palm Phone ist mit seinem 3,3 Zoll großen Bildschirm wirklich winzig. Ursprünglich war es vor allem als Zweitgerät gedacht, dass sich mit dem Haupt-Smartphone synchronisiert. Mittlerweile gibt es eine eigenständige Version.Jetzt kommt das Mini-Smartphone endlich nach Europa.

palm phone 1
Dieses Smartphone ist sicher nicht zu groß. / © Palm

Roland Quandt hat dies auf Twitter angekündigt:

Demnach beträgt der Preis für das Smartphone 399,99 Euro. Unter der Haube befinden sich ein 800 mAh großer Akku, ein Snapdragon 435, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicher. Als nicht eigenständiges Smartphone gibt es das Gerät in Deutschland bereits seit einiger Zeit bei Vodafone.

Würdest Ihr Euch dieses Smartphone kaufen?

Empfohlene Artikel

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Den Preis finde ich deftig, vergleiche es jetzt Mal mit dem veer oder dem Sony Ericsson Xperia X10 Mini Pro.......die Geräte hatten das Format aber eine Tastatur......das X10 Mini hatte 2,6 Zoll aber Android war aufs Gerät stärker angepasst.
    Eine Tastatur fehlt leider beim Palm, dann hätte ich es interessant gefunden


  • Denke mal, dass Menschen die sich dafür interessieren eigentlich kaum ein Smartphone brauchen, sondern eigentlich nur ein Telefon und eventuell noch ein, zwei Apps zum Empfang von Nachrichten.


  • Nein, für mich ist das nichts. Ich wollte früher auch nichts über 4,7 Zoll, habe aber mittlerweile große Smartphones schätzen gelernt. Klar sie sind nicht so handlich aber warum muss ich es unbedingt mit einer Hand bedienen. Zwei Hände sind vielleicht nicht in jeder Situation perfekt aber dafür sicherer.
    Natürlich sind sie etwas schwer und groß in der Hosentasche aber eine verschließbare Jackentasche oder der Rucksack sind auch ok.

    Dafür haben ich einen großen Akku, viel Speicher, eine super Kamera und ein tolles großes OLED-Display. Für Videos, Spiele oder zum Lesen ist das sehr angenehm. Selbst für Messenger, da ich gern eine große Tastatur habe mit möglichst vielen Zeichen.
    Mir gefällt mein Mate 20 X, mit so einem winzigen Ding könnte ich mich nicht mehr anfreunden.


  • Nein. Es hat keinen Klinkenanschluss und ist damit von vornherein raus.
    Außerdem zu wenig Akku und vom Preis her ein bissel zu teuer. Dual Sim hätt ich auch noch gern.

    Und auch wenn ich definitiv eine von denjenigen bin, die dauernd über die riesigen Fons heutzutage jammern, so ist ein 3,3'' Display doch schon hart an der Grenze zu ZU klein für ein Smartphone.


  • Nein. Für mich wären 5 Zoll, OLED, Top Kamera ideal.


  • OLED, größerer Akku und max. 300 €. Das wäre der feuchte Traum meines weiblichen Egos


  • Hm, für 399 €, super Preis, Mini für Maxigeld. Klar ist schon, das minimalisierte aktuelle Technik mehr kostet, aber so viel mehr, ne... ich glaub ich würd es mir nich mal für 100 € holen, brauchen schon zwei mal nicht, sähe aber bestimmt super winzig aus neben meine Mate 20 x ....


  • Super Teil mit zu schwachsinnigen Akku. Unter 200 Euro.... alles drüber ist es nicht wert.


  • 100€ ist das wert. Nicht mehr, nicht weniger. Dann lieber ein gebrauchtes Moto G. Die sind weitaus billiger, nicht so klein aber dafür taugen sie mehr. Der Preis ist absolut lächerlich und zu viel für so ein Gimmick.


  • Leider hat das einen sehr schwachen Akku, der keinen TAg aushält. mit einem guten Akku wäre das Teil interessant, aber so ist es nicht zu gebrauchen


  • Ich habe mir damals beim Wildfire S schon bald die Finger verknotet beim Schreiben. Als Alltagsgerät sicher nicht.

    Wenn es eine vernünftige Kamera hat, wäre es eventuell als Festivalgerät geeignet, aber bei dem Preis sehe ich schwarz.


  • Das Ding wird zu Weihnachten für 199 Euro ein Renner.


  • 399.99€ .... is ja nen richtiger Schnapper :D :D


  • 149,99€ würden es auch tun.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!