Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
OnePlus 7 Pro: Diese Tipps und Tricks solltet Ihr ausprobieren
OnePlus 7 Pro Tipps & Tricks 4 Min Lesezeit 18 Kommentare

OnePlus 7 Pro: Diese Tipps und Tricks solltet Ihr ausprobieren

Das neue OnePlus 7 Pro ist ein tolles Smartphone mit gewaltigem Display und sagenhafter Performance. Eigentlich muss man das Smartphone nicht mehr mit Hilfe von Tipps und Tricks optimieren, oder? Doch, denn es gibt durchaus kleine Stellschrauben an denen man drehen kann um das Leben mit dem OnePlus 7 Pro noch besser zu machen.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Endlich Weitwinkel-Videos aufzeichnen

Auch wenn das OnePlus 7 Pro über drei Kameras mit unterschiedlicher Brennweite verfügt, lassen sich im Videomodus der Kamera-App nur Standard- und Telekamera nutzen. Die Weitwinkelkamera des OnePlus 7 Pro kann im Videomodus nicht genutzt werden, es sei denn man nutzt den Debugging-Modus. 

OnePlus 7 Pro Video Weitwinkel
Weitwinkel-Videoaufnahmen mit dem OnePlus 7 Pro sind doch möglich. / © APIT

So könnt Ihr Videos mit der Weitwinkelkamera des OnePlus 7 Pro aufzeichnen:

  1. Geht in die Telefon-App
  2. Gebt dort folgendes ein: *#*#1597#*#*
  3. Anschließend öffnet sich die Kamera-App im Debugging-Modus, Ihr erkennt das an den roten Infos
  4. Wechselt nun in den Video-Modus 
  5. Wechselt nun zwischen den Kameras bis in Rot zu lesen ist Linse: Rückkamera (Weit)(3)

Während Videoaufnahmen mit der Standard- oder der Teleoptik in 4K realisiert werden können, könnt Ihr mit der Weitwinkelkamera im Debugging-Modus nur Videos in Full HD (1080p) aufnehmen. Außerdem solltet Ihr beachten, dass die Weitwinkelkamera über keinen optischen Bildstabilisator verfügt. 

Akkulaufzeit verlängern

Das Display des OnePlus 7 Pro ist etwas besonderes. Das von Samsung und OnePlus in Zusammenarbeit entwickelte Fluid AMOLED Panel zählt zu den ersten hochauflösenden Smartphone-Displays mit einer maximalen Bildwiederholfrequenz von bis zu 90 Hertz. Diese hohe Bildwiederholrate ist im Zusammenspiel mit der hohen Auflösung (QHD+) jedoch ein Energiefresser. Wenn man also im normalen Alltag lieber auf eine längere Akkulaufzeit aus ist, dann sollte man sowohl die Auflösung, als auch die Bildwiederholrate reduzieren. 

So könnt Ihr mit Hilfe des Displays Strom sparen: 

  • Geht in Einstellung in die Display Optionen
  • Wählt bei der Bildwiederholrate 60 Hz statt 9 0Hz aus
  • Danach wählt Ihr in Auflösung statt QHD+ noch FHD+ aus. 

Diese Umstellung hat in unserem Test zum OnePlus 7 Pro die Akkulaufzeit um ca. 50 Minuten verlängert. 

Schnellantworten im Querformat

Beim Genießen eines YouTube-Videos oder eines Spiels wird das Smartphone häufig im Querformat gehalten. OnePlus erweitert das direkte Antworten auf Benachrichtigungen um ein neues Format: schnelles Antworten im Querformat. Sinnvoll ist diese neue Art des schnellen Beantworten von Nachrichten aus WhatsApp, Instagram oder WeChat, wenn man den Spielemodus nutzt. Statt aus der Benachrichtigungszeile der jeweiligen App heraus zu antworten, legt sich die die App quasi über das linke Drittel des Displays, während sich das virtuelle Keyboard auf die rechte Seite legt.

Schnell antworten Landscape oneplus7pro
Bequem aus dem Spiel heraus auf Nachrichten antworten, dank Schnelle-Antwort-Funktion im OnePlus 7 Pro. / © APIT

Leider gibt es aktuell noch eine große App-Limitierung bei dieser Funktion. Nur auf Nachrichten aus WeChat, WhatsApp und Instagram lässt sich so im Querformat antworten. Sollten später weitere Apps unterstützt werden, dann könnt Ihr diese unter Einstellungen > Dienstprogramme > Schnelle Antwort im Querformat finden.

Fingerabdrucksensor mit Zusatzfunktion

Mit der Einführung des OnePlus 7 Pro hat der Hersteller dem Fingerabdrucksensor eine Zusatzfunktion antrainiert, die kaum ein Nutzer kennt. Das liegt sicherlich auch zum Teil daran, dass OnePlus die Schnellstart getaufte Funktion in den Dienstprogrammen abgelegt hat und nicht etwa in Tasten & Gesten. 

Praktisch ist diese Funktion, wenn man schnell nach dem Entsperren auf häufig genutzte Apps zugreifen muss. Schnell mal eine Notiz tippen? Über den Schnellstart geht es gut, wenn man sich an den Mechanismus vom OnePlus 7 Pro gewöhnt hat. Auch kann man so den Google Assistant starten, anstatt dafür den Powerbutton 0,5 Sekunden lang zu halten.

OnePlus7Pro Schnellstart
Über die Schnellstart-Funktion des Fingerabdrucksensors kann man beliebige Apps oder Shortcuts schnell erreichen. / © APIT

So fügt Ihr Apps und Shortcuts zu OnePlus-Schnellstart hinzu:

  1. Geht in Einstellungen > Dienstprogramme > Schnellstart
  2. Wählt nun Einstellungen für Verknüpfungen
  3. Wählt Verknüpfungen hinzufügen
  4. Nun könnt ihr Verknüpfungen oder Apps hinzufügen

Telefonieren über WLAN endlich möglich

Jahre lang fehlten den Smartphones von OnePlus ein kleines aber feines Feature: WiFi Calling. Während Smartphones von Samsung, Apple und Huawei diese praktische Funktion schon länger unterstützten, schauten OnePlus-Nutzer in die Röhre. Mit dem OnePlus 7 Pro und auch dem OnePlus 7 ändert sich das nun. Beide Smartphones unterstützen endlich das Telefonieren über das WLAN-Netz. Falls Euer Netzbetreiber und Euer Tarif diese Funktion bieten, dann könnt Ihr diese nun in den Einstellungen aktivieren.

WiFi Calling
Unterstützt Euer Provider WiFi-Calling, dann könnt Ihr diesen nun auch beim OnePlus 7 und 7 Pro aktivieren / © APIT

So aktiviert Ihr WiFi Calling beim OnePlus 7 Pro: 

  1. Geht in Einstellungen > WiFi und Internet
  2. Wählt SIM & Netzwerk aus
  3. Wählt die aktive SIM Karte aus, entweder SIM 1 oder SIM 2
  4. Aktiviert nun WiFi-Calling aus

Nun solltet Ihr in der Statusleiste VoWIFI angezeigt bekommen, wenn WiFi Calling verfügbar ist.

Habt Ihr ein OnePlus 7 Pro? Habt Ihr noch weitere Tipps für uns?

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Tom vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Die Punkte kannte ich leider schon :-) - das 7 pro ist wirklich ein großartiges Gerät, ich freue mich immer, wenn ich es in die Hand nehme ;-)


  • Hallo, kennt jemand eine VR Brille die das OnePlus 7 pro unterstützt? Mit dieser Größe könnte ich keine finden. Danke


  • @Tim wie mich diese Leute immer aufregen, die ein ziemlich perfektes Smartphone schlecht reden, oft, weil sie selbst einfach nur neidisch sind, es nicht zu haben🙄


  • Fabian, ist wohl was mit deinem Backup schief gegangen, Noob!
    Das oneplus 7 Pro ist das (gefühlt) schnellste Smartphone welches es derzeit zu kaufen gibt!
    Bin super zufrieden, mit 90hz und dem oxygen os flow ist es derzeit das beste Smartphone Erlebnis.
    Nur hat es ein etwas zu hohes Gewicht!
    Da ist ein galaxy s8+ dagegen wie ein Leichtgewicht.


    • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Es hat ehrlich gesagt jeder ein anderes Verständnis von "smooth". Ich finde die Animationen von OnePlus auch alles andere als flüssig und viel mehr rucklig.


  • War mit meinem OnePlus 7 Pro gar nicht zufrieden. Das hat immer wieder geruckelt bei den einfachsten Gesten, Wenn man zum home Screen navigiert, beim Scrollen etc. Das Teil ging wieder zurück.


    • @Fabi An:
      Muss sich wohl um einen Defekt handeln.
      Ich hab das Gerät in Aktion gesehen, es ist sowas von ruckelfrei und schnell.


  • Notorischer Nörgler, dieser Tim... echt nervig...


  • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Nicht gerade benutzerfreundlich, wenn man mit Tricks und der Ausnutzung von Bugs oder Ähnlichem sowas wie Videos mit der Weitwinkelkamera erst freischalten muss...

    Und es geht auch irgendwie am Sinn vorbei, das Display auf 60Hz zu locken, wenn das gefühlt der einzige USP des 7 Pro ist... ^^


    • Naja Tim, es sollte die Funktion des Weitwinkelvideos ja überhaupt nicht geben, daher hat das nichts mit Benutzerfreundlichkeit zu tun. Kannste halt so machen musst du aber nicht.

      Genau so ist es überhaupt nicht sinnfrei die Einstellungen runter zu drehen, wenn man mal etwas mehr Akku braucht. Ist ja auch kein Zwang! Braucht man im Alltag nicht tun, aber wenn man doch etwas sparsamer sein muss, gut zu wissen!

      Schön ein bisschen sinnfrei dein Gejammer. ;)


      • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Doch, hat es. Meiner Meinung nach sollte die Software so funktionieren, wie der Nutzer es im ehesten Fall erwartet. Und das ist mMn, dass man auch mit dem Weitwinkelsensor Videos aufnehmen kann und man nicht bei einem solchen Standard-Feature beschnitten wird.

        Und ich sage auch nicht, dass es ein Zwang ist. Ich finde es halt nur eher witzig, dass man die Bildrate runterstellen soll, um Akku zu sparen, da diese 90Hz eben das gefühlt einzige Feature ist, mit dem das Ding punkten kann.

        Sinnfrei ist es noch lange nicht, nur weil du nicht verstehst, was ich meine ^^


      • Bringt nichts, Tim hat immer recht hahaahahahhahaha


      • Die 90Hz sind eben nicht das einzigste Feature mit dem das Gerät Punkten kann.
        1. Alleine schon Oxygen OS womit man viel schneller Android Updates bekommt als z.b. bei Samsung und co spricht für sich.
        2. Dann das große Display ohne Notch oder Punch Hole welches auch ohne 90Hz wirklich gut aussieht und meiner Meinung nach eines der besten auf dem Markt ist!
        3. Dann hast du den Alert Slider an der rechten Geräte Seite den auch so gut wie kein anderes Gerät besitzt.
        4. Die Kamera die auch wirklich gute Fotos schießt und im direkten Vergleich zum Huawei P30 Pro sogar richtig gut mithalten kann und sogar auch schon bessere Fotos als die des P30 Pros geschossen hat. Einzig beim Zoom und bei Nacht unterliegt es in gewissen Situationen deutlich (Eigener Test, da beide Geräte hier im Haus zur Verfügung stehen)
        5. Über die Akkuleistung kann man echt nicht meckern. Es hält bei weiten 1 Tag durch. Bei mir sogar regelmäßig 1,5 bis 2 Tage. (Ich surfe im Internet, checke E-Mails, schreibe Nachrichten und lese Zeitung, spiele Games, schaue Videos bei YouTube und Serien bei Netflix, schieße regelmäßig Fotos mit der Kamera)


      • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        @David N.
        Und daran ändert sich halt auch nichts, wenn man nur mit solchen hohlen Kommentaren um sich wirft, wie du jetzt.
        Hauptsache irgendeinen Schwachsinn von sich geben, ne?


      • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        @Marcel
        Ich habe nicht grundlos gesagt "gefühlt".
        Natürlich ist es nicht das einzige Feature, aber es dreht sich GEFÜHLT nur darum.
        Die von dir genannten Punkte hingegen sind jetzt nicht gerade prickelnd. Die Kamera ist bestenfalls Durchschnitt. Das Display in dieser Preisklasse ebenfalls, zumal ich es dank Edge nicht so wirklich hoch werte. Für mich eher ein Kritikpunkt ^^
        Das mit dem Alert-Slider ist ein Punkt, aber ein echtes Argument dafür ist das dort genauso wenig, wie bei den iPhones...


      • Ich bezweifle nur das du das Gerät jemals in der Hand hattest und so auch nur schlecht beurteilen kannst wie gut die Kamera oder das Display tatsächlich ist.


      • sorry aber ich kann die Kritik von Tim hier auch nicht nachvollziehen... du kritisierst immer viel, teils verständlich. aber wieso du jetzt so gegen das OP feuerst kein Plan. Die Kamera ist Klasse, das Display ist wirklich sehr geil. Dazu kommt noch die software die immer top läuft. Keine Ahnung ob du das Gerät Mal in den Händen gehalten hast. ich glaube nicht eine Sekunde. Und dann so zu haten ist schon sehr sinnfrei. @Android Pit: ich hatte am OP6 schon VOLTE UNE VOWIFI !😁 ging allerdings nur mit Telekom Karten!!


      • Kann ich alles genau so bestätigen.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!