Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Video vom Launch 3 Min Lesezeit 30 Kommentare

Pop-Up-Store in Berlin: So krass war der Andrang auf das OnePlus 5

Am Abend des 20. Juni hat Carl Pei das neue OnePlus 5 vorgestellt. Mit neuer Dual-Kamera, unverbasteltem Android, rasantem Prozessor und nicht zuletzt natürlich auch dem Preis hat der chinesische Hersteller auch dieses Jahr wieder ein interessantes Smartphone zusammengestellt. Wer sich rechtzeitig angestellt hat, konnte bereits diese Woche in Berlin eines von 200 Exemplaren ergattern.

Das Prinzip der Pop-up-Stores ist bei OnePlus nicht neu – auch etliche Vorgänger des „1+5“ gab es unmittelbar nach der Präsentation in limitierter Stückzahl in nur temporär existenten Geschäften zu kaufen. Dieses Mal hat OnePlus das Bikini ausgewählt, ein Einkaufszentrum gegenüber von der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche – und dort im Modegeschäft LNFA. Eine Möglichkeit, zu reservieren, gab es nicht – es galt das Prinzip: First come, first serve.

oneplus pop up store lnfa
Die Ruhe vor dem Sturm: In diesem Modegeschäft gab es am 21. Juni ab 18:00 Uhr das OnePlus 5 zu kaufen. / © AndroidPIT

So ruhig wie auf dem obigen Foto war es den ganzen Tag nicht mehr. Schätzungsweise bis zu 500 Menschen standen im ersten Stock des Einkaufszentrums und warteten auf die Eröffnung. Die ersten OnePlus-Fans waren bereits in den Morgenstunden vor Ort, einige kamen extra aus dem Ausland angereist. 

OnePlus 5 Pop Up 9
Er war der erste, der ein OnePlus 5 kaufen durfte – und bereits um halb 10 Uhr vor Ort. / © AndroidPIT

Die Atmosphäre war dabei sehr angenehm. Es gab unter den Anwesenden ein Gemeinschaftsgefühl und viel Fachsimpeleien – und öfters auch mal irritierte Passanten, die noch nie von „OnePlus“ gehört hatten. Auch als alle 200 Tickets für die Smartphones verteilt waren, gab es kaum lange Gesichter. Selbst zweieinhalb Stunden nach der Eröffnung warteten noch locker 100 Fans vor dem Laden, um zumindest einmal einen Blick auf das neue OnePlus 5 werfen zu können.

OnePlus 5 Pop Up 4
Kleiner Ausschnitt aus der Schlange: Diese Menschen warten alle auf das OnePlus 5. / © AndroidPIT

Auch wer für ein Smartphone zu spät war, konnte zumindest noch ein paar Goodies von OnePlus abstauben – und sich entweder mit Eis oder kalten Drinks an der Bar erfrischen. Wir waren wie gesagt vor Ort und haben für Euch den Ablauf des Verkaufsevents in einem Video dokumentiert. Viel Spaß!

OnePlus 5 Pop Up 3
Zufriedene Gesichter: Wer rechtzeitig vor Ort war, hat nicht nur Bier bekommen, sondern konnte auch bereits ein OnePlus 5 kaufen. / © AndroidPIT

Wer es diese Woche nicht geschafft hat: Keine Sorge. Das OnePlus 5 gibt es ab dem 27. Juni über den Online-Shop auf oneplus.net zu kaufen. Der Preis beträgt dabei 499 Euro für die kleine und 559 Euro für die große Speicherausführung. Wobei „groß“ und insbesondere „klein“ hier bei 6 beziehungsweise 8 GByte Arbeitsspeicher und 64 respektive 128 GByte Flash-Speicher relativ sind. Verpasst bis dahin natürlich nicht Erics ausführlichen Vorab-Test zum OnePlus 5. Hans-Georg hat für Euch außerdem noch einmal die spannende Geschichte von OnePlus aufbereitet. Könnt Ihr Euch etwa noch an das ewig zähe System mit den Einladungen erinnern?

Falls Euch das Video von oben nicht ausgereicht hat, könnt Ihr in der Aufzeichnung von unserem Facebook-Livestream noch einmal jene Sekunden miterleben, in denen die ersten OnePlus-Fans in den Shop durften.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   40
    Gelöschter Account 25.06.2017 Link zum Kommentar

    Sowas kennt man eigentlich nur von Apple Stores wo die Leute lange im voraus Schlange stehen/schlafen. Von China Krachern ist man das nicht gewohnt. Zumindest war der Zeitpunkt 18:00 Uhr human für Deutsche Berufstätige. Erst die Arbeit dann das Vergnügen ;-)


  • am 20.6 bestellt am freitag am 23 juni war 128 gb bei mir


  • wenn du der 201. in der schlage bist :D Ohh man ich würd dick ankotzen :D


  • ich kann die Videos nIcht anschauen bekomme immer nrtzwerkfehler 400


  • Nicht mal für Geld und gute Worte würde ich da freiwillig ein paar Stunden stehen, nur um die olle China-Büchse ein paar Tage vorher zu haben und schon gar nicht, um sie nur anzuschauen :D


  • Hat es einer aus AP erwerben können?


  • Das "große" OP5 ist inzwischen online nicht mehr verfügbar.


  • In Berlin gab es nur 200 Geräte und die sind jetzt schon ausverkauft...in der Schlange stehen immer noch locker 300 ahnungslose...oh man 🙈


    • 200 nur? Die Aktion ist eigentlich Schwachsinn. Was bringt das denn Hersteller, der hat gerade mal seine Unkosten rein. Die Gesichter der Leute die da stehen würde ich gerne mal gesehen haben.😂


      • Die Stimmung vor Ort war wirklich sehr nett, es wurde viel über Android und Smartphones diskutiert. Dazu hat OnePlus Drinks spendiert und es gab Goodies für die Anwesenden – auch, wenn sie kein Smartphone gekauft haben.

        Es standen übrigens auch um 20:30 Uhr noch zig Leute Schlange, nur um sich das OnePlus 5 mal ansehen zu können, als bereits alle Geräte verkauft waren. Und das hatte OnePlus den Wartenden im Übrigen auch kommuniziert, als der Vorrat an Geräten abverkauft war ;)


    • Moritz Deussl
      • Mod
      • Blogger
      28.06.2017 Link zum Kommentar

      Ja, die armen...


  • Wenn ich den Testbericht von Euch richtig gelesen habe gibt es mit der Software auf dem Gerät diverse Probleme, und ein solches Gerät wird echt verkauft? Skrupel von deren Seite gibt es keine oder täusche ich mich da so sehr?


    • Es gibt aber schon eine Update, das Stabilität, Kamera und Akkuverbrauch verbessern soll – die Testgeräte hatten wohl erst recht nicht die finale Software installiert.


      • Wenn dem wirklich so sein sollte, das mit dem Update die vorhanden Fehler aus den Test gefixt wurden, dann habe ich nichts gesagt.


    • Wie bei ALLEN anderen Herstellern auch, so what?


  • Never Settle ... Schaut euch mal das Oppo R11 an. Schade... hab mich so auf das Smartphone gefreut.


    • Oppo ist ohne OIS, das bedeutet, Video-Aufnahmen sind einfach scheiße. Auch ohne USB-Type-C?? Wirklich in 2017?? Hast du alle Technische Daten gelesen? Die Kamera ist 12 MP f/2.2. Und das ganze für fast 480 Euro?


      • Na ja, so viel ich weiss hat das OP5 auch kein OIS und USB C mit 2.0? Wenn es jetzt IP68 hätte, wäre das vielleicht auch mein nächstes aber so..

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern