Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
10 mal geteilt 12 Kommentare

Gamer aufgepasst: Das Nvidia Shield Tablet 2 ist näher als Ihr denkt

Nvidia wird wohl schon sehr bald das neue Shield Tablet vorstellen, das Gaming-Fans die Tränen in die Augen treiben soll. Wann der Vorhang fällt und auf was Ihr Euch freuen dürft, erfahrt Ihr hier.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 7228
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 10476
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody
nvidia shield tablet android back close up
Schon das erste Nvidia Shield war ein Gaming-Bolide. Der Nachfolger soll noch deutlich mehr Power haben. / © ANDROIDPIT

Es dürfte sich bereits herumgesprochen haben, dass Nvida an einem Shield Tablet 2 arbeitet. Mit konkreten Details hinsichtlich eines Release-Termins oder genauen Spezifikationen hält sich das Unternehmen aus Santa Clara, Kalifornien leider noch zurück. Das könnte sich bald ändern, denn Nvidia hat für den 3. März 2015 zu einem großen Event nach San Francisco eingeladen, das unter dem Motto “Made to Game” steht.

Dieser Satz könnte ein - nicht besonders subtiler - Hinweis auf das Shield Tablet 2 sein, das wie sein Vorgänger vor allem Gamer ansprechen soll. Das neue Tablet wartet dann mit großer Wahrscheinlichkeit mit dem leistungsstarken Chip Tegra X1 auf, der laut Nvidia noch in der ersten Jahreshälfte 2015 zur Verfügung stehen soll. Was dieser besondere Chip alles leisten kann, erfahrt ihr in diesem Artikel.    

androidpit tegra x1 graph
Mehr Power Dank des Tegra-X1-Chips. / © Nvidia

Top-Kommentare der Community

  • Cress 11.02.2015

    ich verstehe wieder kein Wort was du sagen willst, weil die message durch die wirre Satzbaukonstruktion nicht erkennbar wird...

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Mit dem Motto “Made to Game” könnte aber auch die Titan X gemeint sein. Wird ebenfalls in Q1 erwartet und soll laut Gerüchten nur noch für Gaming ausgelegt sein.
    Wir werden sehen :-)

  • Technisch bin ich mir da nicht so sicher aber ich sehe in der Preisentwicklung der Apps so meine Probleme.Schon allein das darin keine. Vorteile zu finden sind ....eher Nachteile.Ein Spiel kaufen - ob PC oder Konsole - ist zum Teil heute schon günstiger.60....80 Euro ist hier nicht's.Teilweise ist es dem User unmöglich vorherzusagen wie viel letztendlich investiert wird....oder wurde.Ich kenn mich da nur bei RR3 aus......und das sind Hammer -Preise.Paket-Preise für 40 und mehr Euro für praktisch nichts.....Wenn man es im Verhältnis zum gesamten Volumen sieht.Also ich würde jedes gekauftes Spiel hier eindeutig vorziehen .Zumal man letztendlich keine Rechte erwirbt.Wenn die App über Wochen abstürzt oder sogar die Konten nicht mehr stimmen.....was ich selbst erlebt habe.....Support....oder das sich da irgendjemand zu verantwortlich fühlt......kann man getrost vergessen.

    • ich verstehe wieder kein Wort was du sagen willst, weil die message durch die wirre Satzbaukonstruktion nicht erkennbar wird...

      • Message: PC-Spiele teuer, jedoch pro Spiel nur einmalig, Handy-Spiele in der Anschaffung billig, In-App-Käufe machen es teuer. Stimmt.

      • ...hat zwar eigentlich nichts mit dem Thema zu tun, aber:
        "In-App-Käufe" sind in Form von DLC's und free-to-play auch bei PC Spielen mittlerweile üblich.

        Bsp:
        - Battlefield 4 kostet mit allen Inhalten UVP 119,90€
        - Evolve wurde noch nichtmal released, sind bereits die DLC Pläne vorgestellt worden
        usw.

  • Sollte auf dem Ding dann GTA 5 oder Dragon Age ähnliche Spiele mit annehmbarer Grafik laufen, dann lass ich mich gerne davon überzeugen das Tabkets in 4 Jahren Konsolen ablösen können. Allerdings ist das in meinen Augen Wunschdenken der Branche😉 Leistung braucht Platz und vor allem Strom.

    • Die momentanen Konsolen haben Tablets schon sehr bald über holt, denke ich.

      • Eben das halte ich für sehr weit her geholt. Warum sollte dem so sein? Weil mit dem X1 ein potentiell leistungsfähigerer Prozessor vorgestellt wurde? Dann sollte ja in 1- 2 Jahren GTA 5 in mindestens 900p kein Problem sein. Wie gesagt, Leistung braucht Platz. Prozessor, Grafikeinheit, RAM, Speicher, Kühlung und und und. Auf dem Papier sah schon vieles viel versprechend aus😉

      • Vorallem Kühlung und Strom, denke ich.

      • So sehe ich das auch. Wäre es so leicht möglich potente Leistung so kompakt unterzubringen, wären die NextGen Konsolen A: entweder um einiges kleiner oder B: so leistungsfähig wie aktuelle HighEnd PC's bei gleicher Baugröße wie jetzt. Und dann soll ein Tablet, welches gerade mal 1/10 der Größe einer aktuellen Konsole hat eben diese überholen? Ich kann mir das nicht so recht vorstellen, sorry.

  • Hauptsache es kommt vor dem 13. April in den Handel... Wäre ein tolles Geburtstagsgeschenk :D

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!