Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 15 Kommentare

Nokia Launch-Event im Livestream: Was wird HMD Global diesmal zeigen?

Im fernen Moskau wird HMD Global heute eine Präsentation abhalten und gleich mehrere Smartphones präsentieren. Es gilt als wahrscheinlich, dass das finnische Startup die 2018er-Versionen des Nokia 3 und 5 präsentieren wird. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass das in China sehr erfolgreiche Nokia X6 von HMD Global im Livestream präsentiert wird.

Das Motto der Keynote von HMD Global lautet dieses mal #ChargedUp. Einige Medien vermuten, das sich unter diesem Hashtag eine neue Schnellladetechnik verbirgt, doch das klingt fast zu offensichtlich. Stattdessen könnte das Motto durchaus bedeuten, das HMD Global nun mit der Marke Nokia zu den großen fünf auf dem globalen Smartphone Markt aufschließen will und in die Top 5 hineinstoßen will. Teilweise mag es Nokia in einigen europäischen Märkten bereits gelungen sein, doch das Ziel ist weiterhin weltweit zu den Top 5 zu gehören. Erreichen möchte man dies, mit den erst kürzlich bei bei Investoren eingefahrenen 100 Millionen Euro.

HMD Global präsentiert die nächsten Nokia Smartphones im Livestream

HMD Global hat den Livestream, welchen sie via Facebook und YouTube von Moskau aus in alle Welt streamen, angesetzt.  Wer sich für die neusten Smartphones von Nokia interessiert, sollte sich zwischen 17:40  und 19:40 am Dienstag den 29. Mai nichts vornehmen und hier einschalten. 

Nokia 3 und 5 in der 2018er Versionen füllen die Lücken

Schon auf dem MWC wurde bekannt, dass Nokia die Lücken zwischen den dort vorgestellten Nokia 1, 6.1, 7 Plus und dem Nokia 8 Sirocco im Laufe des Jahres schließen wird. Vor allem zwischen dem 1er für unter 100 Euro und dem knapp 280 Euro teuren Nokia 6.1 ist noch Platz. Diese sollen mit den Nachfolgermodellen des Nokia 3 und 5 aufgefüllt werden. Beide 2017er Modelle schnitten in unseren Tests durchaus gut ab, aber lassen durchaus Luft für Verbesserungen. Vor allem in Sachen Kamera könnte HMD Global bei beiden Modellen nachsteuern. Ansonsten wird es sicher intern ein Hardware-Update geben, Android One wird als Software zum Einsatz kommen und möglicherweise wird man vom klassischen 16:9-Format auf das moderne 18:9-Format wechseln. 

Nokia X6 bereit für die weltweite Bühne

Neben der Präsentation dieser Brot-und-Butter-Smartphones wird erwartet, dass HMD Global das in China sehr erfolgreiche X6 für den internationalen Markt vorstellt. Die Umfrage von Juho Sarvikas, dem Chief Product Officer bei HMD Global, via Twitter hatte gezeigt, dass das Interesse global ebenfalls hoch ist. 

Das 19:9-Smartphone folgt mit der Notch im 5,8 Zoll großem IPS-Display dem Smartphone-Trend. Im Inneren wird, wenn das Nokia X6 dem chinesischen Modell entspricht, ein Qualcomm Snapdragon 636 schlagen. Sollte sich nichts an der Hardware geändert haben, könnte das X6 neben dem Nokia 6.1 das Preissegment unter 300 Euro etwas aufmischen.

Was wird Eurer Meinung nach HMD Global heute im Livestream präsentieren? Wird es neben dem Nokia 3 (2018), dem Nokia 5 (2018) und dem X6 noch ein weiteres Smartphone oder gar komplett anderes Produkt gezeigt? Schreibt uns in den Kommentaren Eure Meinung zu den Nokia Smartphones unter der Führung von HMD Global. 

15 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • J. G. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Schön zu hören, dass die Kamera ein Major Update (kommenden Freitag?!) erhalten wird!!!!!


    • War jetzt für mich die beste Nachricht an der Sache. Hatte schon irgendwie gehofft das da noch etwas im gehobenen Midrange Sortiment kommt. Besonders als es losging mit dem Nokia 2 mit den Dual Front Speakers, schien die Sache interessant zu werden.

      Warum man so etwas nur für Android Go Phones verschleudert ?

      Schade, der Rest war leider nicht mehr als halbwegs solide Modellpflege, aber es mag passen, denn zwischen den Zeilen war ja zu lesen wo Nokia sein Heil sucht und so wie man es erklärt sogar verständlich. Massenmarkt mit gut designten Phones der Einsteiger-Klasse wo man anscheinend riesen Erfolge feiert.


  • Bin ja schwer gespannt was Nokia für ein Feuerwerk abfackeln wird ? Irgendwie rechne ich ja noch mit einer fetten Überraschung für ein Event in Moskau.
    Ich glaube das wird für Nokia einer der wichtigsten Märkte ( wenn nicht der Markt ) werden und da wird sicher irgendwas aus dem Hut gezaubert werden.


    • Sebo vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Und wenn dann hoffentlich nicht nur für diesen Markt.
      Warten wir mal ab. Vielleicht ist ja was dabei was den Habenwill Faktor auslöst.


  • Wenn das Nokia 5 mal ein Full-HD-Display erhält hoffentlich, wird es richtig interessant für mich.


  • J. G. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Irgendwas ist ja immer- ich hätte mir das Nokia 8 Sirocco in einer 5,7 bis 6,0 Zoll-Variante gewünscht... Der 845iger Snapdragon wird im Nokia 9 (soweit der Name aus strategischen Gründen nicht Nokia 10 lauten wird) kommen- leider wohl erst im August. Der Verkaufsstart des Nokia 9 wird dann wohl im September zu verorten sein- also zu einer Zeit, wo schon über den 855iger Snapdragon spekuliert werden wird. Nokia macht bislang alles richtig, aber das Timing zur Premium-Hardware sollte deutlich optimiert werden. Allerdings ist es schon seeeehr beachtlich, dass es HMD-Global innerhalb eines Jahres geschafft hat über 14 Geräte zu entwickeln, in den Markt zu bringen, Nougat und Oreo vollständig supportet und die Google-Patches monatlich (für alle Geräte!) ausgerollt werden. Da darf es im ersten Jahr durchaus "Delays" geben... Die stocken personell ordentlich auf und es steht zu erwarten, dass ab 2019 die Hardware auf der Höhe der Zeit und der Konkurrenz stehen wird....


  • Das Nokia 8 in der 128gb Variante mit 6gb Ram wird zurzeit für 399€ angeboten bei Proshop und guenstiger.de
    Hätte ich kein Samsung S8 dann hätte ich hier schon lange zugeschlagen


  • Mr. N vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Wie schauts aus mit ein top Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 845


  • Was ich mir wünschen würde : Eine handlichere Version des 7 Plus !

    Das Gerät gefällt mir nach wie vor gut, aber die selbe Hardware mit etwas weniger Gehäuse ( vor allem Länge ) wäre schon ne tolle Sache. Ich würde da gerne auf etwas Bildschirmdiagonale verzichten für ein etwas handlicheres Format.


    • gafu vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Ich denke genauso. Blöderweise gibt es genau das, was du willst, nämlich das Nokia 7 - allerdings nur in China und ohne LTE Band 20.

      Timbo


      • Blöderweise ist das Nokia 7 so gar nicht wie das 7 Plus ! Kein Android One, kein Snapdragon 660 , keine Zeiss Dual Cam...eigentlich das was das 7 Plus so interessant macht fehlt.

        Ich meine jetzt wirklich ein 7 Plus in klein, sonst könnte man zum 6X greifen.

        gafu


      • gafu vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        ok, dann bin ich voll und ganz bei dir. Das wäre auch mein Traum-Handy!


    • Ich hoffe auch auf ein Nokia x7... Ein handliches 7 Plus von mir aus auch mit Notch :)


    • genau die Länge des 7+ hat mich abgehalten, auf den "Jetzt Kaufen"-Button zu klicken.

      Ansonsten echt ein tolles Gerät

      gafu

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern