Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 5 mal geteilt 18 Kommentare

Huawei 7P: Kommt ein weiteres Nexus von Huawei?

Huawei hat am 7. April 2016 einen Markenrechtsantrag für ein Huawei 7P eingereicht. Wird die Kooperation von Google und Nexus aus dem vergangenen Jahr fortgesetzt werden? Steckt hinter diesem Namen der Nachfolger vom Nexus 6P? Oder wird es endlich einen Nachfolger des von Asus gefertigten Nexus 7 geben?

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
7965 Teilnehmer

Ohne Zweifel war das Jahr 2015 ein erfolgreiches für Huawei. Das jedenfalls besagen die Unternehmenszahlen des chinesischen Herstellers. 108 Millionen Smartphones hat Huawei im Jahr 2016 verkauft und das Unternehmen schaffte weltweit den Sprung auf Platz 3 der Smartphone-Hersteller hinter Samsung und Apple. 

Im vergangenen Jahr erhielt Huawei auch den Zuschlag von Google, eines der beiden Nexus-Smartphones zu bauen. Herausgekommen ist ein teures, aber auch ein sehr gutes Nexus 6P, das uns größtenteils im Test überzeugen konnte. 

androidpit Nexus 6P 17
Im Auftrag von Google: Das Nexus 6P zählt zu den besten Smartphones, die es aktuell gibt. / © ANDROIDPIT

Mit dem jetzigen Markenrechtsantrag von Huawei für den Namen Huawei 7P gibt es neue Gerüchte. Die einen spekulieren, dass der Nachfolger des Nexus 6P damit abgedeckt wird und es sich um ein Smartphone handelt. Andere wiederum sind der Meinung, dass das Huawei 7P ein sieben Zoll großes Nexus-Tablet wird. Letzteres ist längst überfällig, denn das letzte Nexus 7 stammt noch von Asus und ging im Jahr 2013 in den Verkauf. Beide Möglichkeiten klingen plausibel, aber ich für meinen Teil glaube nur an die erste Variante. 

huawei 7p trademark
Was steckt hinter diesem Markenrechtsantrag von Huawei? Ein Tablet oder ein Smartphone?  / © ANDROIDPIT

Ein Google-Nexus-7P-Tablet ist unrealistisch, denn der Markt für Tablets bricht aktuell weg und die Hersteller von solchen Produkten versuchen, diese Produktkategorie neu auszurichten. Apple als der Marktführer unter den Tablet-Herstellern versucht mit dem Namenszusatz Pro das iPad auch als Arbeitsutensil zu platzieren. Nach dem gleichen Schema ist Google mit dem Pixel C verfahren. Der Auslöser für die Neuausrichtung der Tablets lag an Microsofts Surface-Tablets, die beinahe so leistungsfähig sind wie ein Notebook oder PC.

Was steckt hinter dem Namen Nexus/Huawei 7P?
Ergebnisse anzeigen

Das Ur-Nexus-7 von Asus kann man nicht als Arbeitsgerät einsetzen, da es mit seinen 7 Zoll nicht dafür ausgelegt ist. Der Erfolg vom Nexus 7 von Asus basiert eher darauf, dass es ein günstiges und kompaktes Tablet war, das man überall mitnehmen konnte. Hauptsächlich wurde es dabei dann als Unterhaltungs-Tablet genutzt, um Videos zu schauen oder um das eine oder andere Game zu spielen. Ein Smartphone ergibt da mehr Sinn. 

Ob Huawei und Google schon zur kommenden Google I/O im Mai 2016 ein Nexus 7P vorstellen werden, ist zwar vorstellbar, aber aus der Historie der Nexus-Smartphones wurden diese immer im Herbst zeitgleich mit der Verfügbarkeit des neuesten Android OS veröffentlicht. 

Technische Daten zu einem möglichen Nexus 7P von Huawei gibt es noch nicht, so dass es für uns und Euch die Möglichkeit gibt, in den Kommentaren über notwendige Merkmale für ein künftiges Nexus 7P zu diskutieren.

Quelle: Phandroid

5 mal geteilt

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Nope nope nope, das wird ein Nachfolger des Nexus 7. Argumente:
    •Der Zusatz P steht für Premium und das würde bedeuten dass das eine Premium-Version des Nexus 7 ist.
    •Den Leaks nach wird das Nexus Smartphone 2016 ein HTC und kein Huawei.
    •Seit der 2015er Nexus Generation ist ein Nexus Tablet einigermaßen erwünscht.

    ABER:
    Weil dies den Zusatz P hat würde dies bedeuten dass dies kein Preiskracher wie das N7 der ersten und zweiten Gen. sondern ein teures High-End Gerät wie in dem Fall das Nexus 6P und nicht wie das Nexus 5X, welches eher "billig" sein soll (naja), sonst würde es wohl Nexus 7X heißen (hört sich meiner Meinung nach cooler an :D )


  • Ich hätte kein Problem mit einem weiteren Nexus von Huawei.


    • Ich schon. Ich habe kein gutes Image bei Huawei, auch wenn diese inzwischen sehr hochwertig geworden sind. Aber einmal "Billgheimer", immer "Billigheimer".


  •   40

    Hieß es nicht mal,das Google ihre eigene Nexus Geräte produzieren wollen und nicht mehr von Hersteller wie HTC, oder Huawei ,wegen der Qualitätssicherung ?


  •   58

    Die zentrale Aussage "Der Markt für Tablets bricht momentan weg." betrifft vor allem Android-Tablets. iPads und Tablets sowie Convertibles mit Windows 10 verkaufen sich wie geschnitten Brot. Hier rächt sich, das Tablets stets Googles/Androids unbeliebte Stiefkinder waren. Android mag auf Smartphones seine Stärken haben, es ist aber einfach kein Tablet-OS.


    •   32

      Unsinn, auch Apple und Co. haben riesige Absatzprobleme...

      Lies doch einfach mal "Tablet-Markt ist am Ende – Verkaufszahlen stürzen ab" auf Mac Life.

      Tablets kauft (bzw. finanziert per Mobilfunkvertrag) man sich nicht alle 2 Jahre neu und produktiv arbeitet man mit jedem Billig-Notebook besser.
      Die Post-PC-Ära wurde wohl zu früh ausgerufen...


  • Ich muss schon wieder über die Umfrage meckern: Was bitte hat "Keine Ahnung" mit "interessiert mich auch nicht" zu tun. Ich habe keine Anhnung, will hier aber nicht sinnlos spekulieren, interssieren tus es mich aber schon. Wo soll ich abstimmen???


  • Mir ist das sowas von schnuppe wer das nächste Nexus baut. Ist doch alles eine Seife. Fast jeder Hersteller bedient sich bei einem anderen wenn der Kapazitäten frei hat und kauft da seine Teile ein.

    Tim


    • Mir ist es auch egal und mir ist es auch egal, wie bei der nächsten Google-Konferenz Android N getauft wird. Ob nun "Nutella", "Nut Cookie", "Noggers", "Nachocheese" oder gar "Nemo".
      Und von mir aus kann dieses Telefon auch von Samsung kommen bzw. wieder von LG. Oder halt sogar von Meizu.


  • ,,die Kooperation von Google und Nexus,, sollte das nicht Huawei heißen?


  • @👟

    "Die einen spekulieren, dass der Nachfolger des Nexus 6P damit abgedeckt wird und es sich um ein Smartphone handelt."

    Habe ja eben was zum Gerücht "HTC baut nächstes Nexus" verlinkt, da haust Du schon wieder das nächste raus 😨.

    Keep calm und trink erstmal 'nen ☕.
    Zuviel Arbeit verursacht Stress ⌛
    🔛🔙🔝🔜🔛🔚


    • Shu On Kwok
      • Staff
      15.04.2016 Link zum Kommentar

      Also das Gerücht, dass HTC ein Nexus baut stammt aus Januar 2016, soweit ich es sehe. Und warum darf es denn nicht im April nicht eine Gerüchte geben? Es wäre Auch noch die Möglichkeit, dass sowohl HTC, als auch Huawei jeweils eins bauen ;) ... Im letzten Jahr waren es auch zwei Hersteller - Huawei und LG :)


    • Angeblich gibt es ja einen Vertrag zwischen HTC und Google für dir nächsten 3 Jahre, glaube aber nicht, dass es stimmt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!