Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Mate 30 Pro: Neue Bilder von Huaweis Flaggschiff

Mate 30 Pro: Neue Bilder von Huaweis Flaggschiff

Im Einklang mit den neuesten Gerüchten ist Huawei auf dem besten Weg, im September seine neue Mate-30-Smartphone-Linie zu präsentieren. Der Launch rückt immer näher, und ein neues Produktbild verrät das Design des Gerätes.

Im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo hat Slashleaks, der berühmte australische Leaker, eine Aufnahme des neuen Huawei Mate 30 Pro entdeckt. Das Bild, das direkt aus einer Huawei-Kampagne zu stammen scheint, bestätigt das Frontdesign mit einer breiten Notch. Der chinesische Hersteller hat beschlossen, eine größere Notch auf seiner Mate-Linie zu belassen, um die Gesichtserkennungsfunktion 3D Face Unlock weiterhin anzubieten.

mate 30 pro slashkeals
Die Vierfach-Kamera wird auf der Rückseite in einen Kreis eingesetzt. / Juan Jo.segura/Slashleaks

Die weitere wichtige Information aus dem Bild sind die vier Kameras auf der Rückseite des Gerätes. Keine quadratische Anordnung mehr, Huawei setzt nun auf einen Kreis. Schließlich erwähnt der Text im Bild die Anwesenheit des neuen Kirin-990-Prozessors, der am 6. September auf der IFA in Berlin von Richard Yu selbst vorgestellt werden soll.

Wie bei Samsung und seinen Note- und Galaxy-S-Serien wird es immer schwieriger, zwischen Huaweis Mate- und P-Familien zu unterscheiden. Während sich der südkoreanische Hersteller durch den S Pen im Note auszeichnet, ist dies bei Huawei und dem Mate nicht der Fall. Hier ist es in der Regel der - für den Anwender unsichtbare neue Prozessor, der im Mate seine Premiere feiert, während das P die neue Kamera zuerst bekommt. Es ist zu hoffen, dass der chinesische Hersteller einige Überraschungen bereithalten wird, um die Anwender zu überraschen.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Wie auch immer, um alles über das neue Mate 30 zu erfahren, müssen wir bis Mitte September warten. Mehrere Gerüchte haben zwar von einem Start am 19. September gesprochen, aber bisher wurde nichts bestätigt. Traditionell wurde die Mate-Serie im Oktober oder November veröffentlicht. In diesem Jahr, vielleicht wegen des Konflikts mit den Vereinigten Staaten oder der Verschiebung des Mate X, hat der chinesische Riese beschlossen, seine Präsentation einige Wochen vorzuziehen.

Quelle: Slashleaks

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich bin ja mal gespannt. Habe überall gelesen das das Mate 30 und das Pro keine Google Lizenz bekommen. Das würde bedeuten das sie ohne jegliche Google Apps erscheinen würden. Bin mal gespannt wie sie das machen wollen bei Huawei


  • Das Design der Kamera gefällt mir überhaupt nicht. Aber ich bin gespannt ob sie die Videokamera jetzt endlich konkurrenzfähig bekommen. Wenn die so gut wird wie bei Apple, kann es ein echter Kandidat für mich werden.


  • Ich finds chic. Nicht so langweilig wie bei der Konkurrenz und definitiv besser umgesetzt als bei Motorola. Das Edge-Display ist halt wieder etwas nervig und die vermutlich fehlende Klinke nervt mal wieder.. Bei der Größe sollte die dabei sein, Samsung hats ja auch schon verschissen, schade dass Huawei wohl den selben Fehler macht.


  • Geil, ein Teleskop hinten drauf gekloppt, das wird die Über-Kamera!


  • Peter vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ob die Kamera gerade, viereckig oder nun kreisförmig angeordnet ist ist mir völlig egal. Interessant ist wie gut sie ist. Eine Breite Notch bedeutet viel Sensoren, dafür weniger Platz für Benachrichtigungen. Mal abwarten was da im Gesamtpaket kommt.


    • Ich finde, so ein Bullauge ist viel anfälliger für Kratzer und Schlimmeres, einfach, weil es so groß ist.


      • Peter vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Ich mach da immer eine Schutzhülle drauf. Auch beim P30 pro steht die Kamera recht weit weg, aber die Spigen Schutzhülle schützt das komplett ab. Mir wäre auch lieber der Rest des Smartphones würde Flach mit der Kamera abschließen, aber dazu müsste es viel dicker sein was die Hersteller leider nicht machen.


      • Bei meinen Schutzhüllen ist immer eine Aussparung für die Kamera, auch bei der Spigen Hülle.


      • Peter vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Die muss ja sein, aber bei der Slim Amor von Spigen ist die Kameraeinheit tiefer als die Hülle. So liegt sie nicht auf wenn es am Tisch liegt.


  • Ich halte nicht viel von Gerüchteküche. Wird meist im vorraus zu viel in den Topf geworfen und wenn's essen serviert wird, schmeckt es nicht.


  • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ich fänds ja witzig, wenn Huawei seine üblichen Apple-Vergleiche bringt, nur dieses Mal bezogen auf die Größe des Kamerahügels. Stumpf nach dem Motto "WIR haben den Größeren!"


  • Also ganz ehrlich. Wenn ich die mega Notch oben sehe gefällt mir das Loch bei Samsung um längen besser. Und das Bullauge auf der Rückseite finde ich echt grauenhaft. Wenn es denn wirklich so aussieht. Im großen und ganzen nicht mein Geschmack muss ich sagen.


    • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Geht mir genau umgekehrt so ^^ ich habe lieber eine größere Notch und dafür eine gute 3D Gesichtserkennung.
      Bei dem riesigen Kreis auf der Rückseite stimme ich Aber zu.


    • Gear4 vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Mir gefällts auch nicht. Notch muss weg, 3D Scan braucht keine Sau..
      Die Kamera wird bestimmt wieder sehr gut. Bin gespannt...


    • Mega Notch? Auf mich macht die einen eher kleinen Eindruck. Du musst bedenken dass das Gerät recht groß sein wird. Ich finde das Design ganz nett. Sieht edel aus und hebt sich vom Rest ab, zumal das neue Kameradesign nicht so wackelig sein sollte wie der Kamerabuckel im P30.


  • Endlich mal wieder ein schönes Design. Erinnert an alte Lumia-Zeiten.


  • Das is immer noch ne quadratische Anordnung.


  • Ulmer vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Hoffe echt auf ein großes Mate30x.


  • Ich finde die alte, quadratische Kameranordnung wirkt deutlich harmonischer zum restlichen Design als dieser Kreis.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!