Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
24 mal geteilt 30 Kommentare

LG V20S: Geschrumpfte Version des V20 für Europa?

Eigentlich ist das V20 von LG ein spannendes Smartphone und wahrscheinlich auch aktuell beste Top-Smartphone von LG. Leider wird das 5,7 Zoll große Phablet den Weg nach Europa nicht schaffen. Dafür aber soll laut neuesten Informationen ein mit 5,2 Zoll großer Ableger mit dem Namen LG V20S erscheinen.

Der Nachfolger des LG V10, das V20 könnte nun doch noch den Weg nach Europa finden. In Japan gibt es eine geschrumpfte Version des V20 schon, aber dort wird es unter dem Namen isai Beat LGV34 verkauft.

LG V20S: Preis und Verfügbarkeit

Laut jüngsten Informationen plant LG anscheinend, unter dem Namen LG V20S ein neues Smartphone in Europa auf den Markt zubringen. Zumindestens existiert schon ein Markenrechtsantrag dafür. Solch ein Antrag kann ein deutliches Signal dafür sein, dass LG die Einführung eines V20S in den kommenden Wochen plant. Wo sich das LG V20S preislich einsortiert ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. 

LG V20s Technische Daten: 

Wenn man davon ausgeht, dass LG das in Japan schon im Handel erhältliche isai Beat LGV35 für Europa einfach auf den Namen V20S umtauft, dann können wir davon ausgehen, dass das Smartphone sämtlichen technischen LG-V20-Gene trägt, nur in einem kompakteren Gehäuse. Selbst den kleinen zweiten Bildschirm spendierte LG der kleineren japanischen Version. 

Das Hauptdisplay mag zwar von 5,7 Zoll beim V20 auf 5,2 Zoll beim V20S schrumpfen, aber die Auflösung bleibt mit 2.560 x 1.440 Pixel unangetastet. Im Inneren sitzt weiterhin ein Snapdragon 820 mit 4 GB RAM, aber es ist auch möglich, dass es ein kleines Prozessor-Upgrade erhält, denn schließlich bietet Qualcomm mit dem Snapdragon 821 schon eine neuere Revision des Top-Prozessors an. In Sachen internen Speicher werden es aber statt 64 GByte eher 32 GByte im V20S werden. Dafür lässt sich dieser mit Hilfe von MicroSD-Karten erweitern.

Unangetastet wird wohl das Dual-Kamera-Setup mit 16-Megapixel-Auflösung und Weitwinkelobjektiv sowie der Quad-DAC bleiben. Durch die geringeren Abmessungen wird im V20S ein Akku ist mit 3.000 mAh zum Einsatz kommen. Der größere Brüder, das V20, bot hier 3.200 mAh an.

AndroidPIT lg v20 0732
LG bewahrt sich beim V20 eine Stärke: der Akku lässt sich austauschen! / © AndroidPIT

Interessant ist eine Kleinigkeit: während das V20 keinen Schutz vor Staub und Wasser nach IP-Zertifizierungsklassen verfügte, könnte das V20S über IP65/67 Zertifizierung verfügen. Diese Schutzklassen bietet das japanische Modell an. 

Was haltet Ihr vom LG V20S? Könnte es eine Alternative zu einem Samsung Galaxy S7, LG G5 oder gar einem Google Pixel sein? Schreibt uns in den Kommentaren Eure Gedanken zum LG V20S.

Quelle: PhoneArena

Top-Kommentare der Community

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • 70000yen naja 600 euro geht so

  • LG enttäuscht auf ganzer Linie!
    Sehnsüchtig erwartete ich den Marktstart des V20 für Europa. Und was jetzt kommen soll ist eine Miniversion des ursprünglichen Flagships! Ein Phablet sollte ein Phablet bleiben! Groß um damit all die wunderschönen Dinge zu bewerkstelligen die das V20 hervorbringt! Ich bin der Meinung, wären die Entscheidungsträger bei LG etwas fitter drauf und hätten das V20 schon früh auf den europäischen Markt angeboten, es hätte ein großer Erfolg für LG werden können. Zumal die Lücke die durch den Wegfall des Note 7 entstanden ist ausgefüllt werden muss! Jetzt bieten andere Hersteller halt diese Phablets an deren Markt weiterhin existiert.
    V20S ... die Manager von LG sind ja weiterhin der Auffassung das große Smartphones sich nicht auf den europäischen Markt vermarkten lassen! Ich sage Euch.... Vermarkten lassen sich nur die Ideen bei denen der Kunde merkt wie begeistert ein Unternehmen für dieses Produkt einsteht!! Zur Zeit benutze ich das G5. Ein interessantes Smartphone. Natürlich auch mit Schwächen... aber auch durch das modulare Konzept mit vielen Möglichkeiten! Hätte.... ja hätte man dieses modulare Konzept weiterentwickelt und weitere "Friends" Ideen auf dem Markt gebracht. Statt dessen wird bei LG gejammert und es werden weiterhin die falschen Entscheidungen getroffen! Ich will kein mit 5,2 Zoll mickriges Arbeitsgerät!!! Ich habe große Hände und will was Großes!!! Vielleicht wird es ja das Huawei mate 9..... obwohl die "grotten" da auch irgendwie nur so rum (Updates)! Vielleicht sollte ich auch doch auf Samsungs neues Galaxy 8 warten? Also warten.... Warten ist zur Zeit das beste. Und wer mich mit seinen Produkt, welches unbedingt ein Phablet sein wird, zu begeistern vermag der bekommt den Zuschlag!

  • v20 muss nach Deutschland kommen !!und zwar 5.7 Zoll .

  • M. W. vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Frage mich seit jeher, warum Europa immer in solchen Sachen benachteiligt wird. Sieht man auch bezüglicher Versionen in Verbindung mit Dual- oder auch Tripple SIM. Für andere Länder alles möglich, nur Europa profitiert nicht. Zumal wir als Europäer ja ehe in der Regel immer mehr für die Geräte zahlen müssen. Kann ich bis heute nicht verstehen🤔 Meist die abgespeckten Versionen, die dann dadurch hier auch nicht zum Erfolg führen. Alles etwas abstrus wie ich finde.

  • Ich finde LG hat den Zug verpasst. Ich finde mit dem Ding können die in Asien bleiben. Und das normale V20 hätte hier sowieso die Wenigsten beeindruckt. Gibt doch schon bessere Geräte. Günstiger und von anderen Herstellern.

  • Lutz vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Bin auch eher für die "kleinere" Version. Mal ehrlich, 5,2'' sind nicht klein! Für die Hemd.-oder Jackentasche gerade noch passend, ebenfalls für Gürteltasche. Nicht jeder läuft mit einer Handtasche oder einer Aktentasche herum, um die "großen" Phablets mitzunehmen.

  • Wird meiner Meinung nach mind. 500 EUR Kosten und da würde ich das S7 vorziehen☝

  • Udo K. vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Gott sei Dank. LG hat eingesehen daß Handys bestimmte Größe nicht überschritten dürfen. Ferner wenn es IP 67 Spezifikationen bekommt kann eine Hit werden.

  • nächstes Mal LG.
    der Wechselakku ist cool.LG sollte standhaft bleiben.dann wird es vllt was mit uns beiden und.das Jahr 2020.😀

  • Will...... Haben......

  • Wieso nur muss ich direkt ein Handy aussortieren, wenn es On-Screen Tasten hat...ich hasse mich dafür :-)

  • Ich hoffe, dass es für Europa auch noch ne 5,7 Zoll Variante kommt. 5,2 ist mir inzwischen zu klein, ansonsten würde auch das interessant klingen.

  • Frk vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    5,7 wäre auch mein Favorit...

  • ait vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Sehr interessantes Produkt

  • Peter vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Die sollen das so wie sie es vorgestellt haben mit 5,7 Zoll zu uns bringen. Für mich auch ein wichtiger Grund es zu kaufen.

  • Erst mal abwarten, "soll erscheinen" , "können wir davon ausgehen" und "wird wohl" liest sich schon mal nicht schlecht ;-)

  • Schon alleine wegen des kleineren Displays einen Blick wert.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!