Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 Min Lesezeit 11 mal geteilt 54 Kommentare

LG G3: So löst Ihr die Probleme mit dem Lollipop-Update

Manche Provider haben inzwischen das Update auf Android 5.0 Lollipop für das LG G3 freigegeben. Doch kaum ist die neue Version da, machen sich auch schon ihre ersten Macken bemerkbar. Um Frust und Stress zu vermeiden, haben wir hier eine Reihe von Lösungen für die größten Schwierigkeiten mit Lollipop auf dem G3 vorbereitet.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 13767
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 9886
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
lg g3 lollipop
Das Update auf Android 5.0 Lollipop hat auf dem LG G3 ein paar Probleme verursacht. / © ANDROIDPIT

Direkt nach dem Update der Firmware auch Android 5.0 Lollipop kommt es sehr häufig vor, dass dem Akku des LG G3 überdurchschnittlich schnell die Puste ausgeht. Dieses Problem kann bei vielen schon durch einen kalten Neustart behoben werden. Schaltet also Euer Smartphone aus, lasst es 30 Sekunden ruhen und startet anschließend neu. Wenn das nicht hilft, leert den Cache.

Um den Cache des LG G3 zu leeren, geht Ihr in die Einstellungen, Speicher und Tippt dort auf Daten im Cache. Der Dialog fragt Euch, ob Ihr dieselben wirklich löschen wollt, was Ihr daraufhin bestätigt. Wenn auch dies nicht hilft, macht ein Backup mit Helium oder einer anderen Anwendung und setzt das G3 auf Werkseinstellungen zurück.

AndroidPIT LG G3 Android 5 0 Lollipop clear cache
Löscht den Cache in den Einstellungen oder setzt das System zurück, nachdem Ihr ein Backup mit Helium gemacht habt. / © ANDROIDPIT
Helium - App Sync and Backup Install on Google Play

Um das LG G3 zurückzusetzen, geht Ihr in die Einstellungen > Sichern & zurücksetzen > Auf Werkszustand zurück. Das löscht alle Apps, Konten, Bilder und Musik vom internen Speicher und sollte dafür sorgen, dass Android wie neugeboren rebootet.

Wenn das Gerät dann noch immer nicht vernünftig startet, haltet Power- und Leiser-Taste gedrückt, bis Ihr das LG Logo seht. Drückt dann dieselben Tasten noch einmal, um zu dem Bildschirm mit den Instruktionen zum Zurücksetzen des LG G3 auf Werkseinstellungen zu gelangen.

 

g3 screenshot
Wenn Euer LG G3 nicht mehr startet, haltet vor dem Einschalten den Power- und Leiser-Knopf gedrückt und macht einen Factory Reset. / © ANDROIDPIT

LG G3 und die wertlosen Lollipop-Benachrichtigunen auf dem Sperrbildschirm

Das hat LG wirklich versemmelt. Nach dem Update auf Lollipop könnt Ihr beim LG G3 nur zwei Sperrbildschirm-Benachrichtigungen sehen. Diese lassen sich auch nicht erweitern, wegwischen oder doppelt antippen, um sie zu öffnen.

Warum LG diese Benachrichtigungen derartig verkrüpppelt hat, ist völlig unklar, aber man kann dieses Manko einfach umschiffen, indem man die richtige App installiert, die alles wieder ins Reine bringt. Dynamic Notifications ersetzt den Standard-Sperrbildschirm und funktioniert so, wie ein Lollipop-Lockscreen funktionieren soll.

AndroidPIT LG G3 Android 5 0 Lollipop lockscreen notifications
Der Lollipop-Sperrbildschirm auf dem LG G3 (links) ist quasi wertlos. Installiert die App Dynamic Notifications (rechts), um mehr Infos auf dem Schirm zu haben. / © ANDROIDPIT
DynamicNotifications Install on Google Play

LG G3 wird nach Lollipop-Update langsamer

Viele Nutzer beklagen, dass das LG G3 nach dem Update auf Android 5.0 Lollipop langsamer oder ungleichmäßig schnell wird. Leider führt hier wahrscheinlich kein Weg am Factory Reset vorbei. Macht vorher ein Backup Eurer Daten. Aber all dies haben wir Euch weiter oben schon erläutert.

LG G3 kann per Software keine Screenshots mehr machen

Schnappschüsse mit QMemo+ sind seit dem Lollipop-Update des LG G3 nimmermehr. Ab sofort ist also die Variante mit den Hardware-Tasten Pflicht. Drückt Power und Leiser gleichzeitig und nach wenigen Sekundenbruchteilen sollte eine Animation Euch signalisieren, dass Ihr einen Screenshot gemacht habt.

androidpit lg g3 screenshot 2
Macht mit dem LG G3 einen Screenshot, indem Ihr lange Power und Leiser gedrückt haltet. / © ANDROIDPIT

LG G3 Widgets ruckeln

Leider wurde dieses bekannte Problem bisher noch nicht behoben. Von daher könnt Ihr es nur umschiffen, indem Ihr die Widgets bis auf Weiteres entfernt.

LG G3 hat keinen Lautlos-Modus

Dieser Fehler liegt eigentlich auf der Seite von Google, irritiert aber auch Besitzer des LG G3 seit dem Update auf Android 5.0 Lollipop. Verwendet einfach das Widget Silent Mode Lollipop, und der Lautlos-Modus kann wieder aus der Benachrichtigungsleiste heraus in-/aktiviert werden. Mit ein bisschen Glück bekommt Ihr auch das Update auf Android 5.1; das bietet wieder eine Art Lautlos-Modus.

AndroidPIT LG G3 Android 5 0 Lollipop silent mode
Die App Silent Mode macht wirklich alles still in einem Lollipop-G3. / © ANDROIDPIT
Silent Mode Lollipop - Free Install on Google Play

LG G3 und die eingeschränkten Profile

Auch etwas, das die LG-Entwickler verschlafen haben: Android 5.0 Lollipop bietet es an, unterschiedliche Nutzerprofile auf einem einzigen Smartphone zu verwenden. Der Besitzer des Gerätes darf dann entscheiden, welche Befugnisse die einzelnen Profile über Telefon und Apps haben. 

Beim LG G3 mit Lollipop hingegen ist diese Funktion lückenhaft, sodass Ihr nur festlegen könnt, ob bestimmte Nutzer telefonieren dürfen, oder nicht. Jedoch hat jeder vollen Zugriff auf sämtliche Apps. Dieser Mangel lässt sich leider nicht ohne ein System-Update beheben.

AndroidPIT LG G3 Android 5 0 Lollipop Guest Mode calls
Der Gast-Modus von Android Lollipop entbehrt in seinem Vorkommen auf dem LG G3 leider einige Features. / © ANDROIDPIT

LG G3 hat nach Lollipop-Update hohen RAM-Verbrauch und überhitzt

Seit dem Update auf Android Lollipop berichten viele Besitzer des LG G3, dass irgend etwas ihren Arbeitsspeicher auffrisst und das Gerät sehr heiß wird. Auch hierbei kann oft nur die Wiederherstellungs-Keule (siehe oben) Rettung bieten. Jedoch kann man auch geöffnete Anwendungen schließen beziehungsweise neustarten.

Geht dazu in die Einstellungen, Apps und wischt Euch zum Tab mit den aktiven Apps vor. Dort seht Ihr, welche Apps den größten RAM-Verbrauch haben. Tippt die verdächtige App an und erzwingt Ihr Ende.

AndroidPIT LG G3 Android 5 0 Lollipop running apps ram usage
In den Einstellungen findet Ihr die App, die den meisten RAM belegt. / © ANDROIDPIT

Mit einer App wie System Monitor bekommt Ihr einen Überblick über Apps, die RAM und CPU unnötig belasten. Eigentlich ist es Googles Aufgabe, Android so zu verbessern, dass es sich selbst optimieren kann. Doch lässt der Patch auf sich warten und fehlerhafte Apps sorgen immer wieder für Frust, sodass oft nichts anderes übrig bleibt, als selbst einzugreifen.

System Monitor Install on Google Play

Welche Lollipop-Probleme sind Euch mit Eurem LG G3 begegnet? Und wie habt Ihr sie gelöst?

11 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Florian F. 14.03.2015

    Komisch. Ich bin G3 Besitzer und kann keins dieser Probleme bestätigen.

    Okay, es werden nur 2 Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm angezeigt. Aber das sieht meiner Meinung nach übersichtlicher aus als 6 auf ein Mal.

    Der Akku: Bei normaler Benutzung hab ich Abend gegen 18 Uhr in der Regel noch über 50%.

    Hitze: Das G3 wird bei mir nur noch beim Spielen von aufwändigen Games wirklich warm.

    Lautlos Modus liegt nicht an LG selber.

    Das Widgets ruckeln kann ich ebenfalls nicht betätigen. Und ich finde seit dem 5.0 Update rennt das G3 schneller uns flüssiger als je zuvor.

  •   8
    Ralf 15.03.2015

    Sehr geehrter Eric Herrmann (oder nein doch nicht),
    nachden Sie letztens schon den sowas von nutzlosen Vergleichsbericht zwischen dem S6 und dem G3 geschrieben haben nun dieser bodenlose und offensichtlich total ahnungslose Bericht. Eigentlich möchte ich mich nicht auf ihr Niveau herunter lassen, aber es geht nicht anders. Was hat ihnen LG eigentlich schlimmes angetan? Oder werden Sie doch von Samsung bezahlt.
    Ich weiß Sie sind erst seit 2014 bei AndroitPit, sorgen aber mit ihren Beiträgen regelmäßig für Unmut.
    Aber vielleicht besser etwas zu den Inhalten (falls man es so nennen kann) ihres Berichtes.
    - Der Lautlosmodus geht ohne Probleme (schon einmal ausprobiert?) ! 2 mal auf das Lautsprechersymbol und es herrscht Totenstille.
    - Screenshot funktionieren tadellos mit Quick Memo+, man kann sie sogar noch mit eigenen Kommentaren oder Unterschrift ablegen.
    - Bemachrichtigungen auf dem Lockscreen werden angeklickt dann ggf. den Entsperrcode eingeben und man landet direkt in der Nachricht. Funktioniert mit Email, SMS, WhatsApp, Kalendereintrag und sonst allem was da so aufgeblendet wird.
    Bei meinem Gerät handelt es sich um ein LG G3 32 GB mit Android 5.0 und Firmware 20H.

    Zum wiederholten Male journalistisch eine glatte 6 von ihnen abgeliefert! In der freien Wirtschaft gibt es für so etwas das Werkzeug der Abmahnung! Die bekommen sie hiermit (natürlich vollkommen nutzlos, wie ihr Bericht) von mir erteilt.

    Mit freundlichsten Grüßen

54 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich habe das Update erst vor kurzem heruntergeladen und beim mir läuf alles top. Die Akkulauzeit ist gleich geblieben ,ich habe nun mehr freien Arbeitspeicher und Anwendungen öffnen schneller. Warscheinlich haben die die Probleme mit dem Update haben ,nur an ihren systemeinstellungen herumgespielt oder ihrem Handy root-rechte gegeben .
    Fazit : Läuft alles top !!!

  • Tom 16.03.2015 Link zum Kommentar

    Ich bleibe bei 4.4.4. Warum auch nicht? Mir fehlt nichts, und alles funktioniert. Sogar Android Wear.

  • Ich hab keine der genannten Probleme mit meinem G3 und alles funktioniert tadellos außer die Tastetur ist irgendwie sehr langsam(durch die Google Tastetur aus dem App store ersetzt :) )ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät.Wahrscheinlich habt ihr ein Defektes Gerät erwischt ..

  • Bei meinem LG G3 hat sich wohl ein Spionageprogramm installiert denn meine Telefonrechnung weißt zweimal eine kostenpflichtige SMS ins Ausland mit der Nr. +19253539035 auf. Das LG hatte ich Mitte Januar 2015 gekauft. Gleichzeitig hatte ich einen Providerwechsel vor. Nachdem ich meine noch gültige Simkarte testweise in das LG G3 legte und anschließend wieder entfernte hatte ich auch von dem Provider auf der Endabrechnung die gleiche kostenpflichtige SMS ins Ausland berechnet bekommen. Nachdem ich die neue Simkarte des anderen Providers ein gelegt hatte, sah ich auf der ersten Rechnung Januar und auf der vom Februar wieder dieselbe Nr. der SMS ins Ausland. Ergo : Zwei verschiedene Anbieter mit der selben SMS !! Ich vermute, da McAfee vorinstalliert war und sich nicht deinstallieren ließ, daß dieses Antivirenprogramm dahinter verbirgt. Es wäre interessant, ob noch andere Nutzer darüber etwas wissen Ich habe das Smartphone zurück geschickt und bin auf die Antwort gespannt.
    MfG
    Chr. Anders

    •   20

      Ist wohl tatsächlich der Lokalisierungsdienst von McAfee, wenn keine Internetverbindung besteht.

      Abhilfe, wenn man die selber gestartet hat: In der App die Sperrungen aufheben, Gerät auf Werkseinstellungen setzen und die App einfach nicht wieder aufrufen und aktivieren. Und beim nächsten mal die Geschäftsbedingungen der App lesen oder in deren Anleitung schauen, wo das drin steht.

      Im anderen Fall hast du korrekt das Gerät zurückgeschickt, da der Händler dir wohl ein zerspieltes LG verkauft hat.

  • Frauchen auf original G3 Firmware, ich seit Jänner testweise auf CM12. Beide laufen perfekt, keinerlei Probleme, nur dass CM12 um Welten besser läuft aber Stock ist vollkommen OK wenn man nicht flashen will.

  • Mein G3 lauft mit der 20h besser als je zuvor, keinerlei Lags und fantastischer Akku.

  •   1
    P y 15.03.2015 Link zum Kommentar

    Ihr schreibt man kann keine Screenshots mehr mit QMemo machen, auf den einen Screenshot weiter unten, der die Benachrichtigungsleiste zeigt, sieht man aber als ersten Menüpunkt QuickMemo+. ;-) (ich nehme mal an das der schon ein G3 mit Lollipop zeigt)

  • Ich kann bei mir auch keinerlei Probleme nach dem Update feststellen. Der Akku hält super und meine Frau bekommt das LG G3 am DI den 17.3, weil Sie mit dem "S5" sehr unzufrieden ist. Ach so,bin LG-Fan: 2x TV, 1x Monitor, QI Ladegerät WCP-300, LG GPad 8.3,DVD-Player und Laufwerke und natürlich das G3..........................

  • Merkwürdig ich habe keines der genannten Probleme akkulaufzeit isr wesentlich besser geworden und auch die RAM Auslastung ist bei mir gesunken und ich habe nichts geflasht oder so. Ist schon merkwürdig entweder hab ich Glück oder die anderen User pech

  • pit 15.03.2015 Link zum Kommentar

    Ralf daumen hoch mehr kann man nicht sagen.habe auch ein 32 g3 und es läuft wie immer und macht was es sollllll.

  • Lollipop macht auf meinem G3 absolut keine Probleme, im Dezember update gezogen, direkt n Factory Reset gemacht und dann eingerichtet. Funktioniert alles tadellos. Hört sich eher so an als hätte euer Gerät n fehler😉

  • Hat jemand eine Ahnung wann endlich das Lolipop-Update für das G2 kommt?

  •   8

    Sehr geehrter Eric Herrmann (oder nein doch nicht),
    nachden Sie letztens schon den sowas von nutzlosen Vergleichsbericht zwischen dem S6 und dem G3 geschrieben haben nun dieser bodenlose und offensichtlich total ahnungslose Bericht. Eigentlich möchte ich mich nicht auf ihr Niveau herunter lassen, aber es geht nicht anders. Was hat ihnen LG eigentlich schlimmes angetan? Oder werden Sie doch von Samsung bezahlt.
    Ich weiß Sie sind erst seit 2014 bei AndroitPit, sorgen aber mit ihren Beiträgen regelmäßig für Unmut.
    Aber vielleicht besser etwas zu den Inhalten (falls man es so nennen kann) ihres Berichtes.
    - Der Lautlosmodus geht ohne Probleme (schon einmal ausprobiert?) ! 2 mal auf das Lautsprechersymbol und es herrscht Totenstille.
    - Screenshot funktionieren tadellos mit Quick Memo+, man kann sie sogar noch mit eigenen Kommentaren oder Unterschrift ablegen.
    - Bemachrichtigungen auf dem Lockscreen werden angeklickt dann ggf. den Entsperrcode eingeben und man landet direkt in der Nachricht. Funktioniert mit Email, SMS, WhatsApp, Kalendereintrag und sonst allem was da so aufgeblendet wird.
    Bei meinem Gerät handelt es sich um ein LG G3 32 GB mit Android 5.0 und Firmware 20H.

    Zum wiederholten Male journalistisch eine glatte 6 von ihnen abgeliefert! In der freien Wirtschaft gibt es für so etwas das Werkzeug der Abmahnung! Die bekommen sie hiermit (natürlich vollkommen nutzlos, wie ihr Bericht) von mir erteilt.

    Mit freundlichsten Grüßen

    •   20

      In der Sache ok, in der Form widerwärtig. Könnt ihr nicht Kritik üben, ohne jemanden persönlich anzugreifen? Wer da upvoted, sollte sich mal untersuchen lassen.

  • Freut euch auf 5.1 😊
    Da wird das OS richtig "rund"
    Ich hatte zwar am LG n5 keine Probleme mit 5.0.x
    Aber das 5.1 ist vom Alltagsfeeling deutlich besser. Und ich bin wirklich ungeduldig wo das n9 Update bleibt. Am Tablet nervt der MemoryBug, der kommt und geht wie es gerade dem Gerät beliebt.

    Das LG G3...sehr gute Arbeit LG. Wenn man es in den Händen hält merkt man sofort was Sache ist. Ein Super Handy.
    Für mich das Handy 2014.
    Und ich hoffe dass Google zu LG zurück geht. ☺

  • ich habe gar keine Probleme von den allen bis auf die Benachrichtigung wobei ich mir da auch nicht sicher bin. Alles top! Lautlosmodus habe ich auch, auch ohne Vibration.

  • Natürlich gibt es da einen Unterschied. Vereinfacht ausgedrückt : Die Kondensatoren im Smartphone speichern Strom.
    Während der Wartezeit, entladen sich die Kondensatoren.
    Die Zeit von 30 Sekunden ist nur ein Richtwert und sollte für die kleinen Kondensatoren im Smartphone ausreichen.
    Die genaue Zeit lässt sich ausrechnen :-)
    Wenn Du es ganz genau wissen möchtest kannst Du ja mal Googlen : Stichworte Kondensator und Entladung

  • Is vielleicht ne blöde Frage aber was hat es mit den 30 Sekunden auf sich. Gibt es wirklich Unterschiede zu einem direkten Neustart?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!