Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 75 mal geteilt 181 Kommentare

Große Umfrage: Was denkst Du über Smartwatches?

Über den Sinn und Unsinn der aktuellen Smartwatch-Designs kann man geteilter Meinung sein. Das sehen wir nicht nur in Euren Forenbeiträgen, sondern auch hier in der Redaktion. Die einen finden sie jetzt schon praktisch, die anderen eher als unnütz und unausgereift. Wie sind Eure Pläne? Kauft oder wünscht Ihr Euch dieses Jahr schon eine Smartwatch? Oder gebt Ihr Euer Geld lieber für etwas anderes aus?

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 32100
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 27461
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

2015 ist durchaus ein bemerkenswertes Jahr für Smartwatches. Es wurden viele neue smarte Armbanduhren vorgestellt, viele sind auch schon erhältlich – etwa Samsungs Gear S2, Motorolas Moto 360, Huaweis Watch und Asus' Zenwatch 2. Und es stehen noch spannende Neuheiten ins Haus. Allen voran die wohl erste aufrüstbare und damit auch zukunftsfähige Smartwatch, die Tag Heuer Connected Watch. Das gute Stück wird aber wohl auch mehr kosten als einige der anderen Smartwatches zusammengerechnet. Mehr dazu erfahren wir Anfang November bei der offiziellen Vorstellung.

Deshalb nun hier die Frage: Wer von Euch kauft sich dieses Jahr noch eine Smartwatch? Wer wartet aufs nächste Jahr? Und wer verzichtet lieber gänzlich?

 

Kauft Ihr Euch eine Smartwatch?
Ergebnisse anzeigen
 
samsung gear s2 hero
Die Gear S2 von Samsung - in zwei Varianten / © Samsung

 

 

Wo müssen Smartwatches besser werden?
Ergebnisse anzeigen

 

Welche aktuelle Smartwatch findest Du am interessantesten?
Ergebnisse anzeigen

 

Auf welche Smartwatch wartet Ihr? Oder zückt Ihr lieber das Smartphone zum Zeitablesen? Wir sind sehr gespannt auf Eure Antworten. Und diskutieren derweil in der Redaktion weiter, ob Smartwatches unnütz oder unverzichtbar sind. Falls Euch noch etwas einfällt, was wir übersehen haben, dann lesen wir davon gerne in Euren Kommetaren und diskutieren mit.  

75 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

181 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Was will ich mit ner smartwatch?..kann damit ja nicht mal k.i.t.t. oder die enterprise rufen....und wieviel zeug soll ich denn noch mit mir rumhucken...die smartwatch ist ja mit dem handy verbunden. ..toll..unnütze. ..ich will ne richtige analoguhr gern mit offenen uhrwerk was schön aussieht...und kein digitales irgendwas am Handgelenk

  • Eine Uhr am Handgelenk ob smart oder nicht sollte einigen wenigen Grundanforderungen gerecht werden: 1. Wenn ich draufsehe sollte ich sofort sehen, wie spät es ist. Nicht erst einschalten oder fummeln. 2. Batterien halten selbst bei mechanischen Uhren ein ganzes Jahr. Ich will keine Uhr, die ich auch noch täglich hegen und pflegen und laden muß. Und das war's auch schon. Nichts dagen, daß die Teile haufenweise Features mitbringen, solange ich die Wahl habe und eine kaufen kann, die lediglich die Zeit anzeigt und bei der man das Design wechseln kann. Es sollte ein e-Ink-Display besitzen.

    •   44

      keine ahnung von smartwatches? wenn ich auf meine lg watch r sehe sehe ich auf einen blick wie spät es ist was für ein wochentag es ist was für ein datum wir haben und die wetterprognose für die nächsten 3 tage.und stell dir vor ganz ohne fummeln.und meine batterie hält sogar mehr als 2 jahre muss sie nur jeden 2 tag aufladen.

  •   18

    Da es heute keine Smartphones mehr unter perfekten, idealen und optimalen 3" gibt, kaufe ich mir eine Smart-Uhr. Diese haben wenigstens (NOCH) keine 6" erreicht. Aber da die Welt aus Idioten besteht dauert es nicht mehr lange.

    •   4

      Und Du bist sicher, Orest, dass ausgerechnet Du mit Deinen komischen Zahlen nicht zu unserer Welt von Idioten gehörst?
      3 inch Smartphone perfekt, ideal und optimal? Um diese Aussage zu charakterisieren, findet sich in der deutschen Sprache wohl gar keine ausreichend zutreffende Vokabel. Und 6 inch Uhren NOCH nicht erreicht- ich fasse es nicht.
      Man könnte meinen, ein Elternteil sei Adler gewesen. Frag mal Deine Mutter, nicht den Papa. Denn ob wir Männer wirklich die Väter unserer Kinder sind, wissen immer nur die Mütter...

      Ich hoffe, Deine Adleraugen bleiben Dir bis ins hohe Alter erhalten.
      Halt, noch was:
      Vielleicht suchst Du Dir einen Partner und gründest ein Start-up Unternehmen mit dem Ziel, dass Ihr ein,say, 2" Smartphone entwickelt mit virtueller Lupe. Oder so ;-)).

  • Ja das hab ich mir schon gedacht das manche die Rolex verkaufen würden um Ihre Miete und Essen für einige Monate bezahlen zu können 😉👍
    Oleeee...

  • Ich habe momentan noch keinen Bedarf für eine Smartwatch, allerdings interessiert mich die Weiterentwicklung schon.
    Wenn die Akkulaufzeit irgendwann einmal bei > 7 Tagen liegt, werde ich mir mal eine zu ausprobieren kaufen.

  •   20
    RCH 25.10.2015 Link zum Kommentar

    Ich habe mir das Smartband SWR30 zugelegt, da meine SINN leider in die Inspektion musste.
    War ein Schnäppchen für 79€.
    Neben der Uhrzeit noch ein paar nette zusätzliche Funktionen, wie Alarm ohne andere zu stören, gefallen mir ganz gut.
    Touchscreen halte ich für übertrieben, hatte mir die Gear von Samsung noch näher angesehen, aber die ist nur für Samsung Geräte möglich.
    Nach nun ca. 6 Wochen Einsatz, ist das Smartband ganz ok.
    Wenn ich wirklich mehr als 300€ oder 1000€ ausgebe, dann möchte ich aber auch die Qualität einer SINN Uhr haben. Und davon sind alle, auch Apple, noch viel zu weit entfernt.
    Wer etwas anderes Behauptet hat leider keine Ahnung von Feinmechanik und Qualität.

  • Was hat das mit Angeben zutun wenn man eine Rolex um das Handgelenk trägt??? Alle die eine Rolex um haben sind nach deiner Meinung also Angeber ja? Hab ne stinknormale (und nach meiner Meinung die schlichteste und schönste) Submariner. Wenn ich schon wieder sowas lese 👎👎👎Sowas nenne ich einfach nur Neid 😆. Traurig traurig... Wenn einer dir ne Rolex schenken würde, verwette ich mein Arsch das du der erste wärst, der diese mit einem dicken fetten Arschkuss annehmen würde. Also shhhhhhh.... Sorry Leute musste mal gesagt werden. Man man man.

    • Wenn es Dir nur um die Optik geht, liegt die Frage nahe, warum Du Dir z.B. keine Marcello.C Nettuno gekauft hast?

    • Natürlich würde ich eine Rolex geschenkt nehmen. Aber nur, um sie sofort wieder zu verkaufen und eine Smartwatch zu kaufen. Rolex am Arm ist peinlich.

      • Moe 26.10.2015 Link zum Kommentar

        Das ist aber sehr schade. Eine Rolex war und ist eine Weltqualität. Allerdings wurde der Ruf einer Rolex im Fussvolk niedergeredet. Weil 1. Alle Reichen Rolex tragen laut Klischee und 2. Alle Reichen arschige Bonzen sind. 3. Rolex nur ein Statussymbol für Reiche ist.

        So sehen es viele und das ist Falsch. dieser Ruf der Rolex wurde auf Neid generiert. Das hat solch eine Uhr nicht verdient.

        Heutzutage ist eine Uhr nun mal nur noch ein Accessoire und nichts weiter. Eine Smartwatch ist noch ein Funktionsgerät.
        Trotzdem eine Rolex, Philippe Patek und Lange & Söhne etc. ist Uhrenkunst vom feinsten und durch den hohen Preis nun mal nicht für jeden erschwinglich. Stil war schon immer teuer...

  • Ich denke gar nichts über Smartwatches. Beobachten tu ich die Entwicklung schon aber irgendwie bin ich doch froh, wenn ich mal weg vom Smartphone bin.

  • Ich persönlich brauche keine Smartwatch, da der Funktionsumfang einfach zu gering ist und der Preis dafür zu hoch ist.

  •   25

    Habt ihr den Serowy dann doch mal gekickt?

  • So wie ich hier gelesen habe sind über 90% der smartwatch Besitzer zufrieden und könnten sich ohne Smartwacht nicht mehr vorstellen .

    Ich denke das ist eine ziemliche eindeutige Aussage

    Zum Akku 1-2 Tage
    Solange die Akku Technik bei Smartphones auch nicht länger halten wird es keine watch geben wo länger durchhält

    Ja ich weis die Pebble hält länger aber die Displays
    Kann Mann einfach nicht vergleichen und ob 2 Tage
    Oder 5-7 tage ist für mich Nebensache

    Geladen werden müssen beide uhren

    Apropos ( Uhren )
    Eine smartwach ist keine Uhr
    Es ist ein Gehäuse mit modernste Technik
    Und hatt Ähnlichkeit mit eine Uhr
    Wo einen auch die Uhrzeit anzeigen kann .
    Dafür wurde es aber nicht entwickelt um nur die Uhrzeit mitzuteilen

    Es wurde und wird entwickelt um wahrscheinlich
    Bald den Smartphone für einige Menschen abzulösen
    Es werden jetzt einige schmunzeln und mich auslachen
    Aber bestimmt gibst Menschen die mit dem kleinen Display zurecht kommen könnten und ihr Handy verschrotten .

    Ich könnte mir gut vorstellen ein Ausflug oder zur Arbeit zu gehen und mein Handy für paar Stunden oder sogar Tage auch mal zuhause zu lassen .

    Hauptsache ich bin erreichbar und online

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!