Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Huawei P30 Pro: Neue Bilder wirbeln Gerüchteküche durcheinander
Huawei P30 Hardware Huawei 2 Min Lesezeit 7 Kommentare

Huawei P30 Pro: Neue Bilder wirbeln Gerüchteküche durcheinander

Hinter den verschlossenen Türen des Mobile World Congress in Barcelona wurde – wie in der Vergangenheit schon öfter – ein Smartphone gezeigt, das auf der Messe selbst nicht vorgestellt wird. Die Rede ist vom Huawei P30 Pro, das die Kollegen von Digital Trends auf Bildern verewigt haben und viele Fragen aufwirft: Ihr denkt, Ihr kennt alle Leaks zum P30 Pro? Falsch gedacht!

Vergangene Woche schien es noch so, als wenn nahezu alles zu Huaweis neuem Flaggschiff-Smartphone durchgesickert sei. Doch scheinbar könnte es dann doch eine Überraschung geben. Die Kollegen von Digital Trends durften Hand an einen Prototypen des P30 Pro legen, den Ihr auf den folgenden Bildern sehen könnt.

huawei p30 pro exclusive 5 1500x1000
Drei Kameras, ein LED-Blitz und ein Laser-Autofokus. / © Digital Trends

Was direkt auffällt: Wo ist die vierte Kamera hin? Richtig, das neue Huawei-Flaggschiff könnte mit "nur" drei Kameras wie das P20 Pro in Paris präsentiert werden und nicht mit einem vierten Sensor, wie frühere Leaks vermuten ließen. Laut der Quelle könnte das zuletzt kolportierte Modell mit vier Sensoren ein 5G-Modell des P30 mit exklusiven Funktionen sein – ganz im Stil von Samsungs Produkstrategie mit dessen Galaxy S10 5G.

huawei p30 pro exclusive 1500x1000
Vogue ist der von Huawei intern für das P30 Pro verwendete Codename. / © Digital Trends

Einen Blick auf die Vorderseite und damit das Display sowie eine mögliche Notch erlauben die Bilder nicht. Das sei angeblich noch nicht fertiggestellt und daher sei selbst im Prototyp nur ein Platzhalter verbaut worden. Auf der schillernden Rückseite befinden sich das Huawei- und Leica-Logo, die beim Prototyp natürlich durch Codenamen ersetzt wurden.

huawei p30 pro exclusive 7 1500x1000
Der 3,5-mm-Klinkenanschluss kehrt natürlich nicht zurück. / © Digital Trends

Die Anordnung der Kamera-Sensoren ähnelt sehr stark der beim P20 Pro, aber auch der des Newcomers Xiaomi Mi 9, die sich ehrlich gesagt auf den ersten Blick sehr ähnlich sehen. Auf der Unterseite des Smartphones befinden sich zwei Hauptlautsprecher, Mikrofon und der USB-Typ-C-Anschluss – von der Klinkenbuchse fehlt natürlich wieder jede Spur. Im rechten Gehäuserahmen finden Lautstärkewippe und der farbige Power-Button Platz.

huawei p30 pro exclusive 8 1500x1000
Leider ragt das Kameramodul immer noch deutlich heraus. / © Digitale Trends

Wir kennen die Hardware-Specs noch nicht, aber sind uns sicher, dass mit dem Kirin 980 der neueste Spitzenchip des chinesischen Unternehmens das Huawei P30 Pro antreibt.

Die offizielle Präsentation der P30-Serie findet in etwa einem Monat in Paris statt; genau genommen am 26. März. Und wir werden natürlich live vor Ort sein, um Euch mit allen Infos zu versorgen.

Habt Ihr vom Huawei P30 Pro auch "mehr" erwartet?

Quelle: Digital Trends

Facebook Twitter 20 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Naja - man könnte es ja auch wie beim Google Pixel 3 (Xl) ja auch mal mit EINER Linse probieren!!?? Die Fotos sind fantastisch - auch ohne Leica - Unterstützung!!


    • Jo, könnte man. Aber ich möchte den 5-fach Zoom meines P20 Pro nicht mehr missen. Vor allem im Urlaub macht es die Kamera sehr flexibel. Aufnahmen mit 5-fach Zoom auf Leinwand gezogen (90x120) sind immer noch klasse.


  • Wenn ein Artikel fast nur mehr Vermutungen beschreibt, ist es Kaffesudleserei und nicht mehr eines Fachmediums würdig. Einfach ein bisschen Geduld haben, bis Fakten bekannt werden.

    NilsD


  •   15
    Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

    "Habt Ihr vom Huawei P30 Pro auch "mehr" erwartet?"
    Naja.. wie definiert man "mehr" erwarten? Jeder einzelne sicher für sich selbst spezifisch anders wie der Gegenüber stehende Kunde als Beispiel.

    Für mich Persönlich könnte das P30 & Co. genauso aussehen wie Geschwister der P20-Serie oder ähnliche Geräte, wenn man im Gegensatz dazu die Kamera (wie @Beton Scheitel das schon beschrieben hat) verbessert hat bzw. die Akkulaufzeit nicht schlechter wurde.

    Für mich bleibt auch die spannende Frage, ob das P30 die Möglichkeit erhält einer Speichererweiterung (evtl. Dual-Sim) oder dies nur der Mate-Serie (bzw. zum Teil die Lite-Geräte) vorbehalten bleibt. Wenn ja, bleibt Huawei dann auf dem Weg der NM-Card oder gibt da einen Sinneswandel?


  • Zum Glück ragt die Kamera ein gutes Stück raus. Bin mal gespannt ob sie weiter verbessert wurde.

    Gelöschter Account


  • hmmm... Sieht aus wie ein Smartphone :-)

    H.E.


  • Mehr? Reichen 3 Kameras denn nicht? Jedes Jahr eine Kamera mehr? Wann wäre den das Limit erreicht? Wenn kein Platz mehr auf der Rückseite ist? Und überhaupt, keiner weiß was über die Technik die da drin sein könnte, außer der Tradition, denn neusten Kirin zu verbauen.... Aber ich selbst erwarte nichts besonderes von dem Teil, vielleicht werde ich ja dann positiv überrascht auf der Innovationsebene?

    NilsD

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern