Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 18 Kommentare

Huawei Nova 4: Das nächste Smartphone mit löchrigem Display ist da

Nach Wochen voller Teaser hat Huawei nun endlich das Nova 4 offiziell angekündigt. Wie kaum anders zu erwarten besitzt das Smartphone ein Loch im Display, eine hochauflösende Triple-Kamera und dient wohl als Vorbild für das Honor View 20.

Eine Woche nachdem Samsung mit dem Galaxy A8s ein Smartphone mit Displayloch vorgestellt und Honor mit dem View 20 eines angekündigt hat, präsentiert Huawei jetzt das Nova 4. Das dürfte als Vorbild für das Modell des Tochterunternehmens dienen.

Zu allererst zum Elefanten im Raum bzw. dem Loch im Display: Wie bei den vergleichbaren Modellen ist das in der linken oberen Ecke des hier 6,4 Zoll großen IPS-Displays platziert (2.310 x 1.080 Pixel). Die Kamera hinter der Aussparung im Displaypanel löst mit 25 Megapixel auf. Auch bei der Software legt Huawei den Fokus auf die Frontkamera und will mit KI-Unterstützung Gesichter erkennen und sehr natürlich darstellen.

huawei nova 4 press 02Auch beim Nova 4 steckt KI unter der Haube.  / © Huawei

Auf der Rückseite befindet sich, wie bei Huaweis Top-Modellen, eine Triple-Kamera und damit die nächste Besonderheit. Die Primär-Kamera löst nämlich mit 48 Megapixel (f/1.8-Blende) auf. Hinzu gesellen sich ein 16-Megapixel- (f/2.2) und ein 2-Megapixel-Sensor (f/2.4). Aber auch ein Variante mit 20-Megapixel-Hauptkamera gibt es.

Unter der Haube arbeitet der Kirin 970 und damit ein weiterhin schneller, aber nicht der aktuellste Huawei-Chip Kirin 980. Der wiederum ist im Mate 20 Pro zu finden ist und soll beim Honor View 20 verbaut sein. Dem Kirin 970 zur Seite stehen bis zu 8 GByte RAM und ein 128 GByte großer interner Speicher. Energiespender ist ein 3.750 mAh großer Akku der mit bis zu 18 Watt über den USB-C-Anschluss geladen wird.

Wie teuer wird das Nova 4?

Das Huawei Nova 4 wird in China zum Preis von 3.400 Yuan, umgerechnet 435 Euro, verkauft. Das Modell mit 20-Megapixel-Kamera wird 3.100 Yuan, umgerechnet 397 Euro kosten. Bei der Vorstellung kündigte der Hersteller außerdem an, dass das Smartphone voraussichtlich auch in Europa angeboten werden soll. 

Was sagt Ihr zum Nova 4? Eine Alternative zu Samsungs Galaxy A8s oder könnt Ihr dem Loch im Display überhaupt nichts abgewinnen?

Via: The Verge Quelle: Huawei VMall

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Thor217 vor 1 Monat

    Also das Loch ist zwar schön Klein aber schon wieder so hässlich unsymmetrisch auf der Seite. Da finde ich ne schön mittig platzierte Notch schon ansehnlicher. Ist aber eine subjektive Meinung von mir.

  • NilsD vor 1 Monat

    Den Vorteil eines Loches gegenüber einer handelsüblichen Notch habe ich immer noch nicht ganz verstanden. Warum macht man sowas ? Kann man sich jetzt aussuchen ob man oben links oder rechts ein Löchsken oder in der Mitte ne nicht weniger oder mehr störende Notch haben möchte, Prost 2019 das wird ein Jahr :-D

  • Tim vor 1 Monat

    Das Loch ist zwar dezenter und kleiner gehalten, als der Bombenkrater beim Galaxy A8s, aber sonderlich schön ist auch das hier nicht...

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • So ein Loch kommt schon von alleine wenn es mal ruterfählt😂


  • Weder Loch noch Notch bitte, beides ist Superhässlich.


  • Wenn doch endlich mal Handys ohne Frontkamera angeboten würden, persönlich kann ich auf die vordere Kamera, wie auch auf Egospielchen allgemein verzichten.

    Sarah


  • Also da war das S8 hübscher.


  • Oh, das Display ist weniger kaputt als das vom Samsung A8s. Huawei hat das beste Loch-Display-Verhältnis bisher ... super ... ähm, das war Sarkasmus


  • Also das Loch ist zwar schön Klein aber schon wieder so hässlich unsymmetrisch auf der Seite. Da finde ich ne schön mittig platzierte Notch schon ansehnlicher. Ist aber eine subjektive Meinung von mir.


  • Den Vorteil eines Loches gegenüber einer handelsüblichen Notch habe ich immer noch nicht ganz verstanden. Warum macht man sowas ? Kann man sich jetzt aussuchen ob man oben links oder rechts ein Löchsken oder in der Mitte ne nicht weniger oder mehr störende Notch haben möchte, Prost 2019 das wird ein Jahr :-D


  • Das Loch ist zwar dezenter und kleiner gehalten, als der Bombenkrater beim Galaxy A8s, aber sonderlich schön ist auch das hier nicht...


  • ich fand das erste huawei nova schon klasse! uf den pics gefällt mir das nova4 ausgezeichnet. mal schauen obs zu uns kommt und was es kostet? freue mich jetzt schon auf die ersten tests.


  • Warum wird bei aktivierter Kamera der letzten Huaweis immer der Bildschirm halbiert??
    Was soll das??
    Für die Motivwahl miserabel.

    Balken oben, fettes Kinn unten.

    Fullscreen gibt's nur bei Reduzierung der Aufösung auf 6 MP, Schwachsinn.......

    z.b. bei Mate 20


    • Schwachsinn würde ich das nicht nennen. Die Kamerasensoren haben nun einmal in der Regel 4:3 bei Smartphones und das ist auch gut so... Sensoren in 19:9 oder was auch immer würden schlicht nicht funktionieren, außer du schneidest oben und unten enorm viel Inhalt weg. DAS wäre schrecklich für die Motivwahl...


      • Danke für deine Erläuterungen,
        jedoch kann das Note9 z.b.
        den Bildschirm vergrößern.
        Da gibt's auch erstmal zwei Balken, aber dann kann man auf groß umschalten. Bei S9 geht's auch, glaube ich.


  • NA AAAAALSO.. geht doch. Dieses Huawei würde mich allein deswegen ( Loch , ohne Nodsch ) aus Designgründen bewegen, dem Hersteller wieder meine Zuwendung zu schenken. Sieht echt hübsch aus und ohne Slider etc

    Aber .. 529 € bei CECT-Shop in der 8 GB Variante
    Allerdings war des doch des Phone mit der 48 Mpx Cam.. Na da binich dann gespannt auf den Vergleich mit Samsungs A8s , da haste recht @kensei


    • Diese Shops schlagen natürlich immer noch einen ordentlichen Obolus drauf und dann muss man auch noch die Steuern bei der Einfuhr beachten. Am besten etwas warten, das kommt (eventuell unter anderen Namen) bestimmt auch noch zu uns. Und wenn doch nicht, wird das neue honor View wohl auch mit Loch kommen und das erscheint garantiert bei uns.


  • Optisch gesehen unterscheiden sich das A8s und das Nova 4 ja kaum.
    Bin mal auf die Ergebnisse der jeweiligen Front- und Hauptkameras gespannt.


  • Interessante Spezifikationen auf jeden Fall. Aber sowohl mit Notch als auch Loch im Display (WTF?). Akkukapazität ist akzeptabel (4.000 mAh wäre besser). Preis würde auch passen, zumindest liegt dieser unterhalb meiner Schmerzgrenze v. 400,-

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern