Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 37 mal geteilt 12 Kommentare

Ohne Root: Pixel Launcher 2.1 zaubert den Android-Oreo-Look aufs Smartphone

Nachdem Google den Google-Now-Launcher durch den Pixel-Launcher ersetzt hatte, schaute die große Mehrzahl der Smartphone-Besitzer in die Röhre. Das wollte sich ein Bastler nicht gefallen lassen und baute die Oberfläche flugs für alle nach. Nun ist die neue Version mit Fehlerkorrekturen und auf Basis von Android 8.0 erschienen.

Ich suche gerade nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
Stimmst du zu?
50
50
10975 Teilnehmer

Android 8.0 Oreo mag ohne großes Highlight-Feature daher kommen, hat aber trotzdem eine Menge neuer Funktionen unter der Haube. Zumindest den Look des aktuellen Android-Systems kann sich nun jeder Smartphone-Besitzer auf sein Handy holen. Im neuen Rootless Pixel Launcher gibt es gar die neuen Notification Dots, weitere Oreo-Funktionen sollen demnächst hinzu kommen.

Für die Installation des Rootless Pixel Launcher ist - anders als beim offiziellen Pendant von Google - kein Root-Zugriff erforderlich. Der Download ist mit etwas mehr als zwei Megabyte schnell erledigt. Der Entwickler stellt zudem den Quellcode öffentlich zur Verfügung - sicherlich ein Bonus.

Wer den neuen Pixel-Launcher ausprobieren möchte und sich damit so ein bisschen als Pionier fühlen möchte, kann die Oberfläche bei Github herunterladen - auf eigene Gefahr, versteht sich. Für die Installation müssen Apps aus unbekannten Quellen freigegeben werden, dieses Recht kann man danach aber wieder entfernen, um mit seinem Smartphone ein bisschen sicherer unterwegs zu sein. Wer den Pixel-Launcher von Google aus inoffiziellen Quellen installiert hat, muss diesen zunächst deinstallieren, weil sich die beiden Launcher den gleichen Package-Namen teilen. Dies sei nötig, um das Wetter-Widget auf dem Homescreen anzuzeigen, erklärt der Entwickler.

Gebt Ihr dem Pixel-Launcher eine Chance oder ist ein anderer Homescreen-Ersatz Eure erste Wahl?

37 mal geteilt

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Alternativ gibts den konfigurierbaren Pixel Launcher. Mein Favorit. Widgets in voller Breite. Viele Spalten und Zeilen. Notizen und Kalender füllen die erste Seite voll aus. Wer sein Gerät als Info Center nutzt!
    Lawnchair bei:
    forum xda-developers
    lawnchair-customizable-pixel-launcher


  •   14

    Was bringt mir die Oberfläche von Android 8.0 in mein Handy aber noch 5.1 hat oder 6.0 und nie ein Update auf Android 8.0 bekommt....
    Genauso der Windowslook auf einen Android oder Look von iPhone auf einem Galaxy von Samsung.... Entweder Kauf ich mir ein iPhone und habe iOS oder ein Android mit Androidoberfläche


  • Mr. X vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Ich liebe den Apex Launcher in der kostenpflichtigen Version ❤


  • DiDaDo vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Mit der offiziellen Version des Pixel Launchers von apkmirror brauchte ich kein Root.


  • Nova rocks!

    2-L


  • Der Nova Launcher Prime ist und wird auch immer der beste Launcher bleiben.


  • Ihr habt doch in einem anderen Artikel geschrieben das Android 8 kaum Unterschiede zu 7 aufweist.
    Warum soll ich mir dann einen Launcher damit installieren ?


  • Bin ein Samsung Kind also kein Pixel Launcher.


  • Frank vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    Wenn man schon Nova Launcher nutzt, dann bietet der neue Pixel Launcher auch nicht mehr. Kostet halt dafür nichts...


    • 2-L vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Vielleicht ist es aber manchmal gar nicht so schlecht, für etwas Gutes zu bezahlen...

      Nova zeigt immer wieder durch seine Variabilität, dass er der Marktführer ist... Individueller geht' s nicht.

      Und es gibt derartig viele und tolle Iconsets, so dass ich keinen Oreo-Lokk brauche. Es sei denn, ich müsste mir oder anderen etwas vormachen... *grinsel*

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!