Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

4 Min Lesezeit 66 Kommentare

Google Pixel: Langzeiterfahrung trotz kurzer Laufzeit

Was taugt das Google Pixel nach einem Vierteljahr im Dauereinsatz noch? Ich habe mich für den Lanzeittest geopfert und hebe besondere Stärken und Schwächen des teuren Pixels hervor. Dabei scheue ich auch nicht den Vergleich zu anderen Top-Smartphones.

Im Jahr 2016 wurde ich ganz schön verwöhnt. Anfangs bekam ich das Nexus 6P als Dauertestgerät und konnte mich dafür begeistern. Kamera, Arbeitstempo und Akkulaufzeit waren unvergleichlich besser als mit dem Nexus 5, das dadurch abgelöst wurde.

Im Laufe desselben Jahres durfte ich das Galaxy S7, das Huawei P9, das iPhone 7, das Huawei Mate 9 und jetzt auch das Google Pixel testen. So bekam ich einen guten Überblick darüber, was die Smartphone-Hersteller in jenem Jahr möglich machen konnten - und was nicht. Signifikante Verbesserungen lagen oft, aber nicht immer bei...

Oder springt gleich zum Fazit.

Google hat 2016 all seine Erfahrung aus der Nexus-Serie und aus sämtlichen so genannten Flaggschiff-Geräten der anderen Hersteller zusammengekippt. Das Resultat aus dieser Android-Ursuppe soll jetzt das Pixel und sein großer Bruder Pixel XL sein. Letzterer trägt den Codename Marlin, bei dem ich noch immer überzeugt bin, dass es sich um eine Anspielung auf Hemingway handelt.

Die Pixel-Kamera ist tatsächlich famos

Keine Frage: Die Pixel-Kamera liefert exzellente Fotos ab. Meine erste Digi-Cam kann dagegen einpacken. Natürlich dürft Ihr damit nicht zoomen, denn dann wackelt und rauscht es. Aber die Fotos, die beim einfachen Schnappschuss entstehen, sind zweifelsfrei tiptop.

Sowohl die Schärfe, als auch die Farben, die Details und die Schwarzwerte sitzen meistens auf Anhieb. Und mit der Trefferquote steht und fällt meine Zufriedenheit mit einer Smartphone-Kamera. Wenn ich zu viele Bilder zweimal schießen muss, greife ich irgendwann nicht mehr gerne zum Handy für Fotos.

Der Akku hält so na ja...

Während das Pixel XL ziemlich viel Lob kassiert hat für seine tolle Akkulaufzeit, ist sie beim Pixel ohne XL so naja. Im Vergleich zum Mate 9 oder vorher zum Nexus 6P musste ich ganz schön zurückstecken. Nach ziemlich genau 24 Stunden ist Schluss mit lustig. Ihr solltet also entweder vor Feierabend noch einmal voll aufladen oder das Pixel jede Nacht an die Dose lassen. Immerhin: Dank des Typ-C-Anschlusses könnt Ihr mit einem Ladegeärt wie dem Anker PowerPort+ 5 USB-C das Pixel schnell aufladen. Binnen 90 Minuten ist das Teil wieder für einen Tag voll, wenngleich es sich dabei mehr aufheizt als das Mate 9.

AndroidPIt google pixel 9871
Mit Typ-C-Anschluss ist das Google Pixel ein Schluckspecht. / © AndroidPIT

Die Verarbeitung ist gerade gut genug

Metall und Glas hauen mich 2016 nicht mehr von den Socken. Spritzwasserschutz konnte Sony auch schon länger. Doch Moment... das kann das Pixel ja gar nicht. Schade eigentlich, da das Extra einen ungeahnten Mehrwert bietet. Bei Regen, in der Küche oder im Bad hat IP68 eine ziemlich beruhigende Wirkung, denn man kümmert sich einfach nicht mehr darum, ob das Handy nass werden könnte. Hat man sich erst einmal an Handys mit Schutz vor Spritzwassser gewöhnt, fehlt einem dieses Extra beim Pixel.

AndroidPIt google pixel XL 9733
Die Glas-Metall-Kombo lockt mich nicht hinterm Ofen hervor. / © AndroidPIT

Im Testzeitraum haben wir die Frontscheibe übel verkratzt, als wir das Pixel gleichzeitig mit einem iPhone 7 in eine Tasche gesteckt hatten. Das Sapphirglas der Apple-Kamera ist einfach nicht zu unterschätzen.

Die Software zeigt sich zum Glück noch offen

Großes Bangen hatten wir bei der Software des Pixel. Wirft Google jetzt alle Nexus-Tugenden über Bord oder haben wir noch Chancen auf Root oder gar Mods? Immerhin: In der frei erstandenen Ausgabe lässt sich der Bootloader entsperren; das Verizon-Modell erlaubt das nicht. TWRP und SuperSU ließen nicht lang auf sich warten. Treiber-Binaries gibt es auch online. Modder dürfen also aufatmen. Als einer der ersten Testballons ist der Mod CarbonROM fürs Pixel schon live.

Ohne Mods nix los

Der Assistant kommt mir noch immer ziemlich dämlich vor. Anscheinend wird er nur in großen Stufen und nicht kontinuierlich verbessert. Vielleicht will Google vermeiden, dass Twitter-User seine KI zum Rassisten heranziehen. Ich hab ihn nach kurzer Zeit nicht mehr verwendet, weil seine Fehlerrate zu hoch und damit seine Bedienung in den meisten Fällen peinlich war.

Fazit: Das Pixel ist nicht außergewöhnlich

Das Pixel haut mich gar nicht so vom Hocker, wie ich es als Außenstehender vielleicht erwarten würde. Google rührt kräftig die Werbetrommel und die Telekom macht ordentlich mit. Aber hier in der Redaktion ist es nur ein weiteres, gutes Smartphone. Um ehrlich zu sein, empfinde ich das Mate 9 im Alltag als deutlich schneller und dessen Akkulaufzeit bei Weitem besser.

AndroidPIT huawei mate9 0438
Das Mate 9 ist mit Abstand schneller als das Pixel. / © AndroidPIT

Eine andere Alternative zum Pixel wäre das Galaxy S7. Das Samsung-Flaggschiff ist wasserdicht, hat eine ähnlich gute Kamera und kann die Fotos außerdem auf eine MicroSD-Karte speichern. Überdies gibts den kompakten Schönling inzwischen für rund 500 Euro, also deutlich preiswerter als das hemmungslos und dauerhaft überteuerte Pixel.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  •   54
    Gelöschter Account 29.01.2017

    Der Preis für das Pixel ist weiterhin unverschämt, weil zu hoch 👎

  • Tim 29.01.2017

    Zur Akkulaufzeit:
    Die gesamte Laufzeit ohne detailiertere Angaben sind vollkommen nutzlos...
    nach 24h soll Schluss sein.. was wurde in dieser Zeit damit gemacht? Wie viele Stunden Display On Time? Wurden Spiele gezockt oder ähnliches?

    Ich komme mit dem S7 edge teilweise nur auf 20h Laufzeit, aber mit 8-9h DoT. Und ich bezweifle stark, dass das Pixel (vor allem das ohne XL) das schafft.

  • Marcel. 30.01.2017

    Oneplus 3T 128GB noch besserrrrrrrrr 😆😇

  • Max Hube 30.01.2017

    Veraltete Ansicht, go home

  • MajorTom 29.01.2017

    Die Einbindung von Huawei in den Artikel finde ich nicht passend.
    Beim n6p sag ich ja nix aufgrund der Verwandtschaft.
    Ich will jetzt nichts unterstellen, aber Huawei tritt seit Monaten sehr auffällig auf bei euch und "wirkt" langsam nicht mehr neutral.

66 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich hab schon mal gesagt dass das Pixel für mich nicht in Frage kommt. Einerseits ist es wo ich lebe (Schweiz) gar nicht erhältlich - nur Grauimport. Selber irgendwie über Deutschland importieren mache ich nicht mehr. Ich hatte so mein Nexus 4 einst bezogen. Nach 4 Wochen war es platt und der Ärger ging los.

    Aber nachdem mein Nexus 5x mittlerweile noch einen halben Tag hält (Keine Spiele, kein Facebook) habe ich es langsam gesehen. Was ich mit dem Phone mitmachen musste ist auch daneben. Irgendwann bei 6.x rum, war die Kamera kaum zu brauchen und die Lags einfach unterirdisch. Mittlerweile ist für mich auch ein Huawei am interessantesten obwohl ich vom Industrie Design her Samsung besser fände. oneplus wäre auch noch eine Option.


  • Habe genau die gleichen Erfahrungen gemacht. Assistent ist einfuch nur doof, und hochwertig war auch das Nexus 6P. Die Cam, naja, zuviel Schwarzwert füe meinen Geschmack. Die 6P war einfach frischer, aber auch unehrlicher. Aber ich bin ja auch kein Naturfilmer....Vom Preis her rede ich nicht einmal, nicht mal ein bisschen wasserdicht zu dem Preis.....
    Und Stock ist für mich das Pixel auch nimma wirklich. Google blockiert bereits zuviel. Also S8, ich kommmmmeeeeee..... Goodbye Google Pixel


  • Iphone 6. 64GB besteeeeeeeee


  • Ich mag ja auch Stock Android und habe deswegen ja Nexus 4,5 und 6P gehabt.Wollte mir auch Pixel XL kaufen als ich dann den Preis hörte Puh.Bin nach langen überlegen auf das OnePlus 3T umgestiegen und bin bis jetzt sehr zufrieden.Das Teil hat auch schon Nougat drauf und es läuft echt sauber.Muss aber auch sagen das die Kamera vom N6P bissel besser war.Wenn ich dann höre wie andere Hersteller an dem Nougat upgrad noch rumfummel.


  • Hier muss ich Frau 314 zustimmen. Der Preis für das Pixel ist eine Frechheit. Ähnliche Specs gibt es deutlich günstiger und viel eleganter verpackt.


  • Schöner und ehrlicher Bericht! Danke 😊

    Für die Preis/Leistung ist das Pixel einfach viel zu teuer. Wäre es für 499€ in Deutschland erschienen hätte es sicherlich seinen Erfolg gehabt?!

    Aber derzeit werden die meisten User lieber zum Galaxy S7 Edge greifen... Hat ja ein besseren Akku, das schönere Design, ist IP68 geschützt und hat ne SD-Karte.

    PS. Ich würde mir von Apit wünschen, dass Ihr bei der Akkuladung wie Notebookcheck die Temperaturen messt bzw. protokolliert?

    Mfg


  • Abgesehen vom Preis sind die unfassbar großen Bezel oben und besonders auch unten, zusätzlich zu den unsäglichen on-screen-buttons, ein KO-Kriterium für mich, 2013 lässt grüßen...


  • hatte nach dem iPhone 7 auch das Pixel... aufheizen war bei mir nicht der Fall... selbst bei Last wurde es nur warm und nicht annähernd zu warm oder gar heiß... Akku war auch top und ich hatte ca gleiche Werte wie beim iPhone 7 und Oneplus 3T... zuhause um WLAN 7-9h DOT bei ca 24h Gesammtnutzung..

    habe dennoch zum 3T gewechselt und bereue es kein Stück.. das 3T ist günstiger und bietet einfach viel mehr... OK die Kamera kann nicht ganz mithalten aber Verarbeitung, Zusatzfunktionen und Designe gefallen mir einfach besser.. zudem hat es 2GB mehr RAM als das Pixel und das merkt man... das Pixel war von der Schnelligkeit und Flüssigkeit gleichwertig mit dem iPhone 7... ich dachte es geht nicht besser aber doch das tut es.. das 3T ist meiner Meinung nach das schnellste von allen zur Zeit auf dem Markt..

    Fazit.. das Pixel ist ein Klasse Gerät das 3T aber das günstigere und bessere von beiden..
    (natürlich ist das nur meine persönliche Meinung und die wird nicht jeder gleich empfinden)


    • kannst du mir bitte ein paar Gründe nennen, warum du vom iPhone 7 zum Pixel/Op3T gewechselt hast?

      Marco


      • ach naja ich wollte einfach Mal wieder ein Android nach langer Zeit ios was langsam wieder langweilig wurde... und für mich kamen da nur Pixel oder Oneplus 3T infrage wegen der Hardware.. das 3T ist aber wie gesagt für mich die bessere Wahl da schneller und flüssiger und bessere Verarbeitung... ansonsten war ich aber auch mit dem iPhone 7 sehr zufrieden also wirkliche Gründe gab es nicht Ausser eben die Neugierde und weil ich Mal wieder Android wollte ;)

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern