Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
Kommentar 20 mal geteilt 56 Kommentare

Google Pixel: Am iPhone ist Google um Pixelbreite vorbeigeschrammt

Google hat die Pixel-Smartphones vorgestellt und endlich konnten wir unser Review veröffentlichen. Sicher ist schon jetzt: Mit der Vorstellung ist es noch nicht getan, stattdessen muss Google langen Atem beweisen. 

Wähle Motorola Flipout oder Moto Z mit JBL Mod.

VS
  • 409
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Flipout
  • 366
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z mit JBL Mod

In unseren beiden Reviews kommen sowohl das Google Pixel und das Google Pixel XL ziemlich gut weg. In Details machen sich allerdings Schwächen bemerkbar. Die Audioabteilung ist nur Durchschnitt, die Optik eher gewöhnungsbedürftig und insgesamt erscheint das Pixel (XL) ein bisschen leichtgewichtig. Lest Euch beide Tests mal durch, denn sie wurden von unterschiedlichen Redakteuren verfasst, die manche Aspekte auch etwas unterschiedlich einschätzen. Ich will meinem Pixel-Review noch ein paar persönliche Worte hinzufügen. Zur Orientierung: Im März bin ich vom OnePlus X und dem Nexus 5 auf die Kombination Galaxy S7 und Nexus 5X umgestiegen, wobei das Samsung-Smartphone mein Hauptgerät ist.

AndroidPIt google pixel 9691
Hat Google dem Android-Plattform ein Geschenk gemacht? / © AndroidPIT

Vom Nexus 5 zum Pixel: Google musste etwas ändern 

Das Nexus 5X hat für mich aktuell den Status eines echten Preisleistungs-Hits, denn es kostet nur 250 Euro. Kurz nach der Vorstellung war es bei weitem zu teuer, jetzt ist es kaum zu schlagen. Gut, die Haptik beim Nexus 5X ist billig und will nicht so recht zu einem Smartphone für alle Gelegenheiten passen - aber das ist letztlich Geschmackssache.

Zurück zum Google Pixel: Mir stellte sich von Anfang an die Frage, ob Google es schaffen würde, einen eigenen Akzent zu bringen. Denn eines war bei den vergangenen Nexus-Generationen durch die Bank weg der Fall: Sie waren featuremäßig ziemlich langweilig. Vor allem das Nexus 5 konnte diesen Makel durch die aggressive Preisgestaltung wettmachen, das Nexus 6 eher nicht. Sowohl das Nexus 5X als auch das Nexus 6P wiederum sind mit der Zeit in akzeptablen Preisregionen angelangt, sodass sie wieder ein wenig den Zauber des Nexus 5 ausstrahlen: Gute Hardware, günstige Preise.

AndroidPIT Nexus family group shot
Die drei direkten Vorgänger-Generationen / © ANDROIDPIT

Eigene Features gab es de facto nicht. Das aber war auch immer ein Schwachpunkt: Selbst manche Mittelklasse-Smartphones hatten im Vergleich zu Nexus-Phones interessante Features zu bieten. Nun ist Android an sich schon ein ziemlich großes und gutes Feature und auch die Update-Versorgung ist auf der Habenseite zu finden. Aber wenn ein 100-Euro-Smartphone quasi die gleiche Software-Ausstattung hat wie ein 500-Euro-Smartphone, dann stimmt etwas nicht.

Google hat richtig gehandelt

Und hier hat Google bei den Pixel-Smartphones aufgeholt. Sehen wir einmal von der Tatsache ab, dass sich jeder den Pixel Launcher installieren kann oder in Kürze mit dem Nova Launcher fast alle Pixel-Launcher-Features nachrüsten kann: Der Pixel Launcher bringt die Benutzbarkeit von Android vorwärts, zumindest dann, wenn man - wie ich - die Wischgeste zum App-Drawer als gelungen betrachtet. Google geht hier einen eigenen Weg und setzt sich somit von anderen Smartphones ab. Offenbar exklusiv ist auch der Look der runden App-Symbole. Auch wenn die nicht vollständig gleichartig gestaltet sind, zeigt jedes einzelne: Seht her, ich liege auf dem Homescreen eines Pixel-Phone.

AndroidPIt google pixel XL 9701
Google Pixel XL und Google Pixel / © AndroidPIT

Immerhin ein großes, exklusives Feature gibt es für Pixel-Käufer, den Google Assistant. Technisch betrachtet ist der ja wirklich spannend, aber im aktuellen Zustand fehlt es an Mehrwert. Hier wird Google noch viel Energie investieren müssen, bis der Assistant seinem Namen wirklich gerecht wird. Es ist eine mutige Entscheidung, den Assistant als wichtiges Feature zu vermarkten - Enttäuschungen sind derzeit eigentlich vorprogrammiert.

Verglichen mit der Software-Ausstattung und dem UI-Design des Nexus 5X gefällt mir das Pixel-Smartphone richtig gut. Für ein Hardware-Upgrade wäre mir das Pixel derzeit aber zu teuer.

Google braucht einen langen Atem

"Pixel, Phone by Google", so seht es auf der Verpackung. Google ist nun in kleinen Dosen auch tatsächlich im Google Pixel zu finden. Aktuell reicht es meiner Meinung nach aber noch nicht dafür, dieses Kribbeln zu erzeugen, dass Apple oder Samsung bei Ihren Neuvorstellungen hervorrufen.

HK
Hans-Georg Kluge
Google hat beim Pixel vieles richtig gemacht, aber der zündende Funke fehlt.
Stimmst du zu?
728 Teilnehmer
50
50

Insgesamt hat es Google schon geschafft, gute Smartphones zu entwickeln. In der avisierten Liga reicht das aber nicht aus: In der Vorstellung richtete Google alles darauf aus, das Pixel als iPhone-Konkurrent zu positionieren. Dafür reicht es aber noch nicht. Auch ist Pixel als Marke nicht so etabliert, wie die großen Konkurrenten (Galaxy, iPhone)

Die Pixel-Smartphones werden sicherlich ihre Käufer finden - und viele werden mit ihnen zufrieden sein. Der Markterfolg könnte sicher besser ausfallen, wenn die Preise sinken. Derzeit sieht es so aus, dass Google noch eine weitere Pixel-Generation benötigen wird, um sich ein eigenes Standing im Markt zu erkämpfen. Auch wenn Google eine recht bekannte Marke ist, als Hardware-Hersteller sind sie in gewisser Weise ein unbeschriebenes Blatt.

Werdet Ihr ein Pixel-Smartphone kaufen? Oder seht Ihr bessere Alternativen? Diskutiert mit uns in den Kommentaren.

Top-Kommentare der Community

  • Aries vor 1 Monat

    Egal, welcher Hersteller auf dem Gehäuse steht, 1000 Euro gebe ich für kein Android-Gerät aus. Aus Erfahrung muss ich davon ausgehen, dass nach 2 Jahren Schluß mit Updates ist und ich mit Lücken wie in Stagefright leben muss und/oder mir das Gerät durch eine App ohne mein Wissen gerootet wird.

    Wenn ich 1000 Euro für ein Telefon ausgebe, ist mit Sicherheit ein angebissener Apfel drauf. Allerdings glaube ich nicht, dass ich für ein Telefon in absehbarer Zeit 1000 Euro locker mache. Bei 500 Euro ist eigentlich meine absolute Schmerzgrenze.

    Ergo: Für mich hat Google nur wenig richtig gemacht.

  • MajorTom vor 1 Monat

    Also mich interessiert recht wenig wieviele Pixel im Vergleich zu iPhone verkaufen werden.
    Auch welchen Status es unter den Geräten hat. War mir mit nexus schon egal ob es jemand kennt oder nicht. Ich will nur ein gutes Phone was seinen Dienst tut. Und das können sie.
    Das Pixel ist ein Super-Phone. Aber 700/1000 geb ich grundsätzlich aus Prinzip nicht aus für ein Telefon.
    Ich warte erst mal ab ob der Preis fällt.
    Bis "heute" halte ich das nexus6p für das Beste was Android zu bieten hat. Bei 400 werde ich schwach 😎. Das n5x ist ja wohl das Schnäppchen des Jahres gewesen mit 240 Euro.

    Und solange Google praktisch null Marketing betreibt mit pixel wie bei nexus, so wird das auch niemand kennenlernen außer Leute wie uns. Mein nexus kennt außer meine Freunde absolut niemand. Ich hab noch nie jemand gesehen der sagte "Oh ein nexus, zeig mal". Man muss die Leute jedesmal erst aufklären dass es ein originales Google bzw Android Telefon gibt.
    Mit den Kameras der letzten nexus sind die letzten Mankos gefallen. Der Rest ist Geschmack und praktische Orientierung. Meine Beobachtungen sind, dass die Leute meist das kaufen und haben wollen was alle haben und Hipp ist. Also Samsung und Apple.
    Leider springt Google in das Hochpreissegment. Zu viel für ein Wegwerfprodukt. Auch wenn man das Geld hat wie ich finde. Ich gehe sogar soweit zu sagen dass ein Moto G oder Play alles hat, was man wirklich braucht. Für kleines Geld.
    Alles eine Frage welchen Luxus man bereit ist zu zahlen.

  • Rüdiger Kupke vor 1 Monat

    Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, das die Pixel Serie wirklich mit einem iPhone konkurriert, außer im Preissegment.
    Die Pixel sind meiner Meinung nach, einfach zu teuer, hier will jemand was sein, was es einfach nicht sein kann denke ich.

  • Yiruma vor 1 Monat

    Knapp am iPhone vorbei, ich schmeiß mich weg.
    Das iPhone ist meilenweit vor dem Pixel Phone.
    Hardware, Software, soll ich noch weiter machen :=)

  • Martin vor 1 Monat

    Also is das Pixel so in der Art wie Pinocchio ... mit dem intensiven wunsch irgendwann ein richtiges Smartphone zu werden :D :D

56 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Tolles Gerät, wenn der Preis des Pixel um 250.- gefallen ist kommt es auf meine Liste :DDD

  • Schon erstaunlich, wie viele hier ein Gerät beurteilen, ohne es jemals in der Hand gehabt - geschweige es ausprobiert zu haben.
    Wer der Meinung ist, das Gerät sei zu teuer, und das Geld nicht wert, lässt die Finger davon - so einfach ist das.
    Ich denke, die Pixels werden ihre Abnehmer finden - und mit Stückzahlen in zig Millionen-Höhe rechnet Google sicher (derzeit noch) nicht.
    Ich finde das Gerät und die Ausstattung schick, und würde einen Kauf in Betracht ziehen, wenn ich nicht bereits gut versorgt wäre!
    Vielleicht in 2 Jahren - mal schauen, wie sich das entwickelt.

    • 20
      RCH vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Da hast Du vollkommen Recht mit Deinem Statement.
      Nur die Richtung von Google ist die Falsche. Nach Jahren günstiger Geräte will Google in den HIGHEND/HIGHPRICE Olymp.
      Das ist schon für andere Firmen nicht gut ausgegangen.
      Aber wir werden es sehen, in naher Zukunft.

    • Also ich denke, nach 2 Jahren brauchst du dir das Gerät auch nicht mehr zulegen. Denn noch nicht mal mehr 2 Jahre Updates für das super hyper Google Killergerät?????? Größter Google Fail ever in meinen Augenl!!!

    • @Richard T.

      Irgendwie ist deine Aussage aber ein Widerspruch😳 Hier wird über ein Gerät geurteilt welches die meisten noch nicht in der Hand hatten und dies in Bezug auf Optik, Innenleben, Ausstattung und Preis aber nichts anderes machst du doch auch indem du den Kauf in Betracht ziehen würdest( wenn du nicht gut versorgt wärst) Aber in der Hand hattest du es doch auch noch nicht😉 Ergo, wird hier subjektiv bewertet sei es nun positiv oder negativ😬

  • Ich werde auch am Pixel vorbeischrammen u. somit niemals eines besitzen. Es gibt inzwischen so viele Geräte für die Hälfte des Preises die meine Wünsche befriedigen (u. inzwischen meine Regale füllen) da brauche ich keinen Hype-Support für ein überteuertes Produkt leisten. Das Geld spare ich mir jetzt. Vielleicht in 1-3 Jahren wieder, aber aktuell No, No, No ! Wenn das Pixel 2 oder 3 Apple überholt, können wir nochmal neu nachdenken. Wer einen Ford zu einem Porsche machen will muss mehr bieten als nur den Preis erhöhen. Und was die KI angeht. Google ist nur so schlau wie die Dummheit seiner User.

  • Google hat einen xxxeiss richtig gemacht

  • iPhone hat ein Wiedererkennungswert. Erst nexus als Mittelklasse Handy, dann mal als angebliches Hi end Android... Mal LG, Samsung, Huawei Motorola....
    Und jetzt neuer Name Pixel.
    Google hat in Hardware Segment schon lange seine Glaubwürdigkeit verloren.
    Wenn ich ein Hi end Android will kaufe ich Samsung.
    Kann diese als gebrauchtes phone sogar noch verkaufen.

    • Ein gebrauchtes Samsung verkaufen zu wollen, macht in meinen Augen überhaupt keinen Sinn. Die Highend Geräte dieses Herstellers fallen nämlich so schnell im Preis wie kein zweiter.

  • Das Pixel ist ganz genau 300.- am iPhone vorbei. Das ist die 'natürliche' Differenz die es zu Apple braucht. Mindestens. Wenn man dazu das Samsung Galaxy S7 im Vergleich sieht, kann ich wirklich niemanden verstehen der sich dieses maßlos überteuerte Teil kauft.

  • Wieviel kostet das Pixel?

  • Ich behalte mein 5X und werde in einem Jahr auf ein One+ umsteigen. Diese Richtung mit Google-Assist, Alles in die Cloud füttern und und und gefällt mir nicht. Nun gut, keiner sagt mir, dass ich das auch benützen muss aber dann ist mir der Preis zu hoch. Ich bin und bleibe Flashaholic. One Plus sind in diesem Bereich die neuen Nexus.

  • Knapp am iPhone vorbei, ich schmeiß mich weg.
    Das iPhone ist meilenweit vor dem Pixel Phone.
    Hardware, Software, soll ich noch weiter machen :=)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!