Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Google Pixel 4 XL: Fünf Kameras und keine Notch
Hardware Google 2 Min Lesezeit 35 Kommentare

Google Pixel 4 XL: Fünf Kameras und keine Notch

Neue Bilder und Videos geben uns mehr Hinweise darauf, wie das Pixel 4 (XL) aussieht. Das neue Flaggschiff kommt vermutlich im Herbst und so könnte es aussehen.

Google selbst hatte bereits auf seinem Twitter-Account ein Bild der Rückseite des Smartphones enthüllt. Das darauf zu sehende Kameramodul hat mehr als einen Sensor - etwas Neues für Google. Dank OnLeaks wissen wir jetzt noch mehr. Der berühmte Leaker hat Pricebaba mehrere hochauflösende Renderbilder und ein Video zur Verfügung gestellt, wodurch jetzt auch das kleinste Detail des Pixel 4 XL bekannt ist.

Google Pixel 4 XL pricebaba
Keine Notch und drei Kameras auf der Rückseite. / © @OnLeaks @Pricebaba

Drei Kameras hinten und keine Notch

Auf dem Bild zu sehen ist, dass die Kamera hinten nun in einem quadratischen Modul untergebracht ist. Dabei gibt es drei Sensoren, wobei einer offenbar eine ToF-Kamera ist. Ein weiteres soll ein Teleobjektiv mit 16-Megapixel-Sensor sein.

Die Vorderseite hatten wir hingegen bisher noch nicht gesehen. Dort gibt es keine Spur der Notch des Pixel 3 XL. Stattdessen gibt es einen breiten Rand, in der zwei Frontkameras untergebracht sind.

Trotz des großen Rands hat das Display eine Größe von 6,25 Zoll. Das Smartphone soll 160,4 x 75,2 x 8,2 mm groß sein.

Beim Blick auf die Vorderseite des Smartphones fanden wir nirgendwo einen Fingerabdruckscanner. Entweder ist er also unter dem Display oder Google setzt voll auf die Gesichtserkennung.

Und obwohl sich das alles auf die Pixel 4 XL bezieht, wird in diesem Jahr erwartet, dass das Pixel 4 nahezu identisch ist. Die Größe soll der Hauptunterschied sein. Voraussichtlich gibt es aber vor dem Release noch weitere Leaks.

Was haltet Ihr vom neuen Pixel?

Quelle: pricebaba.com

Top-Kommentare der Community

35 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Nachdem ich die komplette NEXUS Reihe durchhabe und mich bis heute mit dem NEXUS 6P über Wasser halte, will ich vielleicht doch die PIXEL Reihe ( mit dem 4XL) mal in den Augenschein nehmen. Es ist bei mir in Konkurrenz zum Galaxy S10 5G (5G wegen der besseren Kamera). Dabei wird der Kamera Test entscheidend sein. Mal sehen wer in den Testen besser abschneidet.


  • Einen Schönheitswettbewerb gewinnen die Google-Smartphones seit Anbeginn nicht, aber das Alleinstellungsmerkmal der zweigeteilten Rückseite hatte Wiederkennungswert. Dieses Smartphone hat irgendwie gar nichts, was für mich einen Haben-Wollen-Effekt auslösen würde. Die breiten Ränder sind nicht wirklich besser als eine Notch, sie sind eher eine Notch bis an den Rand :-) (ich weiß natürlich, dass eine Notch eine Einkerbung ist). Vom Design her ist Google leider immer Jahre hinter der Entwicklung zurück. Auch die Software, die eigentlich optimal auf die Hardware abgestimmt sein müsste, lässt immer mal wieder erkennen, dass andere Hersteller trotz eigenem Designaufsatz offenbar effektiver konfigurieren. Das Google-Smartphone bricht bisher nirgends Rekorde, weder in Geschwindigkeit, noch in Akkuabstimmung und zuletzt auch nicht mehr in der Kameraleistung.

    Für mich ist das immer zu teuer, verglichen mit dem Gegenwert, den ich erhalte. Deswegen entscheide ich mich für Alternativen im Androidbereich. Muss mir aber auch nicht gefallen, es wird sicher seine Käuferschicht finden, insbesondere, weil es so oldschool daherkommt und halt ein pures Google-Android-Gerät ist.


  • Altbacken und hässlich, irgendwie 2016! Steve Jobs würde sagen uuuuuglyyy


  • Bin kein Optik Freak. Aber dieses Gerät spricht mich so geringfügig an, dass ich es nicht in die engere Auswahl nehmen würde.


  • Ich finde auch, das dieses Gerät besch...eiden aussieht.
    Vorne asymmetrisch, hinten der riesige Klotz... wenn der wenigstens mittig wäre...

    Das wieder keine Klinke verbaut wurde, macht die Sache auch nicht besser ;)


  • Wären die Ränder symmetrisch und hätte es weiterhin die zweigeteilte Rückseite wäre es mMn. ein richtig tolles Smartphone. Seitdem ich das S10+ besitze kann ich auch alle Leute verstehen die einen schmalen Rand bevorzugen, denn man berührt wirklich ab und zu Dinge die man garnicht berühren will.


  • Hmm 🤔
    Die Rückseite hat was, vorne ist es aber etwas gewöhnungsbedürftig. Mit einem dunklen Hintergrund fällt die eigenwillige Symmetrie wahrscheinlich aber nicht groß auf.


  • Ganz ehrlich Tim; du fängst langsam aber sicher an zu nerven! Jeden Tag zu jedem Thema dasselbe Spiel und du verstehst einfach nicht, dass jeder eine andere Meinung haben kann!...

    Du solltest dir echt mal überlegen, wieso du überhaupt dieser Community beigetreten bist!

    Dirk


  • Bin echt kein Pixelfan oder Pixelverachter aber mir gefällt das Design besser als bei den Vorgängern.


  • Sorry, aber das sieht einfach nur grauenhaft aus... gegen das Front-Design ist die Rückseite vom iPhone "XI" ja geradezu eine Augenweide...

    Nebenbei echt geil von "Dual Camera - no Need!" Direkt auf drei Sensoren bzw. insgesamt 5. Google und Marketing.

    Und "all in" mit einer Gesichtserkennung funktioniert unter Android schlicht nicht. Wenn Google ausschließlich auf sowas setzt, dann darf man künftig wieder in allen Apps mit Pin und Passwort arbeiten, da Drittanbieter bei Android nur Fingerscanner unterstützen. Bei iOS funktioniert das gänzlich anders und alles was vorher mit TouchID lief, nutzte automatisch FaceID. Bei Android geht das nicht.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!