Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
51 mal geteilt 163 Kommentare

Android: Monatliches Sicherheits-Update

Update: HTC 10 wird beliefert

Hier erfahrt Ihr alles über den aktuellen Stand bei der Android-Sicherheit. Was sind die aktuellen Sicherheitslücken, wer liefert Patches und was sind die Gefahren? Update: HTC verblüfft erneut mit hohem Entwicklungstempo und liefert das Juni-Update für das HTC 10 früher als Google.

Aktuelle Änderungen hervorheben

Hello Motorola oder Hello Moto?

Wähle MicroTAC oder Moto Z.

VS
  • 1705
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    MicroTAC
  • 2764
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z

Betriebssystem-Updates waren bisher ein großes Problem bei Android-Smartphones: HTC, Samsung, LG und andere Hersteller lieferten die Updates erst sehr spät aus. Manche Provider verzögern den Release mit ihrer Zusatz-Software noch weiter hinaus. Den gesamten Prozess hat HTC in einer Infografik veranschaulicht.

Google übernimmt seit Ende 2015 mehr Verantwortung und liefert monatliche Sicherheits-Updates. Viele Smartphone-Hersteller leiten Googles Arbeit am Android-Quellcode an ihre Kunden weiter und liefern zeitnah Patches. Erfahrt hier, welche Lücken geschlossen wurden und welche Hersteller die Patches liefern.

Juni-Update bereits bei HTC und Samsung eingetroffen

Das HTC 10 und das Galaxy S7 haben bereits das Update mit der Sicherheitspatch-Ebene Juni 2016 erhalten. Es basiert auf Android 6.0.1 und liefert somit keine neuen Features. Trotzdem ist das Update fürs HTC 10 fast 500 MByte groß. In ihm befinden sich auch erste Bugfixes.

HTC hält also an seiner neuen Software-Strategie fest. Das Branding-freie HTC 10 in der Redaktion erhält das Update früher als unser Nexus 6P. Der Patch wird über die OTA-Schnittstelle verteilt, sodass Ihr ihn ohne Aufwand per WLAN herunterladen und installieren könnt. Die Installation dauerte mit unserem Testgerät rund zwanzig Minuten.

htc 10 update june 2016
Knapp 500 MByte sind recht viel für einen Patch. / © ANDROIDPIT

Der Juni-Patch wurde bereits Ende Mai auf Samsungs Galaxy S7 gesichtet. Doch erst jetzt gibt es eine offizielle Dokumentation drüber, welche Lücken konkret geschlossen wurden. Im Android Security Bulletin werden die geschlossenen Sicherheitslücken genau aufgelistet.

Neben den Lücken in den oft angegriffenen Komponenten Mediaserver und webm befinden sich etliche der neuen Schwachstellen in den Treibern für Kamera, WLAN oder Sound. Die Patches für viele von ihnen wurden auch im Android-Quellcode für Android 4.4 KitKat ausgeliefert. Theoretisch können Smartphone-Hersteller den Sicherheitspatch damit auch an ältere Geräte einfach ausspielen, was jedoch nur selten geschieht.

Warum sind Sicherheits-Updates wichtig?

Über unsere Smartphones können Angreifer einen sehr intimen Einblick in unser Leben bekommen. Sie können ein Bewegungsprofil von uns erstellen und uns auf Schritt und Tritt verfolgen. Ein Blick auf das Google-Dashboard verrät Euch, was Google über Euch weiß. Kein unbefugter Dritter sollte dieselben Daten über Euch sammeln können.

Die bekannteste Sicherheitslücke im Jahr 2015 hieß Stagefright. Dank ihr konnten Hacker Euch eine MMS schicken und Euer Smartphone hat sich in ein Abhörgerät verwandelt. Wenn Ihr seit August 2015 kein Update installiert habt, seid Ihr betroffen.

Wie teste ich mein Gerät auf Sicherheitslücken?

Ihr müsst keinen Hacker konsultieren, um Schwachstellen in Eurer Smartphone-Software zu entdecken. Die neue Test-App heißt Android Vulnerability Test Suite (kurz VTS), stammt natürlich von einer Sicherheitsfirma und überprüft Euer Android-Smartphone nach allen aktuell ausgenutzten Sicherheitslücken.

Die App ist kostenlos und wird Open Source entwickelt (hier ist der Quellcode).

Updates sofort auf Nexus-Geräten installieren

Da Google den Benutzern seiner Nexus-Geräte die Installationsdateien für das monatliche Sicherheitsupdate zum Download bereitstellt, könnt Ihr ohne großen Aufwand sofort das Update installieren. Ladet dafür die Zip-Dateien bei Google herunter und befolgt die Anweisungen auf der Website.

Wer macht mit?

Während Google seine monatlichen Sicherheits-Updates in einem neuen Blog vorstellt, melden sich nur manche der übrigen Hersteller zu Wort. Nach derzeitigem Kenntnisstand liefern folgende Smartphone-Hersteller monatliche Sicherheits-Updates für neue Geräte:

  • BlackBerry
  • Google
  • Honor
  • HTC
  • Huawei
  • LG
  • Motorola
  • Samsung
  • Sony

Auch Geräte mit Cyanogen OS erhalten monatlich sichere und stabile Updates. Sie werden vom Software-Dienstleister Cyanogen Inc. gewartet und bringen damit einen hohen Sicherheitsstandard auf Geräte niedriger Preisklassen.

Mein Gerät ist nicht sicher, was nun?

Falls Euer Gerät mehr als zwei Jahre alt ist, werden Euch der Hersteller und der Händler den Service wahrscheinlich verweigern. Eine Sicherheitslücke kann man prinzipiell betrachten wie einen Schaden am Gerät, den Ihr nicht verursacht habt. Damit wäre sie eigentlich ein Fall für die Gewährleistung.

Da der Gewährleistungszeitraum in den meisten Fällen 24 Monate nach dem Kauf endet, beenden die meisten Hersteller in diesem Zusammenhang auch die Pflege der Software für entsprechende Modelle. Dann müsst Ihr entweder auf eine alternative Firmware oder auf ein neues Gerät ausweichen, um wieder sicher zu arbeiten.

Also solltet Ihr Euren Hersteller und gegebenenfalls den Provider zu Updates befragen, da die Sicherheitsrisiken durch offene Lücken nicht zu unterschätzen sind.


Der Artikel wurde mit den Infos zum Juni-Update überarbeitet und mit der Nexus-Kurzanleitung versehen. Kommentare sind zum Teil nicht mehr aktuell.

163 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Also MONATLICH sind die Sicherheitsupdates bei Samsung nicht. Beim Galaxy S7 (G930FXXU1BPH6, G930FDBT1BPH2) ist der Stand immer noch 1. August, obwohl wir schon September- und Oktober-Sicherheitsupdates haben…!?

  • Mein A5 (2014er) hat Graf das update Fr Juli Bekommen

  • Ich habe das Samsung Galaxy Tab S2 und das Letzte Update ist vom April Android sicherheits patch 2. April steht bei mir von Wegen Bringt Samsung Monatliches Update Google hat schon wieder ein Sicherheitsupdate aber Wenn Samsung das nicht für Ihre Geräte macht kann Google auch nichts dafür Finde das eine Sauerei

    • NoName vor 5 Monaten Link zum Kommentar

      Ja hab dasselbe "Problem". Verstehe auch nicht wieso Samsung das nicht auf sein ziemlich einziges High-End Tablet mit Android bringt.

  • Mir wurde im Urlaub mein Samsung GalaxyS6 edge gestohlen!Im Februar "erhielt"ich das Update von marshmallow 5 auf 6.01.
    Ich lebe in der Schweiz,! Da ich mit dem Samsung Galaxy S6edge sehr zufrieden war, kaufte ich mir erneut das Galaxy S6edge.
    Das neu gekaufte S6edge hat nach 2Monaten immer noch kein Update auf marshmallow 6.01 " bekommen.
    Die von der Samsung Hotline konnten mir nicht weiterhelfen, was einiges über die Hotline aussagt.😈
    Ich habe den resp.verschiedene Händler gefragt.All die Mühe umsonst!!
    Daher wende ich mich an die androitpit community mit der Frage ob jemand weiss wann und wie und ob überhaupt ich das Update auf 6.01" bekomme.
    Entschuldigt meine Grammatik.Ich hoffe jemand kann mir
    helfen.Grüsse aus Zürich: Giacomo

  • Würd ich mir bei LG fürs G3 auch wünschen.^^

  • BPe vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Ich habe mein HTC One M7 gecheckt und es wurden 2 Lücken gefunden? Weiß jemand ob und wenn ja wie man diese Lücken schließen kann?

    2. McAfee hat Android VTS als Trojanisches Pferd erkannt.
    Stimmt das, oder ist das ein Fehlalarm?

    Grüße
    Bernhar

  • Blue7 vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Bitte bei Wer macht mit? noch OnePlus mit aufnehmen

  • Nie wieder LG... mein G4 steht noch auf Patch-Level 01/16!!!

    • Peter vor 5 Monaten Link zum Kommentar

      Mein LG g4 auch 01/16, bin aber trotzdem sehr zufrieden. Keine Probleme damit.

    • G3 von 02/16. Auch nicht viel besser. Warum ich aber mit dem älteren Gerät "aktueller" bin muss man wohl nicht verstehen. Da das G3 allerdings jetzt etwas über 2 Jahre auf dem Markt ist, erwarte ich kein weiteres Update.

    • 40

      LG Nexus patch vom Juni 2016 Android 6.0.1 😂😂

      Frage mich was ihr alle verkehrt macht und was dieses Geheule immer bringeb soll? 🙄🤔

      Ist man doch selbst Schuld an der Situation!!

  • Tim vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Interessant? das Nexus 6P hat also noch kein Juni-Patch? So viel zu den schnellen Updates mit Nexus-Geräten.. auf meinem Note 5 habe ich den Juni-Patch seit gut 2 Wochen...

    • Die Patches sind seit einer Woche schon raus am n5 und n9. Also auf meinen.
      Eine Woche hin oder her ist nicht schlimm. Hauptsache sie kommen monatlich.
      Hierzu sollten alle Hersteller verpflichtet werden. Für jedes Gerät egal wie teuer und in welcher Hierarchie.

  • Wow, HTC bringt den Patch früher raus als Google.
    Das ist ein Kaufargument.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!