Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Galaxy S10: Samsung warnt vor diesem Zubehör
Samsung Galaxy S10 Hardware Samsung Galaxy S10+ 2 Min Lesezeit 47 Kommentare

Galaxy S10: Samsung warnt vor diesem Zubehör

Noch vor dem offiziellen Verkaufsstart der neuen Galaxy-Smartphones veröffentlicht Samsung eine offizielle Warnung vor speziellem Zubehör. Wer ein Galaxy S10 oder Galaxy S10+ kaufen möchte, sollte hier dringend die Hände von lassen.

Der neue Fingerabdrucksensor von Samsung arbeitet mit Ultraschall und nicht mit optischer Abtastung. Der Sensor funktioniert insgesamt gut, doch mit dickem Panzerglas über dem Display hat er offenbar Probleme und erkennt den Fingerabdruck nicht mehr.

In der Meldung von Samsung heißt es wörtlich:

"Um die volle Funktionalität des Ultraschallfingerabdrucksensors im Galaxy S10 und Galaxy S10+ zu gewährleisten, empfiehlt Samsung unseren Anbietern und Handelspartnern dringend, nur Displayschutzfolien von Samsung als Zubehör anzubieten. Wir können die Erfahrungen mit Displayschutzfolien aus traditionellen Glas- und Polyurethanmaterialien nicht garantieren."

In anderen Worten: Mit anderen als den Folien von Samsung wird der Fingerabdrucksensor im Galaxy S10 und Galaxy S10+ wahrscheinlich nicht funktionieren. Genau das berichten die ersten Tester der neuen Galaxy-Smartphones. Die Original-Schutzfolien von Samsung für das Galaxy S10 und Galaxy S10+ werden für knapp 20 Euro bereits verkauft.

Das Galaxy S10 hat ein Problem mit Displayschutz aus Panzerglas

Das Verhalten des Galaxy S10+ ist auch im Video von Marques Brownlee (MKBHD) zu sehen. Der prominente YouTuber testet den Fingerabdrucksensor sowohl ohne Displayschutz als auch mit einer Folie und einem Displayschutz aus Glas. Und siehe da: Mit dem Glas auf dem Display lässt sich das Smartphone nicht mehr entsperren. Die entsprechende Stelle im Video beginnt bei 6:45 Minuten, falls Ihr nicht das komplette Video schauen wollt.

Das sind schlechte Nachrichten für alle, die ihr teures Smartphone gerne mit Panzerglas und ähnlichen Displayschutz-Materialien vor Kratzern oder Sprüngen bewahren möchten. Als biometrische Entsperr-Option steht dann nur noch die Gesichtserkennung zur Verfügung - und die auch nur in 2D. Den Iris-Scanner hat Samsung beim Galaxy S10 und Galaxy S10+ ersatzlos gestrichen.

Übrigens: Das günstige Galaxy S10e hat die angesprochenen Probleme nicht, denn hier steckt der Fingerabdrucksensor im Powerbutton an der Seite.

Quelle: Samsung

Facebook Twitter 28 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Frank A. vor 1 Monat

    Aber nicht mit nassem Daumen ;-p

  • jeroME vor 1 Monat

    neeeeeiiiiiin. wiesoooo denn auch ?! Du kannst doch entweder für nochmals 27.95€ den fabelhaften Zentrallochausstanzer für Folien passend zum Samsung s10 / s10 + erstehen , wenn Du natürlich das se kaufst, musst ggf einen kleineren kaufen, für nur 14.82€

    Für alle die, welche doch GLAS nutzen möchten, sei hier angemerkt, dass es das unschlagbare Panzerglas-Angebot INKL Lasergefrästem Fingerprintloch im Sonderangebot für 69.99€ geben wird.

    Also .. worauf wartest Du noch ? hol dir das echte Schnäppchen für DEIN neues Samsung s10 !!


    < Achtung: dieser Hinweis kann Spuren von Sarkasmus, Zynismus und einer Prise Ironie enthalten >

47 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich habe bei keinem Smartphone je eine Display-Schutzfolie verwendet und mein, jetzt gegen das S10 ausgetauschtes S6 edge hat nicht die kleinste Macke in den 6 Jahren der Benutzung!


  • Wenn man auf sein Gerät nicht genügend aufpassen kann, muss man sich halt mit unterschiedlich zuverlässigen Methoden der Entsperrung herumschlagen.

    Was ist nicht schon alles angepriesen worden als DIE beste und komfortabelste Technik und kurz darauf kommen schon die ersten Einwände und Einschränkungen.


  • Schon traurig, dass man es im Jahre 2019 noch nicht schafft, FaceID richtig zu kopieren.


  • Das Gerät kommt ja mit aufgeklebter Folie, mir persönlich reicht das. Die Funktion des Sensors ist übrigens einwandfrei und deutlich schneller als beim S8 - was ja keine Kunst ist.


    • Habe auch noch die vorinstallierte Folie drauf, die reicht vollkommen. Habe die ehrlich gesagt auch erst vor ein paar Tagen bemerkt (hatte das Gerät vorbestellt). Funktioniert perfekt und verhindert immerhin leichtere Kratzer


  • Und die automobil hersteller warnen davor die Inspektion bei atu zu machen. Man kann es auch übertrieben.
    Panzerglas dass bisher verwendet wurde, wird aus technisch erklaren Gründen den Fingerabdrucksensor im S10 negativ beeinflussen.

    Davon mal abgesehen ist für die meisten User ein Panzerglas heute gar nicht mehr nötig.


  • Selbes Problem bei meinem Mate 20 pro. Entweder panzerglas oder Fingerabdruck sensor.


    • Hier hast Du aber eine vollwertiger 3D Gesichtserkennung dabei.
      Beim S10 eben nur eine 2D, welche nur bei gutem Licht funktioniert.

      Bei Apple gibt es die gleiche wie im Mate ohne Alternative.

      Gerade im dunklen würde mich dann mein S10 jedes mal zur Weißglut treiben.


      • Vollwertig soll wohl das Gefühl vermitteln, es sei perfekt und das s10 mit 2d Schrott. Nur, das hinkt. Es gibt diverse Szenarien, wo der 3d Scanner genauso versagt. Und ich habe das Mate 20 pro.


    • Stimmt nicht ganz, habe auf meinem Mate 20 pro ein Schutzglas und der Fingerabdruckscanner funktioniert einwandfrei.
      Hab das Schutzglas bei Saturn gekauft und dort Aufbringen lassen.


  • Apple hatte auch gewarnt vor den Quick Charge Pads von Samsung um damit das IPhone aufzuladen. Es könnte Probleme mit der Hitze geben. Komisch nur das es bei meinem iPhone keine Probleme mit dem Pad von Samsung gibt. Und so ist es auch mit den Folien anderer Hersteller die billiger sind und trotzdem funktionieren.

    Ehrlich gesagt habe ich noch nie so die Folien gemocht. Sehe da kein Sinn drin.


  • Also funktioniert eine quer (!) angebrachte iPhone Panzerglasfolie nicht auf dem S10+.
    Ok.


    • Falsch, es funktionieren keine Glasfolien. Wie du die anbringst ist beim Thema Fingerscanner quasi egal. Die Folie wird dadurch schließlich nicht dicker o.Ä.


      • Ich bezog mich auf das Video, nix da falsch, Tim. Fand das quer anbringen halt doof an sich.


      • Mir schon klar, dass du dich aufs Video bezogen hast ^^
        Und es war halt nur zur Demonstration und zum einfachen Entfernen, da es keine Folie für das S10 war..


      • Die 1. Folie hat er ja auch "normal", wenn auch auf die Schnelle, angebracht. Wenn ich etwas zeigen möchte, dann entweder halbwegs anständig, oder ich lasse es sein.
        Es gibt genug schlechte YT-Videos.


      • Falsch, scheinbar gehen gewisse Panzerglas Folien.

Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern