Smartphone für Senioren

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 32

28.06.2019, 12:07:55 via App

Hallo Community,
ich bin auf der Suche nach einem seniorenfreundlichen Smartphone, mit dem eine fast 80jährige Dame zurecht kommen kann.

Nach etwas Stöberei im Internet bin ich zum Entschluss gekommen, dass ein iPhone wohl das Beste wäre, weil man da nicht aus Versehen auf Touchtasten kommen kann.

Ich möchte ihr das auch für die Sicherheit schenken, damit sie im Notfall jemanden anrufen kann oder den Notruf und sie ein besseres Gefühl hat, wenn sie das Haus verlässt.

Habt ihr eine Idee welches iPhone da eine gute Wahl wäre, welches auch günstig zu bekommen ist?

Über Tipps würde ich mich sehr freuen.
Falls Euch andere Smartphone-Hersteller einfallen, würde ich mich auch freuen! :-)

LG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.240

28.06.2019, 12:13:00 via Website

Hallo ST,

aus eigener Erfahrung würde ich für deine benötigten Funktionen gar kein Smartphone in die engere Wahl ziehen, sondern speziell für Senioren entwickelte Telefone.

Selbst eine dämliche & harmlose Hinweis-Message kann so manchen Senior schon sehr verwirren.

— geändert am 28.06.2019, 12:13:27

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Tenten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.394

28.06.2019, 12:34:21 via Website

Sehe ich auch so. Wenn es nur um Notfälle geht und gelegentlich vielleicht mal telefonische Erreichbarkeit, würde ich zu keinem Smartphone, sondern einem Seniorenhandy ohne viele Funktionen greifen oder einem Handy, wie es vor den Smartphones gab. Das erspart auch das beinahe tägliche Aufladen, das man gerne mal vergisst, wenn man so ein Gerät eigentlich gar nicht benutzt. Die alten Handys hielten ja gerne mal vier Wochen durch und da kann sich dann auch ein Familienangehöriger ums Laden kümmern.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27.348

28.06.2019, 12:36:49 via Website

Meine Mutter ist 82 Jahre alt und benutzt seit knapp einem Jahr das Samsung Galaxy S5.

Ich habe ihr alles eingerichtet, wir haben miteinander geübt und es klappt prima.
Ich gucke wohl zwei, drei im Monat, ob es Updates gibt.
Manchmal vergisst sie etwas, dann fragt sie mich halt und alles ist gut.
Dabei gehört sie überhaupt nicht zu den technikaffinen Senioren.

💕🎀 Tierschutz-Shop 🎀💕

. . . . . .Helfen. Einfach so. . . .

🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

BITTE, DENKT DARAN!
Pflastersteine und Asphalt sind im Hochsommer heiß, aber die Hunde tragen keine Schuhe wie wir.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

28.06.2019, 12:55:49 via App

Hallo zusammen,
also das Problem ist leider, dass ich nicht oft bei ihr sein kann und deshalb sollte das Handy / Smartphone auch so einfach wie nur möglich sein.
Sie kennt den Umgang mit Smartphones nicht, aber ich würde ihr gerne eins geben, damit sie z.B. auch mal ein Foto machen kann.

Habe mir auch schon die Doro Smartphones angesehen, aber die sind leider wohl auch nicht so seniorenfreundlich.

Wenn es doch ein Tastenhandy wird, dann wäre mir Nokia am liebsten. Habt ihr da denn irgendwelche Tipps?

Vielen Dank schon mal.

LG

— geändert am 28.06.2019, 13:29:25

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27.348

28.06.2019, 15:05:34 via Website

Mit Nokia kenne ich mich nicht aus.
Für die “normalen“ Android Handys gibt es spezielle seniorengerechte Oberflächen/Launcher.
Dort hat man große Tastflächen für die wichtigsten Funktionen und man wird nicht von anderen Icons abgelenkt.

💕🎀 Tierschutz-Shop 🎀💕

. . . . . .Helfen. Einfach so. . . .

🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

BITTE, DENKT DARAN!
Pflastersteine und Asphalt sind im Hochsommer heiß, aber die Hunde tragen keine Schuhe wie wir.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

28.06.2019, 22:15:31 via App

Ein Doro Smartphone 8035 oder 8040 wäre vielleicht was.
Hat jemand Erfahrung mit so einem Handy? Vorallem mit der Fern-Unterstützung?

Lg

Antworten