Ist Optimierung durch Virtual Reality am Arbeitsplatz die Zukunft?

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Sophia Neun
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 6.985

30.04.2019, 11:59:55 via Website

Die Bahn setzt Virtual Reality ein, um Lokführer schon einmal virtuell auf die Gefahren, die der Job mit sich bringen kann, vorzubereiten und auch Seat setzt VR ein, um Arbeitsschritte am Fließband zu optimieren und so ergonomischer zu machen.
Bei beiden Unternehmen werden so Unfälle verhindert und Seat konnte in den letzten zwei Jahren Muskelverletzungen um 70% reduzieren.

Doch sind dies beide nur Aushängeschilder oder kann man dies in vielen Berufen adaptieren und so die Arbeit verbessern?
Wo seht Ihr bei Euren Job Verbesserungspotential, welches man mit VR testen könnte?

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.068

30.04.2019, 12:45:01 via Website

Du sprichst ein wichtiges Thema an, das ich - nach meinem Empfinden - noch um Cave Automatic Virtual Environment (CAVE) erweitern würde. Oft wird dies mit VR gleichgesetzt, ist aber meiner Meinung nach ein eigenes Thema, was aber dieselben Ziele hat und wird bspw. als Schiffsführunssimulator eingesetzt, um u. a. Kapitäne auszubilden.
Beispiel:
Schiffsführungssimulator an der Jade Hochschule

Auch bei der Ausbildung von Flugzeugpiloten wird die Technik eingesetzt. Ebenso im Maschinenbau, dort bspw. als Powerwall.

Antworten