Für die SD Karte wird formatieren vorgeschlagen

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 17

06.02.2019, 09:09:11 via Website

Hallo liebe Mitandroiden,
ich habe in meinem Galaxy Note 4, eine 128 GB SD Karte als internen Speicher formatiert!

Nach einem Sturz ist das Display schwarz und ich kann das Gerät nicht mehr entsperren!

Leider habe ich kein Backup 😖der Karte und
mein Elephone S7, will die Karte formatieren statt sie zu lesen!

Frage eins, ist es möglich, die Karte in einem anderen Gerät zu lesen?

Frage zwei, ist es möglich, dass Note 4 trotz des schwarzen Displays zu entsperren, so dass ich doch noch an die Daten komme?

Wäre echt voll toll, wenn mir jemand helfen könnte!

Liebe Grüße
Ralph

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 30.926

06.02.2019, 10:04:34 via Website

Kannst du die Karte nicht am PC auslesen?

Ich nutze SD Karten Adapter.

— geändert am 06.02.2019, 10:06:06

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 17

06.02.2019, 10:35:49 via Website

Das wäre evtl ein Möglichkeit!
Muss ich mal den Adapter suchen und bei nem Freund gucken.
Mein Laptop ist so alt, dass der Chipsatz keine Karten größer als 1GB erkennt!

Dankeschön für den Hinweis!
Hätte ich ja auch selbst drauf kommen können, aber........

Liebe Grüße
Ralph

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 858

06.02.2019, 14:33:34 via Website

Wenn die SD-Karte als interner Speicher formatiert wurde, dann ist sie verschlüsselt, und ohne den Schlüssel lässt sie sich nicht im Klartext auslesen. Klonen kann man sie zwar, sie nicht lesen zu können wäre also nicht ganz korrekt ausgedrückt, aber ohne Schlüssel sind die Daten nur unbrauchbarer Datenmüll.
Wenn das Motherboard noch funktionsfähig ist, könntest Du versuchen, mit Ersatzteilen oder einem Gebrauchtgerät (Motherboardtausch) das Gerät wieder instand zu setzen.
Alternativ könntest Du Dich bei Firmen wie W-Support nach den Konditionen für eine Datenrettung erkundigen.
(Ich nehme an, auch die würden versuchen, dazu das Gerät zumindest temporär wieder instand zu setzen.)

Wer SD-Speicher zu internen Speicher verschmelzt, hat die gleichen Probleme, wie Besitzer von Geräten mit werkseitig großem internen Speicher: Sollen wichtige Daten vor Verlust geschützt werden, muss man sie extern sichern.
Bei Fotos kann man ja eine Sicherung durch Google automatisch vornehmen lassen, und vielleicht war die ja bei Dir auch aktiviert.
Unverschlüsselte SD-Karten können zwar Gerätedesaster überleben, und viele Daten lassen sich in einem anderen Gerät dann auch unmittelbar nutzen.
Im Fall eines Diebstahls der Karte sind aber nicht nur ungesicherte Daten ebenso weg, sondern alle Daten in falschen Händen. Darüber hinaus können natürlich auch solche Karten kaputt gehen, mit dem Gerät, oder unabhängig davon.

Nachtrag:

Da das Note 4 sowohl MHL-, als auch USB-OTG-fähig ist, sollte es bei intaktem Motherboard möglich sein, die Ausgabe mittels MHL-Adapter auf einen Monitor oder ein Fernsehgerät umzuleiten, und Eingaben mittels OTG -Adapter angeschlossener Maus vorzunehmen.
Die Daten könnte man dann drahtlos auf einen PC oder in Cloudspeicher sichern. Eventuell funktioniert am OTG-Adapter sogar ein Hub, dann ist eine Sicherung auch auf einen USB-Stick oder eine externe Festplatte denkbar.

https://www.inside-handy.de/handys/samsung-galaxy-note-4

Quelle: inside-handy.de

— geändert am 06.02.2019, 15:16:19

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.993

06.02.2019, 14:54:04 via Website

Das Note 4 unterstützt meines Wissens nach eine HDMI Ausgabe, mit einem MHL-Adapter (liegen preislich zwischen 10€ und mehr) kannst du die Bildschirmausgabe so auf einen Monitor umlenken. Sollte auch der Touchscreen keine Eingabe (Bildschirmtastatur!) zulassen, könnte ein USB-Hub helfen, um auch Tastatur und Maus anzuschließen - Funktastaturen/Mäuse gehen aber auch. Man bekommt aber auch Hubs (OTG) mit integriertem MHL (HDMI-Ausgang), ich habe mir mal einen von Alibaba für etwa 15€ gekauft, der auch noch einen 5V Eingang für die am USB-Hub angeschlossenen USB-Geräte besitzt.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 25

06.02.2019, 15:04:46 via Website

Würde ich nicht empfehlen, dadurch wird nämlich der komplette Inhalt der Speicherkarte überschrieben... ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.993

06.02.2019, 15:07:33 via Website

Worauf bezieht sich deine Bemerkung?

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 858

06.02.2019, 16:10:58 via Website

Ich vermute, auf den Vorschlag, zu formatieren. Den macht das andere Gerät, weil es mit der verschlüsselten Karte nichts anfängt.

— geändert am 06.02.2019, 16:11:28

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel