Samsung Galaxy S7 Edge — Kalendersynchronisation verändert die Benachrichtigungen

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 31

05.02.2019, 14:53:40 via Website

Hallo zusammen,
Meine Suche hat leider nichts passendes ergeben, daher hoffe ich, dass der Post hier richtig ist.

Ich nutze auf meinem Galaxy S7 Edge den vorinstallierten Kalender und bin damit auch zufrieden. Seit einiger Zeit allerdings habe ich ein Problem, das früher schon mal da war, aber dann lange nicht (keine Ahnung warum 🤷🏼‍♀️).
Ich speichere Termine grundsätzlich ohne Benachrichtigungen ein (einfach weil es mich nervt), das habe ich auch so voreingestellt. Sobald sich der Kalender aber synchronisiert, steht eine E-Mail-Benachrichtigung drin und ich bekomme auch noch eine angezeigt (10 Minuten vorher bzw. Bei ganztägigen Terminen um 23.50 Uhr).
Der Kalender würde früher noch mit meinem iPad synchronisiert, ich dachte, dass das vielleicht so eine blöde Benachrichtigungseinstellung speichert, aber das Problem besteht jetzt auch noch, obwohl das iPad nicht mehr synchronisiert wird.

Dann habe ich jetzt gerade die Standardeinstellungen der Webversion des Google-Kalenders entsprechend geändert, das führte immerhin dazu, dass die E-Mail-Benachrichtigung weg ist.

Klar, kann man jetzt einfach dem Kalender sein Benachrichtigungsrecht nehmen, aber es gibt halt doch noch Termine, an die ich erinnert werden möchte. Die fallen dann leider raus.

Ich frage mich jetzt, wer oder was da meine gespeicherten Benachrichtigungseinstellungen bei der Synchronisation überschreibt... kennt jemand das Problem und hat eine Lösung?

Lieben Gruß, Nina

Beantworte die Frage als Erster