Fotos auf PC übertragen funktioniert nicht

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 10

22.12.2018, 11:59:52 via Website

Hallo,

ich habe ein Galaxy S3 mini i8200n und ein Galaxy S4 i9505.

Mit beiden Geräten kann ich Fotos nicht auf meinen PC übertragen und somit natürlich auch nicht versenden.

Ich habe Windows XP Professional.

Weiß jemand, wie und was man anstellebn muss?

Danke

Diskutiere mit!
Beste Antwort
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 942

22.12.2018, 19:40:39 via App

Das Gerät sollte doch, wenn man es per USB Kabel mit dem PC verbindet, als Massenspeicher erkannt werden.
Alternativ die Benachrichtigungszeile runterziehen und schauen was dort steht. Bspw. "Nur Laden" oder "Massenspeicher" bzw. "Medien übertragen" oder so ähnlich.
Steht dort "Nur Laden" dann dort antippen. Es öffnet sich ein Menü, wo du dann das richtige auswählen kannst. Dann solltest du normal Zugriff auf die Ordner haben.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 942

22.12.2018, 12:36:04 via App

Dazu wären mehr Infos nötig.
Wie gehst du vor?
Hast du Zugriff auf den Speicher?
Werden die Gerät am PC überhaupt erkannt?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.958

22.12.2018, 12:42:33 via App

Du musst dein Gerät entsperren und die Datei Übertragung zulassen. Wird dir entweder direkt angezeigt oder in der Status leiste.
Es sei denn deinem Rechner (win XP ist ja alt :?) fehlen die Treiber. Die kannst du Kies für dich installieren lassen

Gruß


Motorola One - Android 9 (Stock)
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 5.1

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.020

22.12.2018, 12:44:42 via Website

Erst mal die Frage, wohin und womit willst du vom PC versenden? Und warum dann nicht gleich vom Handy aus? Möglichkeiten der Datenübertragung zwischen Handy und PC gibt es aber eine ganze Menge. Mit die einfachste Möglchkeit ist das Nutzen eines Cloud-Dienstes wie Google-Drive, Amazon-Drive, OneDrive, Dropbox uvam. Die zweite Gruppe ist das Übertragen via Netzwerkfunktionen (SMB, FTP) wenn sich PC und Handy im gleichen Netzwerk befinden. Dann kann man z.B. auf dem PC eine Freigabe erstellen und diese im Smartphone verfügbar machen. Gruppe 3 ist das Übertragen mittels USB Stick. Erst USB Stick am Handy anschließen, Datei(en) mit dem Dateimanager darauf kopiperen, abziehen und am PC lesen. Und als viertes sollte eigentlich dein Handy via USB Kabel verbunden vom Windows Rechner erkannt werden. Je nach eingestelltem Modus am Handy müsste es dann im Explorer entweder mit einem Laufwerksbuchstaben auftauchen oder am mit irgendeinem Namen, bei meinem Note 10 taucht z.B. ein Ordner Note10 auf.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 10

22.12.2018, 14:13:27 via Website

Bernhard,

ich muss unbedingt Fotos von meinem S3 mini mit meinem PC versenden. Ich bin mit meinem Smartphone nicht onlinefähig, eil ich nur Telefoniere u. Fotos mache.

Super Hinweis von dir, mit dem Direktanschluss an USB. Wusste nicht, das sowas geht. Ich gehe heute noch nach Saturn und hole mit einen entsprechenden Adapter.

Hast du da noch einen Tip disbezüglich.

Über das andere, mit dem PC könnte wir später noch mal austauschen, weil da wohl mehrere Dinge in Frage kommen könnten.
Das Smartphone bringt z.b. die Meldung, wenn ich es an den PC anschließe: "Es wurd auf dem PC keine Software gefunden. Es muss Service Pack 3 u. Windows Media Player 10 installiert sein. Wie komme ich jetzt an Service Pack drei für mein XP Prof?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.020

22.12.2018, 16:16:30 via Website

Oh jeh. Ganz ehrlich? So alte Betriebssysteme sollte man erst garnicht mehr nutzen. Ist der PC denn am Internet? Wenn ja, dann hast du ja wohl einen Router. Und der kann kein WLAN? Das Update hätte dann bereits vor Jahren kommen müssen, außer du hast das irgendwann mal deaktiviert. Supportende von XP war 2014! Dann musst du die Windows Update Seite manuell aufrufen. Und ob das mit der USB Verkabelung in dem Fall geht ist auch fraglich. Da wäre der Umweg über einen USB Stick sicherlich fast die einfachere Methode. Es gibt übrigens Sticks mit zwei Anschlüssen, einer davon passt ins Handy, der andere in den Standard USB des PC. Und wenn du, wovon ich inzwischen ausgehe, so wenig technikaffin bist, dann solltest du dir jemand suchen der die direkt vor Ort unterstütz, ich fürchte das wird sonst verdammt schwer.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 10

22.12.2018, 19:25:17 via Website

Ja, der PC ist ganz normal am Internet. Ich hab ja auf dem Rechner noch Microsoft XP Professiona und hatte bis 2016 immer noch Updates bekommen. Aber das System erkennt wohl trotzdem nicht die Samsung Android-Smartphones. Mit meinem alten Motorola Gleam konnte ich über USB-Kabel problemlos Fotos auf den PC senden.

Das wäre natürlich gemein, wenn ich wegen der Fotos mit dem Galaxy s3 oder x4 eine neue Windows Version installieren müsste. Den USB-Adapter hole ich mir Montag Vormittag, hab's heute nicht mehr geschafft.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Beste Antwort
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 942

22.12.2018, 19:40:39 via App

Das Gerät sollte doch, wenn man es per USB Kabel mit dem PC verbindet, als Massenspeicher erkannt werden.
Alternativ die Benachrichtigungszeile runterziehen und schauen was dort steht. Bspw. "Nur Laden" oder "Massenspeicher" bzw. "Medien übertragen" oder so ähnlich.
Steht dort "Nur Laden" dann dort antippen. Es öffnet sich ein Menü, wo du dann das richtige auswählen kannst. Dann solltest du normal Zugriff auf die Ordner haben.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 10

22.12.2018, 21:04:08 via Website

Es hat geklappt :-)))

Also Ihr habt mir echt sehr kompetent geholfen. Ich wünsche euch beste Weihnachtstage.

Noch kurze Erläuterung:
Also wenn ich das Smartphone mit USB an den PC anschließe, dann kommt ganz oben auf dem Smartphone-Display eine Schrifteinblendung (Wahrscheinlich genau die „Benachrichtigungszeile“, die „Blurryface“ gemeint hat).

In dieser Benachrichtigungszeile steht nämlich:

„Als Mediengerät verbunden“

Diese Schrifteinblendung habe ich dank des Hinweises von „Blurryface“ mit meinem Finger angetippt und runtergezogen und plötzlich öffnete sich ein weiteres Fenster.

Und in diesem Fenster gibt es einmal den Schriftzug „Mediengerät (MTP)“ und einmal „Kamera (PTP)“.

Hinter Mediengerät (MTP) war ein Häkchen gesetzt. Ich habe dann einfach das Häkchen rausgenommen und ein Häkchen bei Kamera (PTP) gesetzt.

Und plötzlich meldete sich der Rechner und erkannte das Smartphone und konnte dann auch alle Fotos übertragen.

Ich finde, sowas grenzt schon fast an Psychoterror der Technik, weil ich ja vorher auch noch im Smartphone unter „Entwickleroption“ USB Debugging aktivieren musste. Wer soll denn sowas alles wissen hrrrr.

Auch der Tip von Bernhard war erste Sahne, dass man mit einem USB-Adapter direkt Fotos vom Smartphone auf’s USB-Stick kopieren können soll. Das probiere ich Montag auch noch.

Allerdings wird das Smartphone nicht im Microsoft Explorer und auch nicht bei Kies erkannt. Das brauchts eigentlich auch nicht mehr.

— geändert am 22.12.2018, 21:08:24

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 942

23.12.2018, 06:06:00 via App

Hey das freut mich, dass es jetzt doch geklappt hat. Auch wenn etwas unkonventionell, denn "Mediengerät" ist eigentlich genau das richtige. So müsstest du theoretisch Zugriff auf das Telefon haben, wie auf einen USB Stick.
Vielleicht liegt es an der Gesamtkonstruktion PC und Smartphone, die ja, nimm es mir nicht übel, aber nicht mehr die neuesten sind. 😅
Aber geht nicht, gibts nicht. ✌🏻

Euch auch schöne Feiertage.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.020

23.12.2018, 11:13:16 via Website

Nur um das noch klar zu stellen. USB Debugging ist dafür definitv nicht notwendig. Das kannst du, wenn es dir sicherer erscheint, wieder deaktivieren und nochmal probieren.

Hilfreich?
Diskutiere mit!