Samsung Galaxy Note 8 — Lack oberhalb des Powerschalters blättert ab

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 420

29.10.2018, 14:39:13 via Website

Moin allerseits!

Kürzlich musste ich feststellen, dass an meinem Note 8 an manchen Stellen der Lack abblättert.
Die größste Stelle ist ca. 3 mm² groß und befindet sich oberhalb des Einschaltknopfes. Auch an anderen Stellen blättert der Lack ab, und zwar am Metall-Rahmen, am Übergang zwischen Rahmen und unterer Glasplatte. Allerdings ist es dort nicht so schlimm, man sieht aber den Untergrund durchschimmern, und man könnte den Lack ganz leicht mit dem Fingernagel abkratzen. Kurios ist, dass der Lack sogar um die Lautstärke-Wippe herum abblättert, also dort wo der "Buchrücken" des Covers ist, und das Gerät eigentlich komplett geschützt ist.

Das Teil ist ca. 4 Monate alt und steckt seit Beginn in einer Klapp-Hülle (Samsung Clear-View Standing Cover).

Es ist jetzt nicht besonders schlimm, aber bei einem so teuren Gerät doch etwas ärgerlich. Es fällt auch auf, denn es ist ein schwarzes Gerät, und dort wo der Lack abblättert kommt das silberne Gehäusematerial zum Vorschein. Die Stelle am Einschaltknopf ist sehr auffällig und schon von weitem zu erkennen.

Irgendwie finde ich das ärgerlich. So ein teures Gerät, und schon nach 4 Monaten sieht es abgegrabbelt aus, und das, obwohl es ständig in einer Hülle steckt. Wenn ich es nach vielleicht 2 Jahren verkaufen will, macht das keinen guten Eindruck.

Ist das ein bekanntes Problem, und ist sowas ein Reklamationsgrund? Ich hab das Teil online bei Mediamarkt gekauft, aber in einer Filiale abgeholt. Ich weiß nicht, ob das für eine eventuelle Reklamation wichtig ist (wegen Fernabsatzgesetzt)

Freu' mich auf Eure Rückmeldungen!

Danke und viele Grüße,

Björn

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 817

29.10.2018, 16:55:59 via Website

Da Du das Gerät ja schon 4 Monate hast, spielt das Fernabsatzgesetz keine große Rolle mehr, einfach zurückgeben kannst Du es jetzt ohnehin nicht mehr.
Einen Gewährleistungsgrund bzw. Garantiegrund könnte ich mir in dem abblätterndem Lack aber schon vorstellen.
Auch wenn die Funktionalität nicht unmittelbar beeinträchtigt ist, kaufen viele so hochwertige Smartphones wegen ihres schicken Designs und weil die Geräte etwas repräsentieren sollen. Beides wird durch abblätternden Lack beeinträchtigt, und es sollte für die Hersteller kein unlösbares Problem sein, haltbare Lackschichten aufzubringen.
Da das Gerät noch kein halbes Jahr alt ist, würde ich es in den Shop bringen, und Gewährleistung verlangen.
Abblätternder Lack sieht schon sehr nach Produktionsfehler aus, der beim Kauf schon vorhanden war. Innerhalb des ersten halben Jahres müsste Dir der Händler dann schon nachweisen, dass dem nicht so ist.
Eventuell, vor allem nach dem ersten halben Jahr, kommt auch die Herstellergarantie dafür in Frage.
In beiden Fällen solltest Du Deine Daten sichern, und das Gerät auf Werkszustand zurücksetzen, bevor Du es abgibst. Die Reparaturbetriebe machen einen solchen Reset oft ohnehin, möglicherweise bekommst Du ein ganz neues Gerät zurück. Du musst aber damit rechnen, dass das Gerät bis zu mehrere Wochen weg ist.

Wenn das Gerät nicht so neu wäre, käme vielleicht noch in Frage, die Stellen mit schwarzem Modellbaulack zu kaschieren. Diesen Lack gibt es u.a. auch in schwarz-matt, schwarz-seidenmatt und schwarz-glänzend. Er ist sehr leicht zu verarbeiten und trocknet schnell. Die kleinen Döschen bekommst Du im Spielwarenhandel für 1 bis 2 €, für Deinen Zweck sollte die Menge allemal reichen. Dazu bräuchtest Du einen sehr feinen Pinsel. Die auszubessernden Stellen sollten vorsichtig mit Spiritus oder einem Brillenputztuch entfettet werden. Es versteht sich von selbst, dass der Lack nur sehr dünn und vorsichtig (und lieber mehrfach) aufgetragen wird, und peinlichst darauf zu achten ist, das er nicht in Schalter oder Buchsen läuft.
Da Hersteller aber solche Eigeninitiative als Grund für die Verweigerung der Garantie nehmen könnten, ebenso wie Händler für die Verweigerung der Gewährleistung, würde ich bei Geräten, für die beides noch in Frage kommt, eher davon abraten, es sei denn, man legt aus irgendwelchen Gründen auf beides keinen Wert.

— geändert am 29.10.2018, 17:11:48

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 412

29.10.2018, 16:56:39 via Website

Hallo Björn,

betrifft jetzt zwar nicht dein Gerät, aber beim S4 und S5 war das Abblättern ein richtiges Problem, wobei ich meine, dass es dort beschichteter Kunststoff war.

👍Thumbs up👍

Mehr über mich findest du hier: https://www.androidpit.de/user/7492492/saibot im Bereich "Zeige mehr über Saibot"

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.953

29.10.2018, 18:02:10 via App

Keine langen Überlegungen: das Gerät geht an den Händler zurück zwecks Inanspruchnahme der Gewährleistung.

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel