Samsung Tablets für Hotelgäste

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 8

09.10.2018, 14:12:41 via Website

Hallo,
ich soll für ein Hotel Samsung Tablets herrichten, die sich dann Gäste ausleihen können.
Kann mir jemand sagen wie ich die am besten einrichte, damit die Gäste nichts damit "anstellen".
Oder nach der Ausleihe leicht wieder in den Originalzustand gebracht werden können, ohne das man das Gerät resetten muss.
Was die Gäste natürlich nicht machen sollten, ist ein Passwort zu hinterlegen und damit das Gerät untauglich wird.
Kann ich da mit Bordmitteln einen Gastbenutzer, der zwar Apps aus dem Play Store laden kann, aber nicht das Gerät sperrt. Obwohl ich mir grad denke, dass es auch nicht so sinnvoll ist, wenn sich der Gast kostenpflichtige Apps herunterlädt.
Hat da schon jemand Erfahrung und würde mir ein paar Ratschläge geben???
Gruß,
Kabuntel

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 2.902

09.10.2018, 16:28:27 via Website

Vorweg : Ohne grundlegende Kenntnisse in der Geräten und Programmierung ist das
die einzige Lösung für dich .

Ich habe eben meinen Link oben geändert , da kannst du dich einlesen.
Programmierkenntnisse sind darin dann nicht erforderlich.

Ausser bei ein paar Funktionen , die nur als Software-Entwickler möglich sind.

Ablauf :
Im Prinzip erwirbt man die Geräte bei einem Distributor , der trägt dir dort in Deinen Account (Webbasierend) die Geräte (IMEI) ein und du kannst sie dann per Klicks konfigurieren.

Für jedes Gerät wird eine zusätzliche Jahresgebühr (~10-15 Eus) fällig.
Deshalb kannst du auch keine auf dem freiem Markt erhältliche Geräte verwenden.

— geändert am 09.10.2018, 16:29:42

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 871

09.10.2018, 15:46:42 via Website

Such mal nach Kiosk mode im Netz, da gibt es diverses. Da kann man bestimmte Apps erlauben.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.902

09.10.2018, 15:59:59 via Website

Samsung-Geräte können mit KNOX-Configure (oder mit dem SDK) komplett konfiguriert werden.
Es ist speziell für solche B2B Anwendungen gemacht worden.
https://www.samsungknox.com/en/solutions/it-solutions

Zu deiner Frage : Du kannst sämtliche Store und Download Funktionen ausser Kraft setzen.
(Neben den anderen zahlreichen Änderungen)

Voraussetzung : Die Geräte müssen bei einem Vertragshändler erworben werden.

Hat da schon jemand Erfahrung

Täglich

— geändert am 09.10.2018, 16:39:40

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 8

09.10.2018, 16:20:21 via Website

Danke für deine Antwort.😃
Kannst Du mir noch sagen, ob es dafür eine Anleitung gibt, wie ich das Tablet konfigurieren und brauche ich dafür Programmierkenntnisse?
Oder ist es so, dass man sich erst eine zeitlang reinlegen muss?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 2.902

09.10.2018, 16:28:27 via Website

Vorweg : Ohne grundlegende Kenntnisse in der Geräten und Programmierung ist das
die einzige Lösung für dich .

Ich habe eben meinen Link oben geändert , da kannst du dich einlesen.
Programmierkenntnisse sind darin dann nicht erforderlich.

Ausser bei ein paar Funktionen , die nur als Software-Entwickler möglich sind.

Ablauf :
Im Prinzip erwirbt man die Geräte bei einem Distributor , der trägt dir dort in Deinen Account (Webbasierend) die Geräte (IMEI) ein und du kannst sie dann per Klicks konfigurieren.

Für jedes Gerät wird eine zusätzliche Jahresgebühr (~10-15 Eus) fällig.
Deshalb kannst du auch keine auf dem freiem Markt erhältliche Geräte verwenden.

— geändert am 09.10.2018, 16:29:42

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 185

10.10.2018, 09:03:43 via Website

Das grundsätzliche Serviceangebot eines Hotels hinsichtlich der Bereitstellung von Tablets für Gäste finde ich eigentlich nicht schlecht. Doch was nutzt es mir als Gast, der vielleicht das eigene vergessen hat, ein Tablet in Händen zu halten, welches ich nicht so nutzen kann, als hätte ich mein eigenes in Händen. Sicherlich birgt das die Gefahr, dass ich meine eigenen Konten einbinde und diese nicht lösche, doch hier ließe sich mit einer entsprechenden Kaution , die denke ich eh zu entrichten ist, vorbeugen. Und m.E. macht es auch keinen Sinn, das Gerät nach Nutzung durch einen Dritten, egal wie eingeschränkt der umgesetzt werden kann, nicht auf Werkseinstellungen zurück zu setzen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.902

10.10.2018, 09:50:28 via Website

Und m.E. macht es auch keinen Sinn, das Gerät nach Nutzung durch einen Dritten, egal wie eingeschränkt der umgesetzt werden kann, nicht auf Werkseinstellungen zurück zu setzen.

Hallo Ralph,

diese Szenarien gibt es oft, gerade auch im Aussendienstbereich ( z.b. verschiedene Auslieferungsfahrer ) - egal ob mit Sinn oder Unsinn behaftet.
Deshalb werden die Geräte von Ferne aus auf den Zustand gepusht - ein Klick in der Konsole und das Gerät ist in 2 Sekunden wieder so konditioniert , wie bei der Übergabe an den vorherigen Nutzer.

— geändert am 10.10.2018, 09:50:42

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel