gReader weg, und jetzt?

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 29

22.08.2018, 07:26:05 via App

Hallo zusammen, ich habe gerade festgestellt das der gReader nicht mehr im Store erhältlich ist.
Könnt ihr mir eine Alternative vorschlagen mit der ich Podcast Videos schauen kann? Es geht mir speziell um die tagesschau oder heute.

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 885

22.08.2018, 07:43:50 via Website

Hallo, der gReader läuft ja vermutlich noch. Updates gibt es es ja schon lange nicht mehr.

Als Alternative empfehle ich persönlich FeedMe (nutze ich mit Feedly), hat bei mir gReader zu 99% ersetzt:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.seazon.feedme

Auf Platz zwei wäre bei mir "Palabre", da hakt es aber an ein paar Stellen, und die Entwicklung ist recht langsam.

Wenn es aber um einen Reader ohne Serververwaltung geht, sondern mit direktem Abruf, kann man sich noch weiter umschauen.

Speziell für Podcasts werden diese beiden gerne empfohlen:
"Podcast Addict" und "Pocket Casts". Kenne ich aber selbst nicht.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 885

22.08.2018, 08:00:21 via Website

Abgesehen von Features Vorlieben in der Benutzerführung nur als kleiner Hinweis:

Palabre hat vier Werbemodule und zwei Module zum Tracking drin (Google und Firebase Analytics)

FeedMe hat ein Tracking-Modul integriert (Umeng), welches man aktivieren kann und aber standardmäßig bereits deaktiviert ist.

Trotzdem beide die erste Wahl beim Ersetzen von gReader.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 29

22.08.2018, 11:24:41 via App

Danke schon mal für die Infos! FeedMe scheint ganz ok zu sein. aber es werden keine abonnierten Videos angezeigt. Der Feed ist da, aber kein Video....

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.433

22.08.2018, 11:38:01 via App

Datacollection lässt sich bei Palabre auch deaktivieren.

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 224

23.08.2018, 09:18:05 via Website

Hi, bei mir hat Inoreader den GReader ersetzt und bin sehr zufrieden damit

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 885

23.08.2018, 14:13:28 via Website

Inoreader ist nicht schlecht, lässt sich aber eben nur mit dem Server von Inoreader nutzen.

Diverse Feeds werden da recht selten synchronisiert. Wenn man bereit ist, ein Abo zu zahlen, ist es besser.

Irgendwie werde ich kein Abofreund, habe nur ganz wenige.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 29

14.09.2018, 17:26:35 via Website

Hallo,
ich nochmal :)

Ich bin in der Sache nicht der Hellste.. Zur Zeit gehe ich so vor:

RSS und Co packe ich in meine Feedly-Account.
Mit FeedMe schaue ich mir die Beiträge auf meinem mobilen Gerät an.

Jetzt wollte ich einen Google Alerts (RSS) hinzufügen und stelle fest, das Feedly dafür Geld haben möchte...

Gibt es eine Feedly-Alternative die Kostenlos ist? In der ich vor allem auch Google Alerts hinzufügen,
und diese dann auch mit FeedMe abrufen kann?

Gruß Lenny

— geändert am 14.09.2018, 17:28:31

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 885

14.09.2018, 17:45:12 via Website

lenny lancen

RSS und Co packe ich in meine Feedly-Account.
Mit FeedMe schaue ich mir die Beiträge auf meinem mobilen Gerät an.

Mache ich genauso (auf mehreren Geräten), klappt sehr gut.

Wegen Google-Alerts: Da musst du wohl die Mailfunktion verwenden.

Evtl. käme für dich auch noch Inoreader in der basic Version in Frage:
https://www.inoreader.com/

Du kannst da direkt nach Tags suchen oder dir den RSS-Link deines Google-Alerts kopieren und dort als Feed hinzufügen. Hab ich aber nicht probiert, ich bleibe momentan bei FeedMe mit Feedly.

Oder du schaust dir Tiny Tiny RSS an, wenn du selbst was basteln möchtest.

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel