Integritätsprüfung fehlgeschlagen beim Rooten mit Magisk ohne Custom Recovery

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

25.06.2018, 14:34:15 via Website

Hallo Leute, bin neu hier im Forum.
Ich hatte mich dazu entschlossen hier anzumelden, da ich mir selbst nicht mehr helfen konnte. Bin wirklich am verzweifeln... Vielleicht gibt es hier ja ein paar Leute die mehr drauf haben als ich und mir helfen können.

Ich war die letzten Tage im Begriff gewesen mein "Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016) LTE" zu rooten.
Modellnummer: SM-T585
Android-Version: 7.0 Nougat
Firmware-Version: T585XXU2BRB2/T585OXA2BRB2/T585XXU2BRB2 (die neuste Version)

Ich hatte mich für Magisk entschieden, da es ein systemless root ist und man nicht zwingend eine Custom Recovery brauch um es zu installieren. Ich wollte mein Gerät ohne eine Custom Recovery rooten, weil ich dann noch Zugriff auf OTA-Updates habe.

Meine Vorgehensweise:
1. Magisk Manager runtergeladen
2. Die Datei "AP_blablabla.tar.md5" meiner Firmware umbenannt in "AP_blablabla.tar" sodass ich mit Winrar die boot.img rausextrahieren konnte.
3. Mit Magisk Manager die boot.img gepatcht sodass ich sie als "patched_boot.img.tar" vorliegen hatte.
4. Da ich ein Samsung-Gerät habe, wollte ich Odin3 zum flashen benutzten, habe die "patched_boot.img.tar" in den AP Slot getan und den Vorgang gestartet. (Odin3 wurde als Administrator ausgeführt, aktuelle Samsung USB-Treiber sind vorhanden und Original-USB-Kabel wurde auch verwendet. Zudem war USB-Debugging und die OEM-Entsperrung aktiviert.). Odin3 hat keine Fehlermeldung angezeigt!!

Als das Gerät rebootete wurde mir folgende Meldung nach der Bootanimation angezeigt: "Überprüfung fehlgeschlagen. Ihr Gerät kann nicht neu gestartet werden. Die Integritätsprüfung ist fehlgeschlagen. Sie müssen Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dabei werden alle Ihre Daten gelöscht." + Button: Zurücksetzen

Was ist überhaupt die Integritätsprüfung?
Was könnte die Ursache für diese Meldung sein?
Wie könnte ich das Problem beheben?

Ich weiß, dass ich das Problem beheben könnte, indem ich mein Gerät auf die Werkseinstellung zurücksetze. Ich hatte den Magisk-Root schon vor ein paar Monaten mit TWRP gemacht und da kam nach dem Boot die selbe Fehlermeldung. Zudem hat mir TWRP angezeigt: "E: failed to mount /data (Invalid argument)". Das kann aber daran liegen, dass es für mein Gerät keine TWRP-Version gibt. TWRP ist bei dem Tablet nur für die WiFi-, WiFi mit S-Pen- und LTE mit S-Pen-Version erhältlich. Mein Tablet ist aber LTE OHNE S-Pen. Deswegen habe ich die WiFi-Version genommen und es kann sein, dass die nicht so ganz funktioniert hat. Jedenfalls, nachdem ich dann das Gerät auf Werkseinstellung zurückgesetzt habe, hat TWRP wunderbar funktioniert und der Magisk-Root ebenfalls. Diesmal habe/will ich aber kein TWRP und will meine Daten eigentlich auch behalten. Also kann mir jemand helfen?

— geändert am 25.06.2018, 14:41:50

Diskutiere mit!
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.183

25.06.2018, 16:32:38 via App

Hallo BleazZzY,

Ich habe deinen Thread mal in den passenden Bereich verschoben. ;)

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 435

26.06.2018, 12:58:19 via App

Du hast den bootloader (den es bei Samsung eigentlich gar nicht gibt) "abgeschossen" !

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel