Drittanbietersperre ja oder nein

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 25

21.06.2018, 10:32:59 via Website

Hallo liebe Gemeinde,
ist es an dem, dass eine Drittanbietersperre Paypal mit Handy fortan ausschließt und auch den Kauf von Apps über Google-Play ? Abgesehen davon, dass sich AldiTalk (gehört zu Telefonica ?) hartnäckig weigert, eine Drittanbietersperre einzulegen, habe ich aber nun inzwischen von Bekannten auch erfahren, dass damit Einschränkungen verbunden sind, die ich so eigentlich nicht beabsichtige, z.B. die Bezahlung mit Paypal.

Danke

— geändert am 21.06.2018, 10:33:41

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 5

21.06.2018, 15:10:31 via Website

Wiso weigert sich Aldi Talk????

Du brauchst doch nur ein Haken bei Drittanbietersperre im Kundenportal auf der Inet-Seite setzen und schon ist alles erledigt.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 815

21.06.2018, 14:12:02 via Website

Ich habe eine Drittanbietersperre schon vor Jahren bei allen genutzten Anbietern, darunter auch reinen Prepaid-Karten, eingerichtet und kann nach wie vor mit PayPal bezahlen und den Playstore nutzen. Bei der Drittanbietersperre geht es darum, die Abrechnung von Abos, Premium-SMS usw. über die Mobilfunkrechnung oder Prepaid-Guthaben zu verhindern, sie ist damit wirkungsvoll gegen viele ungewollte Abos und andere Formen der Abzocke.
PayPal rechnet direkt übers Girokonto ab und im Playstore bezahle ich mit Guthaben, wobei auch dort möglich wäre, mit PayPal zu bezahlen. Diese beiden Dienste sind also nicht von der Drittanbietersperre betroffen, oder müssen es zumindest nicht sein. Die Bezahlung im Playstore über Mobilfunkrechnung oder Prepaidguthaben dürfte allerdings dann nicht mehr möglich sein.
Einschränkungen darüber hinaus gibt es höchstens, wenn man bewusst per Premium-SMS z.B. an Gewinnspielen teilnehmen will, was ich noch nie vermisst habe.

Nach meinem Kenntnisstand ist Dein Anbieter übrigens verpflichtet, die Drittanbietersperre einzurichten. Also hartnäckig bleiben, oder notfalls den Anbieter wechseln.

Ich würde die Drittanbietersperre also unbedingt empfehlen.

https://praxistipps.chip.de/drittanbietersperre-einrichten-anleitung-fuer-alle-mobilfunkanbieter_29732

https://praxistipps.chip.de/aldi-talk-drittanbietersperre-einrichten-so-gehts_39690

Quelle: chip

— geändert am 21.06.2018, 15:09:40

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 5

21.06.2018, 15:10:31 via Website

Wiso weigert sich Aldi Talk????

Du brauchst doch nur ein Haken bei Drittanbietersperre im Kundenportal auf der Inet-Seite setzen und schon ist alles erledigt.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 435

21.06.2018, 16:32:34 via App

Er ist ein Laie und hat keine Ahnung !
Google schein er nicht zu kennen

Ich kann nicht glauben das ihm von Medion(Alditalk) die Drittanbietersperre verweigert wird ! Man wird ihm erklärt haben wie es funktioniert, das ist dem TE wahrscheinlich zu hoch .

— geändert am 21.06.2018, 16:38:31

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 760

21.06.2018, 16:38:17 via App

Ich kann bestätigen, dass sie Bezahlung im Playstore selbst auch über die Mobilfunkrechnung mit Drittanbietersperre möglich ist.
Grund dafür dürfte sein, dass man bei einem Kauf im Playstore das Passwort oder den Fingerabdruck bestätigen muss und somit autorisiert ist.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 435

21.06.2018, 16:41:26 via App

Das spielt dann aber beim Bezahlen über Medion keine Rolle, die verweigern das wenn die Drittanbietersperre aktiv ist . Nur, rückwirkend gilt die nicht .

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 25

21.06.2018, 18:34:35 via Website

Marc

Wiso weigert sich Aldi Talk????

Du brauchst doch nur ein Haken bei Drittanbietersperre im Kundenportal auf der Inet-Seite setzen und schon ist alles erledigt.

Also erklärt hat man mir gar nichts, nur am Telefon gesagt, dass das im Nachhinein nicht mehr geht.
Aber trotzdem Danke, in meinem Kundenportal bei Tarif / Drittanbieterdienste habe ich es gefunden. Ich habe außer Apps/Software und Tickets/Eintrittskarten alles gesperrt, weil man mir gesagt hat, dass man sonst keine Apps mehr herunterladen und bezahlen kann und auch zum Beispiel beim Bahn-Navigator und beim ÖPNV-Navigator keine Fahrkarten erworben werden können. Für Paypal hoffe ich, dass es auch noch weiter funktioniert.

Danke nochmals

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 815

21.06.2018, 23:28:43 via Website

Die Karten zumindest beim Bahn-Navigator kann man auch über PayPal bezahlen. Apps, auch kostenpflichtige, kannst Du weiter herunterladen und über andere Wege als die Mobilfunkrechnung bezahlen. Auch beim Kauf von Tickets besteht keine Notwendigkeit, sie über die Mobilfunkrechnung zu bezahlen. Sperre ruhig alles, Du kannst ja später bestimmte Punkte wieder freigeben, wenn das nötig sein sollte, was aber nicht der Fall sein wird.
Ich bezahle über die Mobilfunkrechung die Grundgebühr und ggf. weitere Leistungen des Providers, und sonst nichts, und lebe gut damit.

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel