Smartphone zum Fotografieren um 300€

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 42

28.05.2018, 12:51:26 via Website

Hallo!

Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Smartphone mit einer ordentlichen Kamera im Preisbereich von 300€.
Probiert habe ich es mit einem Moto G6, da die Kameras der Vorgänger immer sehr gelobt wurden, doch hat es einen eklatanten Nachteil: die Kamera ist wahnsinnig langsam, sprich Schnappschüsse sind damit überhaupt nicht drin und selbst bei gutem Licht ist das Bild bei minimalen Bewegungen unscharf.

Ansonsten sind die Anforderungen für das neue Gerät wie folgt:
- min. 32GB (bei 32GB mit SD erweiterbar; ab 64GB SD optional)
- zwischen 5 und 6 Zoll
- halbwegs aktuelles Android
- so viel Leistung, dass es sich halbwegs flüssig bedienen lässt

Viel mehr muss es nicht können. Wie gesagt, Hauptaugenmerk ist die Kamera, da es ansonsten wirklich nur für Messenger und Internetstöbereien verwendet wird.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.649

28.05.2018, 13:09:35 via Website

Schau dir mal das Sony Xperia XA2 an.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.724

29.05.2018, 12:54:30 via Website

Wenn du noch ein paar Tage wartest und ein paar Euro drauf legst, würde ich dir das Honor 10 empfehlen.

Das Honor 10 eine Top Kamera (kann man schon überall nachlesen), super Ausstattung und kommt mit dem neuesten Android daher. (cool)

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

30.05.2018, 20:39:48 via Website

Wenn ich nach dem Thread Titel gehe, würde ich zum fotografieren auf jeden Fall eine Spiegelreflexkamera nehmen.
Da kommt kein Handy mit.
Ich habe 2 Objektive dazu die alles abdecken.

300€ für ein Handy um nur Fotos zu machen ist rausgeschmissenes Geld. ;)

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.251

30.05.2018, 20:49:08 via Website

Da bin ich ganz anderer Meinung.
Man kann mit einem Kleinwagen fahren oder mit einem Ferrari.
Es hängt vom Einsatz ab od von den Voraussetzungen.

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.957

30.05.2018, 21:49:34 via Website

Ingalena

Da bin ich ganz anderer Meinung.
Man kann mit einem Kleinwagen fahren oder mit einem Ferrari.

Wenn man mit einem Ferrari fährt, kann man schneller kostenlose Fotos bekommen, als einem lieb ist. :D

Edit: Ein Handy ist ein Handy und ursprünglich zum Telefonieren gedacht.
Eine Spiegelreflexkamera ist für professionelle Fotos.
Wir können ja mal die Qualität im Labor vergleichen lassen.
Du machst Fotos mit deinem Handy (Kleinwagen) und ich mit meiner Spiegelreflexkamera (Ferrari).
Welche Qualität wird wohl besser sein? (thinking)

— geändert am 30.05.2018, 21:53:40

⚠️Bitte keine Werbung von 1&1⚠️

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.251

30.05.2018, 23:25:40 via Website

Es gibt manchmal Augenblicke, die wirst du entweder mit der Handykamera festhalten können....oder gar nicht.
Da kann deine teure DSLR noch so teuer sein.
Dann ist eine bessere eingebaute Kamera von Vorteil.
Da das aber nicht der springende Punkt in dem Thread ist, bin ich jetzt raus.

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Bruce W.

Antworten

Empfohlene Artikel