Welchen Anbieter / Simcard für Aufenthalt von 3 Monaten in Deutschland?

  • Antworten:25
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 76

05.04.2018, 08:49:09 via Website

Hallo und einen schönen guten Morgen...

Meine Freundin kommt im Juni für 3 Monate nach Deutschland.
Während dieser Zeit möchte sie gerne eine deutsche Sim-Card nutzen mit einer deutschen Telefonnummer.

Was könnt Ihr empfehlen?

Ich habe spontan folgende Anbieter gefunden:
Deutschlandsim
Winsim
PremiumSIM

Danke und Gruß,
I.

— geändert am 05.04.2018, 09:16:43

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.601

05.04.2018, 08:58:30 via Website

Warum nicht einfach eine PrePaid-Karte?
Bei 3 Monaten: egal ob von Aldi/Lidl/Congstar/Vodafone/O2 oder oder
die Preisunterschiede sind da durchaus als gering zu bezeichnen.
Man vergisst auch das Kündigen nicht....

LG MM ** If You Don't Dig The Blues, You Got A Hole In Yer Soul

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Sophia Neun
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 6.848

05.04.2018, 09:41:15 via Website

Hallo Ingo,

kannst du denn abschätzen wie viel Datenvolumen sie im Monat benötigt? Wichtig wäre auch, wo sie sich größtenteils aufhält um ein passendes Netz auszuwählen. In Großstädten ist es oftmals egal, aber auf dem Land wären Telekom und Vodafone mit LTE ratsam.

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 76

05.04.2018, 10:22:21 via Website

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort.
An PrePaid hatte ich auch schon mal gedacht. Aber ich kenne mich damit nicht wirklich aus.
Muss man dann für jeden Monat eine neue Simcard kaufen?
Gibt es ein bestimmtes Datenvolumen für eine bestimmte Zeit... oder wie handhabt man das mit PrePaid?

Das Datenvolumen ist mir so nicht bekannt. Aber sie wird wohl meist über mein Home-WLAN eingeloggt sein, wodurch das Datenvolumen ja dann nicht so wichtig ist.
Bietet Vodafone denn mittlerweile auch LTE?

Danke,
I.

— geändert am 05.04.2018, 10:23:49

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.611

05.04.2018, 10:29:13 via Website

PrePaid ist im Prinzip wie ein Vertrag. Eine bestimmte Leitung zu einem Betrag X pro Monat (oft nur noch 4 Wochen). Lädt man auf, bekommt man die Leistung für den nächsten Monat (oder die nächsten 4 Wochen), lädt man nicht auf, kann man die SIM nicht verwenden oder zahlt einen teuren Einzel-Tarif.

Der Vorteil ist, man muss sich auf keine lange Laufzeit festlegen und kann eine Karte auch mal liegenlassen, wenn man sie nicht braucht, ohne dass laufende Kosten entstehen. Aber Achtung, manche Anbieter kündigen die SIM ihrerseits, wenn man sie längere Zeit nicht nutzt. Das muss den jeweiligen AGB entnommen werden.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 76

05.04.2018, 10:40:48 via Website

OK... dann könnte ich einfach eine PrePaid Karte kaufen für einen bestimmten Anbieter (Telekom, Vodafone, Telefonica...) und für ein bestimmtes Datenvolumen und diese Karte lade ich dann alle 4 Wochen neu auf mit einem bestimmten Betrag oder wenn sie "leer" ist. Richtig so? :?

Aber es gibt ja auch diese monatlich kündbaren Verträge. Die sind zwar etwas teurer, aber ich habe schon welche gefunden für rund 15,- Euro im Monat (siehe meine Links).

LG
I.

— geändert am 05.04.2018, 10:41:55

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.601

05.04.2018, 10:52:24 via Website

vernünftige PrePaid Verträge gibt es für unter 10 EUR

LG MM ** If You Don't Dig The Blues, You Got A Hole In Yer Soul

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.611

05.04.2018, 10:53:09 via Website

Ja, ich empfehle Dir das Telekom- oder das Vodafone-Netz. Entweder direkt von denen oder die etwas güstigeren Anbieter Congster, Ja-Mobil (Rewe), Otelo.

Mit der Telekom habe ist die besten, mit O2 die schlechtesten Erfahrungen gemacht.

Aufladen kannst Du alles per Kauf von Guthabenkarten an Tankstellen Kiosken, Supermärkten oder sogar am Geldautomaten. Einige bieten auch regelmässigen Bankeinzug an. Das habe ich bei PrePaid aber nie gemacht.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 20.730

05.04.2018, 11:07:53 via App

Ich lade meist beim Einkaufen auf, da rennt man sowieso an den Aufladekarten vorbei, da die meisten im Kassenbereich hängen.

Was hast du für ein Netz? Zum einen weißt du, dass es bei euch funktioniert, zum anderen haben die meisten Prepaidkarten netzintern eine Flatrate. Daher wäre es vielleicht günstiger, den selben Betreiber zu nehmen.

— geändert am 05.04.2018, 11:09:12

Don't turn your back, don't look away. And don't Blink . Blink and you're dead.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 76

05.04.2018, 11:33:09 via Website

Ich nutze das D1-Netz von Mobilcom-Debitel.
Aber ich denke, dass Vodafone für meine Freundin dann auch OK wäre.
Sie wird hier in Deutschland eh kaum telefonieren und - wie gesagt - zu Hause eh unser WLAN nutzen.

LG
I.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

05.04.2018, 12:11:44 via Website

Hi Ingo,

ich würde in diesem Fall auch eindeutig einen Prepaid-Tarif empfehlen. Für einen schnellen Überblick lohnt ein Blick ins Magazin, wir haben einen Artikel mit allen interessanten Prepaid-Tarifen.

Aktuell sind die Vodafone-Angebote wirklich gut, vor allem eben inkl. gutem Netz :)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 76

05.04.2018, 13:42:07 via Website

OK, danke... habe eben mal geschaut.
Dabei fällt mir auf, dass die PrePaid-Tarife immer ohne Flat sind.
Ich muss Telefonate also mit meist 9 ct pro Minute zahlen.
Wie wird das dann abgerechnet? Oder verstehe ich da was falsch? :(

LG
I.

— geändert am 05.04.2018, 13:46:03

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

05.04.2018, 15:18:16 via Website

Das kommt ganz drauf an. Vodafone z.B. bietet auch einen Tarif mit Allnet-Flat an, Netzinterne Anrufe sind immer kostenlos. Der Tarif mit Allnet Flat ist natürlich teurer.

Auch die anderen Anbieter haben mittlerweile auch Allnet-Flats als Prepaid im Angebot.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 76

05.04.2018, 15:33:09 via Website

OK und danke...
Dann werde ich mir das alles mal anschauen und dann entscheiden ;-)

LG
I.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.953

05.04.2018, 16:48:34 via App

Bedenke noch, dass Mobilfunkanbieter auch im Falle bei Prepaid u. a. die Adressdaten der/des Kartenkäufer/in speichern müssen, damit die Karte aktiviert werden kann. Die Aktivierung kann problematisch werden, wenn der ständige Wohnsitz nicht in Deutschland ist.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 76

05.04.2018, 19:09:34 via Website

Aber ich kaufe die Karte ja und würde auch meine Daten angeben.
Wer dann damit surft und telefoniert dürfte doch egal sein... oder? :?

LG
I.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.953

05.04.2018, 20:23:04 via App

Sehr löblich von dir :-)
Ob du gegen etwaige Vertragsdetails verstößt, wenn jemand anderer hauptnutzende Person der Karte ist, kann dir wohl nur der Provider beantworten.
Obacht: falls besagte Person Unsinn mit der Karte macht, haftest du dafür.

— geändert am 05.04.2018, 20:23:26

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 76

05.04.2018, 22:03:24 via Website

Danke... aber meine Freundin wird wohl kaum Unsinn mit der Karte machen (höchstens mal ein lustiges Telefonat, wenn das auch als Unsinn zählt) (laughing)

Aber wenn ich das so vergleiche... also PrePaid-Card und monatlich kündbarer Vertrag, dann bin ich fast überzeugt davon, dass Letzterer die bessere Wahl ist. Dann muss ich nicht aufs Volumen schauen (wenn ich ne Tel-Flat buche), nicht alle 4 Wochen nachkaufen und ich kündige den Vertrag dann entsprechend zum Ende des 3. Monats und dazwischen habe ich für meine Freundin einen ganz normalen Vertrag mit Tel-/Mobil-Flat, genügend Datenvolumen und (z.B. bei Vodafone) guter Verbindung.

Oder schätze ich das jetzt falsch ein? :?

LG
I.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.611

05.04.2018, 23:00:55 via Website

Das musst du wissen. Du könntest ja sofort genug Geld für drei Monate aufladen und eine Telefon-Flat gibt es beispielsweise bei CallYa auch.

— geändert am 05.04.2018, 23:02:00

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 31

06.04.2018, 10:06:22 via Website

Ich habe seit Jahren einen Vertrag mit Fonic. Ich wohne in Portugal, bin aber immer wieder in Deutschland unterwegs. Du kannst Dir monatlich einen für Dich atraktives Angebot aussuchen. Schau Dir das Mal an.

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel