EU Datenschutzgrundverordnung 2018 - in Apps umsetzen

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2.243

28.03.2018, 12:10:27 via Website

Hi Leute,

ab Mai tritt ja die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft und es wird derzeit vor möglichen Abmahn-Wellen gewarnt.
Habt ihr euch schon mit dem Thema beschäftigt?
Wie setzt ihr in euren Apps die neuen Anforderungen um?
Wo muss man noch Anpassungen vornehmen? (Website? Facebook Seite?)

Also klar, werde ich mich auch selbst möglichst eingehend damit beschäftigen und eine möglichst vollständige Lösung implementieren. Gerne poste ich das später auch hier. Hinweise auf Dinge, die ich vielleicht übersehe, sind natürlich gern gesehen :-)

Gruß,
Rafael

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.902

28.03.2018, 13:00:39 via Website

Hallo Rafael,

wir (Developer) haben doch dazu eine coole Mail bekommen :-)
Und in der Console steht es nochmal drinne.

Grundsätzlich : Ich haue die IMMER rein , decke alles ab und implementiere natürlich
auch das Ganze nochmal in die App mit separatem Zugang.
Und zusätzlich noch ladungsfähige Adresse incl. Ust-ID

Auch wenn keiner meiner Apps auch nur Ansatzweise verpflichtet wäre.

Somit habe ich Ruhe im Karton.

— geändert am 28.03.2018, 13:02:55

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Rafael K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.243

28.03.2018, 13:55:06 via Website

Hab nochmal geschaut, aber ich finde weder die E-Mail, noch einen Eintrag in der Konsole.
Kann natürlich sein, dass ich in der Konsole die Benachrichtigung übereifrig weg geklickt hab :-D
Zumindest die E-Mail hätte ich aber definitiv nicht gelöscht (thinking)

Könntest Du mir die vielleicht weiterleiten?
info (ät) twofingersapps.de

Danke vielmals :-)

Grüße,
Rafael

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.902

28.03.2018, 14:09:27 via Website

Hallo Rafael, - ist raus.

Grundsätzlich gibt es eigentlich nichts Weiteres zu beachten, als eh schon hinreichend bekannt.
Also die Richtlininen seitens Google vom März 2017 genaustens einhalten.

Die einzige Abweichung ist, dass Du keine Daten anfordern solltest (Permissions) wenn sie nicht
zwingend für die Funktion der App benötigt wird . (§ 3a BDSG)

Es gilt nachwievor der Grundsatz : Wenn du sensible Daten nach Hause telefonieren lässt, dann empfiehlt sich nach deutschem Recht eine GmbH ( o.ä. Rechtsform).

Den hier fand ich ( neben der englischen Ausführung) auch noch recht gut gelungen.
https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/app-entwicklung-was-ist-datenschutzrechtlich-zu-beachten/

oder der (aktueller)
https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/55-aller-android-apps-verstossen-gegen-die-dsgvo-so-geht-es-richtig/

— geändert am 28.03.2018, 14:27:45

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.243

28.03.2018, 14:39:36 via Website

Super, danke!

Die Mail ist leider nicht angekommen, aber die Links sind hilfreich.
Eine Meldung über die Verwendung von Cookies in den Admob Ads hab ich schon länger drin, aber vermutlich werde ich noch ein bisschen was hinzufügen müssen bzgl. Tracking und auch meine Datenschutzinformation auf der Website neu generieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.243

11.04.2018, 10:48:07 via Website

So, nachdem ich ein paar Artikel dazu gewälzt habe, bin ich zu folgender Umsetzung gekommen:
Die GDPR verlangt eine klare Nennung der gesammelten Daten, auch wenn sie in Frameworks erfolgt, die man einbindet. Diese Meldung muss klar sichtbar sein und darf erst verschwinden, wenn der User explizit bestätigt, dass er sie zur Kenntnis genommen hat.

Ich nutze aus dem Fabric SDK Crashlytics und Answers (Tracking), sowie Admob von Google. In einer anderen App Firebase. Alle sind inzwischen GDPR konform und haben eigene Seiten eingerichtet, die alle Infos hierzu enthalten (darauf komme ich dann gleich nochmal).

Beim ersten Start kommt ein Tutorial, bzw. OnBoarding wo direkt auf der ersten Seite der Hinweis auf die Datennutzung erfolgt mit einem Link zu einer Seite, auf der ich alle Informationen und o.g. Links zu den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Frameworks gesammelt habe.

Dieses Tutorial kann man NICHT schließen (!cancellable) und man kann es nur über den Button "Weiter" fortsetzen. Der Text lautet "Mit Klick auf weiter erklären sie sich damit einverstanden, die Einverständnis kann in den Einstellungen der App jederzeit widerrufen werden". (Möglichkeit zum Widerruf ist auch explizite Anforderung)
Entsprechend gibt es in den Settings 2 Schalter für Crashlytics bzw. Answers.

Da der Text ggf. zu lang ist und scrolled, habe ich ebenfalls drauf geachtet, dass wenn nötig (Gerät im Querformat) der Text zu der Stelle mit dem Datenschutz Hinweis und Link scrolled, denn der Text MUSS sichtbar sein. Er darf nicht einfach übersehen werden können. (Ebenfalls eine Anforderung)

Hoffe das hilft einigen hier weiter.

— geändert am 11.04.2018, 10:51:18

LudyPascal P.swa00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

17.05.2018, 13:45:56 via Website

Hallo Rafael,

darf man fragen in welche Deiner Apps Du das implementiert hast? Ich finde Deinen Ansatz bzgl. des Tutorials sehr ansprechend und ich suche gerade nach ein wenig Inspiration wie ich das bei meiner App am besten umsetzen könnte (ich nutze ebenfalls AdMob und Firebase).

Viele Grüße
Sven

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.634

17.05.2018, 14:02:18 via Website

falschen Thread erwischt
gelöscht

— geändert am 17.05.2018, 14:02:44

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

17.05.2018, 14:03:10 via Website

Das wäre total klasse, aber leider kann ich als Member der Stufe 2 noch keine PNs verschicken. Nur antworten darf ich. Also wenn Du so freundlich wärest, würde ich Dir sehr gerne auf eine PN antworten und Dir die erforderlichen Google-ID zukommen lassen. :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

23.05.2018, 11:58:17 via Website

Hallo Rafael,

dein Threat war super hilfreich. Könntest du mich ebenfalls als Alpha Tester eintragen? Wir haben ein kleines Game im Store. Und wäre sehr schade, wenn wir wegen den Anpassungen, das Spiel am Ende Offline stellen müssten.

Ich kann leider auch nur auf Mails antworten... Es wäre mega, wenn du mir schreiben würdest.
Danke,
Andrea

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

24.05.2018, 22:06:39 via Website

Hallo Rafael,
klasse mal eine Referenz zu sehen. Vielen Dank dafür und eine wirklich tolle App!

Antworten

Empfohlene Artikel