Suche ein (möglichst) preiswertiges Smartphone, dass bestimmte Anforderungen erfüllt, gerne alternative Hersteller

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

16.03.2018, 08:24:54 via Website

Hallo zusammen,

leider hat mein Microsoft Lumia 950 XL endgültig den Geist aufgegeben, sodass ich mich nun schweren Herzens von Windows Mobile verabschieden muss und mich in die Welt von Android zu wagen habe. Da ich überhaupt keine Übersicht über den Markt habe wende ich mich hilfesuchend an euch, da ich hier die geballte Kompetenz in der Sache vermute. ;)

Ich habe bestimmte Vorstellungen, die ich gerne möglichst preisgünstig erfüllt haben möchte. Wenn es von der Preis/Leistung her Sinn ergibt habe ich auch keine Berührungsängste mit Herstellern abseits der Top-Marken, wie z.B. Xiaomi.

Das Gerät sollte folgende Punkte erfüllen:

  1. Displaygröße von min. 5,5 Zoll, sehr gerne größer

  2. gute bis sehr gute Rückkamera

  3. Android Version 8 verfügbar, Aussicht auf 9 wünschenswert (es sei denn ohne das lässt sich viel Geld einsparen)

  4. USB 3.0

  5. vernünftiger Akku

  6. Der Prozessor sollte so schnell sein, dass jede Anwendung funktionstüchtig ist und dass bei der normalen Benutzung von alltäglichem wie Mails, WhatsApp, Browser etc kaum eine merkliche Verzögerung beim Öffnen und Bedienen auffällt.

  7. Die GPU sollte so stark sein, dass alle Anwendungen funktionstüchtig sind, Abstriche bei der Darstellung von graphisch Aufwendigen Apps sind vollkommen okay. Videobearbeitung etc habe ich nicht vor.

  8. LTE

  9. microSD-Slot

Ich hoffe, ihr könnt mir hierzu Tipps geben oder mir Modelle vorschlagen.
Leider kann ich recht wenig zum Preisrahmen sagen, da ich, wie gesagt, keine Marktübersicht habe und mir nicht recht sicher bin wo sich welche Aufpreise lohnen. Wenn sich durch eine nur recht gute statt sehr gute Kamera und durch Aussparung von Android 9 eben 200€ sparen lassen und die anderen Anforderungen trotzdem erfüllt bleiben, würde ich denk ich die Einsparung bevorzugen, wenn es eben Modelle gibt, die nicht viel mehr kosten aber durch eine wesentlich bessere Kamera brillieren, würde ich eher zur Kamera tendieren.. ich weiß einfach nicht was der Markt so hergibt. :)

Über konkrete Vorschläge freue ich mich insbesondere, gerne aber auch über Tipps zu Herstellern etc.

Liebe Grüße

Johann

— geändert am 16.03.2018, 08:34:30

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.255

16.03.2018, 08:34:00 via Website

Hier ist eine gute Seite, wo du nach einem Handy, passend zu den Kriterien, suchen kannst.

https://www.inside-handy.de/handy-finder

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Johann Rafa

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

16.03.2018, 09:04:02 via Website

Danke sehr für den Link!

Bei meinen Recherchen bin ich auf folgende 2 Modelle gestoßen:
Blackview P6000 für 200€
Xiaomi Redmi Note 5 für 230-270€.

Für das Blackview P6000 spricht der Monster-Akku, schnelleres Laden durch USB 3.0, und der günstigere Preis.

Für das Xiaomi spricht die Displaygröße.

Könnt Ihr mir bitte folgende konkrete Fragen beantworten:

Kann ich bei den Smartphones auf ein Update auf Android 8 oder 9 rechnen? Was habe ich als Nutzer wenn für Einschränkungen in den Versionen 7 im Vergleich zu 8 bzw in der Version 8 im Vergleich zu 9?

Ist das Xiaomi-Betriebssystem durch die Anpassungen eingeschränkt? Das Blackview P6000 soll ja fast Standard-Android sein mit nur sehr wenigen Eingriffen bei den Icons.

Wie sind die Kameras im Vergleich?

Wie ist die Prozessor und GPU im Vergleich? Ist der Unterschied merklich bei Standard-Anwendungen wie dem Öffnen von Mails, WhatsApp, Surfen?

Hat das Redmi Note 5 einen Kompass?

Gibt es Modelle, welche die Vorteile beider vereinen (also großes Display, guter Akku, USB 3.0, gute Kamera) ohne wesentlich teurer zu sein?

Was ist denn überhaupt der Vorteil bei teureren Handys wie so einem Honor View 10 (465€), Huawei P10 Plus (~520€) oder auch einem Xiaomi Mi Mix 2 (~500€; also das 2,5-Fache des Blackview P6000) gegenüber diesen günstigeren Modellen?

Können die Rückkameras der Handys mit denen der Top-Modelle auf dem Markt mithalten oder sind das große Unterschiede?

Wäre nett wenn ihr mich da mal bisschen aufklären könntest. :)

Vielen Dank und liebe Grüße
Johann

— geändert am 16.03.2018, 10:20:22

Antworten
  • Forum-Beiträge: 64

16.03.2018, 10:38:06 via App

Bei Handys die aus China kommen solltest du immer beachten, ist es dir wert keine Garantie zu haben. Dazu kommt das eventuell noch Zoll und Steuern drauf kommen.
Wenn du ähnlich gute Fotos wie mit dem Lumia machen willst(hatte selbst ein 950xl) wirst du mit dem Huawei nicht so ganz glücklich(habe ein mate 10 Pro). Fotos sind bei Tag gut aber im im Dunkeln nicht überragend. Dann würde ich mir das HTC U11 (Pro) anschauen.

Johann Rafa

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.653

16.03.2018, 11:12:11 via Website

Aktuell sind bisher erst wenige Android-Telefone mit Android 8 ausgetattet. Welche davon ein Update auf Android 9 bekommen, ist heute kaum abschätzbar. Android 9 ist ja gerade erst als Developer Preview erschienen.

Wenn Dir der Punkt wichtig ist, musst Du darauf achten, das das gerät möglichst neu ist. Also Samsung S9 zum Beispiel. Oder ein Pixel 2 (XL). Damit bewegst Du Dich im Preisrahmen von fast 1000 Euro.

Eine "gute bis sehr gute" Kamera ist sehr schwammig. Die Sensoren können einfach aus physikalischen nicht mit großen Sensoren mithalten, wenn die Lichverhältnisse schwierig werden. Dennoch gibt es natürlich eine große Bandbreite. Samsung, Sony und LG sind diesbezüglich Kandidaten, die man sich ansehen sollte.

Ruckeln ist auch so ein Thema. Das Samsung Galaxy S8 ruckelt angeblich bei manchen Nutzern, obwohl es eine der stärksten CPUs/GPUs hat. Als Fausregel würde ich sagen, alles ab einem Snapdragon 630 ist interessant. Die 800er Modelle sind natürlich deutlich performanter.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Johann Rafa

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

16.03.2018, 12:10:03 via Website

Vielen Dank für die Infos.

Ich kenne so viele Leute, die mit Xiaomi nur gute Erfahrungen haben, dass ich das Risiko zumindest bezüglich diesem Hersteller denke ich tragen kann.

Das Xiaomi Redmi Note 5 reizt mich schon sehr, laut Tests sollen die Kamera und der Akku ja auch recht gut sein. Dass es kein USB 3.0 hat stört mich zwar sehr, die anderen Eigenschaften scheinen aber echt top zu sein für den Preis.
Es wird das Handy wohl in 3, 4 und 6 GB Ram geben, für 230-270€. Meint ihr da merkt man im Alltag beim Surfen, WhatApp, Mail, allgemein beim Bedienen einen Unterschied?

Das Handy wird ja offiziell global releast, heißt normale Händler wie Conrad haben das wohl auch mit Garantie, oder?

Tests, die ich nicht verlinken darf, zeigen sich sehr überzeugt von der Kamera, meint ihr wirklich die Kamera wird schwächeln gegen die der Lumia-Serie? Klar hat das Pixel 2 XL eine bessere Kamera, aber hey, das ist mir einfach zu viel. Mein Lumia 1020 und 950XL hatten mich diesbezüglich sehr überzeugt.

Android 8 wird wohl per Update nachgereicht beim Redmi Note 5, oder? Wie wichtig mir das ist kann ich gar nicht abschätzen, da mir die Versionsunterschiede nicht klar sind. Zwischen Windows Phone 8, 8.1 und Windows 10 Mobile lagen ja Welten, ist das hier auch so?

Und was hat es mit den Anpassungen auf sich, es ist ja wohl weit entfernt von einem Stock-Android.. bin ich da in meinen Einstellungsmöglichkeiten eingeschränkt? Funktionieren so diese Short Reply Funktionen, und Benachrichtigungseinstellungsmöglichkeiten?

Gibt es für den Preis ähnlich gute Alternativen mit ansprechender Kamera und evt. USB 3.0?

Ganz wichtig: Hat das Teil einen Kompass?

Das HTC U11+ ist mit seinem mehr als doppelten Preis recht teuer, finde ich. Da kann ich gleich ein Pixel 2 XL 128gb nehmen. :) Und das unterm Strich nur für eine laut dir deutlich bessere Kamera und USB 3.0? Denn sonst sehe ich nicht, welche weiteren Vorteile das für mich bietet.. aber wie gesagt hab auch keine Ahnung davon. :) Wo hab ich denn konkret Nachteile beim Redmi Note 5 wenn es nur die Hälfte kostet bis auf die Kamera, die lt. Test ja trotzdem sehr überzeugend ist für den Preis..

— geändert am 16.03.2018, 12:14:57

Antworten

Empfohlene Artikel