cyanogenmod und PokemonGo

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 5

20.10.2017, 17:58:37 via Website

Hallo Leute bei mir startet PokemonGo nicht.
Ich habe denn rootcheck gemacht der besagt das das Telefon nicht gerootet ist.
Ich habe gelesen das Magisk eine gute Sache ist diese lässt sich nicht installieren.
Ich habe folgendes versucht unSU Script zip -- Unroot with ease!
Danach habe ich via Philzrevovery versucht die Magisk-v14.3.zip zu installieren, ich bekomme immer einen fehler :(.
Ich will doch nur auf einer Custom Rom Pokemon spielen ist das denn nicht möglich?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.017

20.10.2017, 18:07:28 via App

Lass das alles mit supersu sein.
Cyanogenmod ist soweit ich weiß pre-rooted: man kann den root in den Entwickleroptionen aktivieren.
Ich glaube, so wirst du nicht spielen können

Gruß


Huawei P9 lite - Android 7
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 5.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

20.10.2017, 18:20:08 via Website

hm in den Entwickler Optionen ist es nciht eingetragen. allerdings sagt der Root Checker der Kernel sei Prerootet.
Was kann ich machen ?
Würde gerne eine Customrom für das Wiko Rainbow verwenden und Pokemon spielen ?
Stock ist mir mit 4.4.2 zu alt.
Ist mein zweit Handy

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.666

20.10.2017, 18:42:49 via Website

Andre Reinisch

allerdings sagt der Root Checker der Kernel sei Prerootet.

Das sagt Root Checker bestimmt nicht. Was sagt die App genau?

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

20.10.2017, 20:26:04 via Website

Ääähm...wenn der RootChecker schon sagt, dass das Gerät nicht gerootet ist, warum machst du dann mit SU-unroot rum?
Und warum Magisk? Dann müsste ja gerootet werden....und dann mit Magisk den root-Zugriff wieder verstecken? (silly)

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

20.10.2017, 20:36:10 via Website

Mir geht es darum das ich den safetynet nicht bestehe habe gedacht das kann ich mit magic wieder hinbekommen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.666

20.10.2017, 20:50:23 via Website

Root bedeutet, dass eine kleines Programm namens su installiert ist. Ein Root Checker wird prüfen, ob diese Datei vorhanden ist. Nun könnte man dieses kleine Programm auch Tante_Erna nennen, um Root Checker in Pokemon Go etc. zu umgehen. Deshalb wird Pokemon Go etwas mehr prüfen. Es erkennt eine Custom ROM und da die normalerweise prerooted ist oder in den meisten Fällen mit Root verwendet wird, wird der Start der App unterbunden.

Da steht nicht, dass der Kernel gerootet ist. Das wäre auch Unfug.

Du hast BusyBox drauf. Das kann für Pokemon Go als Indiz gewertet werden, dass das Gerät gerootet ist und zudem vermutlich der Grund, warum es Unroot nicht voll greift.

Weiter steht dort, dass ein Test-Build erkannt wurde. Auch das kann für Pokemon Go als Startverweigerung dienen.

Schließlich erkennt Root Checker einen "unsicheren Kernel". Ebenfalls etwas, was bei Pokemon Go zur Startverweigerung führen kann.

Niantic lässt seine App halt nur auf Geräten mit Original-ROM laufen. Du wirst wohl diese wieder installieren müssen.

— geändert am 20.10.2017, 21:20:07

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

20.10.2017, 20:56:57 via Website

Das Magisk-v14.3 ist eine BETA-Version! Hast du mal vorher nachgelesen, was da so geschrieben steht?
Guck dir die STABLE-Version an und lies auch genau nach, was da steht und ob dein Gerät die Voraussetzungen erfüllt.

if all else fails, read the instructions.

Andre Reinisch

Antworten

Empfohlene Artikel