Play store zieht Hintergrunddaten trotz Beschränkung (Android 6.0.1)

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

12.10.2017, 18:42:01 via Website

Hallo miteinander.

also wie der titel schon sagt zieht mein play store im hintergrund manchmal mobile daten, obwohl ich es in den datennutzungseinstellungen eingeschränkt habe. automatische updates sind übrigens aus. ich habe nur 10 frei MB/monat in meinem tarif und dieser mist verbraucht sie alle paar wochen gegen meinen willen.

wie verbiete ich dem play store (und anderen nicht zwingend nötigen google apps) die benutzung mobiler daten komplett? bin oft genug im wlan für updates und dergleichen...
nur whatsapp soll weiterhin über mobile daten funktionieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.215

12.10.2017, 20:05:56 via Website

Mit Firewall ohne root (eine App) zum Beispiel.
Dort kannst du den mobilen Zugang einschränken.

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.611

12.10.2017, 22:06:52 via Website

Ist das alles aus?

image

Alleine die Suche nach Updates belastet natürlich das Freivolumen.

Zusätzlich sollten App-Updates nicht automatisch geladen werden, falls du doch mal Benachrichtigungen haben möchtest.

image

Der Play Store selbst bekommt sogenannte Silent Updates, das bedeutet, du bekommst die Updates nicht mit. Dazu müsstest du das Google-Dienste-Framework mit einer Firewall einschränken. Dann bedenke das aber auch, wenn anderes nicht mehr funktioniert. WhatsApp zum Beispiel, weil es GCM nutzt :D

Auch der Google Backup-Transferdienst kann dein Volumen belasten.
Auch

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten

Empfohlene Artikel