Mit Googlemail anmelden geht nicht.

  • Antworten:22
  • GeschlossenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 140

17.07.2017, 08:41:41 via Website

Hallo Supporter,

ich habe mir eben die AdroidPit app ausm Playstore gezogen, da wollte ich mich anmelden... Aber mit Gmail geht das nicht. Auch wenn ich bei "Mit Mail anmelden" tippe dann sagt er mir das mein Benutzername und Kennwort falsch sind.

Kommt das irgendwann das man sich auch mit Gmail anmelden kann?

Doom

Samsung Galaxy S9+
Samsung Gear S3

  • Forum-Beiträge: 3.232

17.07.2017, 08:44:26 via Website

Du, die app ist eingestellt, du solltest über den browser auf aPit gehen.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

  • Forum-Beiträge: 140

17.07.2017, 08:48:34 via Website

Achso, wusste ich nicht. danke

Samsung Galaxy S9+
Samsung Gear S3

  • Forum-Beiträge: 5.698

17.07.2017, 08:53:28 via App

die App wird wohl nicht weiterentwickelt,benutzen kann man sie aber trotzden,für meine Begriffe auch sehr gut

— geändert am 17.07.2017, 08:54:13

LG Jens 🖖

Xiaomi Mi Mix 2S
Galaxy S5 BootleggersROM 3.0 (O)

  • Forum-Beiträge: 17.894

17.07.2017, 08:56:18 via Website

Kannst du auch nicht wissen, wenn du die Diskussion der letzten Jahre nicht gelesen hast. Die letzte Info steht hier.

Ich bin ja der Meinung, eine App, die eine AG im Play Store anbietet, muss sie unterstützen.

Viele Grüße
Aries

  • Forum-Beiträge: 140

17.07.2017, 08:56:26 via Website

Ja gut in meinem Falle würde es mir ja nicht wirklich was bringen... ich habe mein Konto ja über gmail laufen

Samsung Galaxy S9+
Samsung Gear S3

  • Forum-Beiträge: 1.991

17.07.2017, 09:17:53 via App

Frk

Du, die app ist eingestellt, du solltest über den browser auf aPit gehen.

Und deswegen kann man sie nicht mehr benutzen? Die App ist immer noch um Welten besser und angenehmer als die Webseite. Größter Vorteil: man wird nicht von Werbung überschwemmt und diese blöen Umfragen mitten in den Artikeln bleiben einem auch erspart.

Samsung Galaxy S9
- Android 8.0
- frei für alle Netze

  • Forum-Beiträge: 5.779

17.07.2017, 09:18:28 via Website

Hallo Doom,

du hast deinen Account bei AndroidPIT mit googlemail.com erstellt, daher musst du diese Adresse natürlich auch eingeben. Oder du änderst deine E-Mail Adresse auf gmail, dann kannst du dich auch damit anmelden. :)

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

  • Forum-Beiträge: 5.779

17.07.2017, 09:21:50 via Website

Am Computer vermutlich. :) Aber in der App hat er natürlich die gleichen Zugangsdaten.

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

  • Forum-Beiträge: 140

17.07.2017, 09:25:28 via Website

Am Computer vermutlich. :) Aber in der App hat er natürlich die gleichen Zugangsdaten.

Ja genau, am PC aber wenn ich dann meine mail andresse mit dem Kennwort eingebe dann kommt "Deine zugangsdaten sind ungültig" obwohl ich das Passwort was ich sonst auch immer eingebe um mich hier einzuloggen richtig eingegeben habe.

Samsung Galaxy S9+
Samsung Gear S3

  • Forum-Beiträge: 140

17.07.2017, 09:28:17 via Website

Zwei mal sogar

Samsung Galaxy S9+
Samsung Gear S3

  • Forum-Beiträge: 5.779

17.07.2017, 09:40:56 via Website

Du hast deinen AndroidPIT-Account mit Google verbunden und kannst dich am PC daher mit Google anmelden. Am Smartphone kann man sich nur via E-Mail Adresse anmelden und das ist dann ein anderes Passwort. Klicke doch einmal auf Passwort vergessen und lass dir ein neues zusenden. :)

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Jannik

  • Forum-Beiträge: 140

17.07.2017, 09:45:23 via Website

Funzt. Dankeschön(cool):D

Samsung Galaxy S9+
Samsung Gear S3

Sophia Neun

  • Forum-Beiträge: 17.894

17.07.2017, 09:47:17 via Website

Fritz F.

Die App ist immer noch um Welten besser und angenehmer als die Webseite.

Klar!
- Man kann keine Textauszeichnung vornehmen, ohne Markdown zu können.
- Man kann keine Textpassagen verklinken, ohne Markdown zu können.
- Man kann keine Bilder einfügen, ohne weitere Dienste zu bemühen.
- Man kann keine Videos posten.
- Man kann sein Profil nicht pflegen.
- Man bekommt keine Userdetails zu sehen (zum Beispiel, welches Telefon ein User eingetragen hat)

Größter Vorteil: man wird nicht von Werbung überschwemmt und diese blöen Umfragen mitten in den Artikeln bleiben einem auch erspart.

Wie man das mit dem Browser erreicht, habe ich mittlerweile elfundneunzig mal geschrieben. Dee Vorteil meiner Lösung: Sie greift bei allen Websites. Auch der angebliche geringere Datenverbrauch ist damit relativiert. Dank Caching lädt der Browser nämlich auch nur den veränderten Content.

Man braucht keine extra App für eine Website. Aber wenn man eine anbietet, sollte sie dem Web Browser ebenbürtig sein. Das ist die AP-App in keiner Weise.

Viele Grüße
Aries

  • Forum-Beiträge: 1.991

17.07.2017, 10:09:12 via App

Wie du meinst. Ich bevorzuge die App, egal wieviel vermeintliche Lösungen du noch bringst. Schon alleine das Scrollen durch Threads geht in der App wesentlich einfacher. Das Bilder hochladen ist auch extrem simpel und wenn man solche Extrasachen wie das mit dem Text verlinken will, wechselt man eben kurz auf die Seite, kein Problem. Im Großen und Ganzen ist aber die Usability in der App um einiges besser gelöst...

Klar, in Funktionen hinkt die App hinterher. Das aber auch nur, weil AP keine Lust hat, sie weiterzuentwickeln...

Mir ist es lieber, wenn ein Programm gescheit läuft, dafür toleriere ich Funktionsmangel. Außerdem brauche ich die meisten sowieso nie.

— geändert am 17.07.2017, 10:10:43

Samsung Galaxy S9
- Android 8.0
- frei für alle Netze

Jens S.