Samsung Galaxy A5 (2016) — Akku bläht sich auf, 13 Monate alt

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

20.05.2017, 21:35:03 via Website

Hallo ihr! Mein Handy ist 13 Monate alt. Mein Akku ist kaputt, das Handy geht ständig aus und es bläht sich hinten auf."Die Naht" platzt an der Seite auf.
Ist es gefährlich es noch weiter zu nutzen? Und kann mir jemand sagen ob das ein Garantiefall ist? 14 Monate ist ja kein Alter... Vielen Dank im Voraus! Lg Miriam

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.664

20.05.2017, 21:59:21 via Website

Miriam Ganic

Ist es gefährlich es noch weiter zu nutzen?

Ja, das kann gefährlich werden. Zumal Du Lithium (das ist im Akku enthalten) nicht mit Wasser löschen kannst (mit Sand ersticken, aber wer hat den schon greifbar). Damit wird es nur noch schlimmer. Auf der Haut kann es auch böse Verätzungen hervorrufen.

Und kann mir jemand sagen ob das ein Garantiefall ist?

Wenn der Akku fest verbaut ist, ist es ein Gewährleistungsfall. Gewährleistung ist Dir gesetzlich zugesichert und Du musst sie beim Verkäufer gelten machen. Garantie ist eine freiwillige Leistung und kann von Verkäufer oder vom Hersteller gewährt werden. Was den Geräten beiliegt, ist die Hersteller-Garantie. Eine zusätzlich Garantie durch den Verkäufer gibt es bei Smartphone eigentlich nicht.

Du solltest zum Verkäufer gehen und die Gewährleistung geltend machen.

Wenn der Akku nicht fest verbaut ist, dürfte er als Verbrauchsgegenstand gelten und du musst einfach einen neuen kaufen.

— geändert am 20.05.2017, 22:00:27

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten

Empfohlene Artikel