Nach Zurücksetzten eines Laptops TPM löschen oder nicht ?

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 85

29.04.2017, 16:18:37 via Website

Hallo
Ich weiß, ich bin hier bei androidpit aber ich bin gerade echt verzweifelt und ihr kennt euch doch mit sämtlichen Techniksachen aus, weshalb ich ganz sehr hoffe, hier Hilfe zu bekommen.
Ich habe einen B-Waren Laptop gekauft, welcher gestern ankam. Doch irgendwie hatte der Bildschirm 2 leichte Aussetzer. Ich entschied, den Laptop auf Werkszustand zurück zu setzen. Er zeigt an, dass er vor kurzem auf Windows 10 geupdatet wurde und ein Downgrade dann nicht mehr zu machen ist. Ich bin fortgefahren. Während des Neuaufsetzens gestaltete das Display sich als Katastrophe. Es flackerte teils sehr stark oder wurde komplett schwarz. Ich vermute ein Problem mit der Grafikkarte oder einen Wackelkontakt. Ich möchte das Teil also zurückschicken. Nun fragt er, ob ich die Tpm löschen will. Was soll ich machen? Ich möchte diesen Zurücksetzprozess nur noch beenden und das Teil am Dienstag zurückschicken. Aber nicht das ich jetzt was falsches drücke und das Gerät dann irgendwie zerstöre und es deshalb nicht mehr zurückgenommen wird...

Bitte helft mir...

Antworten

Empfohlene Artikel