Grüne nutzen Messaging-Dienst Threema im Wahlkampf

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
C. F.
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 537

01.04.2017, 15:44:26 via Website

Hamburg (AFP) - Die Grünen nutzen für den Bundestagswahlkampf den als sicher geltenden Messaging-Dienst Threema. So könne die Geschäftsstelle mehreren Hundert Menschen zeitgleich verschlüsselt Nachrichten, Fotos und Videos aufs Smartphone senden, berichtete der "Spiegel" am Samstag.

"Die Taktzahl im politischen Geschäft und gerade in Wahlkampfzeiten wird immer höher, vor allem durch die sozialen Medien", sagte Grünen-Geschäftsführer Michael Kellner dem Nachrichtenmagazin. "E-Mails liegen häufig erst einmal im Posteingang, und SMS sind zu teuer."

Die Grünen schlossen dem Bericht zufolge für den Bundestagswahlkampf eine Kooperation mit dem Schweizer Messaging-Dienst. Im Paket für das Pilotprojekt sind rund 100.000 Nachrichten enthalten, die Kosten dafür liegen im vierstelligen Bereich.

Über den Verteiler werden bis zur Bundestagswahl laut "Spiegel" bis zu 1500 Menschen, die für die Grünen Wahlkampf machen oder selbst Kandidaten sind, mit Informationen versorgt. Sie sollen zu zentralen Botschaften gebrieft und auf "Fake News" hingewiesen werden.

Wenn schon einen Messenger, dann einen sicheren :)

Quelle: http://www.donaukurier.de/nachrichten/digital/netzundtechnik/Gruene-nutzen-Messaging-Dienst-Threema-im-Wahlkampf;art251974,3345904

— geändert am 01.04.2017, 15:46:42

Antworten
  • Forum-Beiträge: 264

01.04.2017, 16:18:45 via Website

[[cite C. F.]]
... Wenn schon einen Messenger, dann einen sicheren :)

ich bin nicht bei den grünen, aber dafür setze ich mich kommunalpolitisch deutlich länger ein. parlamentarisch (kommunikation intern, kommunikation verwaltung-bürgerInnen) und auch auf meiner fb-site.
nix gegen die grünen - aber da sind sie imho hase, nicht igel. wenn auch hasen vll. populärer dastehen :D ;)

— geändert am 01.04.2017, 16:20:36

Ich bin nicht "unhöflich". Ich tippe liegend einhändig.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.168

01.04.2017, 18:20:31 via Website

Das hab ich mich auch grad gefragt (laughing)

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

01.04.2017, 21:03:28 via App

das er nicht grün ist und sicherheit für ihn keine relevans hat !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 175

01.04.2017, 21:31:50 via App

Ich glaube wir haben mittlerweile verstanden, du magst kein WhatsApp, Threema ist das non plus ultra und jeder neue Thread gegen WhatsApp rettet einen Eisbären vorm erfrieren. Donald Trump benutzt twitter, da regt sich keine Socke auf, aber bei WhatsApp ist der Teufel selbst drin... Jeder ist ein mündiger Mensch und kann selbst bestimmen ob man WhatsApp nutzen will oder nicht und da braucht es keine Panikmache von wegen Polizei liest mit oder Politik wendet sich von WhatsApp ab.

Viele Grüße,
Jan ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 479

01.04.2017, 21:37:11 via App

Jan_G

Ich glaube wir haben mittlerweile verstanden, du magst kein WhatsApp, Threema ist das non plus ultra und jeder neue Thread gegen WhatsApp rettet einen Eisbären vorm erfrieren.

Dito, jedes Mal ein neuer Thread gegen WhatsApp. Warum einfach es besser vormachen und es nicht nutzen?

Falls ich euch helfen konnte, würde ich mich über einen Daumen hoch sehr freuen :)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

01.04.2017, 22:23:14 via App

Jan_G

Ich glaube wir haben mittlerweile verstanden, du magst kein WhatsApp, Threema ist das non plus ultra und jeder neue Thread gegen WhatsApp rettet einen Eisbären vorm erfrieren. Donald Trump benutzt twitter, da regt sich keine Socke auf, aber bei WhatsApp ist der Teufel selbst drin... Jeder ist ein mündiger Mensch und kann selbst bestimmen ob man WhatsApp nutzen will oder nicht und da braucht es keine Panikmache von wegen Polizei liest mit oder Politik wendet sich von WhatsApp ab.

wo gehts hier jetzt um WA oder twitter ? .... und wenn der teufel mit nachnahme zuckerberg heisst , respekt, du hast ja ahnung !!!!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.650

01.04.2017, 22:29:33 via Website

Jan_G

Jeder ist ein mündiger Mensch und kann selbst bestimmen ob man WhatsApp nutzen will oder nicht

Weil jeder ein mündiger Mensch ist, erwarte ich auch mündiges Handeln. Jeder WhatsApp-Nutzer handelt entgegen unseres Datenschutzgesetzes, denn niemand kann WhatsApp erlauben, die Daten seiner Kontakte an Facebook zu übertragen.

Das wird bei der Entscheidung der Grünen eine wichtige Rolle gespielt haben.

Im übrigen ist nicht jeder uneingeschränkt mündig. Kinder beispielsweise. Leider sind die Eltern kein gutes Vorbild.

— geändert am 02.04.2017, 00:20:48

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

MajorTomC. F.Frauke N.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 264

02.04.2017, 13:14:49 via Website

Mela Meier

das er nicht grün ist und sicherheit für ihn keine relevans hat !

da hast du meinen post nicht richtig gelesen. das informationelle selbstbestimmungsrecht hat für mich eine sehr große relevanz. und ich bin lernfähig.
bei der kommunikation öffentliche verwaltung - bürgerInnen ist imo oft einiges im argen. das fängt an bei unverschlüsselten e-mails und geht aktuell weiter beim hype um "bürgernahe" elektronische kommunikation über apps.
fragt einfach mal eure/n ausgeguckte/ volksvertreter (egal, ob kommunal oder land/ bund), wieviel plan die von der datenschutzthematik haben, was sie zu tun gedenken. und lasst das in eure wahlentscheidung einfließen. denn die machen dann die gesetze bzw. kontrollieren dann die verwaltungen.
die anstehende bundestagswahl bietet sich an ;)

Ich bin nicht "unhöflich". Ich tippe liegend einhändig.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

02.04.2017, 13:32:53 via Website

Ist nur eine Frage der Zeit bis Threema ebenfalls hackbar ist

Ich denke alles was irgendwie online ist, ist auch hackbar.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

02.04.2017, 13:55:03 via App

also wenn du aktiver kommunalpolitiker bist , dann hoff ich doch nicht als gemeinderat !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.650

02.04.2017, 14:09:47 via Website

Braf Dirk

Ist nur eine Frage der Zeit bis Threema ebenfalls hackbar ist

Das ist am Thema vorbei. WhatsApp unterwandert unser Datenschutzrecht, indem es die Verantwortung auf eine unpraktikabel Weise an die Nutzer abwälzt.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.346

15.04.2017, 11:19:52 via Website

Zitat Jan_G -

Jeder ist ein mündiger Mensch und kann selbst bestimmen ob man WhatsApp nutzen will oder nicht..

Ich sehe es entgegengesetzt. Fast alle folgen hier dem Herdentrieb und glauben ohne WhatsApp wäre ein Smartphone sinnlos.
Ich behaupte ihr seit alle abhängig von eurem Trieb ständig mit Nachrichten am Handy zu spielen. Ihr glaubt dazu noch ihr verpasst irgendwas. Blödsinn alles.
Und da die Mehrheit der WA User irgendwas zu WA und Datenschutz schon gelesen hat und nicht reagiert, so ist es eher ein un-mündiges Verhalten.

Das ist halt meine Ansicht zu WA bzw dem Facebook Konzern und seine User.

@ C.F.

Nicht müde werden und weiter Bewusstsein schaffen.
Danke für deine Infos.
Wenn gemault wird, dann ist es deren eigenes Gewissen immernoch den Dump zu nutzen.

Liebe Grüße aus 🇩🇪

⚠ Ein Lächeln ist ein Geschenk welches sich jeder leisten kann ☑

Frauke N.

Antworten

Empfohlene Artikel