Samsung Galaxy A5 (2016) — Smartphone in Waschmaschine

  • Antworten:42
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

19.03.2017 12:10:21 via Website

Hallo Zusammen,

unglücklicherweise ist beim letzten Waschgang das A5 meiner Freundin mit in die Waschmaschine geraten. Dort wurde es ca. 30 Minuten lang mit gewaschen als sie es bemerkte war es noch kurzzeitig an in der Maschine. Ich habe es nun ca. 7 Tage in einem Behälter mit Trockenmittel gepackt. Schon nach ca. 5-6 Stunden waren alle Wasserflecken (sichtbar in den Linsen der beiden Kameras) verschwunden.

Ich habe das Handy heute nun au2s dem Mittel genommen und versucht zu aktivieren. Ohne Erfolg. Daraufhin habe ich es an Netz gehangen und per Power + Home-Button gestartet bzw. versucht. Es ging sogar tatsächlich an, kam aber bloss bis zum ersten Screen mit "Samsung Galaxy A5". Sobald ich das Gerät vom Netz trenne, geht es aus. Das Handy wird auch nicht von meinem Notebook erkannt.

Habt ihr Ideen woran es liegen kann? Akku defekt? Oder vlt. nur tiefenentladen?

Gruß und Danke schon mal!

  • Forum-Beiträge: 2.550

19.03.2017 12:13:00 via Website

Lach, die Frage meinst du jetzt nicht ernst, oder? Halbe Stunde Seifenlauge, da wird das innen drin schön weiss aussehen. Ich denke mal, das ist irreparabel.

Bäume sind Büsche auf Balken
Schrauben sind Nägel mit Falten
Zugfahren ist Fließen auf Gleisen
Flüsse sind Meere auf Reisen
Träume sind Schlaf mit Ideen
Igel Kakteen, die gehn
Sekunden sind Stunden, die rennen
Eier sind werdende Hennen
Kakteen sind fußkranke Igel
Schränke sind Häuser für Sachen
Und Weinen ist trauriges Lachen
Wolken sind Pfützen, die fliegen
Zs sind Ns, wenn sie liegen
Weizen sind Gräser mit Ähre
Und Schwimmen ist Fliegen für Schwere
Sebastian23

  • Forum-Beiträge: 33.396

19.03.2017 12:17:54 via App

sehe ich auch so.

L.G. Erwin

Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

  • Forum-Beiträge: 19.057

19.03.2017 12:19:40 via App

Würde ich auch sagen.
Die Wäsche war schuld.
Hilft wahrscheinlich alles nichts, ein neues Handy ist fällig.
Kannst noch bei einer Handywerkstatt nachfragen. Aber dort könnte die Reparatur teurer werden als ein Neukauf

🌟🎶✨Wir planen Wochen und Monate voraus.
Dabei sind es Sekunden und Minuten, die unser Leben entscheiden.✨🎶🌟

  • Forum-Beiträge: 3

19.03.2017 12:28:26 via Website

Mich hat es schon gewundert das es überhaupt anging als ich es ans Netz hing. Und weil es eben startete wollte ich es eben nicht unversucht lassen.

Naja, ein Versuch wars wert :)

  • Forum-Beiträge: 13

19.03.2017 12:43:06 via Website

Ey ihr Spielverderber, ich würde jetzt gerne wissen,
ob es mit einen neuen Akku wieder funktioniert :D

Der Akku ist 100% tot, es kann sein das der Tote Akku jetzt Probleme macht,
Bau ihn mal aus und schließlich dann die Stromquelle an,
mal sehen was passiert (cool)

  • Forum-Beiträge: 1.455

19.03.2017 13:01:34 via Website

Bau ihn mal aus und schließlich dann die Stromquelle an,
mal sehen was passiert

Willst du ihn veräppeln ?
Ohne Ladebegrenzung und Zyclus-Management ?

@m. Prestele
Lass diesen Vorschlag besser sein

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

  • Forum-Beiträge: 13

19.03.2017 14:52:58 via Website

Das Teil ist doch schon Kernschrott wie alle oberhalb von mir geschrieben haben,
sollte das Smartphone starten braucht er nur einen neuen Akku,
wo ist dein Lösungsvorschlag?

  • Forum-Beiträge: 1.455

19.03.2017 15:01:43 via Website

wo ist dein Lösungsvorschlag

Es gibt keinen, das Gerät wird vermutlich hin sein-> Ergo Fachmann !

Aber etwas anzuraten, was den Akku physisch incl. Ladegerät zerstören, wohlmöglich noch Brände auslösen kann,
ist eher fehl am Platze, wenn man sich nicht zu 100% mit der Ladetechnik auskennt.

Ausserdem frage ich mich an dieser Stelle, woran er den ZyclePin des Akkus anschliessen möchte, wenn die
original-Mimink dahinter fehlt.

Sollte man also deinen "gefährlichen" Vorschlag für einen Laien unkommentiert stehen lassen ? - Eher nicht .

Dann lieber gar nichts schreiben, wenn es nicht fundiert ist

— geändert am 19.03.2017 15:28:07

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

  • Forum-Beiträge: 13

19.03.2017 16:19:38 via Website

Du hast zu viele Horrorfilme geschaut,
ohne Lösungsvorschlag hier den Tot herbei reden (silly).

Er steckt doch nur kurz das Ladegerät ein um zu schauen ob es ohne Akku bootet,
klappt das nicht zieht er das Ladegabel wieder ab,
zumal die Spannung die durchs Ladegeräte geht,
keine Hochspannung ist,
falls es warm wird etc würde jeder das Ladegerät abziehen.

Versteh deine Panikmache nicht, er hat kein Note 4:D

— geändert am 19.03.2017 16:20:17

  • Forum-Beiträge: 2.219

19.03.2017 16:31:58 via App

Swa00 hat recht. Lass es gut sein.
Und außerdem... Schon was von Korrosion gehört? Sowas passiert im handy wenn da Wasser reinkommt. Plus war da noch ein Waschmittel drin, was die Sache noch schlimmer macht. Sprich da ist schon einiges mehr als der Akku defekt.

Gruß


Huawei P9 lite - Android 6 ♥
Wenn mein Beitrag dir geholfen hat kannst du es einfach mit einem Like zeigen :)

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

19.03.2017 17:14:43 via App

du brauchst destiliertes wasser und isopropanol aus der apotheke , sowie einen neuen akku
du must das phone zerlegen und ins destillierte wasser legen (die seifenlauge muss ja irgendwie weg) anschließend in Isopropanol "versenken" der alkohol verdrängt das wasser und verdunstet rückstandsfrei .
zusammenbauen .... und es sollte wieder funktionieren wenn die lauge nicht lötpunkte zerfressen hat .

erstaunlich das das keiner der spezialisten kennt ( bewährt sich seit 25 jahren ) aber von explosionen erzählen

— geändert am 19.03.2017 17:15:47

  • Forum-Beiträge: 1.572

19.03.2017 18:44:12 via App

Mela, du denkst echt, du wärst was Besonderes... Diesen Eindruck bekommt man jedenfalls, wenn man deine Beiträge und Kommentare schon seit deiner Ankunft hier auf AndroidPIT verfolgt.

— geändert am 19.03.2017 19:09:28

Samsung Galaxy S7:
- Android 7.0
- frei für alle Netze, Österreich

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

19.03.2017 19:08:46 via App

neee, was heißt ich denk .... "ICH BIN WAS BESONDERES"

  • Forum-Beiträge: 13

19.03.2017 19:21:53 via Website

Ich bin echt kein Technikgenie, allerdings glaube ich nicht, dass das Handy deiner Freundin noch funktioniert,
geschweige den wieder funktionieren könne

Lass es gut sein, und kaufe ihr ein neues,

Gruss

— geändert am 19.03.2017 19:22:46

  • Forum-Beiträge: 9.989

19.03.2017 19:35:21 via Website

swa00

Es gibt keinen, das Gerät wird vermutlich hin sein-> Ergo Fachmann !

Dieser Ratschlag von swa00 ist der einzig richtige.

Sicher, man kann ein Smartphone zerlegen und reinigen. Aber bitte nur, wenn man von Elektronik auch eine gehörige Portion Ahnung hat und man weiß, was man gerade macht. Hätte m. Prestele die nötige Ahnung, hätte er sich geholfen, ohne hier zu fragen.

Ihm dazu zu raten, sein Smartphone zu zerlegen, es in destiliertem Wasser zu spülen und anschließend mit Isopropanol das Wasser zu entfernen, ist nur die halbe Beschreibung. Man sollte auch mit Meßgeräten umgehen können und sie im Haus haben. Das ist wohl spätestens beim Ozilloskop bei den meisten nicht gegeben. Abgesehen davon muss man wissen, wie Pin-Belegung von Chips ist und Schaltpläne haben sowie lesen können, um sinnvoll messen zu können.

Ein Lithium-Akku ist kein Spaß! Niemandem wünsche ich Lithium auf der Haut, wenn so ein Ding hoch geht. Die Funktionsfähigkeit durch Try & Error (Wärmeentwicklung) zu testen, ist gefährlicher Pfusch! Dazu auch noch zu raten, unverantwortlich!

Da das alles nicht so einfach ist, dürfte der Preis für eine Reparatur eher unwirtschaftlich sein und ein Neukauf am Ende damit billiger.

Grüße
Aries


Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!
(Gorch Fock)

Wer mich durch die Hölle schickt, sollte den Teufel vorwarnen, dass ich komme

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

19.03.2017 20:49:48 via App

was soll den gross passieren aries ? die lade-elektronik im akku ist zerstört , die trennschicht aber noch vollkommen intakt !
wäre wasser und akku dermaßen gefährlich hätte keiner(akku) eine zulassung in der EU erhalten !

  • Forum-Beiträge: 1.455

19.03.2017 21:14:09 via Website

@Mela,

das zeugt ganz deutlich davon , dass Du offensichtlich keine Ahnung vom Aufbau der Elektronik hast.

a)

die lade-elektronik im akku ist zerstört

Woher möchtest du das Wissen ? - hast du die ultimative Kristallkugel ?

b) Die Ladelektronik besteht mit Nichten nur aus der Elektronik, die im Akku verbaut ist , sondern ist ein
Zusammenspiel zwischen der zusätzlichen Ladeelektronik , die auf dem Motherboard verbaut ist.

c) Das Anschliessen des Akkus ohne BEIDE Komponenten ermöglicht keine kontrollierte Taktung,
die für die Schichten ZWINGEND notwendig sind. (Oszilloskop und Labornetzteil notwendig)

Ich wiederhole meine Worte von oben - die wohlbemerkt noch recht freundlich gewählt worden sind
und schliesse mich Aries an.

Eure Ratschläge ist infantil, ohne jegliche Grundkenntnise und unverantwortlich dem TE gegenüber.

Aber zweimal totalen Mist grenzt schon an Wahnsinn

Schreibt einfach nur dort etwas, wovon ihr bitte Ahnung habt.

— geändert am 19.03.2017 21:26:48

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 418

19.03.2017 21:37:02 via App

cool, du bist der meister mit dem redeschwall, ich das "mädchen" ohne ahnung ... ja ?
komisch ist nur das ich weiss wie man so ein phone retten könnte, du malst nur den teufel an wand mit behauptungen die du durch nichts belegen kannst !!!!

  • Forum-Beiträge: 1.455

19.03.2017 21:38:02 via Website

Getroffene Hunde beissen :-)

— geändert am 19.03.2017 21:39:20

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]