Externe SQLite Datenbank in Android einbinden

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

20.02.2017, 13:48:09 via Website

Mein Ziel ist es eine SQLite Datenbankdatei (.db) in mein Android Projekt einzubinden um beispielsweise ein Wörterbuch zu programmieren.

Ich habe mir überlegt das mit einer DataBaseHelper.class zu machen. Ich möchte aber zunächst fragen ob meine Vorgangsweise im Pseudocode so richtig ist:

-) Datenbank erstellen mit DB Manager
-) Schaue ob Datenbank bereits existiert (file exists...)
-) Filecopy: .db File nach /data/data/package/ databases/

-) Mithilfe eines Cursors zugreifen.

Das wäre meine prinzipielle Vorgangsweise. Würde das funktionieren? Oder muss ich irgendetwas besonderes beachten?

Weiters würde mich interessieren was mit der Datenbank passiert wenn sie in /data/data/package/ databases/ kopiert ist und die App beendet wird oder das Gerät heruntergefahren wird und neugestartet wird? Bleibt sie dann verwendbar? Oder muss ich sie wieder reinkopieren?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.902

20.02.2017, 16:08:19 via Website

Hallo Klaus,

Würde das funktionieren? Oder muss ich irgendetwas besonderes beachten?

grundsätzlich schon, allerdings wird Ganze eine wenig anders umgesetzt.

Schau dir mal diese Tutorial an :
http://www.vogella.com/tutorials/AndroidSQLite/article.html

Wenn du bereits eine Datenbank erstellt hast und diese in deinem Package mitliefern möchtest,
so solltest du diese in deine Assets einbinden und bei der Installation auslagern
e.g. /android/data/[deinpackage] ( /files )

Eine Assets-Synchonistation wäre zu empfehlen.
http://stackoverflow.com/questions/19555430/copy-multiple-files-from-asset-to-internal-storage

— geändert am 20.02.2017, 16:45:02

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten

Empfohlene Artikel