Samsung Galaxy Tab — Galaxy Tab A 10.1 mit Beamer/PC verbinden

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

20.02.2017, 01:30:55 via Website

Hallo zusammen,

meine Frau ist beruflich auf ein Tablet angewiesen und hat sich das Galaxy Tab A gekauft. Ist es irgendwie möglich, das Bild auf den PC / Beamer zuverlässig zu übertragen? Ideal wäre es, wenn dies ohne Installation von Programmen auf z.B. Fremd-PCs klappen würde!

Danke für eure Antworten.

— geändert am 20.02.2017, 01:43:02

Antworten
Klaus
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 19.167

21.02.2017, 13:01:11 via App

Hallo John F!

Bitte nicht pushen, gib doch der Community ein wenig Zeit!

Wenn sich jemand findet, der eine Antwort zu deiner Frage weiß, dann wird er/sie es bestimmt hier posten, also hab noch ein wenig Geduld... :?

| LG Klaus |
| Google Nexus 6P - Dirty Unicorns | Google Nexus 6 - Dirty Unicorns |
| Das AndroidPITiden-Buch | Die Androiden-Toolbox | AndroidPIT-Regeln |

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

21.02.2017, 14:01:41 via Website

Hi John F,

wenn es ein Beamer mit USB Anschluss ist sollte das überhaupt kein Problem sein. Dafür benötigst du dann nur ein adapter der von einem USB zu einem Mini USB weiterleiten kann. Zudem gibt es auch die Möglichkeit einen Beamer mit Bluetooth zu nutzen. Allerdings ist dann wohl eine Programminstallation notwendig.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

— geändert am 21.02.2017, 14:03:01

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

22.02.2017, 18:18:01 via Website

Klaus

Hallo John F!

Bitte nicht pushen, gib doch der Community ein wenig Zeit!

Sorry! Das Problem ist, dass sie das Tablet nächste Woche eigentlich gerne benutzen würde bei einer wichtigen Vorstellung, deshalb ist die Lösungssuche relativ dringend.

Vor Ort kommt sie btw nicht ins WLAN, sondern hat nur ein LAN Kabel zur Verfügung.

Anne

Hi John F,

wenn es ein Beamer mit USB Anschluss ist sollte das überhaupt kein Problem sein. Dafür benötigst du dann nur ein adapter der von einem USB zu einem Mini USB weiterleiten kann. Zudem gibt es auch die Möglichkeit einen Beamer mit Bluetooth zu nutzen. Allerdings ist dann wohl eine Programminstallation notwendig.

Hey Anne, wie meinst du das konkret mit dem Adapter? Lt. Samsung ist das Tablet nicht MHL fähig.
Ob der Beamer Bluetooth hat, müsste ich erst überprüfen - ist das denn gängig? Wird wohl kein Highend-, sondern eher ein Standardgerät für Präsentationen sein...

Ich dachte auch an Chromecast mit Ethernet Adapter aber das Tablet benötigt wohl ebenfalls einen Netzwerkzugang (also doch wieder WLAN) zur Kommunikation mit Chromecast, deshalb fällt das flach. (Edit: würde das hier vielleicht all meine Probleme lösen amazon.de/Hama-Wireless-Smartphone-funktioniert-Android-Geräten-schwarz/dp/B00JQKJ2ZY? Bildübertragung ohne Netzwerkverbindung! Geht nur um Fotos/Präsis, denke da brauchts auch keine große Bandbreite für. Mich wundert bloß, dass bei Miracast zu meinem TV sehr wohl Internet nötig ist.)

Schon mal vielen lieben Dank für die Antworten!
Noch gebe ich die Hoffnung auf eine halbwegs umsetzbare Lösung nicht auf.

— geändert am 22.02.2017, 18:45:13

Antworten

Empfohlene Artikel