Mit "Fitness Fragen" zum Traumkörper

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

11.02.2017, 20:26:03 via Website

Hallo Community,

ich bin schon seit einiger Zeit stiller Mitleser auf AndroidPIT und finde die aktive Community rundum Android richtig klasse - was mich auch dazu bewegt hat, selbst meine ersten Gehversuche in der Android-Entwicklung zu versuchen.

Ich bin aber nicht nur ein totaler Technik-Freak, sondern auch begeisterter Fitness-Sportler der mit einigen Fitnesstrainern und professionellen Athleten nun bereits seit über 10 Jahren Neulingen in einem Fitness-Forum mit Rat und Tat zur Seite steht.

Daraus entstand vor einigen Monaten die Idee eine App zu entwickeln, in der jeder - egal ob Sport-Neuling oder fortgeschrittener Athlet - kostenlos Hilfe zu Training und Ernährung bekommt.

Heute war es endlich soweit und nach etlichen Rückschlägen, Neustarts und Betatest ging die App in den Play Store - diesen Moment möchte ich gerne mit euch teilen und um Feedback und Verbesserungsvorschläge bitten.

» Link zur App: play.google.com/store/apps/details?id=de.legday.fitnessfragen

Hier ein Screenshot für einen ersten Eindruck. (Im PlayStore gibt es weitere Bilder vom Rest der App.)

image

Ich freue mich auf euer Feedback :) Wenn euch die App gefällt, würde mir eine 5-Sterne-Bewertung im Store sehr helfen. Danke für eure Unterstützung.

— geändert am 11.02.2017, 20:29:48

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22

14.02.2017, 12:02:02 via Website

Ist das ein App-Frontend eines Webforums? Wo ist da der Mehrwert ggü. der direkten Forennutzung? Soll kein Rant sein, sondern mir ist nur aufgefallen, dass es jede Menge Apps gibt, die Webservices abbilden und ich frage mich immer warum dann in einer App und nicht einfach direkt im Browser? Wo ist da der Mhrwert für den Nutzer?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.902

14.02.2017, 12:30:16 via Website

Aus meinem Klientel bekommt man dann immer die Antwort :

Damit wir auch ne App haben :-)

— geändert am 14.02.2017, 12:42:50

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

14.02.2017, 17:29:53 via Website

Danke für euer Feedback.

Ja das ist richtig, die App ist mit einem Forum verbunden. Wo der Mehrwert ist habe ich in einen Artikel ganz gut zusammengefasst:

www.legday.de/entry/148-neue-fitness-app-fuer-maximalen-erfolg/
(Abschnitt: Was ist das besondere an „Fitness Fragen“ ?)

Hier nochmal zusammengefasst und mit technischen Aspekten erweitert:

In einem Forum starte ich auf einer Forenstartseite (eine verschachtelte Liste von Foren mit Beschreibung, Bildern, Letzte Antworten etc.) und muss mir das Forum meiner Wahl aussuchen (dabei scheitern bereits die meisten). Danach bekomme ich eine Liste von Themen die für mein Problem meist komplett irrelevant oder veraltet sind, was mich schon überfordert. Falls ich an dieser Stelle noch nicht die Lust verloren habe, klicke ich auf "Neues Thema" und versuche mein Problem hier darzustellen. Wenn ich dann irgendwann eine Antwort erhalten habe hangel ich mich wieder durch die Struktur bis zu meinem Thema um zu sehen was es neues gibt und evtl drauf zu reagieren.

Der Workflow der Fitness Fragen App ist hier deutlich schneller und simpler. Initial sieht man die aktuellen Fragen und kann mit dem roten Plus Button sofort eine Frage stelle.

Das sieht man sehr gut an den Facebook-Gruppen wie einfach die Leute es heutzutage haben wollen. Fitness-Foren gibt es fast keine mehr - die Fitness-Gruppen auf Facebook laufen aber besser denn je. Nur lässt auf Facebook die Qualität der Antworten stark zu wünschen übrig, was in einem guten Forum deutlich hochwertiger gelöst ist. (durch Moderatoren und einem harten Kern von erfahrenen Nutzern)

Fitness Fragen bringt also das beste aus beide Welten zusammen. Die Einfachheit von Facebook mit der Qualität eines Forums.

Soweit zum konzeptuellen Teil. Technisch bietet so eine App aber auch einige Vorteile für den Nutzer gegenüber der Web-Version. Ich werde z.B. direkt per Push benachrichtigt, wenn jemand eine Antwort zu meiner Frage verfasst hat, dazu fallen die Ladezeiten geringer aus, da weniger Content dargestellt werden muss und es ist deutlich komfortabler eine native App zu bedienen, als sich durch eine Browserseite zu hangeln.

Ich möchte hier nochmal hervorheben, dass die App nicht mit WebViews arbeitet (wie viele lieblose Foren-Apps) sondern reines und natives Android zeigt. Was für den Nutzer ein angenehm modernes Erlebnis und mit keiner Website vergleichbar ist.

Ulrich B.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22

14.02.2017, 20:21:28 via Website

Danke, die Antwort lässt mich das Ganze besser verstehen. Bin da selbst vielleicht ein wenig old school...
Viel Erfolg mit der App.

hassi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

05.08.2018, 12:24:08 via Website

Hey Leute, es gab die Tage ein großes Update für die Fitness Fragen App mit neuem Design. Schaut doch mal wieder rein und gebt mir gerne Feedback dazu. :-)

(Link siehe erster Post)

image

Antworten

Empfohlene Artikel